Seite 2 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 54

Thema: Marquee 8000

  1. #11
    DIY Freak
    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    1.292
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    AW: Marquee 8000

    Jo, also ich rede hier von etwa einem Zentimeter Versatz bei der blauen und etwa 2mm Versatz bei der Roten, was ja noch normal sein sollte da die ja wirklich etwas schräg stehen muss um mit der mitleren Konvergent zu werden. Ich werd mal Fotos machen und hoffe das Ihr mir dann weiterhelfen könnt.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	marquee80001.jpg 
Hits:	116 
Größe:	142,3 KB 
ID:	99747  
    Geändert von Hellhamster (14.12.2012 um 20:38 Uhr)

  2. #12
    DIY Freak
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    1.303
    Downloads
    2
    Uploads
    0

    AW: Marquee 8000

    Hi, löse die Schrauben von der blauen Tuben also die mit (AADD) gekennzeichnet und schwenk die Röhre vorsichtig in die richtige richtung bis es nahezu passt. Mit rot machst dann das selbe also AABB lösen und schwenken bis es passt. Das finetunig machst dann dannach über die Scheimpflug Korrektur. Wenn die Konvergenz dann soweit stimmt nimmst dir den Focus vor an den tubes (innerer & äuserer Fokus) und stellst den schonmal so scharf wie möglich. Rest ist dann nur noch Feinabstimmung (e-focus, Astig).
    Ganz zum Schluss wenn wirklich alles Scharf ist nimmst dir dann die entgültige Konvergenzeinstellung vor!

    Achso, stell bevor du die Rohren ausrichtest im Konvergenzmenü alles auf Mittelstellung 50%! Dann hast du genug Spielraum um die Konvergenz perfekt einzustellen. Dreh auch den Kontrast ziemlich runter wärend der Einstellarbeit so auf 10% und Max. 50% Helligkeit wenn das Rastertestbild über einen längeren Zeitraum projeziert wird um Einbrenner zu vermeiden. Soviel Phosphorfläche benutzen wie möglich brauch ich ja nicht sagen, ist ja nicht dein erster Crt.

    mfg,Nexus

    Bekomme gerade richtig Bock auf Crt! Kommst nicht zufällig aus der Heilbronner Region? Hätte mir das Teil gerne mal angeschaut und dir bei der Einstellung usw. geholfen.
    Geändert von Nexus23k (14.12.2012 um 21:55 Uhr)

  3. #13
    DIY Freak
    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    1.292
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    AW: Marquee 8000

    Danke für die Antwort. Müssen oder sollen Objektiv und Röhre in einer geraden Linie sein oder werden nur die Objektive gekippt? Ich habe immer noch das Problem das ich die blaue Röhre ja einfach nicht auf mehr als 2 Meter Enfernung zur Leinwand scharf gestellt bekomme, die anderen beiden aber schon.

    Und wie stell ich alles auf Mittelstellung im Konvergenzmenü? Ich habe keine Drehpotis wo ich das erkennen könnte und eine Anzeige auf dem Bildschirm habe ich dafür auch nicht... Ich weiss auch noch nicht wie ich das Gitter aufziehen könnte, beim VPH1041 gabs für alles nen Regler, das war um einiges einfacher als dieser digitale Mist hier.
    Geändert von Hellhamster (14.12.2012 um 21:57 Uhr)

  4. #14
    DIY Freak
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    1.303
    Downloads
    2
    Uploads
    0

    AW: Marquee 8000

    Kenn jetzt das Gerät nicht aber das Prinzip ist gleich. Bei meinen Barcos & Sonys lässt sich der e-focus & auch G2 am Focusboard einstellen also 3 Pottis für den focus und 3 für G2. Glaube aber das sich das beim Marquee 8000 sogar über Fernbedienung einstellen lässt! Hast ja bei deinem Proki keine zig Drehpotis mehr! Das geht jetzt alles über Fernbedienung! Ist viel besser einzustellen als über analoge Konvergenz! Such dir mal eben ein Manual raus, Bedienungsanleitung war nicht dabei?

    Edit:

    Die Objektive müssen nicht gerade sein, die gehören noch ein ganzes Stück weit Richtung zur grünen Tube geneigt! Die Schielen immer und sind nie gerade!
    Lad dir mal das user & install manual runter und lies es komplett durch!

    http://www.curtpalme.com/Electrohome...Downloads.shtm
    Geändert von Nexus23k (14.12.2012 um 22:13 Uhr)

  5. #15
    DIY Freak
    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    1.292
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    AW: Marquee 8000

    Da sind sogar 3 dabei, aber in keiner steht irgendwie alles drin. In der deutschen steht z.B. das mit den 2x3 Steckern um von Tisch- auf Deckenprojektion umzustellen, dafür steht im Owners Manual in Englisch alles andere. Dann gibts noch ein TRainee-Manual, aber ich finde die wirklich interessanten sachen einfach nicht. Muss ich erst den elektrischen Fokus einstellen und danach erst den optischen? Ist das der Grund wieso sich die blaue Röhre nicht scharf stellen lässt?

  6. #16
    DIY Freak
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    1.303
    Downloads
    2
    Uploads
    0

    AW: Marquee 8000

    Stell als erstes den Optischen Focus so Scharf wie möglich, dann den e-fokus und nochmal optischer Fokus immer im wechsel bis das max. an Schärfe erreicht hast! Das Dauert schon ne ganze Weile weil man immer denkt da geht noch was! Hab für meinen Barco bestimmt 2 Komplette Tage gebraucht bis ich mir gesagt hab jetzt geht einfach nicht mehr. Zum einstellen hab ich den Nokia Test benutzt.

    Download:

    http://www.chip.de/downloads/Nokia-M..._13000336.html

    Damit kannst deinen Crt perfekt einstellen! Nimm dir aber viel Zeit dafür und studiere vorher sämtliche Manuals! Hab bevor ich meine Crt`s eingestellt hab bestimmt 2 Leitzordner an Material durchgeforstet und dannach klappt das dann auch super und du stellst das teil im halbschlaf ein. Lies es dir durch und geh morgen dann an die weitere Einstellung. Nichts überstürzen, in der Ruhe liegt die crt power!

    Gruß, Nexus23

  7. #17
    DIY Freak
    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    1.292
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    AW: Marquee 8000

    Es bringt nichts. Die Röhren sind jetzt gekippt, die grobe optische Konvergenz ist ok, aber ich kriege die blaue Röhre nicht scharf gestellt. Den elektrischen Focus kann ich nur für alle 3 Röhren gleichzeitig einstellen, aber selbst das macht blau nicht scharf. Das muss irgendein mechanisches Prolem sein. Ich müsste das Objektiv einfach noch etwas weiter drehen können, aber es ist bereits am Anschlag. Vielleicht sollte ich mal das Objektiv abnehmen und gucken ob da was im Argen ist, aber ich weiss derzeit nicht weiter. Als Abschluss ein Bild, sorry wegen der miesen Qualität, war eben dunkel ohne Blitzlicht. Die elektronische Konvergenz habe ich noch nicht gemacht da sich der Projektor immer noch mal etwas bewegt wenn ich daran bastle.


    Ergänzung: Es liegt definitiv an dem Objektiv vor der blauen Röhre. Ich habe spaßeshalber mal das Objektiv der blauen Röhre abgenommen. Dabei habe ich gesehen das das blaue Röhrenrating von 9 stimmt. Nachdem ich eine der alten HD-8 Optiken angeschraubt hatte konnte ich blau scharf fokussieren. Dummerweise haben die Optiken verschiedene Brennpunkte, so das ich nicht einfach für blau HD-8 nutzen kann und für die anderen beiden die 144´er. Entweder einem von Euch fällt was ein wie ich das 144´er Objektiv vor der blauen Röhre nutzen kann oder ich müsste die 3 alten HD-8 Optiken vor die Röhren schrauben. Dann würde er zwar laufen, dafür im Randbereich nicht so scharf sein wie er es mit den 144´er Objektiven sein könnte.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	marquee8000-02.jpg 
Hits:	114 
Größe:	82,7 KB 
ID:	99751  
    Geändert von Hellhamster (15.12.2012 um 13:48 Uhr)

  8. #18
    DIY Freak Avatar von MBNalbach
    Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    1.586
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Marquee 8000

    Bekommst du blau denn scharf mit nem 144er von ner anderen Farbe?
    Signatur wird gerade neu gestartet...

    #####........... 42%

    Bitte die Seite nicht neu laden oder Schließen.

  9. #19
    DIY Freak
    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    1.292
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    AW: Marquee 8000

    wed ich probieren müssen. Da die anderen beiden Optiken farbkorrigiert sind habe ich das noch nicht ausgetestet.

  10. #20
    DIY Freak
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    1.303
    Downloads
    2
    Uploads
    0

    AW: Marquee 8000

    Hi, blau bekommst du nie zu 100% scharf! Lass blau mal auser acht und stell nur R+G ein. Wenn du jetzt mit blau am Anschlag des Langloches bist schieb den Projektor einfach ein Stück zurück und stell das Bild min. kleiner damit es wieder auf die Leinwand passt! Könntest auch die Umlenkeinheit auf der Tube lösen (also 3 Schellen auf dem Röhrenhals) und alles paar mm nach hinten schieben Schelen wieder festziehen. Hast du auf dem Röhrenhals Aastig Ringe? Oder wird das elektronisch eingestellt beim 8000er? Soweit sieht das doch schonmal gut aus bis jetzt, da geht aber noch einiges an Schärfe! Nimm dir mal wie gesagt nur Grün & Rot vor nachdem du den Projektor ein Stück nach hinten gerückt hast! Nutzt du der Phosphor der Röhren voll aus? Also links & rechts ca.6-7mm?

    mfg,Nexus

Seite 2 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. MrC´s Marquee 8000
    Von Mr. Chicken im Forum Tagebücher CRT Projektoren
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 10.11.2013, 00:13
  2. marquee 8000 ebay
    Von Mr. Chicken im Forum Links zu Bezugsquellen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.12.2012, 13:53
  3. Electrohome Marquee 8000
    Von Vermin im Forum Tagebücher CRT Projektoren
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 05.10.2009, 08:44
  4. Mein Marquee 8000
    Von Qunatz im Forum Tagebücher CRT Projektoren
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 16.05.2009, 00:16
  5. Marquee 8000 oh
    Von foxi im Forum Links zu Bezugsquellen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.08.2005, 21:00

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •