Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24
  1. #1
    DIY Newbie
    Registriert seit
    07.11.2013
    Beiträge
    15
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    ist mein crt nec 6pg plus beamer kaputt? hilfe bitte

    hallo

    ich habe einen gebrauchten nec 6pg plus gekauft (mein erster crt) und ich denke er ist defekt.

    beim ersten anwerfen habe ich außer verschwommenen schemen nichts erkennen können. dann habe ich mich durch die ersten schritte der mechanischen einstellungen gearbeitet und es mit dem "menue" probiert. auch da kommt kein erkennbares bild zustande, selbst dann nicht wenn ich nur eine röhre abbilden lasse.
    ichhabe einen hifi shag gefragt ob es sein kann das mein beamer soo schlecht eingestellt ist, das ich gar nichts vernünftiges erkenne, und er meinte, zumindest das menue sollte unter allen umständen erkennbar sein... so und jetzt die enttäuschung, ich erkenn da gar nichts..

    alle röhren arbeiten, das "bild" (eigentlich das irgendwas) flackert, ist unscharf dunkel und wirkt doppelt, egal ob alle röhren oder nur eine, und erkennbar ist am bild da eigentlich nix außer vage schemen. hab dem nichts hizuzufügen ausser HHIIIILLLLFEEEEEE ;)
    fehlercode wird keiner angezeigt, da steht nur 00. aja und er fiipt die ersten 20 minuten einen schrillen ton..
    ich würde ja ein bild von dem machen was er anzeigt, aber da eigentlich nichts wirklich angezeigt wird und keine kamera zur hand unterlass ich das vorerst. kann aber nachgeholt werden selbstverständlich

    dank euch u


    lg christoph

  2. #2
    DIY Newbie
    Registriert seit
    07.11.2013
    Beiträge
    15
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: ist mein crt nec 6pg plus beamer kaputt? hilfe bitte

    okay haha, das ich die linsen erst einstellen muss um überhaubt was zu erkennen hab ich nicht geahnt... nagut. also das testbild ist zumindest ein bild. ich habe jetz die linsen so eingestellt das das bild vertikal übereinstimmt und die schärfe innen und außen auch. horizontal stimmen die 3 röhren jeweils um den selben anteil aber nicht überein, obwohl ich sie schon alle auf die richtige neigung je nach bildgröße eingestellt habe. kommt das später digital oder ist da manuel was nicht richtig?

    ps. das bild flackert sogAR im testmodus sehr stark. ich hoffe das ist normal..?

  3. #3
    DIY Newbie
    Registriert seit
    07.11.2013
    Beiträge
    15
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: ist mein crt nec 6pg plus beamer kaputt? hilfe bitte

    okay, scheinbar ist auch da alles normal und lässt sich einstellen. bleibt die frage wie man diese einstellungen speichert da er mir sagt<can not store-no entry> dringende hilfe ist gefragt.. dank

  4. #4
    DIY Newbie
    Registriert seit
    07.11.2013
    Beiträge
    15
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: ist mein crt nec 6pg plus beamer kaputt? hilfe bitte

    die quelle wird nicht erkannt was scheinbar der auslöser für das problem ist. kennt wer das problem, bzw. kann es sei das der beamer auf 110volt us eingestellt ist?

    nerv!

  5. #5
    DIY Newbie
    Registriert seit
    07.11.2013
    Beiträge
    15
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: ist mein crt nec 6pg plus beamer kaputt? hilfe bitte

    das problem war das ich mir erst einen neuen kabal anlegen musste unter "adjust"...



    imerhin, problem gelöst.. (dieses zumindest)

  6. #6
    Mäzen Avatar von Mr. Chicken
    Registriert seit
    04.03.2007
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    4.085
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: ist mein crt nec 6pg plus beamer kaputt? hilfe bitte

    Ja bei den alten ist nix mit plug & play.
    Gibts für den NEC keine Bedienungsanleitung im Netz?

    Bei meinem Marquee war sogar eine Quick start manual dabei.
    Nur woher das flackern kommt ist ne andere Frage.

  7. #7
    DIY Newbie
    Registriert seit
    07.11.2013
    Beiträge
    15
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: ist mein crt nec 6pg plus beamer kaputt? hilfe bitte

    hallo, danke

    gestern hatte ich ihn soweit, das ich dacht er bräucht ne centering magnet justierung und dann wirds schon. jetzt schalt ich ihn grad ein und wieder nur probleme. er produziert schon wieder kein lesbares bild, irgend soetwas wie eine laufreklame schrifft fähret wild oben und untern durchs bild - mal schneller mal langsemer und alle farben außer sync. wenn ich ihm jetz sag er soll auf meinen gestern angelegt kanal switcht er nicht rüber, so als würder e versuchen aber nicht schaffen, weil immer wieder was aufblinkt... menues gehen auch nicht, und wenn dann völlig außer sync.... kurz bin ich ins inputlist menue reingekommen und er hat mich den gestern angelgten kanal nehmen lassen und sogar kurz vernünftig angezeigt und dann gings wieder los mit dem gefunzel..(

    kenn mich nimma aus, hat auch nichts mit bedienungsanleitung nicht lesen zu tun glaub ich

    kennt wer dieses verhalten und hat eine klare idee dazu?

  8. #8
    DIY Newbie
    Registriert seit
    07.11.2013
    Beiträge
    15
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: ist mein crt nec 6pg plus beamer kaputt? hilfe bitte

    und jetzt gehts wieder.. HÄÄÄÄÄÄÄÄÄW?!!

  9. #9
    Mäzen Avatar von Mr. Chicken
    Registriert seit
    04.03.2007
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    4.085
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: ist mein crt nec 6pg plus beamer kaputt? hilfe bitte

    Das menü sollte er egal in welcher einstellung dargestellt werden.
    Wenn nicht das ganze mal komplett resetten + quelle ab klemmen, objektive scharf stellen und gucken obs menü sichtbar ist.

    Aber so wie du es beschreibst klingt es eher nach nem hardwarefehler.
    Eventuell fehlerhafte/verdreckte Steckverbindungen.
    Da haben die Electrohomes jedenfalls ganze gerne probleme mit.

    Wie sieht die Kiste denn von innen aus?
    Steckkarten, Stecker, gesockelte ICs?....

  10. #10
    Mäzen Avatar von entarger
    Registriert seit
    27.01.2006
    Beiträge
    1.868
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: ist mein crt nec 6pg plus beamer kaputt? hilfe bitte

    Vlt. sind auch ein paar Kondensatoren hin, also erreichen aufgrund ihres Alters nicht mehr die Kapazität. Dieser Effekt schwankt mit der Temperatur.

    Ohne einen Kapazitätsmesser, kannst Du mit Eisspray und Fön arbeiten. Mit diesen beiden kannst Du gezielt die Temperatur bestimmter Kondensatoren verändern. Verändert sich dabei das Bild (z.B. flackert bei Kälte, ist gut bei Wärme) dann arbeiten die Kondensatoren nicht ordnungsgemäß.

    Ich musste mal alle Kondensatoren meines Röhrenmonitors austauschen, bis das Bild wieder dauerhaft stabil war.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mein erster Diy Beamer mit OHP Hilfe bitte
    Von Beamernoob87 im Forum Newbie Ecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.10.2010, 19:32
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.09.2010, 22:00
  3. Hilfe Birne Kaputt Beamer 6281
    Von Snuffi1909 im Forum Newbie Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.12.2007, 13:38
  4. Mein Geha compact 240 lampen elektronik austrixen bitte um hilfe
    Von bremsi im Forum Fragen zu Kaufbeamer / KB-Modding
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.08.2007, 01:51
  5. HILFE! Ist mein Lilli kaputt?:-((((((((((
    Von marc41284 im Forum LCD / OHP-Panel / Display / TFT
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.08.2004, 18:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •