Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    DIY Junior
    Registriert seit
    01.08.2004
    Beiträge
    248
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Leinwand zu Weihnachten...

    Hi,

    ich brauch langsam ne neue Leinwand. Mit der alten Dialeinwand meiner Tante, die übelst nach Nikotin stinkt bin ich nicht mehr zufrieden. Meine jetzige Leinwand ist 1.80 m Breit. Die neue sollte so circa 2m haben. Bin bei Ebay auf dieses Angobot gestoßen:

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...26500&tc=photo

    Ich wollte fragen, ob der Preis gerechtfertigt ist und ob die Leinwand einen höheren Gain Faktor als eine uralte Dialeinwand hat. Dunkler sollte was Bild nicht werden...

    Nich zu der Dia Leinwand, wenn man von der Seite auf sie schaut ist das Bild sehr lichtschwach. geht man aber weiter richtung Beamer, dann nimmt die Helligkeit sehr stark zu. Spricht das nicht für einen großen Gain Faktor???

    MfG

  2. #2
    DIY Freak
    Registriert seit
    20.02.2004
    Beiträge
    1.040
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Re: Leinwand zu Weihnachten...

    Zitat Zitat von MichiGee
    ...meiner Tante, die übelst nach Nikotin stinkt...
    Vielleicht sollte sie sich mal waschen ;-)


    Nich zu der Dia Leinwand, wenn man von der Seite auf sie schaut ist das Bild sehr lichtschwach. geht man aber weiter richtung Beamer, dann nimmt die Helligkeit sehr stark zu. Spricht das nicht für einen großen Gain Faktor???
    Ja, der Gain-Faktor ist dann zu hoch. Bei dem ebay-Angebot ist der Faktor Ok, man sollte f+r Heimkino zwischen 1.0 und maximal 1.3 haben.
    Ich selbst würde eher zu 1.0 tendieren.
    Schönen Gruss
    Micha
    http://www.gody.de/banner.gif

  3. #3
    DIY Junior
    Registriert seit
    01.08.2004
    Beiträge
    248
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    OK dann werde ich mir die mal zulegen. Das mit dem Nikotin war auf die Leinwand bezogen :-)

  4. #4
    DIY Profi
    Registriert seit
    09.03.2004
    Beiträge
    586
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    die leinwand ist 2mx2m groß also 1:1!!! brauchen wir nicht 4:3???


    Jonny

  5. #5
    DIY Junior
    Registriert seit
    01.08.2004
    Beiträge
    248
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Ich weiss. Man kann die aber auch arretieren:

    Mehrstufig arretierbar (dadurch auch 4:3, 16:9, 16:10, 3:2 & Cinescop – Formate optimal darstellbar)

    Ich werde sie mir heute mal auf Rechnung bestellen, wenn sie mir nicht gefällt kann ich sie ja noch 30 Tage zurückgeben...

    Ich hab noch ne Frage, da gibts die gleiche Leinwand auch mit 4:3 die kostet aber 10€ mehr????

    MfG

  6. #6
    Super-Moderator Avatar von Beaman
    Registriert seit
    03.06.2004
    Beiträge
    2.762
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Hey Danke für den Tipp, habe mir grad die hier gezogen!!

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...740258934&rd=1

    180x180 reicht für mich, kostet auch nur 85€ und hat Gain von 1,2...

    Jetzt bin ich gespannt!! Halte euch auf dem laufenden!!

  7. #7
    DIY Freak
    Registriert seit
    01.12.2003
    Beiträge
    1.313
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    hateienr von eeuch ueberhaupt auf gain 2 probiert mit seinen diy beamer?.....(die theorie dahinter muss jetz nciht besprochen werden ich kenne sie ...)

  8. #8
    DIY Junior
    Registriert seit
    01.08.2004
    Beiträge
    248
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    @ Beaman

    Ich hab mit auch die geholt. 2*2m hätten nicht reingepasst. Die Ist echt klasse.

    @ TooHot

    Ich hatte dafor ne Dialeinwand und ich nehme an dass sie über 2 gain hatte. Die Helligkeit hat schon nachgelassen, nachdem ich 20 cm links vom Beamer gestanden bin.

  9. #9
    DIY Freak
    Registriert seit
    01.12.2003
    Beiträge
    1.313
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    das is doch shcon bisl anders..die dialeinwand hatte sicher 5-10 gain

    2 gain hat angeblich einen betrachtungswinkel von 65 grad......

    also ich meine die leinwände mit glasperlen beshcichtung

  10. #10
    DIY Junior
    Registriert seit
    01.08.2004
    Beiträge
    248
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Also ich hab mich grad informiert, ist zwar aus einer Ebay Auktion scheint mir aber sehr subjektiv:

    [quote]
    Wenn Sie nicht gerade in einer Gruppe von 20 Leuten einen Film über den Beamer anschauen, brauchen Sie keinen maximalen Sichtwinkel.
    Wozu das Licht auf der Leinwand streuen lassen - damit auch das Bild überall vom Raum optimal sichtbar ist ?

    Wenn Sie trotzdem möchten, dass das Bild von jedem Winkel des Raums gleich aussieht, dann sind Sie mit einer Leinwand mit einem GAIN Faktor 1.0 gut bedient.

    GAIN Faktor = Reflektions-Faktor

    Doch aus Erfahrung wissen wir: jeder Zuschauer wird sich doch zentral hinsetzen, zumindest haben Sie sowieso dafür gesorgt.
    Deswegen: lassen Sie das projizierte Licht auch richtig zurückstrahlen.
    Hier sind Sie mit einer GAIN 2.0 Leinwand gut bedient.

    Schauen wir uns das nachfolgende Bild genau an:
    (Verdeutlichungsbild - nicht Realaufnahme)



    Teilbild A (links):
    zeigt Leinwand Typ GAIN 1.0
    In sehr hohen Winkel sichtbar, allerdings "diffuse" (lichtschluckende) Aufnahme des Lichts.

    Teilbild B (mitte):
    zeigt Leinwand Typ GAIN 2.0
    Dieses bessere Bild entsteht in dem bereits genanntem Sichtwinkel. Das Sichtwinkel-Spektrum bei diesen Leinwänden geht von 30° (ältere Technologie aus den 70 Jahren) bis 65° (neuere Beschichtungstechnologie).

    Teilbild C (rechts):
    zeigt Leinwand Typ GAIN 2.0
    Wenn Sie ausserhalb des Sichtwinkels schauen.


    Was sind dann Leinwände mit GAIN 1.3 oder GAIN 1.5 ?
    Diese Leinwände haben eine auch wieder andere Beschichtung, welche die Vorteile aus beiden zieht. Allerdings können auch diese Leinwände keine physikalischen Grenzen brechen - der Sichtwinkel steigt auf Kosten der Helligkeit und des Kontrastes !

    Es gibt noch andere Arten der Leinwände, die sich immer näher dem oben genannten Ziel nähern, z.B. GAIN 3.0 - bis - GAIN 10.0.
    Bei der letzteren ist die Oberfläche silbern, die Leinwand gekrümmt - der Sichtwinkel 15° !! Schon wenn man sich nach den Chips streckt, sieht man fast nichts mehr...
    Das optimale wäre - wenn man eine Leinwänd hätte, die wie eine verspiegelte Halbkugel ähnlich aussieht und wenn man immer seinen Kopf an einer bestimmten Stelle halten würde - das ganze Licht würde dann sich genau an einem Punkt bündeln - nämlich im Zentrum der Halbkugel...

    [/img]

Ähnliche Themen

  1. Frohe weihnachten an alle :-)
    Von sprengmeister im Forum Egal was :-)
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 25.12.2015, 16:48
  2. Weihnachten??? Wünsche?? was schenkt ihr?
    Von puh-muh im Forum Egal was :-)
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 10.12.2007, 11:44
  3. Frohe Weihnachten
    Von Storm im Forum Egal was :-)
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.12.2006, 23:14
  4. Bald ist Weihnachten
    Von Lazanael im Forum Bastelprojekte
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.10.2006, 16:46
  5. Fröhliche Weihnachten allerseits !
    Von 4nub1s im Forum Egal was :-)
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.12.2005, 12:40

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •