Seite 5 von 5 ErsteErste ... 2345
Ergebnis 41 bis 46 von 46
  1. #41
    DIY Newbie
    Registriert seit
    05.09.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    25
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Beamerlift & Umkofferung

    Moin!

    Die Platte unterhalb des Beamers ist dran und ich werde da auch demnächst noch etwas nachjustieren, denke ich. Aber, wie ich inzwischen weiß, hat diese Konstruktion noch einen anderen Vorteil, und den hatte ich vorher gar nicht in Betracht gezogen: Letztes Wochenende ist der Funkempfänger ausgefallen. Natürlich als das Teil in der Decke hochgefahren war. Ein Glück, daß ich die Platte unten drunter nicht mit Montagekleber angeklebt habe. :-) So ging es ja ganz einfach: einen dünnen Gegenstand nehmen, damit in den ein paar Millimeter breiten Spalt reingehen und die Platte vorsichtig runterhebeln. Bei Montagekleber hätte ich garantiert mehr geflucht!

    Was die anderen Bleche betrifft, da sieht es schlechter aus. Ich habe zwar die Winkel alle fertig und auch entsprechende Bleche habe ich mir zuschneiden lassen, aber der erste Test hat ein großes Problem ergeben: Wenn die Aluwinkel mit den Magneten an der Wand dran sind, dann zeigen zwei kleine Magnete nach unten und einer zur Wand. Was ich dabei aber halt nicht in Betracht gezogen habe: Die Magnete sind ja sehr stark und wenn ich die Leinwand nach oben fahre, dann ist einer der Magnete - und zwar natürlich einer pro Aluwinkel - ganz dicht an dem Rohr, das unten an der Leinwand befestigt ist... Dem Stahlrohr... Tja... Beim Hochfahren macht das jedenfalls ein Mal "klack" und die Leinwand ist fest arretiert. :-O So war das aber natürlich nicht gedacht. Ich werde mir wohl überlegen müssen, wie ich das umgehen kann. Eine Alu-Kederschiene? Dann muß ich die Rolladenwelle mit der Leinwand wieder abbauen. Die Magnete abschirmen? Mal schauen...

    Letztendlich habe ich in der letzten Zeit eher Filme auf der großen Leinwand geguckt oder andere Renovierungsarbeiten erledigt als irgendwas am Heimkino zu basteln.

  2. #42
    Super-Moderator Avatar von romvor
    Registriert seit
    06.02.2007
    Beiträge
    2.527
    Downloads
    4
    Uploads
    0

    AW: Beamerlift & Umkofferung

    Servus, Blöd!
    Zitat Zitat von Stephan_HH Beitrag anzeigen
    ... wenn ich die Leinwand nach oben fahre, dann ist einer der Magnete - und zwar natürlich einer pro Aluwinkel - ganz dicht an dem Rohr, das unten an der Leinwand befestigt ist... Dem Stahlrohr...
    ... Eine Alu-Kederschiene? Dann muß ich die Rolladenwelle mit der Leinwand wieder abbauen. Die Magnete abschirmen? Mal schauen...
    ich versuche gerade rauszubekommen, wie diese Abschlußstange befestigt ist. Mein erster Vorschlag wäre ein Kupferrohr oder Edelstahlrohr (Heizungs-, Wasserrohr), aber da Dachte ich noch, es handelt sich um einen Stofftunnel.
    Scheint aber nicht so zu sein.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	65098_bf7602db650221f50bb7ff4e0688f78a.JPG 
Hits:	231 
Größe:	150,4 KB 
ID:	100418

    Weißt Du wie diese Abschluß- und Beschwerungsstange befestigt ist??

    ... Eine Alu-Kederschiene? Dann muß ich die Rolladenwelle mit der Leinwand wieder abbauen. ...
    Prinzipiell würde auch so eine Klemmschiene gehen - nur der Preis. Oder nur kurze Stücke und Verbinden (?)
    via
    cover MusikVideo / cradle me down - ich glaub' es ist Frühling - music and lyrics by diZsa W - - canceled - sorry IZ

    mein Avatar - LED beleuchtete pneumatische Flügel

    Mietwerkstätten bzw. offene Werkstätten nachsehen - www.hei-muenchen.de

  3. #43
    DIY Newbie
    Registriert seit
    05.09.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    25
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Beamerlift & Umkofferung

    Wie das immer so ist: die wichtigen Dinge sieht man auf den Bildern nicht. :-) Das Stahlrohr hat einen Schlitz und unten auf der Leinwand sind in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen längliche Kunststoffplatten angenäht oder getackert. Die Leinwand wird dann in das Stahlrohr reingeschoben, kann aber durch de Plastikplättchen nicht rausrutschen. Inwiefern so eine Schiene, wie Du sie hier gezeigt hast, funktioniert, müßte ich nachmessen. Die vorhandene Konstruktion mit den aufgenähten Kunststoffteilen ist nicht gerade klein und auch nicht unbedingt Präzisionsarbeit... :-) Ein "einfaches" Kupferrohr wäre ja nett, aber da einen 3m langen (!) und dabei auch noch gerade (!) bleibenden Schlitz reinzumachen, das dürfte nicht einfach werden. :-(

  4. #44
    Super-Moderator Avatar von romvor
    Registriert seit
    06.02.2007
    Beiträge
    2.527
    Downloads
    4
    Uploads
    0

    AW: Beamerlift & Umkofferung

    Zitat Zitat von Stephan_HH Beitrag anzeigen
    ....Das Stahlrohr hat einen Schlitz und unten auf der Leinwand sind in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen längliche Kunststoffplatten angenäht oder getackert. Die Leinwand wird dann in das Stahlrohr reingeschoben, kann aber durch de Plastikplättchen nicht rausrutschen. ... Ein "einfaches" Kupferrohr wäre ja nett, aber da einen 3m langen (!) und dabei auch noch gerade (!) bleibenden Schlitz reinzumachen, das dürfte nicht einfach werden. :-(
    So'n Schlitzrohr gibt's auch fertig: geschlitztes Rohr

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Kat_Schlitzrohre_Deitenbach.jpg 
Hits:	452 
Größe:	115,8 KB 
ID:	100422 zumindest dem Bild nach auch in Kupfer
    Geändert von romvor (22.04.2013 um 12:29 Uhr)
    cover MusikVideo / cradle me down - ich glaub' es ist Frühling - music and lyrics by diZsa W - - canceled - sorry IZ

    mein Avatar - LED beleuchtete pneumatische Flügel

    Mietwerkstätten bzw. offene Werkstätten nachsehen - www.hei-muenchen.de

  5. #45
    DIY Newbie
    Registriert seit
    05.09.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    25
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Beamerlift & Umkofferung

    Interessant! Danke! Was es nicht so alles gibt!

    Ich denke, ich werde vorerst aber einfach mal ausmessen, wieviel Platz ich zwischen dem Winkel mit dem Magneten und dem Stahlrohr der Leinwand noch habe. Vielleicht reicht es ja, wenn ich da an den Magneten ein dickeres Stahlstück befestige. Dahinter, also zum Stahlrohr hin, sollte das Magnetfeld dann deutlich schwächer werden. Mal gucken...

    Edit: Die Alternative wäre natürlich, die Leinwand nicht ganz so weit nach oben zu fahren und dafür die Abdeckung so weit oben wie möglich zu befestigen. Könnte sein, daß das funktioniert. Könnte aber auch sein, daß das total dumm aussieht und einen nicht-akzeptablen WAF aufweist. :-(
    Geändert von Stephan_HH (22.04.2013 um 15:23 Uhr)

  6. #46
    Super-Moderator Avatar von romvor
    Registriert seit
    06.02.2007
    Beiträge
    2.527
    Downloads
    4
    Uploads
    0

    Nichtmagnetischer Abschluß

    ... oder unten ein Kunststoffrohr und zur Beschwerung mit Säckchen mit Bleisand ( aka Blei Feinschrot) füllen

    EDIT: Unter den Begriffen "Außenliegender Fallstab od. Beschwerungsstab" findet man einiges, auch flache rechteckige

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	img-2829-39A88859.jpg 
Hits:	229 
Größe:	97,2 KB 
ID:	100464 via
    Geändert von romvor (03.05.2013 um 10:41 Uhr)
    cover MusikVideo / cradle me down - ich glaub' es ist Frühling - music and lyrics by diZsa W - - canceled - sorry IZ

    mein Avatar - LED beleuchtete pneumatische Flügel

    Mietwerkstätten bzw. offene Werkstätten nachsehen - www.hei-muenchen.de

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 2345

Ähnliche Themen

  1. Motorleinwand
    Von Heimwerker1983 im Forum Verkaufen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.04.2012, 21:30
  2. Billigleinwand anstreichen fuer Maskierung?
    Von Sicaine im Forum Leinwand (-selbstbau)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.11.2011, 23:23
  3. Leinwandtuch: 1,2 UND 1,5 Gain (doppelseitig)
    Von p.etrus im Forum Sammelbestellungen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 24.06.2009, 00:37
  4. Billig TFT Teil 2
    Von -sNOOp- im Forum Links zu Bezugsquellen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.12.2008, 00:40
  5. Was haltet ihr von diesem Leinwandtuch?
    Von mc-handy im Forum Leinwand (-selbstbau)
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.01.2005, 19:33

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •