Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1

    Graue Leinwand zum verbessern des Kontrast.

    Hi.
    Jetzt fragst du dich sicher wie eine graue Leinwand den Kontrast verbessern soll?
    Auf eine gewisse Art macht sie es und das will ich gerne beschreiben.

    Als erstes mal die Frage welchen Sinn macht überhaupt eine graue Leinwand?
    Ähm sie schluckt Licht. Und zwar gleichmäßig. Also hat sie schon mal keinen Einfluß auf die Farbtemperatur. Ändert sie was am Kontrastumfang des Beamers? Nein.
    Sie verschiebt den Kontrastumfang einfach komplett nach unten, sprich nach schwarz.
    Was oben an Peak Helligkeit weg fällt wird im unteren Bereich verbessert. Heißt also Schwarzwert Gewinn auf Kosten der Helligkeit.

    Ein CRT hat da erst mal nicht so viel von. Digital Beamer mit ihrem schlechteren Schwarzwert schon eher. Sie sind meist zu hell und könnten mehr Schwarzwert vertragen. Selbst die guten.

    Da mag der ein oder andere denken wieso man da keinen Graufilter nimmt.
    Das eine Problem ist das der Graufilter im Lichtweg sitzt und auch recht viel Licht zurück in die Optik wirft. Zum andern gibt es auch Unterschiede in der Quallität. Dann noch der Faktor das es reine Graufilter nicht so fein abgestuft gibt wie gewünscht.

    Aber der wichtigste Punkt ist der das die Leinwand immer noch weiß ist. Und da komme ich zu dem Punkt wo eine graue Leinwand mehr Kontrast bringt.

    Projeziere ich mit einem Beamer auf eine graue Leinwand wird das Licht des Projektors geschluckt. Das Licht was in den Raum strahlt wird somit gesenkt. Wir wissen ja das schwarz nur so schwarz sein kann wie der Rauml hell ist. Grade bei Mischkontrasten wie dem ANSI Testbild wo schwarz zu gleichen Teilen wie weiß im Bild sind verschlechtert das weiß ja den Schwarzwert. Eben weil der Raum heller wird. Bei einer grauen Leinwand wird dieses Raumlicht, was die schwarzen Felder des Testbildes erhellen, nochmals absorbiert.

    Fazit: Eine graue Leinwand ändert nichts am nativen Kontrast des Beamers. ABER am Ansi/Inbild Kontrast. Das Bild wird dadurch plastischer in Mischkontrasten.

    Ich weis das war sehr Digital lastig. Zum Thema CRT kann ich nur sagen: CRTs haben einen sehr großen on/off Kontrast weil sie eben auch 0 Lux darstellen können. Aber einen sehr schlechten inbild Kontrast. Technisch bedingt strahlen helle Bildanteile in die dunkleren Bildanteile auf der Phosphorschicht rein. Dunkle Stellen in hellen Szenen werden somit auf der Röhre schon überstrahlt. Dazu kommt dann noch das das Raumlich auf einer weissen Leinwand diese dunklen Stellen nochmals erhellt.
    Eine graue Leinwand kann diesen Effekt mildern. Natürlich auf Kosten des on/off Kontrast. Mehr InBild Kontrast, weniger on/off Kontrast.

    Noch so allgemein...keine Angst, das Weiß auf einer grauen Leinwand sieht immer noch weiß aus. Ist der selbe Effekt als würde man einen Beamer mit 1000AnsiLumen gegen einen mit 2000Ansi Lumen antreten lassen. Auf eine weissen Leinwand projeziert, würde das weiß des dunklere Beamer als Graustufe empfunden werden. Einzeln projeziert würden beide als gleich weiß empfunden.

    Wie an die richtige Leinwand kommen?
    Ich persönlich halte es als Sinnvoll eine Leinwand selber zu bauen und zu bepinseln. Der Vorteil hier ist das man die Graustufe exakt wählen kann. Die Helligkeit des Bildes sollte nur soweit vermindert werden das die Projektion noch als ausreichend hell empfunden wird. Beim Selbstbau mischt man einfach schwarze Abtönfarbe in weiße Farbe. Pinselt sich diese auf ein Din A4 Blatt..lässt es trocknen und hält es an die Wand. Somit bekommt man ein Gefühl wann gut is. Bitte in langsamen Schritten abtönen. Was bei Tages/Raumlicht noch als hell graue Farbe empfunden wird verstärt sich im dunklen Raum nach schwarz hin.
    Wer eine Rollo Leinwand kauft sollte nach Gain 0,8 suchen. Diese sind meisst nicht ganz so billig. Also Billig Option geht da noch das Ikea Tupplur in grau. Allerdings kann ich da nicht genau einschätzen ob die Graustufe nicht schon zu viel ist für einen CRT.

    So. Ich hoffe das war Interssant. Ich frage mich eh warum noch so wenig Leute eine Graue Leinwand haben.

    Fotos von meiner grauen Leinwand gibt es unter anderem hier im Forum in den Kaufbeamer Result Tread oder auf meiner Page. www.2dcafe.de

    Gruß Vermin
    Geändert von Vermin (17.03.2011 um 14:46 Uhr)
    Visit me on http://www.2dcafe.de oder... Workshop ECP4100 und hier: Mein CRT Buch
    *rechts schreibpfähler sint foll beapsichtigd*

Ähnliche Themen

  1. Schwarzwert verbessern
    Von Volker88 im Forum Optik-Allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.11.2009, 19:08
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.10.2004, 20:23
  3. Mein Panel zeigt nur graue Streifen - @@Kurzschluss??@@
    Von Snoopy im Forum Newbie Fragen zu LCDs / Panels / Tft´s
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.06.2004, 16:46
  4. Reflektor verbessern !
    Von -Menace- im Forum Licht
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.04.2004, 00:23
  5. Ausleuchtung verbessern?
    Von Olli im Forum Optik-Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.12.2003, 19:36

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •