Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
  1. #1

    Pilz entfernen

    Ertmal dank an Kimme-K der mir meine rote Röhre gereinigt hat und diese Bilder dazu geknipst hat. Es gibt zwar schon ein par dieser Tutorials aber die Community braucht halt en eigenes.

    dann fangen wir mal an....

    Ankunft der Röhre:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN0265.JPG 
Hits:	388 
Größe:	62,3 KB 
ID:	65538   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN0267.JPG 
Hits:	355 
Größe:	44,4 KB 
ID:	65539   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN0265.JPG 
Hits:	235 
Größe:	62,3 KB 
ID:	62298  

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN0267.JPG 
Hits:	230 
Größe:	44,4 KB 
ID:	62299  
    Geändert von Vermin (14.03.2010 um 09:19 Uhr)
    Visit me on http://www.2dcafe.de oder... Workshop ECP4100 und hier: Mein CRT Buch
    *rechts schreibpfähler sint foll beapsichtigd*

  2. #2

    Auf der Oberseite sind immer 2 kleine Schrauben. Dies sind die Füllstutzen. Bitte vorsichtig herraus drehen. Bei manchen Röhren wurde die Schraube noch oben verklebt...quasi wie ne Versieglung und Garantie.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN0268.JPG 
Hits:	280 
Größe:	74,6 KB 
ID:	65540   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN0268.JPG 
Hits:	202 
Größe:	74,6 KB 
ID:	62301  
    Geändert von Vermin (14.03.2010 um 09:20 Uhr)
    Visit me on http://www.2dcafe.de oder... Workshop ECP4100 und hier: Mein CRT Buch
    *rechts schreibpfähler sint foll beapsichtigd*

  3. #3

    mit einer möglichst großen Spritze sammt großer Kanüle wird die eventuell noch vorhandene Silikon Schicht in die Glycol Kammer durchstochen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN0269.JPG 
Hits:	430 
Größe:	66,4 KB 
ID:	65541   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN0269.JPG 
Hits:	199 
Größe:	66,4 KB 
ID:	62302  
    Geändert von Vermin (14.03.2010 um 09:21 Uhr)
    Visit me on http://www.2dcafe.de oder... Workshop ECP4100 und hier: Mein CRT Buch
    *rechts schreibpfähler sint foll beapsichtigd*

  4. #4

    Mit der Spritze ziehen wir so viel wie möglich an Glycol aus der Kammer. Wer kein neues Farbkorrigiertes Glycol hat mus das Glycol aufbewahren.
    Die Pilzablagerung kommt durch eine Reaktion des Glycol mit in der Röhre vorhandenem Aluminium. Ist eigenlich ein eher seltenes Phänomen. Man spricht von Pilz, obwohl diesse Ablagerung nicht biologisch ist.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN0270.JPG 
Hits:	283 
Größe:	40,8 KB 
ID:	65542   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN0270.JPG 
Hits:	3384 
Größe:	40,8 KB 
ID:	62303  
    Geändert von Vermin (14.03.2010 um 09:22 Uhr)
    Visit me on http://www.2dcafe.de oder... Workshop ECP4100 und hier: Mein CRT Buch
    *rechts schreibpfähler sint foll beapsichtigd*

  5. #5

    Die restliche Flüssigkeit bekommt man durch kippen heraus (wenn das 2te loch auch frei ist zum Luft ziehen) oder man kippt die Röhre auf den Kopf und saugt noch mehr Flüssigkeit heraus. Dann mus man nur noch die letzten Reste heraus kippen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN0271.JPG 
Hits:	224 
Größe:	72,6 KB 
ID:	65543   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN0271.JPG 
Hits:	221 
Größe:	72,6 KB 
ID:	62304  
    Geändert von Vermin (14.03.2010 um 09:22 Uhr)
    Visit me on http://www.2dcafe.de oder... Workshop ECP4100 und hier: Mein CRT Buch
    *rechts schreibpfähler sint foll beapsichtigd*

  6. #6

    hier sieht man nochmal schön die Ablagerung.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN0273.JPG 
Hits:	239 
Größe:	67,2 KB 
ID:	65544   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN0273.JPG 
Hits:	203 
Größe:	67,2 KB 
ID:	62305  
    Geändert von Vermin (14.03.2010 um 09:24 Uhr)
    Visit me on http://www.2dcafe.de oder... Workshop ECP4100 und hier: Mein CRT Buch
    *rechts schreibpfähler sint foll beapsichtigd*

  7. #7

    Nun wird vorsichtig mit einem Cutter Messer die Silikon Naht aufgetrennt. Die Glasscheibe ist dick...es sollte dabei nichts brechen. Nur nicht umbedingt hebeln. Erst so weit wie möglich durchschneiden.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN0274.JPG 
Hits:	231 
Größe:	41,7 KB 
ID:	65548   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN0276.JPG 
Hits:	236 
Größe:	70,5 KB 
ID:	65549   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN0274.JPG 
Hits:	198 
Größe:	41,7 KB 
ID:	62306  

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN0276.JPG 
Hits:	186 
Größe:	70,5 KB 
ID:	62307  
    Geändert von Vermin (14.03.2010 um 09:59 Uhr)
    Visit me on http://www.2dcafe.de oder... Workshop ECP4100 und hier: Mein CRT Buch
    *rechts schreibpfähler sint foll beapsichtigd*

  8. #8

    Die Scheibe ist nun ab. Man sollte die Silikon Nähte nicht ganz abscheiden/kratzen da der neue Kleber darauf besser hält.
    Die Scheibe wird nun mit Glasreiniger/Scheibenklar und Aceton gründlich gereinigt. Den Pilz ansich bekommt man am besten mit einem Zeranfeldscharber runter. Vorsicht damit...flach ansetzen damit nix verkratzt
    Schwarzes Aquariensilikon eignet sich hervorragend zum verkleben der Scheibe. Nach Möglichkeit essigvernetzend Silikon nehmen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN0277.JPG 
Hits:	218 
Größe:	81,2 KB 
ID:	65550   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN0277.JPG 
Hits:	202 
Größe:	81,2 KB 
ID:	62308  
    Geändert von Vermin (14.03.2010 um 10:02 Uhr)
    Visit me on http://www.2dcafe.de oder... Workshop ECP4100 und hier: Mein CRT Buch
    *rechts schreibpfähler sint foll beapsichtigd*

  9. #9

    Die Röhre wird nun hochkannt und in Waage irgendwo fest Positioniert damit die Glascheibe nicht anfängt zu schwimmen. Am besten einspannen mit Handtüchern. Aber immer Vorsicht..is ja alles aus Glas.
    Die Scheibe wird nun mit Silikon verklebt. Dabei nicht zu viel nehmen das nachher noch die Hälfte auf der Röhre landet.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN0278.JPG 
Hits:	208 
Größe:	68,5 KB 
ID:	65551   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN0280.JPG 
Hits:	208 
Größe:	67,0 KB 
ID:	65552   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN0278.JPG 
Hits:	204 
Größe:	68,5 KB 
ID:	62309  

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN0280.JPG 
Hits:	198 
Größe:	67,0 KB 
ID:	62310  
    Geändert von Vermin (14.03.2010 um 10:03 Uhr)
    Visit me on http://www.2dcafe.de oder... Workshop ECP4100 und hier: Mein CRT Buch
    *rechts schreibpfähler sint foll beapsichtigd*

  10. #10

    Nach einer Austrocknungszeit von 24 Stunden kann man dann weiter machen. Als nächstes sollten die Essiggase die beim Austrockenen des Silikon im inneren der Kammer entwichen sind mit Frischluft ausgeblasen werden.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN0282.JPG 
Hits:	219 
Größe:	42,4 KB 
ID:	65553   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN0283.JPG 
Hits:	223 
Größe:	62,1 KB 
ID:	65554   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN0281.JPG 
Hits:	192 
Größe:	63,4 KB 
ID:	62311  

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN0282.JPG 
Hits:	184 
Größe:	42,4 KB 
ID:	62312  
    Geändert von Vermin (14.03.2010 um 10:06 Uhr)
    Visit me on http://www.2dcafe.de oder... Workshop ECP4100 und hier: Mein CRT Buch
    *rechts schreibpfähler sint foll beapsichtigd*

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 07MP (G) Pilz entfernen
    Von Schnipp im Forum Fragen zu Kaufbeamer / KB-Modding
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.03.2009, 13:44
  2. antiGlare entfernen
    Von area51ger im Forum LCD / OHP-Panel / Display / TFT
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 13.07.2008, 21:45
  3. Polarisationsfolie vom TFT entfernen
    Von Wulgaprigel im Forum LCD / OHP-Panel / Display / TFT
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.05.2008, 02:21
  4. Hilfe, mein Beamer hat nen Pilz!
    Von DocSinclair im Forum Fragen zu CRT Projektoren
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 08.05.2007, 12:55
  5. Hilfe, mein Beamer hat nen Pilz!
    Von DocSinclair im Forum Tagebücher gemoddeter Kaufbeamer
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 08.05.2007, 12:55

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •