PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mein zweiter..



deavik
16.04.2006, 00:50
Hallo!

Nach lange Zeit bin ich wieder da, um endlich mein Projekt vorstellen, welche ich vor langen Zeit angekündigt habe. Damals habe ich schon ein Beamer gebaut, der war aber sehr simpel, etwas zu laut, Gehäuse aus holz, für erstes Projekt war aber sehr gut für mich. :)

Hier ist Link zu meinem altem Projekt:

http://www.diy-community.de/viewtopic.php?t=1581&start=0&postdays=0&postorder=asc&highlight=deavik

Dann habe ich angefangen mit dem zweiten Beamer zu bauen. Dabei habe ich 1 Jahr gebraucht. - Einfach wegen Zeitmangel, und weil einige Teile waren von meinem Freund gefertigt – gefräst und gedreht usw. :)

Projektor läuft schon mehr als ein Jahr, ohne irgendwelche Probleme.
Einige Bilder von Aufbau kann man hier sehen.

Breite vom Bildschirm habe ich 2 meter (in Moment immer noch Tupplur, aber wird endlich bald gegen Leinwand ersetzt).
Aussenmasse: 330x220x600
Gehäuse ist aus Holz und Aluprofilen hergestellt.
Es gibt aber bis jetzt immer noch keine Gitter für Ventilatoren, Deckel nicht fertig gemacht, aber das stört mich überhaupt nicht. :)

4 PC Ventilatoren, 2 davon kleinere – sieht man auf dem Bild, die kühlen direkt LCD-Panel (Toshiba 10" ).
250W HQI Brenner Osram NDL .
Licht-Linse mit Rame und Objektiv – aus einem altem OHP. Objektiv ist in ein aus Kunststoff gefrässte und gedrehte Gehäuse angebracht, welche erlaubt mir ein wenig Schärfe zu korrigieren.

Die gesamte Rame mit dem Panel kann man sehr leicht verstellen um bessere Ausleuchtung zu gewärleisten.
Auch Lichtgestell mit Linse kann ich bei Bedarf näher zum Panel bewegen (alte OHP).

Netzteil – 3 Euro teuere Platine (Pollin).
Diverse Glasscheiben (auch mit UV-Schutz) vom Glaser.
Fresnel hab ich damals bei Gadaffy gekauft.
Linedoubler-Avermedia5.
Controller kontron.

deavik
16.04.2006, 00:54
weiter mit Innenleben.

deavik
16.04.2006, 00:57
weiter

deavik
16.04.2006, 00:59
testlauf

deavik
16.04.2006, 01:02
weiter mit aussenansicht

deavik
16.04.2006, 01:07
Weiter mit Testbilder.
Es ist wie immer etwas schwer sauber bild zu bekommen, und auf dem foto sieht man etwas verdunklere Ecken, in wirklichkeit ist es nicht so, die gesamte Bildfläche ist sauber ausgeleuchtet.

Shinichi Kudo
16.04.2006, 01:29
ich sehe du hast die selbe folie verwendet wie ich :)

sieht gut aus, vor allem super verarbeitet. kannst du noch mehr fotos von dem luftkanal im tft-rahmen machen? den find ich echt gut :boobs:

aber das bild kommt mir dunkler vor als bei deinem ersten.

deavik
16.04.2006, 01:42
Na ja, quali von fotos nicht so gut, und vor 6-7 monaten gemacht.
Komisch, aber gerade erster war sichtbar dunkler, so wie ich mich errinern kann...
Die Rame bei mir ist voller Hi-Tech. :)
Fotos kann ich später machen. Aber, eigentlich sieht man alles auf dem Bild. Die habe ich ohne Glas und Fresnel fotografiert. Luft wird von beiden Ventilatoren zwischen ersten fresnel und LCD geleitet, dann geht weiter zwischen lcd und zweiten Glasscheibe und fresnel hinten und geht zum abkühlen von LCD-kontroller weiter.

Shinichi Kudo
16.04.2006, 01:49
hm... is wohl der gesamteindruck hab mir bei deinem ersten nur die fluch der karibik-bilder angesehen und das testbild is ja wegen dem großen schwarzanteil dunkler, kommt wohl daher.

wegen dem luftkanal: sry ich meinte eher sowas wie ne skizze aber ich kann mir jetzt schon vorstellen wie der luftkanal in etwa funzt :)