Seite 10 von 10 ErsteErste ... 78910
Ergebnis 91 bis 99 von 99
  1. #91
    Neu hier
    Registriert seit
    30.03.2013
    Beiträge
    5
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Restauration einer Weiler LZ 280

    Hallo Echtdampf-Anfänger,

    Ich habe gerade mal alle Technischen Unterlagen durchgeschaut das Maschinenbett ist einzeln nicht aufgeführt.
    Ich habe allerdings das Bett mit einem Kettenzug von dem Unterteil abgehoben schwer kam es mir nicht vor aber denke wenn es eine Treppe runter geht reichen 2man und zwei Gurte so das man gut Packen kann. Ich konnte das Bett auf einer Seite immer mit einem Gurt anheben und es rumheben.

    Bin kein Möbelpacker 😁

    Gruß
    Westcliff

  2. #92
    Super-Moderator Avatar von romvor
    Registriert seit
    06.02.2007
    Beiträge
    2.524
    Downloads
    4
    Uploads
    0

    AW: Restauration einer Weiler LZ 280

    Zitat Zitat von Westcliff Beitrag anzeigen
    Hallo Zusammen,..
    Servus Westcliff, und willkommen im Forum (da noch kein Jahr rum ist, gilt's noch ; ) )
    Zitat Zitat von Wumdumm Beitrag anzeigen
    .... Hättest du noch ein Paar Bilder von der Befestigung der Glasmaßstäbe die du mir Schicken könntest? ...
    Oder gleich hier im Forum hochladen, dann haben mehrere was davon.
    Zitat Zitat von Echtdampf-Anfänger Beitrag anzeigen
    Hallo,ich bin neu hier, ......
    Ich habe bereits vor 2 Tagen Matombo per PN angeschrieben, bin mir aber nicht sicher, ob die PN wirklich abgegangen ist, da ich zwar registriert, jedoch nicht aktiviert war. Jetzt habe ich gerade die Aktivierungsmail erhalten und im Profil von Matombo festgestellt, dass er seit einem Monat nicht hier war. ...
    Auch Dir ein 'Willkommen', keine Angst Matombo meldet sich sicher wieder, sofern Du dann noch 'ne andere Antwort brauchst

    Gruß

    romvor
    Geändert von romvor (13.01.2014 um 09:08 Uhr)
    cover MusikVideo / cradle me down - ich glaub' es ist Frühling - music and lyrics by diZsa W - - canceled - sorry IZ

    mein Avatar - LED beleuchtete pneumatische Flügel

    Mietwerkstätten bzw. offene Werkstätten nachsehen - www.hei-muenchen.de

  3. #93
    Mäzen Avatar von Matombo87
    Registriert seit
    04.07.2008
    Beiträge
    1.531
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Restauration einer Weiler LZ 280

    Moin Kumpanen!

    Gut Ding will Weile haben hat mir mein Opa schon immer gesagt, aber ehrlich gesagt geht mir die Drehbank langsam auf den Keks. Nicht wegen ihrer selbst, sondern wegen meiner Wenigkeit...das Herrchen hat nämlich viel zu wenig Zeit und wohnt momentan geschlagene 120km von seinem eisernen Schätzchen entfernt. Die Bachelorarbeit und das Fachpraktikum müssen noch weg und dafür habe ich mir einen netten, grünlichen Blockheitzkraftwerkshersteller an der holländischen Grenze angelacht und friste dort momentan mein Leben in Arbeit und wenig Brot. Aber Spaß macht es schon an einem 575 kW starken 12 Zylinder rumzuschrauben =) dafür nimmt man das allmorgendliche frühe Aufstehen gerne auf sich.

    Wie gehts euch denn so?! Also ich bin im Moment stark zufrieden, obwohl ich derzeit keine Werkstatt mehr habe....klingt komisch, ist aber so! Ich musste im Oktober meine Bleibe räumen, die mittlerweile von 16 auf 30m² angewachsen war, da das komplette Gebäude neu verpachtet wurde. Zum Glück habe ich eine Klasse Familie die mir Transport und Unterbringung aller Dinge in der kurzen Zeit (und während meines Umzugs nach Gronau) zu einem Kinderspiel gemacht hat. Somit steht die Weiler derzeit schön trocken in der Werkstatt meines Onkels und wartet darauf den ersten Span zu nehmen! Im Monat vor dem Auszug habe ich die Drehe quasi vom letzten ersichtlichen Stand hier im Forum fast fertiggestellt. Für das erste Drehen fehlt nur noch der Einbau des Varioriemens, der bereits zuhause liegt.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20130928_190615.jpg 
Hits:	844 
Größe:	163,1 KB 
ID:	101800


    Von der elektrischen Seite aus habe ich ein neues Anschlusskabel, einen Hauptschalter, allgemein neue Kabel mit ordentlichen Aderendhülsen und von Eaton einen Motorschutzschalter samt Schutzgehäuse und Not-Aus eingebaut. Der Not-Aus ist extra dort positioniert wo ich im Fall des Falles mit dem Oberschenkel noch ordentlich herankomme.

    Und nun zu echtdampf-Anfänger: Hallo und willkommen erstmal! Das Maschinenbett ist zu zweit gut zu tragen, auch ohne Gurte. Ich schätze es auf um die 80 kg. Ich habe es auch beim spachteln immer hin und hergewälzt. Sehr unförmig =). Und die Arbeit war schon alleine für den lack astronomisch, aber so lernt man seine Maschine auch irgendwo kennen. Am Ende war auch wieder alles an seinem Platz. Naja....ganz fertig ist sie ja noch nicht, aber das ist nur noch Krimskram. Geometrisch musst du selbst schauen. Das kann man so nie genau sagen ohne ein Probestück gedreht zu haben. Da meine Maschine zum Zeitpunkt des Kaufs nicht dazu in der Lage war einen sauberen Span abzunehmen habe ich es mir bisher gespart. Wir werden sehen....Und ansonsten war ich schon immer scharf darauf das Handwerk des Schabens zu lernen. Vor meiner Rente wird das aber sicher nichts =P
    Das Untergestell solltest du nicht unterschätzen, aber es ist zu zweit vielleicht gerade noch machbar. Besser zu viert. Wenn du weitere Fragen hast kannst du dich gerne melden.

    Viel Erfolg beim suchen =)

    Tim
    Geändert von Matombo87 (10.01.2014 um 21:06 Uhr)
    Der Öl-PC im DIY Alugußgehäuse

    DIY Beamer der:
    1te: 600 Watt HQI Monster (TOT)
    2te: 15,6 Zoll WXGA mit UHP

  4. #94
    Neu hier
    Registriert seit
    06.01.2014
    Beiträge
    5
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Restauration einer Weiler LZ 280

    Hallo Westcliff und Tim,

    vielen Dank für eure Rückmeldungen! Bin gerade vom Echtdampf-Hallentreffen in Karlsruhe zurückgekommen, war einfach imposant (erstes Video hier: http://www.youtube.com/watch?v=TJVuAdVhEKg - nicht meines :) , zeigt aber nur eine Halle von zweien). Auf dem Weg dorthin habe ich mir bei einem Gebrauchtmaschinenhändler eine Weiler LZ 280 angesehen. Alter unbekannt (anhand der Nummer 10959 auf der Bettführung vielleicht Bj. 1959?), optisch in gut genutztem Zustand :) . Läuft leise (auch bei dicken Spänen - der Mann wollte Vorschub vorführen, schaltete jedoch die Schlossmutter, Zustellung vielleicht 0,5 mm :) ), nur die Zugspindel eiert und schnappt bei jeder Umdrehung im Spiel der Zahnräder. Nortongetriebe nur mit Mühe zu schalten, in der ganzen Maschine Dreck. Geometrischer Zustand ließ sich nicht prüfen - habe zwar ein Stück Rundstahl zum Testen mitgebracht, passte jedoch nicht in die Spannzange (Futter und Futterflansch fehlen - hätte ich jetzt in KA kaufen können :(, außerdem noch 2 Zahnräder), an dünnerem Material vor Ort nur ein krummes Stück zu finden, für vernünftige Tests nicht zu gebrauchen. Rundlauf der Spindel (Außenumfang zwischen Spindelstock und Gewinde) Bruchteil vom Hundertstel. Bettführungen wahrscheinlich abgenutzt, war nicht zu beurteilen. Ich nehme an, die Spindelnase ist genormt, so dass man einen gängigen Futterflansch kaufen kann. Könnt ihr mir vielleicht die Maße angeben? Habe leider nicht daran gedacht, sie zu messen.

    Nun muss ich mich bis Mi-Do entscheiden, ob ich sie nehme oder nicht - nicht so einfach, da ich noch keinen Platz dafür habe, muss erst einen geeigneten Lagerort finden. Und nicht so einfach auch deshalb, weil ich jetzt in KA lauter schöne neue Hobby-Maschinen gesehen habe (RC Machines, Paulimot und Wabeco waren mit großen Ständen da), zwar etwas kleiner und ohne Zugspindel + Planvorschub, dafür aber leichter zu transportieren, mit Garantie und sofort betriebsbereit (allerdings auch zu höheren Preisen). Nun, zwei drei Nächte kann ich es ja noch überschlafen... ;)

    Schöne Grüße

    Kristian

  5. #95
    Neu hier
    Registriert seit
    30.03.2013
    Beiträge
    5
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Restauration einer Weiler LZ 280

    Hallo Zusammen,

    @romvor > Ich habe mal ein paar Bilder von der Befestigung der Glasmaßstäbe gemacht hoffe das hilft weiter, den letzten der 3 Glasmaßstäber habe ich noch nicht montiert mir fehl momentan leider die Zeit um an der Drehbank zu Arbeiten

    https://drive.google.com/folderview?...kU&usp=sharing

    @Kristian > Was möchtest du genau wissen ? um welches Gewinde es sich bei der Futterflansch Aufnahme handelt ?

    Gruß
    Westcliff

  6. #96
    Neu hier
    Registriert seit
    06.01.2014
    Beiträge
    5
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Restauration einer Weiler LZ 280

    Hallo Westcliff,

    ja, das wollte ich wissen. Mittlerweile habe ich auf eine Anfrage an Weiler von einem Zulieferer ein Angebot über Futterflansch + Futter 140 mm erhalten - samt Versand knapp 1000 Es - das verteuert die Maschine erheblich, das werde ich mir noch überlegen müssen :( Dort steht auch "Gewinde 45 x 3,5 mm", den Durchmesser der anschließenden Spindel weiß ich jedoch nicht. Dazu eine Frage: Reicht der Futterflansch noch darüber, d.h. hat dieses Stück noch Bedeutung für den Rundlauf? Sorry, bin in Sachen Drehmaschinen noch recht unbedarft :( . Ich werde mich jetzt mal umhören, ob es sich um ein Standardprodukt handelt, das man auch billiger kriegt, bzw. was die Herstellung kosten würde.

    Danke und schöne Grüße...

    Kristian

    PS: Ich sehe gerade, Du hast da eine Zeichnung des Spindelstocks im Folder, aber kann leider das Detailfoto nicht öffnen - versuche es später vom anderen Computer. Da sind die Maße wohl zu sehen...

    PS2: Habe die Zeichnung mittlerweile geöffnet, Maße sind nicht drinnen, also wäre ich dankbar für den Durchmesser, um gezielt nach einem passenden Flansch fragen zu können - danke!
    Geändert von Echtdampf-Anfänger (15.01.2014 um 23:12 Uhr)

  7. #97
    Mäzen Avatar von Matombo87
    Registriert seit
    04.07.2008
    Beiträge
    1.531
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Restauration einer Weiler LZ 280

    Mittlerweile habe ich auf eine Anfrage an Weiler von einem Zulieferer ein Angebot über Futterflansch + Futter 140 mm erhalten - samt Versand knapp 1000 Es - das verteuert die Maschine erheblich, das werde ich mir noch überlegen müssen :(
    Lass die Finger von dem Ding und schau das du was halbwegs komplettes bekommst. Spannzangen sind wohl auch nicht dabei? Also mir hört sich das so an wie ein Maschinchen das von seinem alten Herrn abgestoßen wird weil sie selbst für Hobbyzwecke nicht mehr taugt. Und wer für den Vorschub die Leitspindel "ab"nutzt....aua. Wer sagt dir das die Zugspindel überhaupt funktioniert? Kannst du aber selbst ohne Strom leicht prüfen, einfach Vorschub reinlegen und Futter drehen......wenn eins da wäre ;) dann haltn bissl am Riemen ziehen. Die Genauigkeit einer Drehe hängt nicht nur vom Rundlauf ab. Wenn sie im vorderen Drittel arg eingeritten ist kannst du sie auch knicken. Und mir sagte mal ein weiser Mensch das funktionierendes Werkzeug nie verkauft wird. Entweder es ist schon verkauft oder der Besitzer hat das zeitliche gesegnet. Und selbst dann gibt es im Umkreis gewöhnlich genug "Bekannte" die genau wissen was im Keller des zu betrauernden rumsteht. Also schau dir das Teil genau an und lass dir vorführen das sie taugt wenn du scheinbar einige Scheine darin investieren willst. Besonders wenn du sie auf ner Messe besichtigt hast wundert es mich das sie noch nicht weg ist. Bei einem fairen Preis und recht funktionstüchtig sind die Dinger für Privatleute nunmal Gold Wert. Ist aber immer so eine Sache, habe meine Maschine ehrlich gesagt auch recht blind gekauft, aber dafür war bis auf Spannzangen auch alles dran =)

    Grüße
    Der Öl-PC im DIY Alugußgehäuse

    DIY Beamer der:
    1te: 600 Watt HQI Monster (TOT)
    2te: 15,6 Zoll WXGA mit UHP

  8. #98
    Neu hier
    Registriert seit
    06.01.2014
    Beiträge
    5
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Restauration einer Weiler LZ 280

    Hallo Tim,

    die Maschine steht bei einem Gebrauchtmaschinenhändler (bin dort auf dem Weg zur Messe eingekehrt), Leit- wie eiernde Zugspindel funktionieren - wie ich schrieb, wir haben direkt dort gedreht auf der Maschine. Gestern war ich bei einem Maschinenschlosser, der mir vor Jahren mal was gemacht hat - kann mir den Futterflansch für ca. 70 Es herstellen, Futter gibts ein paar Straßen von mir zu kaufen, kommt in Summe auf soviel, wie von Weiler nur der Flansch kosten würde. Und der gute Mann sagte eindringlich, ich solle auf keinen Fall einen Chinakracher nehmen, habe ich auch schon von anderer Seite gehört... :)
    Der Händler hat mir noch bis Montag Zeit zum Entscheiden gegeben, dann muss ich aber ja/nein sagen, da ein weiterer Käufer wartet. Ich melde mich dann natürlich...

    Vielen Dank und schöne Grüße
    Kristian

  9. #99
    Neu hier
    Registriert seit
    06.01.2014
    Beiträge
    5
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Restauration einer Weiler LZ 280

    Hallo allerseits,

    es ist eine Schande, aber ich hatte total auf dieses Forum vergessen... :-(

    Mittlerweile habe ich nicht nur die Weiler, sondern auch eine russische Fräsmaschine, ähnlich einer FP (Verfahrwege 400 x 250 x 380, 1,5 kW, 960 kg). Beide Maschinen stehen jedoch noch beim Händler, da ich noch einen Restbetrag für die Fräse nachzahlen muss und er mir dann als Rabatt beide Teile ankarrt.

    Was ich allerdings nicht habe, ist eine Werkstatt. Seit einem Monat diskutierte ich über die Anmietung eines praktisch idealen Raums in einer Fabrik (nah, preiswert, trocken, warm, mit Tageslicht...), aber heute kam ne E-Mail, dass die Geschäftsführung zum Schluss gekommen sei, der Maschinenlärm würde die anderen Mieter stören (dabei sind dort nur Lager oder kleine Produktionen), bzw. neue Interessenten abschrecken. Mir ist zum Heulen...

    Nun muss ich von Neuem anfangen zu suchen und die Maschinen wohl irgendwo zwischenlagern, sollte sich nicht bald etwas finden.

    Ich melde mich wieder, sobald sich etwas getan hat - zumindest mit Fragen zur Aufbereitung der Weiler ;-)

    Schöne Grüße...

    Kristian

Seite 10 von 10 ErsteErste ... 78910

Ähnliche Themen

  1. Hilfe beim verkleben einer Folie mit einer Kunststoffoberfläche
    Von luemmel im Forum Fragen - Probleme - Diskussionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.12.2010, 09:00
  2. Garlando Profi Kicker Restauration
    Von Dynalux im Forum Bastelprojekte
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.09.2009, 20:48
  3. Bios Mod von einer 8800GT zu einer 9800GT
    Von lorenco im Forum PC ,Netzwerk ,Games ,Konsolen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.01.2009, 15:04
  4. Zündapp R50 Restauration!
    Von Pain69 im Forum Bastelprojekte
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.04.2008, 17:56
  5. Bau einer Zisterne
    Von schlange20 im Forum Egal was :-)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.02.2008, 20:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •