Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Neu hier
    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    3
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Ständiger Signalverlust bei Nagelneuen BEAMERN - Hilfeeeeeeee

    Hallo Leute,
    weiss einfach nicht mehr weiter.

    Habe extreme probleme ein stabiles HDMI Signal aus dem Denon zu bekommen.

    Folgendes Vorgeschichte:

    Habe bisher mit dem HDMI Ausgang vom Denon, mein Optoma HD600x Beamer gespeist.
    Hat auch bisher reibungslos und ohne Probleme funktioniert. Das ganze vom Denon zum Beamer mit einem 10m langen HDMI Kabel.

    Nun habe ich letzte Woche ein neuen LED Beamer von LG bekommen, Model HW300Y.
    Natürlich alles gleich angeschlossen. Mit dem langen HDMI Kabel bekam ich am LG Beamer gar kein Signal.
    Also hab ich ein kurzes 1,5m langes HDMI Kabel zum testen gekauft.
    Damit war das Signal, also Bild erstmal da.
    Doch nach einigen Minuten, ist das Signal einfach verschwunden. Und der Beamer zeigte mir an, dass kein Signal ansteht.
    Alle Bemühungen waren nicht erfolgreich.
    Bei ein und ausschalten der Geräte, kam das Bild mal für einige Sekunden bis es wieder weg war,
    oder aber das Signal kam garnicht erst.

    HDMI Kable scheinen in Ordnung zu sein, da es über mein alten Optoma Beamer weiterhin einwandfrei funktioniert.

    Also hatte ich zunächst den neuen Beamer in verdacht.
    Habe diesen dann dem Händler zurückgebracht.
    Heute habe ich dann ein LED Beamer von NEC gekauft. Model L50WG.

    Sofort zu Hause alles angeschlossen und siehe da, das exakt gleiche Problem.
    Über das lange HDMI Kabel bekomme ich gar kein Signal und über das kürzere Kabel nur sporadisch mal für ein Paar sekunden und mal garnicht.

    Habe am Denon bereits alles Einstellungen durchprobiert. Ohne Erfolg.
    Wie kann es sein, dass mein alter Optoma Beamer keinerlei Probleme mit dem Signal des Denon hat.
    Aber zwei neuere LED Beamer das Signal garnicht erst, bzw. nur sporadisch erkennen.

    Bin wirklich am verzweifeln.

    Woran kann das liegen....????????

    Wäre über jede Hilfe dankbar

  2. #2
    Super-Moderator Avatar von ollekatz
    Registriert seit
    10.12.2007
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.902
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Ständiger Signalverlust bei Nagelneuen BEAMERN - Hilfeeeeeeee

    Hi,

    das kontne sogar an den HDMI-Porches liegen. So war es zumidnest bei meinem HDFury. Der hat an meinem Denon auch immer nur Schnee angezeigt, obwohl am Plasma alles normal lief. Durch einen EDID Hack am HDFury ist das dann gelaufen. Aber bei einem Beamer lässt sich das EDID nicht so leicht neu flashen. Es gibt glaub ich spezielle (teure) Boxen, die diesen EDID-Handshake emulieren, aber eine sichere Lösung ist das auch nicht.

    Alles in allem würde ich die Beamer nochmal an einer anderen HDMI-Quelle testen, um ganz sicher zu sein, dass sie nur in Kombination mit dem Denon nicht tun, was sie sollen.

    Gruß

  3. #3
    Neu hier
    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    3
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Ständiger Signalverlust bei Nagelneuen BEAMERN - Hilfeeeeeeee

    Also den LG hatte ich ausgiebig auch an meinem Notebook über HDMI und bei einem Freund am Sat Receiver über HDMI getestet.
    Da lief der Beamer einwandfrei. Ich vermute mal, dass es mit diesem Beamer genauso ist.

    Es kann doch aber nicht sein, dass Denon, nicht kompatible Receiver baut, oder etwa doch ???
    Schliesslich hat er ein HDMI Ausgang und ein intergrierten Scaler.... Somit ist das Ding doch gebaut um auch Beamer anzufeuern.
    Und wieso funktioniert mein Optoma Beamer dann einwandfrei mit dem Denon ????

    Irgendwie seltsam... kann das wirklich die Erklärung sein ????

  4. #4
    DIY Freak
    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    1.292
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    AW: Ständiger Signalverlust bei Nagelneuen BEAMERN - Hilfeeeeeeee

    Ein LG BR-Player wollte mit meinem älteren HD-Beamer auch nicht zusammen arbeiten, ein SONY-Player hingegen schon. KANN an den HDCP-Codes gelegen haben, vieleicht auch an was anderem. Heutzutage hilft nur noch den Beamer mit in dne ladne zum Ausprobieren mitzuschleppen oder solange die Teile austauschen bis man ne funktionierende Kombi gefunden hat.

  5. #5
    Super-Moderator Avatar von ollekatz
    Registriert seit
    10.12.2007
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.902
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Ständiger Signalverlust bei Nagelneuen BEAMERN - Hilfeeeeeeee

    Doch eben speziell Denon hat inkompatible Receiver. Wie schon geschrieben hatte ich genau dieses Problem. Einziger Ausweg ist ein angepasster EDID-Hack. Dazu kenne ich mich aber zu wenig aus, um das von neu auf umzusetzen. Außerdem ist es fraglich, ob man das EDID des Beamers ändern kann.

    Man könnte auch einen HDMI Splitter probieren. Vielleicht bekommt dann der Denon das EDID Signal des anderen HDMI Gerätes und der Beamer wird gleichzeitig mit angesprochen. Kosmetisch wertvoll ist diese Lösung nicht, aber die alternative wäre das Austauschen des Denon Receivers.

    Gruß

  6. #6
    Neu hier
    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    3
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Ständiger Signalverlust bei Nagelneuen BEAMERN - Hilfeeeeeeee

    Was ist das denn bitte für ein Mist.....sorry für die Wortwahl.
    Aber genau sowas hatte ich schon in verdacht.

    Werde morgen bei Denon anrufen und mal ein wenig auf den Teppich klopfen.
    Der Receiver ist gerade mal 1,5 Jahre alt. Und kann jetzt schon nicht mit den aktuellen Beamern bzw. TV Geräten arbeiten.
    Das werde ich so nicht hinnehmen. Hab extra mein 3805 abgegeben um mir ein aktuellen Receiver mit upscaler zu holen, und nun kann genau dieser
    besagte Receiver niicht mit anderen Geräten.

    Entweder Denon regelt das oder die sollen sich den Receiver sonst wohin tun.
    Werde morgen berichten wie das gespräch verlaufen ist.... So ein Müll.....

    Hat mich jetzt schon fast 4 Tage und jede Menge Nerven gekostet.
    Und ein beamer, den ich jetzt hier liegen habe ohne ihn nutzen zu können.

    Einfach nur ärgerlich.....

    Danke an alle , dass ihr so schnell geantwortet habt....

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •