Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Luftstrom vom Rollenlüfter

  1. #1
    DIY Junior
    Registriert seit
    18.11.2005
    Beiträge
    52
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Luftstrom vom Rollenlüfter

    in meinem OHP-Beamer ist immer noch der Original-Rollenlüfter ("Querstromlüfter") am Werk, und der Geräuschpegel nervt langsam. Kann mir jemand sagen, wie hoch die Luftfördermenge eines solchen Standardteils ist, um abschätzen zu können, wie viel der neue haben sollte?

  2. #2
    DIY Profi Avatar von area51ger
    Registriert seit
    06.05.2008
    Beiträge
    799
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Zitat Zitat von Skaphod Beitrag anzeigen
    in meinem OHP-Beamer ist immer noch der Original-Rollenlüfter ("Querstromlüfter") am Werk, und der Geräuschpegel nervt langsam. Kann mir jemand sagen, wie hoch die Luftfördermenge eines solchen Standardteils ist, um abschätzen zu können, wie viel der neue haben sollte?
    Um das auch nur ansatzweise abschätzen zu können müsste man folgendes wissen:
    - Maße des Ganzen
    - Anzahl der Blätter
    - Drehzahl
    - (Maße eines einzelnen Blattes)

  3. #3
    DIY Junior
    Registriert seit
    18.11.2005
    Beiträge
    52
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    hallo, danke für die schnelle Antwort, ich habe inzwischen über das Typenschild beim Hersteller herausgefunden, dass er einen Volumenstrom von 120m³/h hat. Da gibt es entsprechende 120mm-Lüfter für unter 10€ die 33dB(A) haben sollen... klingt nicht schlecht, muss ich nur lichtdicht hinbekommen (Kanal ums Eck oder so)

  4. #4
    Mäzen Avatar von Term!nator525
    Registriert seit
    24.05.2007
    Ort
    Nahe Stuttgart
    Beiträge
    585
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    33db sind aber auch nicht ohne! Wie viel hat denn dein radiallüfter? ich glaub nicht das das so n unterschied is.
    Es darf Termi genannt werden.

  5. #5
    DIY Junior
    Registriert seit
    18.11.2005
    Beiträge
    52
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    kommt immer auf die Frequenzen an. In der Wohnung habe ich meist über 30dB(A) Grundrauschen, und der Radiallüfter erzeugt 53dB(A) (gemessen, in 20cm Abstand) - und die vor allem in den höhren, störenden Frequenzen (gefühlt).

    Also viermal so laut wie der mit 33dB(A). Dürfte ein dicker Unterschied sein.

    Jetzt habe ich aber noch einen 140er gefunden, der bei über 130m³/h 24dB(A) bringen soll. Also noch besser.

    Ansonsten könnte ich noch einen dickeren Schacht bauen und zwei Lüfter einsetzen (nebeneinander), die knapp unter 100m³/h fördern und jeweils 20dB(A) (also zusammen 23dB(A)) erzeugen...

  6. #6
    Neu hier
    Registriert seit
    30.06.2008
    Beiträge
    9
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Hallo,
    hast Du die Lüfter schon eingebaut? Sind die leiser als der Walzenlüfter? Habe das auch vor! dachte mir das ich 3 x 80mm Radiallüfter einbaue. Was meinst Du? Wie hast Du das mit den 12 V für die Lüfter hinbekommen? Bis dann. erazer

  7. #7
    DIY Junior
    Registriert seit
    18.11.2005
    Beiträge
    52
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Hallo, ich habe die beiden Lüfter (es waren "Scythe Ultra Kaze 120x38 2000U/m" und "Spire 140x25mm LowSpeed Lüfter 1500U/m") ausgepackt und an einem 12V-Netzteil getestet, und sofort zurückgebracht. Der Scythe sollte 33dB(A) liefern, der Spire 24dB(A).
    Ein Witz! In 20cm Abstand habe ich (nicht in den Luftstrom) bei beiden über 40dB(A) gemessen. Es gibt anscheinend keine Norm zur Messung und Angabe des Schalldruckpegels bei EDV-Lüftern *kopfschüttel* also kann jeder Hersteller im Prinzip angeben was er will.

  8. #8
    DIY Junior
    Registriert seit
    18.11.2005
    Beiträge
    52
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    bei 80mm Lüftern wirst du aber definitv Probleme bekommen, leiser zu werden, weil die einen weit geringeren Luftstrom produzieren, und dadurch mit höherer Drehzahl arbeiten müssen. Und jeder weitere Lüfter bedeutet eine Erhöhung des Schalldruckpegels um 3dB(A)!

  9. #9
    Neu hier
    Registriert seit
    30.06.2008
    Beiträge
    9
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Luftstrom vom Rollenlüfter

    Hallo, also meinst Du es hat keinen Sinn andere Lüfter einzubauen? Sie sind alle so laut wie der Walzenlüfter? Auch wenn ich mir 3 mal 12er Lüfter einbauen würde? erazer

  10. #10
    DIY Junior
    Registriert seit
    18.11.2005
    Beiträge
    52
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: Luftstrom vom Rollenlüfter

    naja, ich habe eben probiert, den Walzenlüfter durch EINEN 12er bzw. 14er zu ersetzen. Drei davon brauchen ganz schön viel Platz, und wenn du den Lüftstrom davon durch die bisherigen Öffnungen drückst bzw. ziehst dann entstehen schon ganz schöne Strömungsgeräusche, die wiederum lauter sein dürften als das reine Lüftergeräusch.
    Ich bleibe vorerst beim Walzenlüfter. Wenn man nicht drauf achtet ist's nicht soo schlimm. Und einen großen Vorteil hat er noch: man muss sich keine Gedanken darüber machen, das Ding lichtdicht zu bekommen.

Ähnliche Themen

  1. Frage zum Luftstrom ...
    Von KroKoFox im Forum Gehäuse
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.01.2005, 13:58

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •