Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17
  1. #11

    Nun das ganze wieder befüllen. Wer sich neues Glycol besorgt hat sollte darauf achten das nachher noch eine Luftblase vorhanden ist..also nicht zu viel rein machen. Es besteht bei Röhren die keine Luftblasen haben und über viel Stunden am Stück betrieben werden die Gefahr des Platzens.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN0284.JPG 
Hits:	230 
Größe:	71,8 KB 
ID:	65555   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN0284.JPG 
Hits:	167 
Größe:	71,8 KB 
ID:	62313  
    Geändert von Vermin (14.03.2010 um 11:07 Uhr)
    Visit me on http://www.2dcafe.de oder... Workshop ECP4100 und hier: Mein CRT Buch
    *rechts schreibpfähler sint foll beapsichtigd*

  2. #12

    Ist die Kammer gefüllt, die Schrauben rein gedreht, sollte die Luftblase noch so aussehen wenn man die Röhre schräg kippt.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN0285.JPG 
Hits:	221 
Größe:	63,3 KB 
ID:	65556   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN0285.JPG 
Hits:	167 
Größe:	63,3 KB 
ID:	62315  
    Geändert von Vermin (14.03.2010 um 11:08 Uhr)
    Visit me on http://www.2dcafe.de oder... Workshop ECP4100 und hier: Mein CRT Buch
    *rechts schreibpfähler sint foll beapsichtigd*

  3. #13

    Fertig. Man kann noch wenn man möchte die Schrauben mit Silikon versiegeln um sicher zu gehen das alles dicht ist.
    Auf dem Bild sind schön die Luftblasen zu sehen.

    Das wars....

    Schöne grüße...Vermin
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN0286.JPG 
Hits:	298 
Größe:	71,3 KB 
ID:	65557   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN0286.JPG 
Hits:	183 
Größe:	71,3 KB 
ID:	62316  
    Geändert von Vermin (14.03.2010 um 11:09 Uhr)
    Visit me on http://www.2dcafe.de oder... Workshop ECP4100 und hier: Mein CRT Buch
    *rechts schreibpfähler sint foll beapsichtigd*

  4. #14

    Revox hat mal seine Erfahrungswerte nieder gechrieben:


    Eine weitere Methode:

    Nachdem Vermin auf Clit Dingsdabagangbang schwört, habe ich vor ein paar Tagen etwas anderes probiert.
    Ehrlich gesagt war ich viel zu faul, überhaupt irgendwohin einkaufen zu gehen.
    Daher habe ich die prozedur mit Kloreiniger probiert (blau, Produkt von Penny, eventuell aber auch mit dem grünen möglich,
    dann riecht der Projektor jedoch anders).
    Kurz gesagt, es funktioniert!
    Mit einer Spritze habe ich zunächst das Glykol herausgenommen und gefiltert. Anschließend habe ich
    dann den die Röhre zur hälfte mit Kloreiniger und dann nochmals mit Wasser gefüllt.
    Ich habe kein destiliertes Wasser genommen verwendet.
    Dann habe ich den Reiniger mit der Spritze entfernt, anschließend die Röhre unter
    fließendem Wasser ausgespült. Findet man den richtigen Winkel, kann man mit einem nur sehr gering aufgedrehten
    Wasserhan die Röhre perfekt durspühlen (binnen 30sec wird etwa der Ganze Inhalt einmal durchspühlt).
    Nachdem ich das Wasser dann komplett habe abtropfen lassen, wurde sie wieder mit dem alten
    Glykol gefüllt.

    Ich habe es mit einer SD 130 Röhre ausprobiert, mit SD 187 Röhren müsste es ebenso einfach funktionieren.
    Bei sehr teuren Röhren würde ich allerdings doch etwas "vorsichtiger" und mit gezielteren Reinigungsmitteln vorgehen.

    3 Röhren zu erneuern hat etwa 45min gedauert. Mit Einbau/Ausbau waren dann 2h verstrichen.
    Visit me on http://www.2dcafe.de oder... Workshop ECP4100 und hier: Mein CRT Buch
    *rechts schreibpfähler sint foll beapsichtigd*

  5. #15
    Mäzen Avatar von Z
    Registriert seit
    13.03.2004
    Beiträge
    1.554
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    ich denke, daß es sich nicht unbedingt um einen pilz handelt, es könnte auch ein niederschlag sein der sich mit der zeit bildet (?)

    hat Revox internet verbot/hausarrest oder warum postst du für ihn?


    Z
    verkaufe Sony VPH 1271 CRTbeamer

  6. #16

    Es ist auch kein Pilz. Es handelt sich um eine Chemisches Reaktionsprodukt aus Glykol und Metallbestandteilen der Röhre. Wird auch gerne als Pilz betitelt...wahrscheinlich weils danach aussieht.
    Revox kann hier wohl nicht posten. Ich meine es hat nicht jeder die Schreibrechte für diesen Bereich.
    Visit me on http://www.2dcafe.de oder... Workshop ECP4100 und hier: Mein CRT Buch
    *rechts schreibpfähler sint foll beapsichtigd*

  7. #17
    DIY Freak Avatar von Motobias
    Registriert seit
    02.12.2007
    Ort
    Zug CH, Sydney, Osnabrück
    Beiträge
    1.908
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    sehr schoen..kann gerade aber nicht crt bastel weil ich in australien bin :)
    2x Projectiondesign F1+ going passive 3D
    DigitalProjection Mercury 5000GV 3DMD YEAH :D
    NEC XG135 -> P16LJE06/07/08 grün gesucht !
    2x Barco Graphics 808... sie treiben mich noch in den wahnsinn !
    Sim2 RTX45
    DVDO VP30 / Crystalio2
    Lexicon MC-1
    3x Alesis RA300
    1x Alesis RA150

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. 07MP (G) Pilz entfernen
    Von Schnipp im Forum Fragen zu Kaufbeamer / KB-Modding
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.03.2009, 14:44
  2. antiGlare entfernen
    Von area51ger im Forum LCD / OHP-Panel / Display / TFT
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 13.07.2008, 22:45
  3. Polarisationsfolie vom TFT entfernen
    Von Wulgaprigel im Forum LCD / OHP-Panel / Display / TFT
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.05.2008, 03:21
  4. Hilfe, mein Beamer hat nen Pilz!
    Von DocSinclair im Forum Fragen zu CRT Projektoren
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 08.05.2007, 13:55
  5. Hilfe, mein Beamer hat nen Pilz!
    Von DocSinclair im Forum Tagebücher gemoddeter Kaufbeamer
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 08.05.2007, 13:55

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •