Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    DIY Junior
    Registriert seit
    30.12.2007
    Beiträge
    272
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Boxenständer für Satelliten Harman Kardon HKTS 7b (und vielleicht auch für andere...)

    Hallo!

    Nachdem ich meinen Beamer zu 99,9% fertig hatte (man entdeckt ja immer noch irgendetwas, was noch besser gemacht werden kann), brauchte ich auch eine schöne Surroundanlage.

    Nachdem dann ein Kaufhaus nach Umbau ein schönes Neueröffnungsangebot im Prospekt hatte, konnte ich nicht davon ab mir dieses Set zu kaufen. Ich bin nun stolzer Besitzer einer Harman Kardon 5.1 Surroundanlage mit Verstärker AVR 138, DVD 28 und dem HKTS 7b Boxenset. Sehr edles Teil in schöner Klavierlackoptik. Manche Profis mögen sagen, dass das Set nun nicht das Allerbeste ist, aber ich bin voll begeistert und es reicht für meine Bedürfnisse vollkommen aus. Und außerdem war das Angebot so günstig, dass man einfach zuschlagen musste!

    Bei dem Boxenset waren Ständer für den Tisch und Wandhalterungen enthalten. Eine Sache war aber nicht dabei: hohe Boxenständer für den Boden, um z.B. die Surroundspeaker hinter dem Sofa aufzustellen. Deshalb musste ich mir noch welche besorgen. Weil die Boxenständer, die ich in diversen Geschäften gesehen habe, aber entweder teuer oder zu instabil waren, musste ich mir mal wieder selber was überlegen. Also ab in den Baumarkt, schön die Gänge entlang gestöbert und Ideen sammeln…

    Nachdem ich mir dann Eindrücke gesammelt hatte und eine Konstruktion vor Augen hatte, kaufte ich mir folgende Sachen: Zwei 90cm lange Tischfüße in glänzend schwarzer Optik á 5,75€ für die Surroundspeaker. Zwei 45cm lange Tischfüße der gleichen Art für 2,95€ das Stück. Dann noch mal schwarze glänzende Farbe und Grundierung in Sprühdosen, was jeweils 9,18€ gekostet hat. Außerdem noch ein Blatt 400er Schleifpapier für schlappe 69Cent.
    Von einem Kollegen, der in einer Metallfabrik arbeitet, ließ ich mir vier Stahlplatten aus Restmaterial in der Größe 30x30cm besorgen. Zusätzlich noch acht 30cm lange und 5cm breite Flacheisen, die er mir (wie die Platten auch) nach meinen Vorgaben bohrte und auch das Gewinde schnitt. Für die Kaffeekasse habe ich 10Euro gegeben.

    Diese schönen schweren Grundplatten (ca. 4kg) können aufgrund ihrer Fläche schlecht umkippen, so dass man die Boxen auch durch Anstoßen nicht zum Umfallen bringen kann! Ich machte mich ans Schleifen der Platten und Flacheisen. Danach wurden diese grundiert und lackiert. Am nächsten Tag schraubte ich die Flacheisen und die Platten zusammen. Die Grundplatten der Boxenständer waren fertig!
    Auf diese konnte ich dann die Tischbeine passend befestigen. Unten an die Flacheisen habe ich noch Filzkleber angebracht um ein Zerkratzen des Bodens z vermeiden.

  2. #2
    DIY Junior
    Registriert seit
    30.12.2007
    Beiträge
    272
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Boxenständer für Satelliten Harman Kardon HKTS 7b (und vielleicht auch für andere

    Dann nahm ich mir die Tischbeine vor. Ich entfernte aus den Tischbeinen die Plastikenden, in denen Löcher mit Gewinde für die Höhenverstellung sind. Durch das Loch steckte ich eine 4-5cm lange M6 Schraube, die ich oben mit einer Mutter konterte. Auf diese Schraube soll dann später die Box geschraubt werden.
    In der Box befindet sich ein Gewinde, in welches die mitgelieferte Schraube eingedreht wird, die dadurch den Standfuß der Box befestigt. Als ich abschätzen wollte ob die Länge der Schraube ausreichend ist, stellte ich erschrocken fest, dass die Schraube sich gar nicht in das Gewindeloch der Box eindrehen ließ! Ich verglich die mitgelieferte Original Schraube mit meiner Standard M6 Schraube. Die Abstände der Gewinderillen waren unterschiedlich. Es handelte sich bei den mitgelieferten Schrauben um Zollschrauben! Und da hier in Europa nur metrische Schrauben benutzt werden stand ich vor einem Problem. In keinem Baumarkt waren Zollschrauben zu erhalten. Ich war kurz davor meine Konstruktion noch einmal umzuwerfen und mir etwas Neues auszudenken. Aber dann bekam ich einen Tipp doch mal bei dem Harley Davidson Geschäft zu fragen. Weil diese Maschinen ja aus Amerika stammen haben die bestimmt auch Zollschrauben in den Maschinen. Und tatsächlich war das der Fall. Als ich dort war, konnte mir der Chef-Mechaniker passende Schrauben raussuchen mit den dazugehörigen Muttern verkaufen. Ich bezahlte für vier 40mm lange und 6mm breite Zollschrauben plus Muttern 5€.

    Zuhause angekommen setzte ich die Schrauben gleich in die Plastikenden der Tischbeine ein und testete ob die Schrauben dann auch gut auf diese Halterungen passten. Das traf zu! Die Plastikenden wurden wieder auf die Tischbeine gesteckt, diese mit der Grundplatte verschraubt und die Box oben montiert. Fertig war der Boxenständer!

    Dann bemerkte ich, dass es ja nicht so gut aussieht, wenn die Kabel so unglücklich neben dem Ständer hängen. Darum habe ich die Tischbeine noch einmal abgeschraubt und die Plastikkappe entfernt. In dieses Plastikteil bohrte ich noch zwei Löcher, so dass die Litzen für die Boxen hindurch passten. Damit sie nicht wieder heraus fielen, klebte ich sie oben mit schwarzem Klebeband zusammen. Ein Ende markierte ich mit einem roten Klebeband für den Pluspol. Dann musste ich noch ein Loch in die Mitte der Grundplatte bohren, durch die das Boxenkabel hindurch musste. An die Ränder des Loches klebte ich wieder Klebeband, damit das Kabel nicht durch eine scharfe Kante durchgerieben werden kann. Unten an der Grundplatte befestigte ich das Kabel dann wieder mit Klebeband und brachte eine Lüsterklemme am Ende des Kabels an. Das Ende des gleichen Kabels wie oben markierte ich wieder mit rotem Klebeband. Nun konnte ich alles wieder zusammenbauen.

    Das Boxenkabel zum Receiver kann man nun bequem unten an die Lüsterklemme anbringen, ohne dass man die ganze Konstruktion wieder auseinander bauen muss. Man könnte das Kabel auch direkt vom Receiver an die Box anbringen, aber dann müsste man immer dann wenn man mal was umstellt, umzieht oder was auch immer, ständig das gesamte Gebilde auseinander bauen um das Kabel wieder oben durch die beiden kleinen Löcher zu bekommen. Oder man müsste das Plastikteil immer wieder demontieren. Dabei könnte das Plastikteil aber Schaden nehmen oder „ausleiern“. Ich wollte das verhindern und benutze deshalb ein Extrakabel im Boxenständer. (Vielleicht sagen manche jetzt, dass die Klangqualität schlechter wird, aber das sehe ich nicht so gravierend.)

  3. #3
    DIY Junior
    Registriert seit
    30.12.2007
    Beiträge
    272
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Boxenständer für Satelliten Harman Kardon HKTS 7b (und vielleicht auch für andere

    Die Kosten für beliefen sich auch folgenden Betrag:

    - 2 Tischbeine lang á 5,75 - 11,50
    - 2 Tischbeine kurz á 2,95 - 5,90
    - Schwarze Farbe - 9,18
    - Grundierung - 9,18
    - Schleifpapier - 0,69
    - Zollschrauben - 5,00
    - Platten und Flacheisen - 10,00


    alles zusammen also 51,45€

    Die paar Schrauben, den Filz und die Kabelstücke für die Boxen hatte ich noch zuhause liegen und sind in dieser Auflistung nicht enthalten. Dafür fallen aber nicht wirklich viel Kosten an.


    Letztendlich habe ich vier schöne Boxenständer, die
    - sehr stabil sind,
    - auch beim Anstoßen nicht umfallen, sondern höchstens nur wackeln,
    - viel billiger im Vergleich zu qualitativ gleichwertigen Ständern sind
    - und dazu auch noch schön aussehen.

    Ich habe einen Test gemacht und einen Ständer mit der ca. 600gr schweren Box gekippt und losgelassen. Er fiel direkt zurück in die Ausgangsposition. Ich würde mal behaupten, falls der Ständer nicht fahrlässig mit voller Wucht oder mit Absicht umgestoßen wird, kippt der definitiv nicht um!!

    Für den Center habe ich keine Halterung gebaut, weil ich noch einen Kasten mit richtiger Höhe habe, auf den dieser gut drauf gestellt werden kann. Der Kasten ist mit einem schlichten schwarzen Tuch verdeckt, so dass es nicht schlimm aussieht. Die Befestigung würde hier auch ein wenig anders ausfallen, weil der Center länglich gebaut ist. Man könnte sich hierfür natürlich auch noch etwas überlegen. Hat man ein Fernsehgerät, könnte man den Center laut Bedienungsanleitung auch auf diesen stellen, da er magnetisch abgeschirmt ist.

  4. #4
    Super-Moderator Avatar von romvor
    Registriert seit
    06.02.2007
    Beiträge
    2.527
    Downloads
    4
    Uploads
    0

    DIY - Lautsprecherständer für Satellitenboxen - Marke Eigenbau

    Servus, nachdem Battys Bilder seiner selbst gebauten Satellitenständer fehlen, füge ich mal welche ein die mein hier mitlesender Neffe seiner Mami zusammengeschraubt hat.
    Die Einzelteile sind alle im Baumarkt erhältlich (und teilweise sogar in Edelstahl ... siehe)

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DIY Boxen ständer Lautsprecherständer speaker stand eigenbau selbst gemacht tischbein.jpg 
Hits:	1236 
Größe:	242,0 KB 
ID:	101103 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DIY Boxen ständer Lautsprecherständer speaker stand eigenbau selbst gemacht detail.jpg 
Hits:	771 
Größe:	228,5 KB 
ID:	101104


    Gruß

    romvor
    Geändert von romvor (10.09.2013 um 13:45 Uhr)
    cover MusikVideo / cradle me down - ich glaub' es ist Frühling - music and lyrics by diZsa W - - canceled - sorry IZ

    mein Avatar - LED beleuchtete pneumatische Flügel

    Mietwerkstätten bzw. offene Werkstätten nachsehen - www.hei-muenchen.de

Ähnliche Themen

  1. Harman Kardon VPM 500
    Von mmkeule im Forum Tagebücher CRT Projektoren
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 28.01.2010, 20:02
  2. Ipod - Harman/Kardon Drive&Play
    Von Leusel im Forum Verkaufen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.06.2009, 16:27
  3. Harman Kardon AV-Receiver AVR 130
    Von Leusel im Forum Verkaufen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.03.2009, 16:07
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.01.2009, 10:15
  5. DIY Boxenständer (Satellit) VA
    Von colanii im Forum Egal was :-)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.04.2008, 21:40

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •