PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Liesegang Solid Cinema für 400,- €



DoubleL
29.03.2006, 12:32
Hallo!

Eigentlich wollte ich ja hier gemütlich mitlesen, bis ich mit meinem eigenen Gerät (irgendwann) anfange, aber ich bin heute im örtlichen MediaMarkt über eine Angebot gestolpert:
Einen Liesegang Solid Cinema (http://www.projektoren-datenbank.com/pro/ansp.php?angabe=liesegangsolidecinema) für 400,- €; vermutlich ein Gebraucht-/Vorführangebot. (Bei eBay für 450,- € (http://cgi.ebay.de/Liesegang-LCD-Videoprojektor-Solid-Cinema-NEU_W0QQitemZ9704697110QQcategoryZ48654QQssPageNam eZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem))

Soweit bin ich ja schon, dass ich weiß, dass das Problem bei Kaufbeamern die Lampe ist (Kosten) und tatsächlich soll eine neue Lampe laut der Projektoren-Datenbank (http://www.projektoren-datenbank.com) über 400,- € kosten.
Ist bei diesem Beamer ein Modding möglich? Oder kann ich wenigstens die Ingredientien für meinen (irgendwann in ferner Zukunft liegenden) DIY-Beamer benutzen?
Achja, vielleicht sollte ich erwähnen, dass es schwierig ist bei uns, das Wohnzimmer abzudunkeln, vielleicht fällt er ja jetzt schon aus der Wertung... ;-)

Vielen Dank schon mal für die Antworten
DoubleL

Zyral
29.03.2006, 13:10
also laut projektorendatenbank hat der solid cinema genauso wie mein liesegang solid s eine 130 W UHB lampe verbaut.

diese kann ich bei mir einfach gegen eine 150 W HQI-T von osram austauschen. man muß zwar etwas am gehäuse umbauen (hab ich noch nicht gemacht weil ich eine neue lampe per zufall für 100,- EUR bekommen habe), aber die lampe ansich braucht man nur an das originale evg anschließen und braucht da nix zu ändern. wie gesagt hat man lediglich ein kleines platzproblem und muß den lampenschachtdeckel wohl weglassen um die lampe unterbringen zu können. man kann die hqi-t natülich auch von sockel und uv-schutzkolben bfreien und in die originallampe (die dann natürlich abgelaufen sein sollte) einbauen. dann brauch man wohl nix am gehäuse ändern.

meiner ist zumindest mit der originallampe auch tageslichttauglich (ok ich hab jalousien unten, aber die dunkeln nur wenig ab). allerdings hat der solid s laut datenbank auch 300 ansi mehr als der solid cinema.
der preis ist eigentlich ok, wobei ich für meinen 185,- EUR für den beamer und 100,- EUR für die neue lampe bezahlt habe. (man muß auch mal glück haben)
evtl kannst du den ja noch etwas runterhandeln. dennwenn er wirklich ein vorführgerät war hat er ja wohl schon ein paar betriebsstunden auf dem buckel. dabei ist egal ob die lampe neu ist oder nicht. die tft nutzen sich ja im betrieb schließlich auch etwas ab. also die lampe ist bei weitem nicht das einzige verschleißteil.
einfach mal so argumentieren und du holst evtl noch 50 EUR raus.

JohnPain
29.03.2006, 13:14
Hallo,

die Lampe ist wohl recht klein, ob da ein Modding möglich ist kann ich so ohne weiteres nicht sagen. Hängt davon ab, ob auch genug Platz ist um z.B. ne Xenon zu verbauen.

Also ich würde da mit dem Verkäufer mal handeln. Weißt Du wieviele Stunden die Lampe schon drauf hat? Außerdem weiß man nicht, ob der Beamer und Lampe sorgsam behandelt wurden (ein/ausschalten usw..).

Versuch mal irgendwie ne neue Lampe dafür mit rauszuschlagen....

Gruß,

JohnPain

DoubleL
29.03.2006, 17:55
Hm...

Schon mal vielen Dank für die ebenso schnelle wie hilfreichen Antworten!
Hab allerdings grad kaum Zeit, um nochmal dahin zu gehen, aber soooo überragend ist der Preis dann wohl doch nicht, dass man sich auf jeden Fall da drauf stürzen müsste. Z.B. hab ich bei eBay den Solid S für 345,- € Sofortkauf inkl. Versand gefunden und der hat ja schon mal 'ne bessere Auflösung. (Außerdem weiß ich bei diesem hier schon, dass das modden geht... ;-) )

Vielleicht schaff ich's ja am Freitag noch mal zum MM, nur interessehalber, dann geb ich noch mal Bescheid.

DoubleL

DoubleL
03.04.2006, 10:26
Hallo!

Direkt vorweg: Nein, ich war nicht mehr beim Media Markt. Da ich festgestellt habe, dass man z.B. den Liesegang Solid S bei eBay mit defekter Lampe (die man ja, wie ich inzwischen weiß, günstig ersetzen kann) für ca. 250,-€ gibt, erschien mir das Angebot für 400,- € doch nicht mehr so verlockend.

Eigentlich gehe ich ja zu 98% davon aus, dass meine nächste Frage vehement verneint wird, aber ich habe festgestellt, dass hier wohl alles möglich ist:
Kann man einen Kaufbeamer, der nur vertikale Keystone-Korrektur besitzt so modden, dass er das auch horizontal kann? (z.B. Liesegang Solid S...)
Klar braucht man das eigentlich nicht, weil die meisten ja Deckenmontage-tauglich sind, aber ich schaff es hier kaum, vernünftige Löcher in die Decke zu bohren, denen ich den erforderlichen Halt zutrauen würde...

MfG und in gespannter Erwartung auf die hoffentlich nicht zu negativen Antworten ;-)
DoubleL