Seite 1 von 7 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 67
  1. #1
    DIY Junior
    Registriert seit
    10.12.2004
    Beiträge
    86
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Kenjii´s Beamer - NEC LCD400V 14" (no 56k)

    Hallo,

    nachdem ich nun schon eine ganze Zeit mitlese und das ein oder andere gefragt habe, starte ich nun auch mein Tagebuch, da ich davon ausgehe, dass sich mein Beamerprojekt über ein ganze Zeit hinziehen wird. Zuerst geht mein Dank an diese einmalige Community, ohne die das ganze wohl kaum möglich würde. Als IT´ler sind mir techn. Themen zwar nicht ganz fremd, jedoch bin ich kein besonders versierter Elektroniker/Handwerker. Dennoch hoffe ich, dass mein Perfektionismus bewirkt, dass der DIY Beamer etwas vernünftiges und vorzeigbares wird.

    Hier die Liste der Teile, die ich verwenden werde:
    - NEC 14" LCD400V TFT
    - 400W HPI (Set aus dem Forum)
    - Reflektor (aus OHP)
    - Fresnel (aus OHP)
    - Vorderflächenspiegel (aus OHP)
    - 315mm Objektiv (aus OHP)
    - Kondensor (suche noch was günstiges)

    Als kleines Lager habe ich vier defekte OHP zum Ausschlachten sowie noch weitere 3 TFT (Dell 14", Dell 17", Acer 15"), wobei alle drei grundsätzlich eher unggeignet sind. Habe ich aber alle umsonst bekommen.

    Hier die ersten Impressionen:

    Eine Auswahl der zur Verfügung stehenden Teile


    Das TFT unzerlegt


    TFT Modell


    TFT zerlegt und für Ersttest in Betrieb genommen - Es funzt noch :dancing:


    Am TFT habe ich ein FFC verlängern müssen. Pressmethode zum Verlängern funzt wunderbar. Einen Stecker werde ich aber noch versuchen günstig zu organisieren - ist einfach eleganter. Das TFT lässt sich hervorragend durchleuchten, wie man auf dem Foto mit dem Testbild sehen kann.

    Als nächstes kommt nun das Licht Set und dann kanns auch an die ersten echten Tests gehen. Bis dahin sind einige Tasks noch Fresnelteilen, Reflektorhalterung basteln, TFT Halterung zimmern und Erstgedanken zum Design der Kiste machen.

    Ich halte Euch auf dem laufenden.

    Gruss

    Kenjii

  2. #2
    DIY Junior
    Registriert seit
    16.04.2004
    Beiträge
    476
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Wo bekommt man sooo viele TFTs geschenkt???

    Ach, kann man bestimt auch außerhalb von Beamern verwenden...

  3. #3
    DIY Junior
    Registriert seit
    10.12.2004
    Beiträge
    86
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Hallo,

    das 17" hat eine defekte Hintergrundbeleuchtung, werde ich versuchen zu verbauen, wenn der 14" fertig ist. Den 14" Dell habe ich schon einer Bekannten mit einem alten PC versprochen. Den 15" Acer halte ich mir jetzt erstmal als Reserve. Die wären alle aufgrund des Alters bei einem Kunden in den Schrott gegangen - funktionieren noch alle ausser dem 17". Da habe ich dann mal angeklopft, denn eBay etc. ist mir einfach zu teuer für solch ein DIY Projekt.

    Bisher bin ich mit den Teilen insgesamt bei gerade einmal 120 Euro Gesamtausgaben und mit fehlt nur noch sehr wenig (Kondensor, Gehäuse, Kleinteile, wie Schalter etc.).

    Kenjii

  4. #4
    DIY Junior
    Registriert seit
    10.12.2004
    Beiträge
    86
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Testaufbau

    Hallo,

    langsam sammeln sich weitere Teile und was liegt da näher, als einfach mal einen Testaufbau zu machen.

    Ich habe also einfach die noch nicht zugeschnittene Fresnel aufgestellt, das TFT davor gepackt, ne kleine Schreibtischlampe davor und das Objektiv auf ein paar CD Hüllen gelegt. Die "Leinwand" - hier ein alter Kalender - habe ich solange hin und hergeschoben, bis ein Bild kam.

    Der Testaufbau:







    TestResultz :dancing: :dancing:





    Mit der Schärfe bin ich so erst einmal voll zufrieden, jedoch werde ich auf jeden Fall ein Flansch für das Objektiv bauen, um mit der Bildschärfe immer im grünen Bereich zu sein.

    Wenn endlich das 400er Lampenset eintrifft, gehts dann auch richtig in die Vollen. Bis dahin ergötze ich mich an den tollen Resultz :crazy:

    Gruss

    Kenjii

  5. #5
    DIY Meister Avatar von bonsaijogi
    Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    2.713
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    ... schön aufpassen , bei diesem fliegenden Aufbau , daß es kein Unglück gibt ...

    Damit mein ich nicht nur die empfindlichen FFC´s , sondern auch Kabel ,
    die ungewollte Kontakte knüpfen könnten , wie z.B. die 2 , die neben dem
    VGA Stecker in Richtung NT zeigen .... das NT Gehäuse ist aus Blech also
    leitend , nicht das der Kontroller nen kurzen abbekommt .

    Gruß Jogi
    Bitte stellt Eure Fragen zum Beamerbau im Forum, ich beantworte keine PN´s mehr.

  6. #6
    DIY Junior
    Registriert seit
    10.12.2004
    Beiträge
    86
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Das ist ein üriggebliebenes Kabel von meinem KVM Switch. Ich benutze es, weil es länger ist, als die anderen Kabel am Switch, jedoch sind die beiden PS2 Kabel für Tastatur und Mouse nicht angeschlossen, so dass hier keine Gefahr bestehen sollte. Ansonsten stimme ich Dir zu, dass unnötiges Experimentieren immer die Gefahr einer Beschädigung mit sich bringt. Um genau dem vorzubeugen zermartere ich mir schon seit einiger Zeit den Kopf, wie das Gehäuse sinnvoll aufgebaut werden kann, damit die Komponenten gut ein- und ausgebaut werden können, der Innenraum platzsparend und das Gerät leise ist aber trotzdem sicher bleibt. Inspiration findet sich ja zuhauf, und jeder baut ein wenig anders, aber was passt bei mir ... ?

    Es wird sich klären und sobald es weiter geht, berichte ich weiter.

    Kenjii

  7. #7
    DIY Junior
    Registriert seit
    10.12.2004
    Beiträge
    86
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Hallo,

    es geht langsam weiter. Ich habe mir für einen ersten Testaufbau ein paar einfache Fichtenholzplatten organisiert, um die Abstände etc. ein wenig auszuloten, bevor es ans finale zusammenbauen geht. HPI-T 400Watt ist auch mittlerweile angekommen. Den Kondensor habe ich zwar schon da, aber nochnicht verbaut gehabt - hier muss ich noch eine Halterung zimmern.

    Folgende Probleme muss ich noch lösen:
    - Fresnel sind ein wenig verbogen
    - Abstände der Fresnel genauer ermitteln - ich habe den Eindruck hier ist noch was drin.
    - Lüftung TFT
    - Lüftung Brennkammer
    - genaue Objektivposition bestimmen und korrekt sägen/bohren.
    - Flansch für das Objektiv für Schärfe zimmern.
    - Halterung Kondensor
    - Randausleuchtung optimieren

    Und hier ein paar Bilder

    Ein erstes Result auf Rauhfaser ... Breite ca. 2,2m, Ziel sind 2,5m - 2,7m. Das Objektiv halte ich noch mit der Hand.


    Controller, Netzteile, VSG etc.


    Brenner und Reflektor


    Wie man sieht alles noch recht lose zusammen. Hinweise und Tips willkommen.

    Gruss

    Kenjii

  8. #8
    DIY Junior
    Registriert seit
    10.12.2004
    Beiträge
    86
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Hallo,

    ich habe ein wenig weitergetestet, um die Ausleuchtung zu verbessern, da ich immer noch nicht alles gleichmässig ausgeleuchtet habe. Dabei habe ich mir die Frage gestellt, ob der Reflektor, den ich verwende - er stammt aus einem OHP - evtl. zu klein ist. Der Reflektor ist nur ca. 1 cm grösser, als die Breite des Brenners, so dass eigentlich recht wenig Licht am Brenner vorbei geht.

    Sollte ich evtl. etwas grösseres verwenden ?

    Gruss

    Kenjii

  9. #9
    DIY Freak Avatar von slize
    Registriert seit
    12.02.2004
    Beiträge
    1.592
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    es sieht so aus, als könne der reflektor nicht nah genug an den brenner...

    du musst dir den reflektor als eine kugel vorstellen, und der brennstrahl muss in diesem kugelmittelpunkt liegen, damit der reflektor richtig funktioniert...

    also dementsprechend müsstest du einen größeren reflektor mit einen größeren radius verwenden

  10. #10
    DIY Meister
    Registriert seit
    16.02.2004
    Beiträge
    2.326
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Beim hohlspiegel gibts zwei Möglichkeiten :Entweder den Brenner etwas näher als die Hälfte der Radius,dann streut er direkt,oder etwas weiter weg als Hälfte des Radius dann kreuzt das Licht.
    Die neuen TfTS sehen super durchlässig aus,Klasse!
    Emil
    Optische Teile : Wärmeschutzplatten(UV/IR), Fresnel, Glasfresnel nach Maß / Verklebte Fresnels könnt ihr über meinen online-shop bestellen:

    http://www.emils-beamershop.de
    kleine Fresnels mit Brennweiten von 120,140 und 180 sind da

Seite 1 von 7 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kenjii´s Beamer- NEC 14", 400W HPI
    Von Kenjii im Forum Results größer 13"
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 28.06.2008, 20:23
  2. wheels DIY Beamer (alias -Kenjii´s Beamer reloaded-) die results
    Von hellonwheels im Forum Results größer 13"
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 01.05.2008, 23:58
  3. wheels DIY Beamer (alias -Kenjii´s Beamer reloaded-)
    Von hellonwheels im Forum Tagebücher größer als 13"
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 01.05.2008, 13:42
  4. "Hochkant"Beamer, 15", 400mm Obi, 150W HQI, OHP Fresnel
    Von riccc im Forum Tagebücher größer als 13"
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 24.07.2007, 13:14
  5. "Virtueller" Beamer - wird real (Lilli 7", HQ
    Von dosas im Forum Tagebücher bis einschl. 8"
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 05.09.2005, 16:09

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •