Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    DIY Junior Avatar von Günni
    Registriert seit
    16.10.2006
    Beiträge
    68
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Toshiba T1 Optokoppler

    Hallo,
    habe ein Beamer von einem guten Freund anvertraut bekommen. Da seine Lampe schon länger defekt ist, schlug ich ihm vor ihn mit Xenon zu Modden.
    Das Interne Netzteil was mein erster Weg war, brachte mich jetzt lang genug zum Grübeln,
    denn die Optokopler ließen sich nicht so einfach ausmachen wie ich finde. Erstens kann ich es wohl nicht raus schmeißen da die komplette Stromversorgung daran hängt und die Optokopler waren nicht wirklich aus zu machen auf der Platine, erst dachte ich es wären wohl die drei
    auf dem ersten Bild. Da ich mir dennoch unsicher wahr, benutzte ich mal die Suchfunktion hier im Forum. Leider fand ich darüber nur einen für mich interessanten Beitrag. Daraus habe ich gelesen das es der U1 sein solle (Bild 2). Bild 3 zeigt den U1 von der anderen Seite.
    Jetzt meine Frage, ist es wirklich so das man den U1 brücken muß ? Und wenn, ist es egal auf welcher Seite ich ihn brücke ?
    Eigenschaften des Gerätes momentan ist, das er beim Anschalten 3 mal versucht die Lampe zu Zünden, was man gut hören kann. Dann blinkt die rote Lampe.
    Ich dachte natürlich ; mmmh evtell braucht er ja Licht wegen dem Lichtsensor der vorhanden sein soll. Aber auch mit Xenon 35W blieb es bei den Lampenstart Versuchen.
    Dachte halt evtell versucht er die Lampe nicht mehr zu Starten, die Not macht ja auch erfinderisch ^^ Habe auch versucht übers Inet an Schaltpläe zu kommen, aber leider ohne Erfolg.
    Naja, da ich nicht so der Elektrofachman bin habe ich jetzt die zwei Fragen:

    Wo ist der Optokopler und kann ich den Strom für die Lampe irgend wie abstellen oder verhindern ??? Older, irgend wie habe ich das Gefühl ich kann mich in dieser Sache nicht verständlich ausdrücken ^^ Ich meine das die Original Lampe ja mit Stromversorgt wird, was halt beim Ausbau vom Internen Netzteil nicht mehr passiert. Da ich dieses aber nicht ausbauen kann, liegt dort ja dann immer Strom drauf für die Lampe. Ist das bedenklich obwohl kein Verbraucher da ist oder kann ich das auch irgend wie unterbinden.

    Denke da kann doch bestimmt jemand was zu sagen.
    Grüße
    Günni
    Angehängte Grafiken    

  2. #2
    Neu hier
    Registriert seit
    28.05.2008
    Beiträge
    1
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    hallo,

    hmm,
    ich weiss ja nicht, was du mit dem optokoppler machen willst...
    und ich halte mods in nem schaltnetzteil für extrem gefährlich!
    selbst dann wenn man sich bewusst ist,was man da tut...

    das auf dem ersten bild sind 3 dioden.

    das auf bild 2 und 3 ist zwar ein optokoppler, aber er verbindet (oder besser trennt :-) die hochspannungs (400v) seite mit der niederspannungssseite. wenn man da rumfummelt ist man im nu tot wenn man was falsch macht...
    was soll denn ein überbrücken bringen?
    m.e. würde das ding dann entweder hochgehn, garnicht mehr anschwingen, oder die gesamte kleinspannungsseite unter 400v gleichspannung (extrem gefährlich!) setzen...

    jonny

  3. #3
    DIY Profi Avatar von F!lzst!ft84
    Registriert seit
    11.06.2005
    Beiträge
    870
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Die kleinen weissen sind die Koppler..
    Mach nochmals Bilder und schau ma in Liesegang/InfocusTagebüchern.. die sind ähnlich
    [SIGPIC][/SIGPIC] Earn Cash 4 Surf

  4. #4
    DIY Junior Avatar von Günni
    Registriert seit
    16.10.2006
    Beiträge
    68
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Danke schon mal für eure Antworten. Werde mal nach solchen Tagebücher suchen.
    Mit dem überbrücken möchte ich natürlich erreichen den Lampentest zu umgehen. Das Gerät soll glauben es sei eine Lampe vorhanden.
    Jo die Liesegng/Infocus sind wirklich sehr ähnlich, jedoch möchte ich durch Ähnlichkeiten nicht vorzeitig den Beamer begraben oder mich sogar selbst^^ Das ist auch mein erster Versuch einen DLP Beamer zu Modden und ich habe schon einige recht aussagungsfähige Antworten von einigen DIY Profis in anderen Beiträgen hier gelesen über das brücken der Optokopler und hoffe das diese auch meinen hier lesen und mir eine solche Antwort die ich brauche geben können.
    Und nach wie vor stellt sich mir die Frage, welchen Optokopler hier,wo richtig brücken und wie verhindere ich das Starten der LAmpe. Habe von Lorenco einen Beitrag im Tagebuch gefunden http://www.diy-community.de/showthread.php?t=10683
    Dort sieht man im 4. Bild in seinem Beitrag paar gebrückte Optos, die bei mir im Bild 2 oben rechts sind in weiß. Diese Ecke der Platine sieht genau aus wie meine, aber wie gesagt mutmaßen möchte ich hier nicht.
    Angehängte Grafiken   

  5. #5
    DIY Junior Avatar von Günni
    Registriert seit
    16.10.2006
    Beiträge
    68
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    So mal Bild gediebt, hoffe Lorenco hat nichts dagegen ^^
    Angehängte Grafiken  

  6. #6
    DIY Junior Avatar von Günni
    Registriert seit
    16.10.2006
    Beiträge
    68
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Ok, habe gerade bei Lorenco nochmal nachgelesen und er schrieb er hätte es so gemacht wie
    isail. Daraufhin mal Benutzer gesucht und auch dieses Problem nochmal gefunden.
    Versuche mich mal durch die ganzen Angegebenen Pins und U´s zu kämpfen ^^
    Verstehe nur nicht ganz warum ich gelesen habe das der Opto U1 es sein sollte.

  7. #7
    DIY Junior Avatar von Günni
    Registriert seit
    16.10.2006
    Beiträge
    68
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    So, habe so gebrückt wie schon von anderen beschrieben, aber das war ein Schuß in den Ofen. Habe es tatsächlich geschaft auch noch falsch zu brücken. Mir ist das eine Teil um die Ohren geflogen. Kann man sowas einzelnt bestellen irgend wo und wie heißt das ? Kann denn wirklich niemand was dazu sagen ? Brauch man den auf einer Seite ausgelöteten Opto noch oder koennte man den ganz auslöten und damit den anderen ersetzen.???
    Angehängte Grafiken   

  8. #8
    DIY Profi Avatar von F!lzst!ft84
    Registriert seit
    11.06.2005
    Beiträge
    870
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Was hastn da jetzt genau gemacht.. auf den Bilder erkenn ich kaum was
    [SIGPIC][/SIGPIC] Earn Cash 4 Surf

  9. #9
    Super-Moderator Avatar von Beaman
    Registriert seit
    03.06.2004
    Beiträge
    2.762
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Oh weia... Hoffentlich ist nicht mehr kaputt gegangen... Schätze aber du hast ihn gekillt... Du hast die Netzseite mit der Niedervoltseite verbunden, gar nicht gut..
    Löte mal am besten beide aus, dann wird die Lampe schon mal nicht mehr gestartet.. Dann machst du einfach eine Brücke wo ich sie eingezeichnet habe... Deine anderen Brücken wieder auslöten..


    Wenn der Beamer das überlebt hat dann sollte die Lampenmeldung nicht mehr kommen und die Displays laufen..
    Angehängte Grafiken  
    Ich werd dir jetzt mal ein paar Sachen erklärn, KANNST DU MICH HÖREN!!!???

  10. #10
    DIY Junior Avatar von Günni
    Registriert seit
    16.10.2006
    Beiträge
    68
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Also, die ganze Geschichte. So richtig unprofesionel muß ich sagen, wartete ich fertig angezogen auf meine Frau das sie fertig wird, da wir mit den Kindern noch mal weg wollten. Ich dachte mir, ok mal schnell noch löten. Ich fand es von hiten einfacher zu löten als von vorne und ich brückte vom rechten Opto den Kontakt wo der weiße Punkt auf der Platine zu sehen ist versehendlich und absolut a.... beiß ungeschickter weise mit dem linken Opto am unteren rechten Fuß statt mit dem linken.
    Nun was soll ich sagen, mein Zimmer war kurz Hell erleuchtet, denke so 1000 Ansi und das ganz ohne Lampe^^ die Sicherung flog raus und mein Opto auch. Im ist sozusagen der Kopf weg geflogen, liegt im 2. Bild daneben. Habe grad mal bei Conrad geschaut, finde aber einen solchen nicht mit dieser Bezeichnung.
    Der Linke Opto scheint noch in Ortnung zu sein, ist nur nicht mehr ganz weiß^^ Würde gerne wissen ob man den einfach tauschen könnte, die gleiche Bezeichnung hat er wie der Rechte.
    Am liebsten wäre mir natürlich einen neuen ein zu Löten und das Stress frei, denn grad mal so auf die schnelle ist ne scheiß Idee beim Beamer Modden. Und ich koennte mir echt gewaltig in den hintern beißen.

    EDIT: Ok, super und vielen dank für diese Antwort. Also wenn ich Glück habe habe ich ihn mir so zerschossen wie ich es brauche ^^ Das ist doch mal was. Werde es morgen Nacht nach der Arbeit mal so machen wie du sagst. Wäre heute dann nur wieder sone, ich mach noch schnell Sache und ich habe drauß gelernt^^ Alles nicht so einfach mit Familie und Pflichten und Hobby´s.
    Aber wenn ich Glück habe komme ich ja nochmal mit nem blauem Auge davon. Aber da ist es wieder, dieses Gefühl, ach könntest ja noch schnell, gehts dann, ist er kaputt? Hirnratter ^^

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Optokoppler Suche bei Nec VT 47
    Von pinkybrain im Forum Elektro
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 04.11.2019, 18:05
  2. Epson EMP-30 Optokoppler
    Von Stilver im Forum Fragen zu Kaufbeamer / KB-Modding
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 01:03
  3. Problem mit Optokoppler TDP T80
    Von eisdieler im Forum Fragen zu Kaufbeamer / KB-Modding
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.10.2008, 18:16
  4. HP VP6120 Optokoppler brücken
    Von vortex im Forum Fragen zu Kaufbeamer / KB-Modding
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.09.2008, 20:37
  5. Modding Toshiba TLP-LP4 Beamer -Optokoppler
    Von Edwin$ im Forum Newbie Ecke
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.07.2008, 21:48

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •