Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Neu hier
    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    5
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Sanyo PLC-XU83 Original Ausgangslüfter gegen Pabst tauschen

    Hallo liebe Bastlergemeinde,
    habe vor kurzem einen Sanyo PLC-XU83 geschenkt bekommen. Nachdem ich den Pin habe löschen können, weil der nicht mehr bekannt war,
    läuft der beamer wie dolle.
    das einzige was mich etwas nervte war das surren eines der beiden Abluftlüfter. Diesen habe ich ausgebaut und einen Lagerschaden festgestellt.
    Also muss ein neuer her. Der freundliche Kundendienst wollte 49,-€ dafür sehen.
    Also technische Daten vom alten lüfter gegoogelt und dann bei Pabst angerufen und auch einen mit ähnlichen Werten gefunden.
    Probe weise wollte ich einen anderen von Pabst testen und ekomischerweise tat sich nix. (Warning: Abnormaler Zustand)
    nach einigem hin und her messen stellte sich raus das der orig. Lüfter über die Steuerleitung 12,5 V zurückmeldet, der "TestPabst" sendet aber nur 5,x V zurück. Also habe ich + (rot) mit der Steuerleitung verbunden um da 12V drauf zu bekommen. Ergebnis: Lüfter läuft kurz an meldet aber kurz darauf wieder eine Fehlermeldung.

    Nun frage ich wie ich dieses Problem lösen kann.

    Kann mir da jemand weiterhelfen?

    gruß Schmiermaxe

  2. #2
    DIY Freak Avatar von Motobias
    Registriert seit
    02.12.2007
    Ort
    Zug CH, Sydney, Osnabrück
    Beiträge
    1.908
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Sanyo PLC-XU83 Original Ausgangslüfter gegen Pabst tauschen

    dast ist nen gepulstes signal soweit ich das beurteilen kann...kannste nicht nen signal von einem anderen lüfter abzweigen ?
    2x Projectiondesign F1+ going passive 3D
    DigitalProjection Mercury 5000GV 3DMD YEAH :D
    NEC XG135 -> P16LJE06/07/08 grün gesucht !
    2x Barco Graphics 808... sie treiben mich noch in den wahnsinn !
    Sim2 RTX45
    DVDO VP30 / Crystalio2
    Lexicon MC-1
    3x Alesis RA300
    1x Alesis RA150

  3. #3
    Neu hier
    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    5
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Sanyo PLC-XU83 Original Ausgangslüfter gegen Pabst tauschen

    Das wäre eine möglichkeit die ich mal testen sollte.

  4. #4
    Administrator Avatar von MatzeBeck
    Registriert seit
    20.11.2007
    Ort
    nähe Würzburg
    Beiträge
    1.451
    Downloads
    4
    Uploads
    1

    AW: Sanyo PLC-XU83 Original Ausgangslüfter gegen Pabst tauschen

    Jup, die Lüfter geben pro Umdrehung ein Impuls. Der Beamer weis dann wie schnell der Lüfter dreht, wenn der zu langsam läuft geht er aus.

    Meistens klappt es so wie es Motobias gesagt hat, indem man einfach das Signal von einem anderen Lüfter nimmt und aufs Mainboard gibt.
    Der Anschluss am Lüfter wird dann nicht angeschlossen.

    Mfg Matze
    Ich bin nicht die Signatur, ich putz hier nur.

  5. #5
    Mäzen Avatar von powersmurf
    Registriert seit
    26.04.2004
    Beiträge
    1.006
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Sanyo PLC-XU83 Original Ausgangslüfter gegen Pabst tauschen


  6. #6
    Mäzen Avatar von time_passenger
    Registriert seit
    21.07.2009
    Beiträge
    485
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Sanyo PLC-XU83 Original Ausgangslüfter gegen Pabst tauschen

    Mach doch mal paar Fotos bzw. geb die Bezeichnung her des Lüfters - ggf. lässt sich etwas auftreiben. Bei der Impulsauswertung gibt es große Unterschiede, wenn brücken, dann nur von einem identischen Lüfter und die Gefahr besteht dann natürlich, dass der Ausfall des Lüfters nicht bemerkt wird, was zu Folgeschäden führen kann (Betonung: Kann, nicht muss).

    Gruß
    t_p

  7. #7
    Neu hier
    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    5
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Sanyo PLC-XU83 Original Ausgangslüfter gegen Pabst tauschen

    @time_passenger:
    Der Originallüfter hat folgende Daten: NMB-MAT 2406KL-04W-B59 12V DC 0.21A
    Habe mir die techn. daten hier angesehen:
    http://www.eminebea.com/content/pdf/...3/M/2406kl.pdf
    und nach etwas recherche bei Pabst bin ich auf den Pabst 612 FH gekommen der ähnliche Werte aufweist als der originale.
    Vorrübergehend habe ich mir nen dicken Lüfter aus einem Sanyo PLC XU50 (denn will ich auch wieder ans laufen bringen) eingebaut. Der passt zwar nicht von den Abmessungen, weil er zu dick ist aber der lief sofort ohne Fehlermeldung an. Leider steht auf dem nix drauf.

    Muss erst abwarten was Pabst mir schickt und werden wir mal weitersehen.

    Gruss
    Maxe

  8. #8
    Neu hier
    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    5
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Sanyo PLC-XU83 Original Ausgangslüfter gegen Pabst tauschen

    @ matze: Werde es mal probieren.

  9. #9
    Neu hier
    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    5
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Sanyo PLC-XU83 Original Ausgangslüfter gegen Pabst tauschen

    Hallo zusammen,
    habe den neuen Lüfter bekommen und habe ihn erfolgreich eingebaut.
    Leider hatte der Lüfter nur 2 Anschlüsse also habe ich den dein Lampenlüfter angezapft und siehe da hat funktioniert.
    Ab und zu muß man dem Lüfter auf die Sprünge helfen und ihn kurz anstubsen, aber das ist in meinen Augen nicht so tragisch.
    Mir ist aber aufgefallen das der Abluftstrom recht warm ist und da frage ich mich wie warm ist noch verträglich?

    vielen Dank für Eure Hilfe

    Gruss Maxe

  10. #10
    Mäzen Avatar von time_passenger
    Registriert seit
    21.07.2009
    Beiträge
    485
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Sanyo PLC-XU83 Original Ausgangslüfter gegen Pabst tauschen

    Zitat Zitat von Schmiermaxe Beitrag anzeigen
    Ab und zu muß man dem Lüfter auf die Sprünge helfen und ihn kurz anstubsen, aber das ist in meinen Augen nicht so tragisch.
    Mir ist aber aufgefallen das der Abluftstrom recht warm ist und da frage ich mich wie warm ist noch verträglich?
    Die Ausgänge für die Lüfter sind drehzahlgeregelt. Damit liegen also nicht permanent die gewünschten 12V an, sondern eine Schwellspannung, die bei den NMB noch breicht aber beim Pabst problematisch ist. Die Sache könnte man im Servicemenü nachjustieren, so dass die grundsätzliche Drehzahl zu beginn bereits höher ist - startet dann hoffentlich zuverlässiger und Lüftet auch mehr (wird aber auch lauter). Wie warm ist warm .... bei Sanyo meist um die 55 Grad am Ausgang (aber ich müsste mal nachsehen - jedenfalls schon hart am Limit).

    Gruß
    t_p

Ähnliche Themen

  1. NEC VT 45 Lampe tauschen gegen Topspot
    Von sebel13 im Forum Licht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.05.2010, 12:53
  2. 150 W gegen 250 W Lampe tauschen?
    Von keimweg im Forum Newbie Fragen zur Lichtquelle
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.10.2007, 14:10
  3. dringend!will UHP gegen UHE tauschen.
    Von padi im Forum Licht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.01.2007, 16:33
  4. 150Watt gegen 250Watt tauschen-180VA-
    Von Volker88 im Forum Newbie Fragen zur Lichtquelle
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.01.2007, 12:29
  5. Backlights tauschen gegen hellere
    Von Spizi im Forum LCD / OHP-Panel / Display / TFT
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.12.2005, 08:42

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •