Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22
  1. #1
    Mäzen Avatar von Playfield
    Registriert seit
    25.09.2008
    Beiträge
    936
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Funksteckdosen HX2262

    Hallo,

    ich brauch mal gerade Hilfe, und zwar betreibe ich eine Funksteckdosenfernbedienung an Relais. Ich habe zwar keine Ahnung wie lange so eine FB hält, aber nach einer Woche werden die wohl normalerweise nicht kaputt sein

    Ich hab mir jetzt eine neue FB gekauft, aber bevor ich den selben Fehler nocheinmal mache, frage ich lieber nach.


    Der Tasterdruck auf die FB verbindet immer drei Pins an dem internen HX2262 µC. Die leiterbahnen habe ich durchgemessen, um die Pins festzustellen.

    Dose 1: Ein = A10/Vss/A5 Aus = A5/Vss/A11
    Dose 2: Ein = A10/Vss/A6 Aus = A6/Vss/A11
    Dose 3: Ein = A10/Vss/A7 Aus = A7/Vss/A11
    Dose 4: Ein = A10/Vss/A8 Aus = A8/Vss/A11

    Nun habe ich acht Relais, 4x EIN und 4x AUS, mit je einem Schließerkontakt. Also musste ich zwei der drei Pins miteinander verbinden, um die beidem über das Relais mit dem dritten zu schalten. Verbunden habe ich immer die "A"´s, welche ich über das Relais mit Vss geschaltet habe. Nun habe ich mir schon dedacht, dass die FB ohne ende irgendwas ausführt, wenn schon die A´s untereinander Kontakt haben. Anscheinend war das auch der fall, da die FB jetzt im Eimer ist.

    Wie würdet ihr jetzt weiter machen?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05499.JPG 
Hits:	3584 
Größe:	82,8 KB 
ID:	92798  
    Angehängte Grafiken  
    Louder..!

  2. #2

    hab die gleiche fernbedienung und die gleichen dosen. schaltplan von dem ic ist schon mal super!

    würde dir auch helfen, weil ich auch sowas machen könnte für meine anlage.

    versteh allerdings nicht was du machen willst.

    was ist vss? ne spannung die einmal auf A10, A5 gelegt wird? und wieso gibts in deiner fernbedienung relais?

    die relais hab ich eher in den steckdosen erwartet...

    sieht so aus, als würdest du die fernbedienung mit pc steuern wollen oder so. erzähl mal genauer... hab den ursprungsthread von dir nicht gelesen, oder gibts da gar keinen?

  3. #3
    DIY Junior
    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    259
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    So wie ich das verstehe, will die FB folgendes wissen:

    1. Schritt: Was soll geschalten werden (EIN oder AUS). Dazu entweder VSS auf A10 oder A11
    2. Schritt: Welcher Kanal soll geschalten werden (A5:A8) auf VSS (GND).

    Damit könntest Du prinzipiell mit 6 Relais auskommen. Du brauchst 2 Relais für A10 und A11, die im angezogenen Zustand VSS (GND) auf einen der Eingänge geben.
    Mit einem der 4 Kanal-Relais ziehst Du dann A5, A6, A7 oder A8 auf Masse. Damit sollte sich die FB fernsteuern lassen.

    Investiert man statt der Relais lieber in einige Schaltkreise, so kannst Du JEDES Relais durch einen Wald-und-Wiesen Transistor ersetzen (bspw. BC547) und Vorwiderstand. Dann das gleiche Prinzip.

    Die Relais könnte man noch auf 5 reduzieren, wenn man will. Bei Bedarf kann ich's Dir erklären.
    Geändert von MichaH (20.12.2010 um 16:38 Uhr)

  4. #4
    Super-Moderator Avatar von do6elw
    Registriert seit
    06.10.2007
    Beiträge
    802
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    ich denke, das die Steckdosen eingeschaltet werden, wenn Vss auf A5 liegt und ausgeschaltet, wenn Vss auf A10. Wobei Vss irgendwie ne komische bezeichnung dafür ist. Vcc würde mehr sin machen. Bist du sicher, dass du dich nciht vermessen hast und das die Schalter wirklich 3 polig schalten?

    Edit: Moment! ;)
    Vcc gibts ja udn wird die Versorgungspannung vom IC sein. Dann ist Vss ne Schaltspannung die aus dem IC rauskommt (?). Vss kenn ich eher unte Spitzen-Spitzen-Spannung.
    im Prinzip bräuchtest du doch dann nur für jeden Kanal ein Wechsler Relais, das einmal von Vss auf A5 geht zum Einschalten und von Vss auf A10 zum einschalten.


    korrigiert mich bitte, bin mir nicht 100% sicher.
    Geändert von do6elw (20.12.2010 um 16:34 Uhr)

  5. #5
    DIY Junior
    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    259
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Vcc ist unwahrscheinlich, weil µC an den Eingängen meist interne Pull-Up-Widerstände besitzen. Daher überwacht man Eingänge bauteilsparend gern gegen Masse (Low-Pegel).

    Vss ist an dieser Stelle die "Sourcen"-Spannung, also Masse (GND), Minuspol der Batterie!!!

    Deine Logik halte ich für sehr unwahrscheinlich, warum soll A10 irgendwas mit A5 zu tun haben, wenn es auch für die anderen Kanäle benutzt wird.

    A10 und A11 sind "globale" Signale die für alle Kanäle gelten und dem IC sagen ob er ein EIN oder AUS Commando senden soll!!!

    Wechsler kann man hier nicht nutzen, weil auch im Ruhezustand ein Kontakt geschlossen ist und der dafür sorgen kann, dass immer irgendwas gesendet wird oder unlogische Zustände erzeugt werden.
    Geändert von MichaH (20.12.2010 um 16:50 Uhr)

  6. #6
    Super-Moderator Avatar von do6elw
    Registriert seit
    06.10.2007
    Beiträge
    802
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    ja, da hast du Recht, das macht mehr Sinn!

  7. #7
    Mäzen Avatar von Playfield
    Registriert seit
    25.09.2008
    Beiträge
    936
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    1. Schritt: Was soll geschalten werden (EIN oder AUS). Dazu entweder VSS auf A10 oder A11
    2. Schritt: Welcher Kanal soll geschalten werden (A5:A8) auf VSS (GND).
    Wenn das so ist, wäre das echt gut :)
    Eine Transistorschaltung wäre mit Sicherheit besser, aber der Sender hängt u.a. an einer Logo, die hat leider nur Relaisausgänge. Ansnsten ist das jetzt schonmal top... aber wie funktioniert das mit nur 5 Relais?

    Gruß Chris
    Louder..!

  8. #8
    DIY Junior
    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    259
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Für die 5 Relais-Lösung brauchst Du nur 4 Dioden (bspw. 1N400x also 1N4001, 1N4002 usw.). Es gehen auch die "kleinen" 1N4148. Damit schließt Du alle 4 Kanäle zusammen (A5:A8), so dass sobald einer Masse führt Du diese auf dein 5. Relais führst. Das 5. Relais schaltet als Wechsler Dein Masse Signal auf A10 oder A11.
    Durch die Dioden sind die Kanäle entkoppelt, so dass wirklich nur das Masse Signal eines Kanals "extrahiert" wird.

    Verstehst Du wie ich das meine???

    btw: Hat die Logo auch digitale Ausgänge? Bspw. für LED oder sowas? Die könnt man nehmen und ne kleine Logik dahinterschalten.
    Geändert von MichaH (20.12.2010 um 17:25 Uhr)

  9. #9
    Mäzen Avatar von Playfield
    Registriert seit
    25.09.2008
    Beiträge
    936
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Die Logo hat leider keine digitalen Ausgänge...

    Aber wenn das mit 5 Relais funktioniert, bin ich schon glücklich :D

    Aber da komm ich gerade nicht mit, zwei Relais für A10 oder A11 also Ein oder Aus auf Vss. Die anderen 4 Kanäle über die Dioden an die verbleibenden drei Relais? Hm..
    Louder..!

  10. #10
    DIY Junior
    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    259
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Nee anders... :-)
    Es bleibt alles wie eingangs beschrieben: 1 Relais je Kanal (A5, A6, A7, A8). Der Schließer des Relais legt GND (Masse, Vss) auf einen der Pins.
    Direkt hinter dem Relais greifst Du diese gerade geschaltete Masse mit der Diode ab und tüdelst alle 4 Signale zu einem Signal zusammen (also so als ob Du alle 4 Taster kurzschließt, nur dass ja da die Dioden dazwischen sind). Wenn jetzt irgend ein Kanal geschaltet wird, hast Du hinter den 4 Dioden 1x Masse. Diese Masse schaltest Du nun mit Deinem 5. Relais (ein Wechsler) entweder auf A10 oder A11. Der Trick ist nur, dass Du Dir eine Masse von einem der 4 Kanäle "klaust". Im Ruhezustand hat keiner der Kanäle Masse und damit das 5. Relais auch nicht, sprich Ruhezustand.

    Soll ich mal versuchen ein Bild zu malen oder war das verständlich???

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Funksteckdosen umbauen?
    Von Playfield im Forum Elektronikbasteleien
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.01.2010, 17:21
  2. Funksteckdosen ansteuern
    Von pyro90 im Forum Bastelprojekte
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.08.2008, 14:28
  3. Funksteckdosen irgendwie reparieren?
    Von -wolf- im Forum Elektro
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.08.2007, 13:10
  4. Funksteckdosen mit 12 Volt betreiben!
    Von Simon100 im Forum Bastelprojekte
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 29.04.2007, 07:36

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •