Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: LED-Beamer mit 3 x 6,4" möglich?

  1. #1
    Mäzen Avatar von Gucky
    Registriert seit
    29.09.2005
    Beiträge
    1.202
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    LED-Beamer mit 3 x 6,4" möglich?

    Mal ne Spinnerei von mir:
    Könnte man 3 identische Beamer aufbauen, mit je 1 x 6,4" Display, Optik, Objektiv, LED, Fresnel etc. und diese
    dann nebeneinander montieren, je einen für R,G,B, quasi wie einen CRT?
    Sinn und Zweck der Aktion wäre helleres Licht auf der Leinwand....(300 Watt LED)
    Wie verhält sich das mit dem Versatz der Optiken zueinander? Bekommt man das überhaupt ohne
    spezielle Konvergenz-Elektronik hin?

    cu Gucky

  2. #2
    bassi
    Gast

    AW: LED-Beamer mit 3 x 6,4" möglich?

    Hi Gucky,

    grundsätzlich halte ich das schon für machbar, allerdings würde ich die Displays/Beamer übereinander anordnen und dann beim oberen und unteren mit Keystone-Korrekturen arbeiten. Natürlich müsste man dabei extrem exakt arbeiten, damit die Konvergenz überhaupt passt. Außerdem bräuchten man ja noch monochrome Displays und die entsprechende Ansteuerung dafür. Von der Theorie her halte ich es schon für machbar, in der Praxis allerdings viel zu teuer und zu aufwendig! Ich meine was wird man da schon an Helligkeit erreichen? 500 Ansilumen? Vielleicht sogar 800?

    Gruß Sebastian

  3. #3
    Administrator Avatar von MatzeBeck
    Registriert seit
    20.11.2007
    Ort
    nähe Würzburg
    Beiträge
    1.452
    Downloads
    4
    Uploads
    1

    AW: LED-Beamer mit 3 x 6,4" möglich?

    Mit Monocromen Display könnte man da schon was machen. Aber da würde ich lieber einen LCD oder DLP Beamer umbauen. Da hat man vermutlich mehr Erfolg, da die Panels/Optiken schon ziemlich optimiert sind.

    Wenn man ein 6,4 Schwarz/Weiß Display finden würde, dann schluckt das trotzdem noch sehr sehr viel leicht, da es auf guten Kontrast usw. optimiert ist und nicht zum "durchleuchten".

    Mfg Matze
    Ich bin nicht die Signatur, ich putz hier nur.

  4. #4
    Mäzen Avatar von Gucky
    Registriert seit
    29.09.2005
    Beiträge
    1.202
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: LED-Beamer mit 3 x 6,4" möglich?

    Die Idee war, normale Sharp LCD zu nehmen und jeweils nur eine Farbe anzusteuern,
    aber das scheint ja zuviel Licht zu schlucken.

    cu Gucky

  5. #5
    DIY Junior Avatar von Bodo
    Registriert seit
    13.01.2005
    Ort
    bei Stuttgart
    Beiträge
    494
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: LED-Beamer mit 3 x 6,4" möglich?

    Du wirst mit 3 Sharp-LCDs keinen Deut mehr Licht herausholen als mit einem Display.

    Ob Du RGB durch ein Display auf die Leinwand zauberst oder R, G und B jeweils durch ein eigenes (gleiches) Display - letztlich kommt das Gleiche auf der Wand an.
    Es sei denn Du hättest monochrome Displays, optimierte Lichtquellen / Farbfilter, etc. dann könnte da etwas mehr raus kommen - sonst nicht.

    Und erschwerend kommt hinzu, dass Du die Projektion 100% genau ausrichten müsstest.

    Gruß
    Bodo

Ähnliche Themen

  1. 3d DIY-Beamer bald möglich?!
    Von Matombo87 im Forum LCD / OHP-Panel / Display / TFT
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.11.2009, 20:13
  2. DLP beamer mod möglich?
    Von timoteuthis im Forum Fragen zu Kaufbeamer / KB-Modding
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.01.2008, 17:35
  3. Elektormotor 230V/380V auf 12 V "umwickeln" möglich ?
    Von Simon100 im Forum Bastelprojekte
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 10.07.2007, 22:07
  4. HDTV über "normale" DVB-S TV-Karte möglich?
    Von marc41284 im Forum PC ,Netzwerk ,Games ,Konsolen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.06.2007, 22:34
  5. Beamer Modden möglich? TLP- S30
    Von mflight im Forum Fragen zu Kaufbeamer / KB-Modding
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.06.2007, 15:55

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •