Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 40
  1. #1
    DIY Junior Avatar von Calibaer
    Registriert seit
    18.05.2006
    Beiträge
    305
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Projekt .... Bunker wird zum Haus

    Hey Leute ...

    ich möchte euch gerne an meinen Gedanken, Plänen und Umsetzungen teilhaben lassen und eure Meinung dazu hören.

    Also ... hier zu meinen Gedanken:
    Mein Cousin hatte in der Schule ein Projekt gestartet wo es um das Umbauen eines Hangars als Model ging. Dadurch beflügelt habe ich ein wenig recherge gemacht. Soo ... durch zufall bin ich dann auf einen Anbieter hier aus meiner Gegend gekommen, der fast neue NATO Munitionsbunker verkauft. Da bin ich hellhörig geworden, weil ich erstens totaler Fan dieser Bauweise bin und zweitens schon länger mit dem Gedanken eines Eigenheims spiele.

    Ok ... einfach mal einen Termin vereinbart und mir das Objekt angeschaut.

    Hier einige Details zum Munitionsbunker:
    - 140qm Wohnfläche
    - 1200qm Grundstück
    - komplett Erschlossen
    - Kanalanbindung
    - Top Isolierung
    - interessante Bauweise
    - schweine günstiger Kaufpreis

    Am Anfang war ich sehr skeptisch was mich erwartet. Als ich jedoch in einem fertig umgebuaten Bunker stand muss ich sagen ... WOW ... einfach geil.

    Gut ... weiter auf das Projekt eingegangen. Termin bei der Bank gemacht zwecks finanzierung. Sieht super aus und dem sollte nichts im wege stehen!


    Nun zu meinen Überlegungen:
    1. Der Bunker ist 18,8m Lang und 7,8m Breit. Es sind keine Wände vorhanden. Wie baut man ihn aus?

    2. Welche Heizungsanlage sollte man nehmen? Ich spiele mit dem Gedanken der Erdwärmepumpe bzw. Luft/Luftwärmepumpe

    3. Sollte ein teil der Haussteuerung durch einen PC übernommen werden (Schalosien, Aussenbeleuchtung, usw.)? Wie realisieren? 12V Steuerung oder eine schweine teure SPS steuerung?

    4. Welche Sachen sollten in Eigenleistung erbracht werden?

    5. Welche Fenster sollen eingebuat werden?

    6. ALLES WAS MIR EINFÄLLT ...



    Würde mich freuen wenn Ihr euch rege an diesem Thema beteiligt! Jede Idee kann umgesetzt werden!

  2. #2
    DIY Junior Avatar von Calibaer
    Registriert seit
    18.05.2006
    Beiträge
    305
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Hier habe ich mal ein paar Bilder raus gesucht!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ferienhaus06_137.jpg 
Hits:	1122 
Größe:	127,0 KB 
ID:	54822   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ferienhaus02_160.jpg 
Hits:	1124 
Größe:	121,5 KB 
ID:	54823   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ferienhaus01_525.jpg 
Hits:	1129 
Größe:	63,5 KB 
ID:	54824  

    Angehängte Grafiken  

  3. #3
    DIY Junior Avatar von Calibaer
    Registriert seit
    18.05.2006
    Beiträge
    305
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Achja ... der Bunker darf von Innen komplett so gestaltet werden, wie man möchte!

    Im Aussenbereich gibts einige Richtlinien:
    - max. 15qm umbauten Raum zusätzlich (Wintergarten &co)
    - es darf nur die zur Sonne gezeigte Seite geöffnet werden
    - die Bepfalnzung auf dem Dach muss erhalten bleiben

  4. #4
    DIY Junior
    Registriert seit
    03.04.2006
    Beiträge
    480
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Wie hammer!!!!
    Ich geb dir gleich den Tipp beim Ausbau, umbau, des Bunkers zieh gleich noch Netzwerkkabel mit ein, und vergiss nicht einen platz für deinen Beamer ;)

    könntest du mal ein innenfoto von deinem bunker zeigen``?
    ich will das einfach mal sehen :D
    Egeus ist überall.

  5. #5
    Mäzen Avatar von diede
    Registriert seit
    02.03.2004
    Beiträge
    1.792
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    intresanntes projekt. schwierig mit der belichtung der räume.

    bei einer erdwärmepumpe must du dich mal informieren, ob der boden dafür geeignet ist. wenn du eine tiefenbohrung machen willst, muß das auch genehmigt werden. weniger problematisch ist ein flächenkolektor der ca. 1m unter der erde liegt. sind aber große erdbewegungen notwendig.
    bei einer luftwärmepumpe kannst du wenn es dumm läuft ziemlich viel strom verbraten, da das teil im winter wenn es richtig kalt wird nicht mehr arbeiten will.

    an den zwischenwände kannst du dich ja austoben vom material her. du must ja auf nichts statisches achten. die wände müßen ja nur sich selber tragen und vielleicht etwas schalldämmend sein. trockenbau ist recht einfach, metallständer mit gipskarton beplanken und hohlraum mit dämmung auffüllen. im hohlraum kann auch die installation verlegt werden.

    das einfachste und billigste sind kunststofffenster. würde ich auch empfehlen. vielleicht noch ein oder 2 lichtkuppeln ins dach. oder einen lichtkamin(verspiegeltes rohr das das licht nach unten hohlt in einen raum).

    werde das hier mal beobachten.
    Wir wollen alle gerne wissen wo ihr wohnt: Bitte in der MemberMap eintragen:Hier klicken

  6. #6
    DIY Junior Avatar von Calibaer
    Registriert seit
    18.05.2006
    Beiträge
    305
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Wie hammer!!!!
    Ich geb dir gleich den Tipp beim Ausbau, umbau, des Bunkers zieh gleich noch Netzwerkkabel mit ein, und vergiss nicht einen platz für deinen Beamer ;)

    könntest du mal ein innenfoto von deinem bunker zeigen``?
    ich will das einfach mal sehen :D
    Netzwerkkabel? Wir sind in der Welt von Wireless Lan mein lieber :jive:


    intresanntes projekt. schwierig mit der leichtung der räume.
    Was bitte ist leichtung?

    bei einer erdwärmepumpe must du dich mal informieren, ob der boden dafür geeignet ist. wenn du eine tiefenbohrung machen willst, muß das auch genehmigt werden. weniger problematisch ist ein flächenkolektor der ca. 1m unter der erde liegt. sind aber große erdbewegungen notwendig.
    bei einer luftwärmepumpe kannst du wenn es dumm läuft ziemlich viel strom verbraten, da das teil im winter wenn es richtig kalt wird nicht mehr arbeiten will.
    Jupp vom Boden her sollte es kein Problem sein! Soll schön feucht sein der Boden, daher optimale Bedingung! Bohrungen kommen nicht in Frage da diese schweine teuer sind zudem ist ja genug Fläche vorhanden! Ok, werde mich mal in einem Fachbetrieb informieren!

    an den zwischenwände kannst du dich ja austoben vom material her. du must ja auf nichts statisches achten. die wände müßen ja nur sich selber tragen und vielleicht etwas schalldämmend sein. trockenbau ist recht einfach, metallständer mit gipskarton beplanken und hohlraum mit dämmung auffüllen. im hohlraum kann auch die installation verlegt werden.
    Jupp ist auch so geplant! Komplett Leichtbauweise, da die Aussenwände statisch unbedenklich sind! In den Rigipsplatten dann die elektrischen Leitungen!


    das einfachste und billigste sind kunststofffenster. würde ich auch empfehlen. vielleicht noch ein oder 2 lichtkuppeln ins dach. oder einen lichtkamin(verspiegeltes rohr das das licht nach unten hohlt in einen raum).
    Lichtkuppeln? Ne leider nicht möglich! Das Dach muss geschlossen sein. Lichtkamin? Hmmm sollte ich mal im Fachhandel schauen was es interessantes gibt!




    Bilder vom Innenraum? Hmmm muss ich mal schauen ob ich welche bekomme!

  7. #7
    Administrator Avatar von polarie
    Registriert seit
    26.02.2004
    Ort
    Schenefeld & Hasloh
    Beiträge
    5.393
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Wireless Lan
    bunker? W-Lan? .. hmm zu dicke wände ;-)

    ich würd wieterhin beim LAN bleiben und zusätzlich W-Lan einplanen ...

    öhm .. hab ichs übersehen ..? Preis für so einen Mun-Bunker?


    Jupp vom Boden her sollte es kein Problem sein! Soll schön feucht sein der Boden, daher optimale Bedingung! Bohrungen kommen nicht in Frage da diese schweine teuer sind zudem ist ja genug Fläche vorhanden! Ok, werde mich mal in einem Fachbetrieb informieren!
    Wärmepume (bauen wir gerade ein .. also wird verbaut wenn der B-Plan durch ist)

    wenn du keine Sole-bohrung (ca. 100 meter tief) machen willst bleiben dir 2 möglichkeiten ... einmal sogenante kompakt-absorber (sehen aus wie große tauchsieder) oder flächen-kollektoren (brauch man wie der name schon sagt viel fläche ;-) ) ... beide werden in 2 meter tiefe eingegraben .. wobei der kompaktabsorber "leichter" zu verbuddeln ist (weniger fläche)... letzteren nehmen wir auch bei unserer heizanlage ....

  8. #8
    Mäzen Avatar von andretibud
    Registriert seit
    11.09.2006
    Ort
    Recklinghausen
    Beiträge
    2.668
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    hey cool, der preis und Bilder würden mich auch mal interessieren... zum WLAN: Vergiss es, wir haben bei uns eine Stahlbetondecke dazwischen und der PC steht 8m Luftlinie vom Route weg, hälfte Signalverlust... ich kann mich mitm Laptop auch noch ne Etage tiefer begeben dann sind´s 15m Luftlinie zum Router da hab ich 5-11mb/s bei sonst 54mb/s. oder gar kein Signal.. Dann im Bunker... also wenn du die Möglichkeit zum Kabelverlegen noch hast würde ich es machen. Das mit der PC Steuerung finde ich geil... kannst ja auch noch Webcams als überwachungskamera installieren, bzw vor der Tür. Is bestimmt geil. Sonst noch viel Spaß mit deinem Projekt, freue mich schon auf die Bilder.
    Gruß André
    EDIT: Yeah, mein 100stes Posting :-)

  9. #9
    DIY Profi
    Registriert seit
    21.11.2004
    Beiträge
    577
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    im Bunker sollte W-Lan kein Problem sein, die Wände sind ja nur aussen.

  10. #10
    Mäzen Avatar von diede
    Registriert seit
    02.03.2004
    Beiträge
    1.792
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    @calibaer:
    sorry schreibfehler, habe beleuchtung gemeint.

    über lichtkamine findest du hier etwas: finde das eine ganz lustige erfindung,
    haben meine eltern im bad, das macht richtig hell, man glaubt es kaum.
    http://www.lichtkamin.de/
    Wir wollen alle gerne wissen wo ihr wohnt: Bitte in der MemberMap eintragen:Hier klicken

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wer hat Polyesterharz (Gfk) zu Haus??
    Von Storm im Forum Fragen - Probleme - Diskussionen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.05.2007, 17:03
  2. Haus-Netzwerk
    Von Magnus im Forum Bastelprojekte
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.05.2007, 20:25
  3. Haus der Gegenwart Heimautomatisierung
    Von Godysseus im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.05.2006, 16:45
  4. Keystone Korrektur bei OHP von Haus aus
    Von jotun2k4 im Forum Optik-Allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.09.2005, 14:15
  5. Fresnel von haus aus gebogen ?!
    Von The_Brigand im Forum Optik-Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.06.2004, 23:23

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •