Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    Neu hier
    Registriert seit
    16.02.2015
    Beiträge
    4
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Bläschen auf Linse

    Hallo,

    ich habe einen ca. 30 Jahre alten Dia-Projektor, den ich kürzlich wieder in Betrieb nehmen wollte und dabei ist mir folgendes Problem aufgefallen: Eine Linse in der Optik ist offensichtlich kaputt, was durch ein stark beeinträchtigtes Bild auch leicht ersichtlich ist. Die betroffene Linse schaut wie folgt aus:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1120809.jpg 
Hits:	172 
Größe:	106,9 KB 
ID:	103435

    Es ist eine plankonvex Linse. Das Material ist sehr leicht im gegensatz zu den anderen verbauten Linsen, es ist irgendeine Art von Kunststoff. Die Linse hat einen Durchmesser von ca. 52mm und ist max. 11mm hoch (von der planaren Fläche zum höchsten Punkt der Kuppel gemessen). Die Beschädigung sind viele kleine Bläschen, die Oberfläche ist an diesen Stellen auch ganz rauh, d.h. die Linse ist dort auch verformt.

    Hier ein weiteres Bild von der gesamten Optik mit der Lampe, den Spiegeln und den Linsen. Das Objektiv wird links eingeschraubt und ist nicht auf dem Bild.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1120808.jpg 
Hits:	170 
Größe:	121,6 KB 
ID:	103436

    Ich möchte, wenn möglich, den Projektor gerne wieder verwenden können, also reparieren. Dazu hab ich ein paar Fragen:
    • Kann mir jemand erklären, was das genau für ein Schaden ist auf dieser Linse; der einzigen Kunststofflinse in der Optik. Wie könnte dieser Schaden entstanden sein (was hab ich falsch gemacht)? Was könnte die Ursache sein? Wie kann man einen solchen Schaden in Zukunft verhindern?
    • Ich möchte die Optik gerne reparieren. Ich nehme an die Linse selbst kann man nicht reparieren, sondern benötigt einen Ersatz? Nun, wo kann man so eine Linse herbekommen? Wie gesagt das Gerät ist 30 Jahre alt und Ersatzteile gibts (bis auf die Lampe und einen Antriebsriemen) keine mehr.
    • In welche Preiskategorie fällt so eine Linse? Nachdem sie aus Plastik ist fühlt sie sich ja nicht besonders hochwertig an - nach einer kurzen Recherche im Internet habe ich allerdings Kunststofflinsen von unter 10€ bis über 200€ gefunden - kann jemand da aus Erfahrung sagen was hier verbaut sein wird?


    Vielen Dank für eure Antworten im Voraus.

    fg,
    StW

  2. #2
    DIY Junior Avatar von VDX
    Registriert seit
    31.10.2012
    Beiträge
    370
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    AW: Bläschen auf Linse

    ... wenn die Kühlung nicht reicht oder mal aus war, und/oder Staub auf der Lise ist, wird's schonmal so heiß, daß Kunststoff schmilzt.

    Du kannst mit der Sonne mal ausmessen, wie groß die Brennweite ist, und dir eine enstprechende Glaslinse von einem Brillenladen bestellen und in der Größe schleifen lassen ...

    Viktor

  3. #3
    Super-Moderator Avatar von romvor
    Registriert seit
    06.02.2007
    Beiträge
    2.524
    Downloads
    4
    Uploads
    0

    AW: Bläschen auf Linse

    Servus StW, was ist das für ein Modell und was hast Du damit vor??

    gruß

    romvor
    cover MusikVideo / cradle me down - ich glaub' es ist Frühling - music and lyrics by diZsa W - - canceled - sorry IZ

    mein Avatar - LED beleuchtete pneumatische Flügel

    Mietwerkstätten bzw. offene Werkstätten nachsehen - www.hei-muenchen.de

  4. #4
    Neu hier
    Registriert seit
    16.02.2015
    Beiträge
    4
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Bläschen auf Linse

    Danke für eure Antworten.

    VDX:
    Das hatte ich dem Aussehen nach auch vermutet, dass da etwas zu heiß geworden ist. Ich nehme an, das kann auch sehr gut passieren, wenn die Linse feucht bzw. angelaufen ist?
    Das mit dem Ausmessen der Brennweite weiß ich aktuell nicht wie das funktioniert, da muss ich mich noch ein wenig schlau machen.
    In welchem Preissegment waren wir denn da ganz grob wenn ich so eine Linse vom angefertigen lasse? Und wer kann sowas schleifen? Ich bin hier komplett neu und musste bislang auch noch nicht zum Optiker.

    romvor:
    Es ist ein Dia-Projektor der Firma ENNA, Modell-nr. 8020 aus dem Jahr 1984. Einsetzen wollte ich ihn eigentlich für das was er da wäre: Dias anschauen :-)
    Aber die Frage macht mich neugierig: Was könnte man leicht sonst noch so damit machen? Allerdings müsste ich mich erstmal ein wenig in das ganze Thema einlesen, bevor ich daran herumbasteln könnte.

    Ich möchte das Gerät im Grunde nur wieder zum Laufen kriegen.

    Schöne Grüße,
    Stw
    Geändert von StW (17.02.2015 um 19:16 Uhr) Grund: Link ergänzt

  5. #5
    DIY Junior Avatar von VDX
    Registriert seit
    31.10.2012
    Beiträge
    370
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    AW: Bläschen auf Linse

    ... zum Ausmessen der Brennweite kannst du die Linse einfach in die Sonne halten und den Abstand zu einem Blatt Papier messen, auf dem du das Bild des Himmels mit Sonne und eventuellen Wolken scharf(!) siehts -- Sonne am Besten wegen der richtigen Wellenlänge und des so gut wie parallelen Lichts.

    Fertige Linsen findest du bei den Herstellern/Lieferanten ab etwa 5€ bis zu 100€ - frag' mal deinen lokalen Optiker, wen er kennt ...

    Wenn du statt des Dias ein noch funktionsfähiges, ausgebautes, durchsichtiges LCD-Display (z.B. aus einem Handy) an die Position des Diarahmen setzt, hast du einen DIA-LCD-Beamer ;-)

    Viktor

  6. #6
    Super-Moderator Avatar von romvor
    Registriert seit
    06.02.2007
    Beiträge
    2.524
    Downloads
    4
    Uploads
    0

    AW: Bläschen auf Linse

    Zitat Zitat von VDX Beitrag anzeigen
    ....DIA-LCD-Beamer ....
    = Volksbeamer

    siehe z. B. Hier - Volksbeamer auf LED gemoddet oder da - 1,8" Volksbeamer , haben halt 'ne bescheidene Auflösung - außer man bekäme jetzt ein LCD mit besserer Auflösung


    160x120 Pixel

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	beamer_bild8.jpg 
Hits:	115 
Größe:	11,4 KB 
ID:	103437 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	beamer_bild10.jpg 
Hits:	110 
Größe:	26,6 KB 
ID:	103438 via

    EDIT:

    Oder den DIAprojektor auf LED umbauen - Mein Luxeon Diaprojektor

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Dia projektor LED K2 582_Linsenkastenzoom_1.jpg 
Hits:	284 
Größe:	57,6 KB 
ID:	103446 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	582_Linsenkastenzoom2_1.jpg 
Hits:	119 
Größe:	45,8 KB 
ID:	103447

    .
    Geändert von romvor (19.02.2015 um 17:50 Uhr)
    cover MusikVideo / cradle me down - ich glaub' es ist Frühling - music and lyrics by diZsa W - - canceled - sorry IZ

    mein Avatar - LED beleuchtete pneumatische Flügel

    Mietwerkstätten bzw. offene Werkstätten nachsehen - www.hei-muenchen.de

  7. #7
    DIY Junior Avatar von VDX
    Registriert seit
    31.10.2012
    Beiträge
    370
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    AW: Bläschen auf Linse

    ... es gibt einiges mit kleinen LCD-Displays mit kleinen Abmessungen (oder auch DMD-Mikrospiegel-Chips aus DLP-Beamern) ... gab's vor 15 Jahren aber auch schon -- z.B. Mikro-Displays von Motorola mit etwa Fingernagel-Größe und 1024x768px Auflösung, mit denen sie antesten/ausprobieren wollten, ob die Zeit für Videobrillen schon reif wäre.

    Schau mal nach gebrauchten Sony-Videobrillen, die konnten auch gut gehen ...

    Viktor

  8. #8
    Super-Moderator Avatar von romvor
    Registriert seit
    06.02.2007
    Beiträge
    2.524
    Downloads
    4
    Uploads
    0

    kleines LCD

    aber die Preise sind jenseits von Gut und Böse .... (aber wenn man so eine als defekt erwirbt ?? Zeiss Cinemizer Videobrille (Defekt) )


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Arducopter05.JPG 
Hits:	145 
Größe:	111,4 KB 
ID:	103445 via
    Fatshark Videobrille

    werd' mir mal den thread 'Thema: Low cost FPV Brille' durchlesen vielleicht ergibt sich 'ne günstige Quelle ....
    cover MusikVideo / cradle me down - ich glaub' es ist Frühling - music and lyrics by diZsa W - - canceled - sorry IZ

    mein Avatar - LED beleuchtete pneumatische Flügel

    Mietwerkstätten bzw. offene Werkstätten nachsehen - www.hei-muenchen.de

  9. #9
    Neu hier
    Registriert seit
    16.02.2015
    Beiträge
    4
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: kleines LCD

    Inzwischen ist ca. ein Jahr vergangen und ich habe eine Ersatzlinse auftreiben können.

    Allerdings besteht das Problem noch immer, dass die Linse im Beamer an einer bestimmten Stelle (etwas links von der Mitte von der Lampe aus; im Bild des Anfangspostings in der unteren Hälfte) Bläschen bekommt. Dies kann ich ganz einfach nachstellen indem ich die kaputte Linse in den Projektor gebe und Dias ansehen will.

    Daher meine Frage: Was könnte das Problem sein, dass sich die Linse genau an dieser Stelle überhitzt?

    Der Projektor hat jahrelang ohne Probleme funktioniert. Die Lüftung/Kühlung funktioniert wie schon immer. Alle Linsen habe ich gereinigt. Die Lampe ist (meines Wissens nach) die Originallampe.

  10. #10
    DIY Freak Avatar von MBNalbach
    Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    1.586
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: kleines LCD

    UV Filter defekt? Oder eine UV Filter Beschichtung weggeputzt?
    Signatur wird gerade neu gestartet...

    #####........... 42%

    Bitte die Seite nicht neu laden oder Schließen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. OHP Linse
    Von susi304 im Forum Optik-Allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.11.2008, 01:20
  2. Linse
    Von madiorn im Forum Newbie Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.06.2008, 18:42
  3. -0,5 Linse
    Von klaffes im Forum Optik-Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.05.2006, 22:12
  4. DE-Linse
    Von Duffy im Forum Licht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.06.2004, 18:43
  5. Linse
    Von MC im Forum Beamer - Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.08.2003, 22:27

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •