Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23
  1. #1
    Neu hier
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    9
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Gekühlte Getränkehalter für Pokertisch

    Hallo!

    Ich habe vor mir einen Pokertisch zu bauen.
    Das an sich stellt kein Problem dar, gibt ja auch genug Anleitungen im Netz.

    Allerdings würde ich gerne ein paar "Spielereien" einbauen.
    Neulich kam mir dann die Idee von gekühlten Getränkehaltern.

    Tja, jetzt ist nur die Frage wie das am einfachsten & günstigsten zu realisieren ist.

    Ich hätte da z.B. mal einen Vorschlag:

    In den Tisch werden z.b. 6 Getränkehalter eingebaut, vllt. aus Alu. An der flachen Unterseite des Getränkehalters wird nun ein Wasser-Kühlkörper aus dem PC-Bereich befestigt. Das ganze dann gut isolieren und an eine Durchlaufkühlung anschließen.

    Noch etwas aufwändiger: neben jeden Getränke-Halter kommt ein kleiner Schalter, der ein Ventil schaltet. So dass jeder selbst die Kühlung ein- und ausschalten kann. Oder gleich mit 2 Schaltstellungen, "cool" und "heat", bei "heat" wird dann ein kleines Heizelement geschaltet.

    Jetzt bleibt noch die Frage wieviel Kühlleistung benötigt wird..

    was meint ihr dazu?

    gruß,
    Daniel

  2. #2
    DIY Meister Avatar von philtheman
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    2.634
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Gekühlte Getränkehalter für Pokertisch

    Wenn du heizen und kühlen willst, nimm doch ein Peltierelement! Die gibts schon fertig in der passenden Größe, dann einfach Kühlkörper auf die eine Seite, Becher auf die andere und wahlweise heizen oder kühlen!

    Brauchst halt nur ne entsprechend ausreichende Stromversorgung, je nach dem wie stark der auch kühlen soll. Am besten noch mit Strombegrenzer, alternativ mit Temperatursensor, dann wird auf eine bestimmte Temperatur runtergekühkt und da gehalten ;).

    Ne, am einfachsten ein Peltierelement (Ebay/Wiki).

  3. #3
    Neu hier
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    9
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Gekühlte Getränkehalter für Pokertisch

    @philtheman: gute Idee! Hab mal wieder viel zu kompliziert gedacht

    An meinem Tisch habe ich 8 Getränkehalter. Um den Kostenrahmen nicht zu sprengen, werde ich wohl auf eine Temperatur-Regelung verzichten müssen.

    Ich denke die einfachste Methode wäre mit zwei Schaltern. Ein Schalter für die Polung des Peltier-Elements, ein zweiter zum umschalten zwischen 5V / 12V (PC-Netzteil)


    Die Peltier-Elemente sind mit max. 91.2 W angegeben (15,2V/6A)
    Jezt bleibt die Frage nach der Kühlung offen.

    CPU Kühler?
    http://www.pollin.de/shop/shop.php?c...a=MDc3OTc2OTk=

    Die Getränkehalter werden außen isoliert, um "Kälteverluste" zum reduzieren.

  4. #4
    DIY Junior Avatar von Puer0
    Registriert seit
    27.09.2007
    Beiträge
    58
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    AW: Gekühlte Getränkehalter für Pokertisch

    Es würde doch auch reichen einfach das Peltier-Element unten an den Alubehälter zu befestigen. Zwar kann man durch "Kühlen" der heißen Seite des Peltier-Elements die Temperaturdifferenz beider Seiten erhöhen, da du aber keine Temperatursensoren verbauen möchtest und wahrscheinlich auch nicht Temperaturen weit unter 0°C benötigst würde doch ein einfacher Passiver Kühlkörper auf der anderen Seite des Peltier-Elements genügen, zumal das auch leiser ist. Aber selbst den passiven Kühlkörper benötigt man nicht unbedingt.
    Ist übrigens ne coole(!) Idee, gefällt mir! Wäre nett, wenn du uns von deinen Fortschritten eventuell mit ein paar Bildern berichten könntest.

    MfG Puer0
    Please join DIY-Community Chat (IRC)

    Netzwerk: irc.quakenet.org:6669
    Channel: #diy-community

  5. #5
    DIY Meister Avatar von philtheman
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    2.634
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Gekühlte Getränkehalter für Pokertisch

    Den CPU-Kühler würde ich nicht nehmen, der hat scheinbar nen 60mm-Lüfter.

    Vielleicht könnte es schon mit nem passiven Kühler gehen, du musst aber deinen Strom begrenzen, nicht dass das Element zuviel Energie und damit Wärme bekommt.

  6. #6
    DIY Freak Avatar von Chaos-Drum
    Registriert seit
    04.02.2008
    Beiträge
    1.700
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Gekühlte Getränkehalter für Pokertisch

    Hi,

    hast du ein Glück, dass ich den Link noch habe das ist eine SUPER Bauanleitung ... ich wollte den Link schon löschen, weil wir einen Pokertisch mit unserer Gruppe gekauft haben.

    http://www.guardianforce.de/index.html

    hier kannste sehen wie man einen Tisch komplett baut. Kostenpunkt ca. 200 Euro.


    Und ich gebe dir einen Tip, bau den Tisch so wie er da ist (Größe etc.) ... nichts mit Sechseck oder sowas. Das hatten wir schon alles. Der Ovale Tisch ist am Besten zum Pokern geeignet, sieht man ja auch überall rumstehen. Stefan Raab Pokernight etc. Ich würde aber noch an der Armpolsterung einen LED Lichterschlauch einbauen. Was auch cool ist sind richtige Kartenmischer die man in den Tisch baut aber die kann ein Leihe nicht bezahlen, dafür bekommt man ein neues Auto. Wegen deiner Getränkekühlung würde ich mir lieber im Media Markt einen Kühlschrank kaufen oder das Zeug raus auf die Fensterbank stellen. Man soll es nicht glauben aber bei 7 Leuten im Raum wird es halt auch mal warum. Es hilft auch schon, wenn das Fenster auf ist zum Frischluft reinlassen ... da stellt man die Flaschen hin. Man selber friet nicht aber die Flaschen werden richtig schön kalt. Des machen wir immer xD

    Die Polster an den Tischenden machste richtig schön dick, 4 cm sollten da schon drinne sein und anschließend mit Kunstleder beziehen. Getränkehalte etc. kannste speziel für Pokertische kaufen, auch die Spieltischunterlagen in den Farben grün, blau, rot. Ich kann dir die Links geben, wenn du magst ? :grue:

    Dann kommt noch eine Frage auf ... hab ihr immer einen Dealer am Tisch oder geht der Dealer um den Tisch rum ? Bei uns ist jeder mal Dealer von daher brauchen wir keine Bucht und keine Chipsrail für den Dealer.
    Axo die Getränkehalter kann man auch im Baumarkt kaufen, jeder kennt mit Sicherheit die Tassen fürs Camping. Die Teile sind aus Edelstahl, die Halter der Tassen kannste abmachen aber bevor du das machst, gehste lieber hin und kaufst dir das Zeug. Ist weniger Arbeit.

    Und was ich selber noch aus eigener Erfahrung sagen kann. Es muss ein abgestecktes Spielfeld geben, wo die Chips (Pot) reinkommen, Karten etc. wir hatten es schon so oft, dass einer raus gegangen ist und keiner hat was mitbekommen. Deswegen einfach nochmal auf den Spielfeld etwas aufbügeln eine Begrenzung oder sowas ... alles was über die Grenze ist, ist weg !


    Wir haben einen Pokertisch für 10 Personen. Ich empfehle dir, den Tisch nicht für 6 Leute auszulegen, weil wenn ihr erstmal eine feste Runde seit, kann es mal vorkommen (zumindestens war das schon immer so bei uns), dass ein Kumpel noch einen mitgebracht hat und dann wird es echt eng am Tisch. Des is blöd


    Wir haben mal Abends um 18 Uhr angefangen zu pokern bis um 0:30 Uhr und das nur mit 6 Leuten. Gegen 1 Uhr kamen dann noch bei mir Leute vorbei, die gar nicht geplant waren und dann waren wir 9 Leute am Tisch. Ich sag euch, dass war echt eine böse Runde. Wir haben bis um 6 Uhr Morgens gezockt. 12 Stunden Poker ist sauuuuu hart. Da ist Stefan Raabs Pokernight mit 2 Stunden Kindergarten.


    Axo ein Kumpel war auch in Mainz bei Full Tilit Poker der hat ein Freilos bekommen und da sind die Tische auch so gebaut. Aber das sind Profitische, da ist unser Tisch noch etwas billig gehalten.


    Hier kannste mal schauen, da siehste unseren Tisch.

    http://diy-community.de/showthread.php?t=20689


    Die Lampe *hust* habe ich selber gebaut !
    Wenn du noch Fragen hast als her damit, ich helfe dir gerne bei deinem Tisch ;-)

    LG
    Sascha

  7. #7
    DIY Junior
    Registriert seit
    23.09.2003
    Beiträge
    131
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Gekühlte Getränkehalter für Pokertisch


  8. #8
    Neu hier
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    9
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Gekühlte Getränkehalter für Pokertisch

    hmm.. das mit der Kühlung ist so eine Sache. Die Peltier-Elemente sollen ja auf der warmen Seite 4mal soviel wärme erzeugen als sie der kalten Seite entziehen (billige Peltis sogar mehr), daher ist eine gute Kühlung doch eigentlich sehr wichtig, oder?

    Wenn ich jetzt ein schon kaltes Getränk in den Halter stelle, dann dürfte ein passiver Kühler eigentlich reichen, aber wenn ich jetzt z.b. eine lauwarme flasche Bier reinstelle könnte es auf der "heiz-Seite" sehr heiß werden. Das führt wiederum dazu, dass der Wirkungsgrad abfällt -> Teufelskreis :grue:

    Habe noch keine Erfahrung mit Pelzis. Also ist es wohl das beste, einfach mal testen

    muss eh noch 1-2 Wochen warten, da die Peltier-Elemente aus China kommen.

    EDIT:
    @Chaos-Drum: Das ist ja lustig, hab vor ein paar Tagen durch Zufall die von dir verlinkte Seite gefunden. Diese hat mich überhaupt erst auf die Idee gebracht, so einen Tisch zu bauen.

    Die Materialien für den Tisch sind schon alle gekauft. Der Tisch wird 1800x1000 mm. Die Rail wird mit schwarzem Kunstleder bezogen, Racetrack und Spielfläche werden mit verschiedenfarbigem Mikrofaser bezogen (Find ich irgendwie edler wie Speedcloth). Ja, Cupholder gibt es schon fertig, diese sind aber aus Edelstahl, was bezüglich der wärmeleiteigenschaften eher schlecht ist.

  9. #9
    DIY Freak Avatar von Chaos-Drum
    Registriert seit
    04.02.2008
    Beiträge
    1.700
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Gekühlte Getränkehalter für Pokertisch

    Heheheheh

    hier kann man auch mal reinschauen,

    http://www.gamblerstore.de/index.php...er-Tische.html unter "Selbstbau Tischzubehör".


    und hier http://www.gamblerstore.de/index.php...eltuecher.html


    Der Shop ist richtig cool und bietet sehr viele Möglichkeiten in Sachen Selberbauen. Sonst kenne ich auch keinen Shop wo man das Zeug herbekommt. Ich würde die Spielfläche komplett in einer Farbe machen, wenn du viele Farben hast kommt das so affig rüber. Weißte was ich meine ? Schau einfach mal unseren Pokertisch an. Das standart grün haben wir extra nicht genommen, weil das jeder hat Schau dir mal die Tische im Gamblerstore an ... da kannste viel Anregung holen ;)

    LG
    Sascha

  10. #10
    Neu hier
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    9
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Gekühlte Getränkehalter für Pokertisch

    naja, was heisst verschiedenfarbig..
    Die Runway wird schwarz, und das Spielfeld Rot.

    Das Vorbild zu meinem Tisch war dieser hier:
    http://home.comcast.net/~chicagog/

    Nur wird meiner Oval mit 1800x1000 mm. Außerdem kommen
    Runway und Spielfeld auf eine Höhe, damit man die Chips ungestört "schieben" kann.

    ps: cooler Shop! Die Cupholder aus Messing hätten vllt. auch gereicht, sind aber dann kaum billiger als meine gekühlten Getränkehalter

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.04.2008, 16:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •