Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24
  1. #11
    DIY Newbie
    Registriert seit
    01.07.2014
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    11
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Bitte um Hilfe: Panasonic PT AE500 defekt; LAMP LED blinkt

    Alles klar, dann erstmal vielen Dank für die Infos...ist echt klasse hier im Forum, dass man immer sehr schnell kompetente Antworten bekommt;-) Viele Grüße

  2. #12
    DIY Freak
    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    1.292
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    AW: Bitte um Hilfe: Panasonic PT AE500 defekt; LAMP LED blinkt

    Leider sieht man erst nach dem Ausbau des eigentlichen Brenners wie weit die Elektroden bereits abgebrannt waren. Ich habe leider nur noch eine alte gebrauchte Lampe mit 1600 Stunden übrig die ich als Reserve aufbewahre, die neue habe ich vor einigen Wochen verbaut. Aber werf die alte Lampe auf keinen Fall weg.

  3. #13
    DIY Newbie
    Registriert seit
    01.07.2014
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    11
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Bitte um Hilfe: Panasonic PT AE500 defekt; LAMP LED blinkt

    Hab mich jetzt mal etwas bezüglich der Lampe ET-LAE500 schlau gemacht. Hab hier nur zwei kurze Fragen:

    1. Falls ich eine Lmape OHNE Käfig bestelle, ist der Umbau in den bereits vorhandenen alten Käfig unproblematisch und auch durch einen absoluten Laien zu bewerkstelligen?

    2. Die günstigste Lampe OHNE Käfig kostet bei ebay ca. 70 €. (Danke Kolonist ;-) - Hierbei handelt es sich um eine Alda PQ? Ist die Marke bekannt oder gibt es schon Erfahrungen zu diesem Lampenhersteller?
    Gibt es allgemein große Qualitätsunterschiede bzw. Lebensdauern zwischen den Herstellern? Oder sollte man eher zu einer "Markenlampe" greifen??

    vielen Danke nochaml vorab für die Infos ;-)

    Alex

  4. #14
    DIY Freak
    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    1.292
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    AW: Bitte um Hilfe: Panasonic PT AE500 defekt; LAMP LED blinkt

    Zu der Lampe kann ich nichts sagen, kch weiss nur das die chinesichen Nachbauten normalerweise nicht so lange halten wie Markenlampen.

    Eine Lampe besteht aus einem Brenner, in diesem Fall ein 120W/130W Wechselstrombrenner, der in einem für diesen Beamer passendem Reflektor steckt. Ich habe bereits zwei mal den Brenner im Reflektor mit einem passenden Brenner getauscht, das EVG scheint nicht besonders wählerisch zu sein.

    Die komplette Lampe, also Brenner IN Reflektor innerhalb des Plastikkäfigs zu tauschen ist kein Problem. Der Käfig (Caddy) hat im oberen Bereich eine gesteckte Seite die eingeclippt wird. Danach muss man die beiden Kabel vom Reflektor entfernen (Abschrauben) und kann die Lampe entnehmen. Die neue Lampe wird dann einfach in umgekehrter Reihenfolge wieder in den Caddy eingebaut. Das dauert für Ungeübte maximal eine halbe Stunde wenn man sich extrem ungeschickt anstellt.

    Alllerdings besitzen zumindest die Originallampen KEIN FESTES Schutzglas an der Lampe, der Brenner ist also frei zugänglich. Der neue Brenner sollte unter keinen Umständen mit nackten Fingern berührt werden. Solange man also nur den Reflektor selbst außen anpackt, gibts keine Probleme. Die Lampe kann wegen dem seitlichen Elektrodenanschluss auch nicht verkehrt eingebaut werden.

  5. #15
    DIY Newbie
    Registriert seit
    01.07.2014
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    11
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Bitte um Hilfe: Panasonic PT AE500 defekt; LAMP LED blinkt

    Und wieder bin ich etwas schlauer geworden, danke Hellhamster ;-)

    hab auf ebay auch ne Panasonic Originallampe ET-LAE500 (samt Käfig) gefunden, OVP, angeblich neuwertig mit Rechnung vom Ursprungshändler:

    http://www.ebay.de/itm/111382460306?...#ht_166wt_1362

    Die Lampe hat er angeblich als Ersatz gekauft, jedoch nie nutzen müssen, da seine eingebaute Originallampe gehalten hat. Die Bewertungen des Verkäufers sind auch durchwegs positiv...

  6. #16
    DIY Freak
    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    1.292
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    AW: Bitte um Hilfe: Panasonic PT AE500 defekt; LAMP LED blinkt

    Hab ich auch gesehen, obs stimmt vermag ich natürlich nicht zu sagen. Die Lampe des PT 500 AE ist sehr moddingfreundlich, und wer länger hier dabei ist wechselt einfach den blanken Brenner im alten Reflektor. Es ist ebn auch die Frage inwiefern sich eine neue Lampe für das alte Modell lohnt. 70,- Euro wären natürlich ok WENN sie denn um die 2000 Stunden hät. 115,- Euro würde ich bereits als kritisch erachten.
    Ich meine:

    Ich nutze diesen Projektor weil ich ihn sehr günstig für 50,- Euro geschossen habe und für weitere 20,- nen nagelneuen Brenner kaufen konnte den ich eingegipst habe. Dazu hatte ich noch 2 gebrauchte Brenner übrig. Ich habe nur wenig Geld zur Verfügung, somit ist das für mich eine günstige Möglichkeit für 4,5 m² Bildfläche.

    Wer allerdings etwas mehr Geld zur Verfügung hat, der sollte sich Gedanken machen nicht eher einen neuen 720P Beamer oder einen gebrauchten 1080p Beamer zu kaufen. Der PT 500AE hat einen für heutige Verhältnisse miesen Schwarzwert, und gerade dunkle Details gehen im grau-blauen Schleier einfach verloren. Ich ärger mich jedes mal wenn ein Film extrem dunkle Szenen oder einen niedrigen Kontrastwert hat.
    Für die 70,- Euro die ich für den Projektor samt neuer Lampe ausgegeben habe ist er sehr gut, aber wer das Geld hat sollte evtl. nach einem moderneren Gerät Ausschau halten bevor man viel Geld reinsteckt.

  7. #17
    DIY Freak Avatar von adomt1978
    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    1.591
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Bitte um Hilfe: Panasonic PT AE500 defekt; LAMP LED blinkt

    Ist zwar auch nicht günstiger, aber hier bekommst du diese Lampe als neue, ungebrauchte im Caddy für 107 €.

    http://www.projectorlampsworld.de/pa...ctor-lamp.html

  8. #18
    DIY Newbie
    Registriert seit
    01.07.2014
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    11
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Bitte um Hilfe: Panasonic PT AE500 defekt; LAMP LED blinkt

    Danke adomt1978, wies aussieht ist die Lampe dort eine original panasonic oder? Wär ja ein krasser Preisunterschied zu anderen Händlern

    Ist sicher immer so ne Frage wieviel man für einen nun mittlerweile doch schon 8 jahre alten Beamer ausgeben will. Aber ich war mit der hd Qualität immer zufrieden und hab irgendwie was gegen diese Wegwerfgesellschaft...warum nen neuen kaufen, wenn ich mit relativ wenig Aufwand den Beamer wieder zum Laufen bringe...von daher denke ich max. 90-100 e sind okay

  9. #19
    DIY Freak Avatar von adomt1978
    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    1.591
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Bitte um Hilfe: Panasonic PT AE500 defekt; LAMP LED blinkt

    Wenn du mit der Helligkeit des Beamers zufrieden bist, ist der Beamer doch noch relativ up-to-date. 5000 Std. Lebensdauer der Lampe ist schön hoch. Das einzige, was der Beamer nicht hat, ist ein HDMI Anschluß und er ist halt nur HD ready, also 720p, aber wenn dir das reicht, würde ich den Beamer auch selber noch behalten.

  10. #20
    DIY Freak
    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    1.292
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    AW: Bitte um Hilfe: Panasonic PT AE500 defekt; LAMP LED blinkt

    Der Beamer hat dafür allerdings einen DVI-Anschluss, ich fahre HDMI mit einem Adaüter. Lediglich die HDCP-Codes sind etwas in die Tage gekommen, nicht alle Geräte vertragen sih mit diesem Projektor, ich habe meinen Beamer in den Elektroladen mitgenommen, dort eingeschaltet und die Verkäufer solange Bluray Player anschließen lassen bis ich meine dort gekauften Filme auch endlich gucken konnte. Ein Sony BDP Player klappte, LG nicht.

    Der Beamer ist gut, keine Frage, aber Heimkinoenthusiasten und vorallem ehemalige Besitzer von CRTßProjektoren erkennen die Mankos sofort. Er hat eben einen miesen Schwarzwert und die Lärmkulisse der Lüfter sind schon störend ab 25 Grad Temperatur im Raum. Im Ecobetrieb lasse ich ihn niemals laufen, da dieser unter Hochverdacht steht die Polfilter zu killen. Die Lüfter drehen dann nicht mehr schnell genug um die Filter ausreichend zu kühlen.

    Dazu kommt das 3 Meter Leinwandbreite schon das absolute Maximum an Bildgröße bedeuten, darüber kommt man auf zu wenig footlambert auf der Leinwand. Das ist gerade bei der Eigenschaft dunkle Bildinhalte zu verschlucken extrem kontraproduktiv.

    Klar ist das Jammern auf hohem Niveau, im Vergleich zu nem modernen 1080p LED Monitor sieht jedes Bild wohl mau aus, aber ich wollte es nicht unangesprochen lassen.

    Ich werd meinen jetzt noch 2000 bis 3000 Stunden nutzen, nach diesem 3. Brenner ist auch de Reflektor verbraucht. Wenn er dann noch läuft kommt eine LED hinein und er wird zum Schlafzimmer- oder Gästezimmerbeamer. Full HD Beamer veelieren jetzt mit Aufkommen der neuen 4K-Generation stetig an Wert.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Panasonic PT-AE500 EVG Schrott
    Von pamilo im Forum Fragen zu Kaufbeamer / KB-Modding
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.01.2016, 22:57
  2. evg für Panasonic PT-AE500 o.ä.
    Von Schmerlie im Forum Suche
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.03.2010, 18:47
  3. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.08.2009, 17:51
  4. Liesegang Dv325 Topspot Mod LAMP LED Blinkt
    Von Mrcartoon im Forum Newbie Fragen zur Lichtquelle
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.10.2008, 16:19
  5. Liesegang Dv325 Topspot Mod LAMP LED Blinkt
    Von Mrcartoon im Forum Newbie Ecke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.10.2008, 17:12

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •