Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    DIY Newbie
    Registriert seit
    16.05.2012
    Beiträge
    27
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Linsen zum richtigen ausleuchten eines tft diagonal 12cm (DURCHLICHT)

    Hallo ich baue gerade einen Projektor der im durchlicht prinzip arbeitet.

    Ich habe eine kondensor linse (plan-Konvex, Krümmung Richtung Lichtquelle) die 11cm im Durchmesser hat.

    Das Tft ist diagonal 12cm

    leider bekomme ich mit der kondensor linse keine randlose Ausleuchtung hin.
    Abstand dia zu ichtquelle ca 20cm.


    Jetzt meine fragen:

    - Ist meine kondensor linse zu klein?
    -woher weiß ich welches der ideale abstand zwischen dia und Lichtquelle.
    -benötige ich zwingend eine aspherische linse nach der Lichtquelle (zusätzlich zu meinem kondensor)

    Vielen dank und ich freue mich auf eure hilfe

  2. #2
    Mäzen Avatar von Mr. Chicken
    Registriert seit
    04.03.2007
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    4.085
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Linsen zum richtigen ausleuchten eines tft diagonal 12cm (DURCHLICHT)

    Kommt immer auf die Brennweite der Linsen an.

    Am einfachsten wäre es wenn du das TFT und die Fresnellen einfach etwas weiter weg verbaust.

    Dadurch veringert sich allerdings auch der Abstand von TFT zum Objektiv.

    Was hast denn insg. so für komponenten?
    Lichtquelle:
    Fresnelbrennweite:
    Obkektivbrennweite und durchmesser:

  3. #3
    DIY Newbie
    Registriert seit
    16.05.2012
    Beiträge
    27
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Linsen zum richtigen ausleuchten eines tft diagonal 12cm (DURCHLICHT)

    ich habe keine fresnell linse,
    ich habe die lichtquelle, danach eine plankonvex linse mit dem Durchmesser von 11cm und einer höhe von 2cm(weis leider die brennweite nicht.
    Danach kommt ein tft das 10x6cm beträgt.

    Ich habe festgestellt das wenn ich die flache seite der linse zum tft stelle eine sehr gleichmäßige Ausleuchtung bekomme aber die linse größer sein müsste.
    Hilft mir in diesem fall eine fresnell?

  4. #4
    Mäzen Avatar von Mr. Chicken
    Registriert seit
    04.03.2007
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    4.085
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Linsen zum richtigen ausleuchten eines tft diagonal 12cm (DURCHLICHT)

    ja auf jeden fall.
    ohne wirds nicht gehen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Unbenannt.png 
Hits:	96 
Größe:	9,7 KB 
ID:	98892  

  5. #5
    DIY Newbie
    Registriert seit
    16.05.2012
    Beiträge
    27
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Linsen zum richtigen ausleuchten eines tft diagonal 12cm (DURCHLICHT)

    das schwarze ist die fresnel?
    Welchen abstand hat die zum tft?

    kann ich die kondensorlinse dann benutzen?
    Wo bekommt man die passende fresnel?

  6. #6
    Mäzen Avatar von Gucky
    Registriert seit
    29.09.2005
    Beiträge
    1.197
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Linsen zum richtigen ausleuchten eines tft diagonal 12cm (DURCHLICHT)

    1) Ja
    2) RTFM
    3) Ja
    4) ebay oder hier im Forum

    Beamer-Grundlagen hier im Forum lesen....

    http://diy-community.de/showthread.p...rsten-Schritte

  7. #7
    DIY Newbie
    Registriert seit
    16.05.2012
    Beiträge
    27
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Vielen dank! Das hat sehr geholfen!

    Trotzdem habe ich noch fragen:

    ich teste gerade den Abstand zwischen Lichtquelle zur Fresnell.
    Bin bei einer fresnell größe mit 12,5x8,5 und einem Kondensor(weis die Brennweite nicht) bei ca 19cm abstand.
    Die Kondensor linse hat dabei einen Abstand von ca 1cm zur Lichtquelle.
    Ich schaue wann ich die Fläche der Fresnell sauber ausleuchten würde, Richtig? Bitte um Korrektur wenn die methode so nicht stimmen kann.

    Zur fresnell:
    Woher weis ich welche Brennweite ich am bessten verwende?

    Und zum schluss:
    Ist die Sandwich Bauweise wesentlich besser als die Bauweise wo ich die komplette Fresnell vor den tft packe?

    EDIT by mmkeule: (Bitte den Edit Button benutzen um Doppelpost´s zu vermeiden, Danke)

    Ach ja, im übrigen möchte ich ein objektiv eines fotoapperates benutzen
    ich weis, es soll nicht so gut gehen aber ich würde es gerne versuchen.

    Leider wird der Bildkreis ein Problem sein, weil ich nicht den ganzen tft drauf bekommen werde aber hilft mir da vielleicht die richtige Brennweite der fressnell?


    Liebe Grüße
    Geändert von mmkeule (31.07.2012 um 15:16 Uhr)

  8. #8
    Mäzen Avatar von Mr. Chicken
    Registriert seit
    04.03.2007
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    4.085
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Linsen zum richtigen ausleuchten eines tft diagonal 12cm (DURCHLICHT)

    Mit dem Objektiv wird gar kein gescheites Bild an der Wand landen.
    Abstände können mit diversen Tools berechnet werden. Weiß nur nicht mehr wo die hier im Forum gelandet sind.

    Hätte wohl noch ne Fresnel und auch diverse Objektive.
    Was hast du denn für ein Kamera Objektiv? vielleicht Tausch ich da ^^

  9. #9
    DIY Newbie
    Registriert seit
    16.05.2012
    Beiträge
    27
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Linsen zum richtigen ausleuchten eines tft diagonal 12cm (DURCHLICHT)

    Canon fd 35-105
    Was ist denn das problem mit diesen objektiven?
    Habe einen test mit einem dia gemacht und das funktioniert, jedoch muss ich einen wetwinkel vorsatz davor packen um mehr vom tft drauf zu bekommen.
    Desshalb die frage, wird der tft optisch durch die fresnell kleiner?
    Vieleicht kann ich mir dann den weitwinkel sparen.

    Grund:
    Ich will die extreme zoom funktion haben

  10. #10
    Mäzen Avatar von Gucky
    Registriert seit
    29.09.2005
    Beiträge
    1.197
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Linsen zum richtigen ausleuchten eines tft diagonal 12cm (DURCHLICHT)

    Lesen bildet....

    In dem oben von mir verlinkten pdf-Dokument findet sich auch folgender link:
    http://www.mdcc-fun.de/lkm/hamster/B...hnungstool.exe

    Die Fresnel dient dazu, das Licht parallel durch das TFT zu schicken.
    Brennweite hinter dem TFT sollte ungefähr der des Objektives entsprechen (IIRC), vor dem TFT dem Abstand Lichtquelle--Fresnel.

    Je kleiner das Objektiv ist, desto weniger Licht kommt durch. Daher: Je größer das Obi, desto besser die Lichtausbeute.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche 4 12cm Lüfter
    Von maeX im Forum Suche
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.02.2009, 15:22
  2. 17" ausleuchten
    Von Dex im Forum LCD / OHP-Panel / Display / TFT
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.07.2006, 19:06
  3. Episkop-Objektiv d=12cm modden
    Von jacksun im Forum Objektiv
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.01.2005, 20:30
  4. TFT-Durchlicht-Display von Proxima - Typ Multimode II A482
    Von Rivette im Forum LCD / OHP-Panel / Display / TFT
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.08.2004, 15:20
  5. Ausleuchten eines 2,5" Displays
    Von mreucker im Forum Newbie Fragen zur Optik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.04.2004, 23:25

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •