Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1
    Buddy Lotion
    Gast

    MP3-Mikroanlagenmodding....oder, das Eckige muß ins Runde

    Tach auch,

    Letztes Jahr bekam ich von einen meiner sehr lieben Onkels ein altes Radio mit 8-Spur-Tape geschenkt. Der Name des betagten Gerätes lautet Weltron 2001 und es stammt aus dem Jahr 1973. Das Gerät konnte mit Netzspannung und Batterien betrieben werden, hatte integrierte Lautsprecher mit Anschlußmöglichkeit für Externe. Schnell war ich von der Idee besessen das Ding technisch etwas upzudaten, da das 8-Spur-Tape eh hoffnungslos hinüber war. Nach längerer Suche nach einem Mikrosystem, das evtl. in die Kugel passen könnte, habe ich mir dann eine von JVC geholt. Die Voraussetzungen waren, CD-Frontlader, USB, und einem gescheiten Sleeptimer mit Weckfunktion.
    Die Bastelei hat über 100 Stunden in Anspruch genommen, da doch einiges zu tun war. Das Weltron-Gehäuse war ursprünglich weiß, ist im Lauf der Zeit gelb und fleckig geworden und hat um eine Lackierung gefleht.
    Die Hauptplatine mußte etwas verkleinert/abgerundet werden, damit sie ins Gehäuse gepasst hat. Beim ersten Öffnen der JVC-Anlage habe ich mich erst gefreut, weil die Platine nur sehr spärlich bestückt ist, aber leider war auf der Unterseite auch noch so ein flaches quadratisches Etwas mit massig Beinchen an allen vier Seiten dran, die in SMD-Technik verlötet sind und auch eine Menge Leiterbahnen die genau an den Stellen oder in der Nähe waren, die abgeschnitten werden mußten. Mehrere FFC's waren auch zu kurz und da ich keine Lust hatte für teuer Geld längere zu kaufen, wurden die Stecker abgelötet und mit einem alten Floppy-Kabel verlängert. An der Stelle wo vorher der Kopfhöreranschluß war, wanderte die Buchse einer kurzen USB-Verlängerung, die mit Zweikomponentenkleber eingeklebt wurde. Die Line-In-Buchse wanderte in eine von den ursprünglichen Anschlüssen für die externen Lautsprecher. Auf der anderen Seite wollte ich erst die Kopfhörerbuchse einbauen, was ich aber wieder verworfen habe, weil ich den sowieso nie benutze. Von den ganzen Teilen die orginal eingebaut waren, habe ich nur die Grundplatte und die Antenne behalten. Die Frontplatte habe ich insgsamt fünf mal anfertigen müssen, bis es so war wie ich es mir vorgestellt hatte. Die ersten versuche habe ich aus 6mm dickem Macrolon gemacht. Die finale Platte habe ich dann aus 4mm dicken Bastler-/Hobby-Glas angefertigt. Problematisch war die Beschriftung, die aufgerubbelt wurde und von der nach dem Lackieren kaum noch etwas zu sehen war, weil sich der Lack eingesaugt hatte. Abhilfe gabs durch eine erste Lackschicht mit Klarlack und dann kam erst das Schwarz drüber. Der Ausschnitt für die CD-Schublade war auch nicht so ohne wegen der 30° Fase. Die wurde dann, nach mehreren erfolglosen Versuchen, mit einer Ständerbohrmaschine gemacht, indem ich den Ausschnitt erst grob mit der Stichsäge ausgesägt habe und dann mit Hilfe einer schiefen Ebene und den 6mm-Fräser meiner Oberfräse auf die erforderlichen 30° gebracht habe. Die Bedienknöpfe sind Regalhaltestifte die mit Federn versehen wurden. Das Ding werkelt seit der Fertigstellung, zur vollsten Zufriedenheit in meinem Schlafzimmer mit meinen letzten beiden verliebenen Needles.

    So, genug der Laberei jetzt erst mal ein paar Bilder.

    Grüßle, Buddy L.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Radio_01.jpg 
Hits:	169 
Größe:	38,4 KB 
ID:	86690   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Radio_02.jpg 
Hits:	152 
Größe:	50,2 KB 
ID:	86691   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Radio_04.jpg 
Hits:	144 
Größe:	28,7 KB 
ID:	86693  

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Radio_05.jpg 
Hits:	125 
Größe:	12,3 KB 
ID:	86694  
    Geändert von Buddy Lotion (19.09.2010 um 15:58 Uhr)

  2. #2
    Buddy Lotion
    Gast

    AW: MP3-Mikroanlagenmodding....oder, das Eckige muß ins Runde

    ...noch ein paar
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Radio_06.jpg 
Hits:	114 
Größe:	43,1 KB 
ID:	86695   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Radio_07.jpg 
Hits:	121 
Größe:	71,3 KB 
ID:	86696   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Radio_08.jpg 
Hits:	135 
Größe:	53,2 KB 
ID:	86697  

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Radio_09.jpg 
Hits:	114 
Größe:	49,3 KB 
ID:	86698   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Radio_10.jpg 
Hits:	127 
Größe:	60,0 KB 
ID:	86699   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Radio_08.jpg 
Hits:	159 
Größe:	63,4 KB 
ID:	62350  

    Geändert von Buddy Lotion (19.09.2010 um 16:02 Uhr)

  3. #3
    Buddy Lotion
    Gast

    AW: MP3-Mikroanlagenmodding....oder, das Eckige muß ins Runde

    ...und die Restlichen
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Radio_11.jpg 
Hits:	116 
Größe:	41,4 KB 
ID:	86700   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Radio_12.jpg 
Hits:	354 
Größe:	22,3 KB 
ID:	86701   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Radio_13.jpg 
Hits:	129 
Größe:	24,6 KB 
ID:	86702  

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Radio_14.jpg 
Hits:	215 
Größe:	36,5 KB 
ID:	86703   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Radio_15.jpg 
Hits:	190 
Größe:	20,8 KB 
ID:	86704   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Radio_10.jpg 
Hits:	141 
Größe:	53,2 KB 
ID:	62352  

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Radio_11.jpg 
Hits:	166 
Größe:	60,0 KB 
ID:	62353   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Radio_12.jpg 
Hits:	151 
Größe:	41,4 KB 
ID:	62354   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Radio_13.jpg 
Hits:	165 
Größe:	55,6 KB 
ID:	62355  

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Radio_14.jpg 
Hits:	175 
Größe:	20,8 KB 
ID:	62356  
    Geändert von Buddy Lotion (15.03.2010 um 23:11 Uhr)

  4. #4
    Mäzen Avatar von sniggelz
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.067
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: MP3-Mikroanlagenmodding....oder, das Eckige muß ins Runde

    Meinen tiefsten Respekt!

    Sowas gefällt mir immer richtig gut. Ich hab in diesem Jahr etwas ähnliches vor und möchte einen HTPC in ein altes VCR-Gehäuse bauen.

    mfg
    sniggelz
    Ich baue meinen Beamer um.
    Jetzt gibts hier wieder eine MemberMap. Also EINTRAGEN!
    sniggelz.de - Mein Blog

  5. #5
    Mäzen Avatar von alpha
    Registriert seit
    29.01.2007
    Beiträge
    478
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: MP3-Mikroanlagenmodding....oder, das Eckige muß ins Runde

    sweet.

    sieht gut aus!

  6. #6
    Mäzen Avatar von Mr. Chicken
    Registriert seit
    04.03.2007
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    4.093
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: MP3-Mikroanlagenmodding....oder, das Eckige muß ins Runde

    Das is ja mal krass.
    kannste mal nen paar extra bilder vom bedien panel rein stellen?

    und wie haste das genau mit der glas front gemacht. hobbyglas?
    und woher bekommt man denn so rubbel folien zum bedrucken ?

  7. #7
    DIY Meister Avatar von Metalheim
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    2.726
    Downloads
    4
    Uploads
    0

    AW: MP3-Mikroanlagenmodding....oder, das Eckige muß ins Runde

    Boah - wat sieht das gut aus
    Sieht richtig "Original" aus

  8. #8
    Mäzen Avatar von diede
    Registriert seit
    02.03.2004
    Beiträge
    1.792
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: MP3-Mikroanlagenmodding....oder, das Eckige muß ins Runde

    absolut genial, das sieht hammer aus, da sieht man, das einiges an hirnschmalz drin steckt bis das gehäuse drumrum passte.
    Wir wollen alle gerne wissen wo ihr wohnt: Bitte in der MemberMap eintragen:Hier klicken

  9. #9
    Buddy Lotion
    Gast

    AW: MP3-Mikroanlagenmodding....oder, das Eckige muß ins Runde

    Erst mal danke für die Blumen, eine kleine Ändererung an der Frontplatte wird es aber noch geben. An der Stelle wo das Display sitzt habe ich Polfilterfolie aufgeklebt und leider hat sich der Lack an den Kanten der Folie etwas zurückgezogen. Um dieses Manko zu beseitigen will ich noch einen eckigen Chromrahmen aufkleben.

    @sniggelz
    Dein Projekt werde ich beobachten wenn es so weit ist. Hört sich schon mal interessant an.

    @Mr. Chicken
    Der Begriff Bastel- oder Hobby-Glas ist verwirrend, da es Kunststoff ist. Es wird halt unter diesem Namen in den Baumärkten angeboten.
    Bilder muß ich erst noch machen, kommen aber nicht vor nächster Woche. Das alte Zeitproblem halt. Vielleicht schaffe ich es diese Woche noch von den ersten Versuchen welche hochzuladen.
    Die Rubbelfolie war eine Farbbandkasette für ein P-Touch-Beschriftungsgerät. Wollte eigentlich eine andere Farbe, habe aber nach langer Suche keinen Anbieter gefunden. Die Kassete die ich verwendet habe war noch eine "Altlast".

    Grüßle, Buddy

  10. #10
    Mäzen Avatar von Meister Joda
    Registriert seit
    21.07.2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.247
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: MP3-Mikroanlagenmodding....oder, das Eckige muß ins Runde

    sehr gut durchgeführt...

    Respekt!

    sehr schönes Ergebnis!


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Linse, bzw. runde Glasscheibe
    Von SvenGWK im Forum Suche
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.12.2009, 12:46
  2. DIY-Community CS:S Runde
    Von Schnipp im Forum Egal was :-)
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 14.01.2009, 22:29
  3. 3D Projektion + Runde Leinwand
    Von Jack im Forum Beamer - Allgemein
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 09.06.2005, 13:09
  4. Runde Kanten - MDF Trick
    Von Gratzi im Forum Gehäuse
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.04.2005, 21:00
  5. runde Kreise in Bildmitte
    Von kradenko im Forum Newbie Ecke
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.11.2004, 13:43

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •