TIPPS ZUM 10,4" TOSHIBA LTM10C306L

Technische Daten vom Toshi 10,4” LTM10C306L TFT :

Display Diagonale: 10,4“ ( 26,42cm )
Sichtbare Displayfläche: 210,43mm x 157,82mm (B x H)
Native Auflösung: 1024 x 768 Pixel ( 1 Pixel = R + G + B dots )
Pixelgröße: 0,2055mm x 0,2055mm
Kontrast: 250:1
Anzahl der Farben:
Max. Betriebstemperatur TFT: 40°C
Reaktionszeit: 50 / 50 ms
Stromversorgung: 12V


Download : Datenblatt LTM10C306L

Download : Anschlußschema vom 10" Toshi

Download : Panelfile ; 10,4" Toshi LTM10C306 für CRTtoLCD-1

Download : Panelfile von Dani ; 10,4" Toshi LTM10C306 für CRTtoLCD-1


Stromversorgung :

Am besten über einen Molex Stecker von einem 3,5" PC Laufwerk .

Aber Achtung :

Keinen kompletten Floppystecker verwenden !
Nur 12V darf angeschlossen sein. 5V muss abgeklemmt sein.
Beim CRTtoLCD-2 ist der 5V Pin wohl nicht belegt , beim CRTtoLCD-1
ist das ein Spannungsausgang. Also zur Sicherheit immer 5V abklemmen.
D.h. , den roten Draht des Floppysteckers abzwicken , dran bleibt nur gelb
und schwarz .


Anschlussschema der OSD Tastatur an den Controller CRTtoLCD
Zur Bedienung der OSD ("On screen Display") Funktionen, z.B. Einstellungen
für Kontrast oder Helligkeit , wird diese oder ähnliche OSD Tastatur benötig.
Das Anschlusschema gilt für die Controller von Kontron der Serie CRTtoLCD-1/2.
Diese Controller dienen zur Ansteuerung der 10" Toshibadisplays. Der Controller
funktioniert auch ohne diese OSD Tastatur. Dh. der Kontroller geht auch ohne
Knopfdruck an , sobald Strom und ein VGA Signal angelegt wird.

Die Verbindung zwischen Tastatur und Controller CRTtoLCD ist durch löten
selber vorzunehmen. Einfache Lötkenntnisse werden also vorausgesetzt.

Hilfe zur Lokalisierung der OSD Schnittstelle am Controller.
Nummerierung der Pinne beachten!

Pinnbelegung :




Inbetriebnahme :

Empfehlenswert ist folgendes:

Toshi von hinten durchleuchten.
Dann PC auf 1024x768 und 60Hz einstellen.
Alle Verbindungen herstellen.
Überprüfen, dass der Controller
  • -alle nötigen Verbindungen in korrekter Richtung stecken hat
    -keine 5V vom Netzteil bekommt
    -alle DIPs auf aus stehen hat
    -nur die beiden äußeren Jumper belegt hat
Beim Toshi sind Probleme bekannt, dass es - trotz korrekter Verkabelung
ab und zu nicht direkt angeht. Hier hilft mehrmaliges an- und ausschalten.


Sicherungen:




Abmessungen des Toshi´s :