Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33
  1. #11
    DIY Junior
    Registriert seit
    01.08.2004
    Beiträge
    248
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Das wär scho klasse. Für das Psone ist so ein Halterahmen eigentlich nicht nötig, da muss man nur ein bisschen an dem Hintergrundbeleuchtungsgehäuse rumschneiden...

    MFG
    Michi

  2. #12
    Gast

    Ja, da kann ich dir auch ne Geschichte erzählen...
    ganz am Anfang hatte ich nur das schwarze Hart-PVC für den Rahmen, und so einen kleinen Proxxon (ähnlich wie Dreml). Hab da ewig rumprobiert und das wurde einfach nix... da ich oft sowas bastle hab ich mich dann nach CNC Fräsen umgeschaut. Macht echt spass etwas zu entwerfen und dann zu fräsen. Die Maschine kann man natürlich nicht mit den super Anlagen in der Industrie vergleichen, aber sie erfüllt ihren Zweck. Mit einer Oberfräse kann man vielleicht in einer Holzplatte eine Aussparung für ein Waschbecken machen, mehr aber nicht (oder zumindest mit extrem viel Aufwand... aber Toleranz muss trotzdem riesig sein). Ohne entsprechend verwindungssteife Führung hat man die Torsionskräfte beim Fräsen sowieso nicht im Griff. Ausser man macht das vielleicht schon seit 15 Jahren ;-)

    Vielleicht kommt demnächst noch eine CNC Drehmaschine hinzu. Aber was genial ist, in meiner Ausbildung lerne ich wie man Gussformen baut. Mit Giesstechnik lässt sich viel für die Beamer-Gemeinde machen... z.B. schöne Objektiv-Blenden zum drüberstecken, Gehäuseteile etc. Will aber nix versprechen ;-)

    Gruss
    Franz

  3. #13
    Gast

    Hi, danke für die Info zum PSOne. Wenn das so ist, macht das natürlich wenig sinn dafür einen Rahmen zu entwickeln :-)
    Aber vielleicht ja ein Tastenfeld-Halter wie für das Lilliput wenn man die originalen Tasten am Gehäuse weiterverwenden will, sinnvoll. Muss mich noch mal näher mit dem PSOne befassen. Hab hier momentan nur ein Toshi und ein Lilli. Das Toshi ist aber in nem Monitor Gehäuse und nicht zum schlachten bestimmt ;-) ... kanns kaum erwarten bis Gadaffys Teil kommt.

    Gruss
    Franz

  4. #14

    sag das nicht zu laut sonst wirst du noch bombadiert :bomb:

    darf man denn mal fragen was so ne "einfache" CNC-Maschine kostet?


    Gruß TheProtector
    Mehr als drei Mann ist ne' Bande :crazy:

  5. #15
    Gast

    http://www.aufschrauben.de/index.php..._maschinen.php

    ca. 4000 Mäuse ist minimum. Es gibt auch welche ab 1500, die taugen aber nicht wirklich was. Einige Spezialisten bauen auch handelsübliche Fräsmaschinen (siehe Praktiker / Baumärkte) um. Kann man zwar machen, hat dann aber eine ganze Reihe Probleme. Z.B. riesiges Umkehrspiel der Spindeln (bis 1 cm und drüber - lässt sich softwaretechnisch kompensieren, bringt aber nichts; Stichwort Torsionskräfte), nicht torsionssteif etc. ein Portal ist immer besser. Mit Kufelumlaufspindeln und CF-verstärkte Antriebsriemen gibts kein Umkehrspiel; dazu noch jede Achse fünffach auf gehärteten V2A-Stahl Präzisionslagern geführt.

    Wenn du so ein Maschinchen haben willst, schreib ne mail :-)

    Der wesentliche Unterschied zu den wirklich teuren Industrie-CNC-Fräsen, die mal locker 150.000 EUR und mehr kosten, ist: Bei den kleinen "Hobby CNC-Fräsen" kommen Schrittmotoren zur Anwendung, wärend die grossen Fräsen Highspeed-Servomotoren haben, und die Position über einen Glasmassstab mit Laser abtasten, der eine Teilung von 0,001 mm aufweist (gerade das macht die so teuer). Ähnlich dem Prinzip einer mechanischen Computer-Maus, nur noch viel genauer. Andere Systeme vermessen sogar auf wenige Nanometer genau. Die Mechanik selber ist ggf. "nur" auf 0,01 mm genau. Bei den kleinen CNC Fräsen muss sich die Elektronik darauf verlassen, das die Befehle (Schritte) 100%ig ausgeführt werden. Die Luxusfräsen dagegen sind quasi "intelligent" und "schauen nach" ob das, was gemacht werden soll, auch tatsächlich gemacht wird. Und von der Bedienung her sind die natürlich wesentlich komfortabler. Von der Verfahrgeschwindigkeit mal ganz zu schweigen, dank Highspeed-Servomotoren. So können die Maschinen sich so langsam bewegen das man einschläft, oder auch so schnell, das man kaum noch hinterher gucken kann. Eine feine sache ist natürlich der automatische Werkzeugwechsel. Bei so einer kleinen Mini CNC Fräse geht das noch von Hand; es sei denn man hat eine HF-Spindel drin, dann ist ein automatischer Werkzeugwechsel nicht das grosse Problem. Die Software PCNC unterstützt das.

    So jetzt wieder zurück zu den Halterahmen, das war jetzt ein wenig off topic ;-)

    Gruss
    Franz

  6. #16
    DIY Profi
    Registriert seit
    09.03.2004
    Beiträge
    586
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    hallo admiralo bist du auch in der lage eine halterung für das 6,4" sharp zu fräsen?
    Jonny

  7. #17
    DIY Profi
    Registriert seit
    09.03.2004
    Beiträge
    586
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    achso und (hätt ich fast vergessen) kannst du auch so ein tastenfeld für das sharp fräsen weil ich weiß noch nicht wie ich die tasten schön ans gehäuse bekommen soll

  8. #18
    Gast

    klar kann ich das. Problem ist nur, das ich für die Entwicklung die Teile vorliegen haben muss, zum "anprobieren". Wenn es Dir nichts ausmacht, schick mir das zerlegte Panel und/oder die Tasten und ich entwickle dafür einen Halterahmen und ein Tastenfeld so wie für das Lilliput. Schicke ich dir dann alles zusammen gratis zurück (versichert natürlich). So hätte ich wieder ein neues Produkt :-)

    Oder wenn du aus der Nähe von Bielefeld kommst, komm einfach vorbei.

    Bei Interesse schreib mir mal eine PN oder Mail

    Gruss
    Franz

  9. #19
    DIY Profi
    Registriert seit
    09.03.2004
    Beiträge
    586
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    wenn du mir versichern kannst, dass ich das display zurück bekomme, ohne einen schraubenzieher drin stecken zu haben oder so, dann bin ich damit einverstanden. wieviel kostet der versand'????


    Jonny

  10. #20
    Gast

    Nen Schraubenzieher stecke ich bestimmt nicht rein, keine Sorge ;-)
    Versand als versichertes Paket kostet ca. 6,40 EUR bei der deutschen Post AG. Würde das auf jeden Fall versichert abschicken. Meine Anschrift findest du im Impressum von aufschrauben.de

    Die Tasten kannst du auch mit beilegen.

    Gruss
    Franz

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Toshiba Halterahmen-Bausatz mit Fresnel-Montageset verfügbar
    Von im Forum Kommerzielle Beschaffungsquellen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 05.02.2005, 17:09
  2. LCD Projektions-Halterahmen + Fresnel Set für Lilli
    Von im Forum Kommerzielle Beschaffungsquellen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.12.2004, 15:39
  3. Halterahmen Lilli TFT
    Von tribual im Forum Tagebücher bis einschl. 8"
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.12.2004, 15:21
  4. Ausverkauf: Lilliput-Halterahmen und Tastenfelder
    Von im Forum Kommerzielle Beschaffungsquellen
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 20.10.2004, 17:58
  5. Helft mir
    Von Stopsel_15 im Forum Beamer - Allgemein
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 29.07.2003, 00:05

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •