Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    DIY Junior
    Registriert seit
    26.01.2006
    Beiträge
    55
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    beamersicherung fliegt beim Einschalten!

    Hallo zusammen,

    ich geistere hier jetzt schon ne ganz schöne Weile durchs Forum und bin immer auf der Suche nach einem defekten Kaufbeamer, den ich modden kann :)! Leider habe ich bis dato keinen zu einem Fairen Preis gefunden!
    Sch... WM-Fieber ;)!

    So, nun zu meiner eigentlichen Frage! Ich hätte da ein Angebot für 165 Euronen eines Beamers, der defekt ist! Der Defekt wirkt sich so aus, daß scheinbar beim Einstecken des Beamer die eingebaute Sicherung /FI- Schalter sofort fliegt! Ich als Elektroniker würd mal tippen, daß das EVG zerschossen ist, aber ich habe bis jetzt noch nie einen Beamer zerlegt und kenne mich auf diesem Gebiet nicht aus!
    Beim zerschießen vom EVG könnte ja unter anderem auch andere Hardware zerstört worden sein?!

    Was meinen die "Profis" hier? Lohnt es sich diesen Beamer zu kaufen, oder soll ich lieber weitersuchen bis ich v ielleicht in 100 Jahren endlich mal einen akzeptablen Beamer finde :(...

    Würd mich über eure Meinungen freuen, damit ich evtl. schnell bei dem Angebot zuschlagen kann.

    Greeetz,

    Mr.Cool

  2. #2
    Super-Moderator Avatar von schlange20
    Registriert seit
    29.05.2005
    Beiträge
    2.223
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    EVG muss nicht kaputt sein, das wird ein Kurzschluss auf dem Netzteil sein..
    Und dafür 165€ is schon recht viel, dafür kriegste welche bei egay die mit Sicherheit funktionieren!
    Kommt aber halt auch auf die Daten des Beamer an, bei SVGA würde ich auf keinen Fall sagen bei SXGA vll :rockout3:

  3. #3
    DIY Meister Avatar von Marduk4all
    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    2.737
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Ich denke mal da gibt es verschiedene Varianten, aber bei meinem/unseren Kaufbeamer Mod (Toshiba B2 Ultra irgendwas) war das EVG und das Netzteil in einem Gerät/Platine und defekt. Soll heißen, wenn eines von beiden kaputt ist (so war es jedenfalls bei uns), müssen alle Mainboardspannungen von anderen Quellen erzeugt werden. Wenn man aber nichtmal die Spannungen kennt, die man erzeugen muss, sieht es schlecht aus. Ich würde es lieber sein lassen.

  4. #4
    DIY Junior
    Registriert seit
    26.01.2006
    Beiträge
    55
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    will ja nicht zuvile verraten, sonst schnapp ihn ja jemand anders noch weg ;)!
    also ist ein Anders+Kern Astrobeam X151 mit xga :)!
    Deshalb hört sich das meiner meinung nach ganz pasabel an! zumindest, was ich die letzten Monate be ii Bäh so gesehen habe!

  5. #5
    DIY Junior
    Registriert seit
    26.01.2006
    Beiträge
    55
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    naja, dann lass ich es wohl lieber bleiben und hoffe, daß archidi seinen kaufmodd beamer noch nicht verkauft hat, denn das ist das einzige saubere Angebot seit monaten! Scheiß iii bäh, was dort gerade defekte Beamer gekauft werden, geht unter keine Kuhhaut ;)!

  6. #6
    DIY Meister Avatar von Marduk4all
    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    2.737
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Bei solchen defekten Beamern wie in deinem Angebot kann man auch nicht sicher sein, ob da nicht schon ein anderer "rumprobiert" hat und vielleicht mehr kaputt als repariert hat.

Ähnliche Themen

  1. Standheizung, einschalten per Handy
    Von MBNalbach im Forum Bastelprojekte
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 13.02.2012, 11:16
  2. NEC VT460 Xenon-Set automatisch einschalten
    Von dotdot im Forum Fragen zu Kaufbeamer / KB-Modding
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.09.2008, 18:14
  3. Was soll das Hami beim einschalten machen?
    Von the_maniac im Forum LCD / OHP-Panel / Display / TFT
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.11.2007, 12:41
  4. ATX-Netzteil einschalten
    Von Rallibeamer im Forum Gehäuse
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 25.04.2007, 00:10
  5. Siemens 15" nach einschalten defekt?
    Von Pizzamesser im Forum LCD / OHP-Panel / Display / TFT
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.02.2004, 17:45

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •