PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : DIY Whirlpool selber bauen (und richtig Asche sparen!)



Seiten : [1] 2

msch
24.03.2006, 13:04
© Copyright 03.2008
Der Inhalt dieser Seiten ist urheberrechtlich geschützt. Alle Inhalte dienen der persönlichen Information. Jede weitergehende Verwendung, insbesondere die Speicherung in Datenbanken, Veröffentlichung, Vervielfältigung und jede Art von gewerblicher Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte - auch in Teilen oder in überarbeiteter Form - ohne Zustimmung von msch sind untersagt.
Inhalte dürfen nicht ohne vorherige ausdrückliche schriftliche Genehmigung des Copyrightinhabers veröffentlicht oder weiterverarbeitet werden, sei dies zu gewerblichen oder anderen Zwecken.
Sprich sind geistiges Eigentum von msch.



Hallo


Hab was gefunden, wobei sich auch noch so richtig Geld beim DIY sparen lässt!


Und zwar beim Whirlpoolbau! :assshaking:



Hab mir schon letzten Sommer einen zum Testen gebaut.
Funktionierte eigentlich nicht schlecht.
In den Photos ist glaub ich alles zu erkennen.


Technische Daten:
1000W Luftgebläse mit Heizung (38m³/h Luft) :dancing:
Heizung über Gartenschlauch auf der Garage. (za 40m)
Wasserinhalt 900l
Wanne (1m³ Chemikalientank aufgeschnitten und schwarz lackiert)


Wenn wir mal so an die 23° im Sommer hatten, bekam der Pool locker 33°.
Unter 30° wird's in der Nacht zum Baden zu kalt.
Durch die starke Bewegung kühlt man schnell aus!



Grüße Mike


PS. Werde dann bald auch noch das neue Projekt posten!
Wird dann fix und nicht zum testen ;-)

msch
24.03.2006, 13:07
Und noch ein Bildchen, damit man sieht, wie das abgeht! :beer:

Marduk4all
24.03.2006, 13:15
Geil!

Und wann wird das Teil in dein Bad installiert? :P

edit: Warum könnt ihr alle so viele Bilder ohne Download posten? Sind meine nicht gut genug. Ist das eine Verschwörung?

sprengmeister
24.03.2006, 13:36
hi.

das ja wohl geil......auch will...

wo hast die riesen badewanne her???

ich glaub da würde ich den ganzen tag drin liegen.

Marduk4all
24.03.2006, 13:49
War wohl mal ein riesiger Kanister für Flüssigkeiten, wo er den Deckel ab geschnitten hat.

polarie
24.03.2006, 13:49
Hallo ...

...Durch die starke Bewegung kühlt man schnell aus!



Grüße Mike




öhm ..*grübel .. wie ist das denn gemeint ? *g* :humping:

aber iss ja man ein geiles DIY-Projekt...

cholito
24.03.2006, 14:08
Nette Idee. Ist da nen Stuhl drin auf den man sich dann setzen kann?

PS Darf man eigentlich nur in den Whirpool wenn man sich diese schwarze viereckige Maske aufsetzt?

***F.E.A.R.***Fawkes
24.03.2006, 16:49
@cholito: ist bestimmt wie beim schlafen im flieger, da gibts ja auch so masken um sich besser entspannen zu können. ;)

@mscheich: sieht gut aus. bau doch unten noch nen zweiten plastikboden mit löchern rein. dann kann die luft weiterhin nach oben durch, aber du hast nen geraden boden und man steht nicht ausversehen auf irgendwas.

gruß, jörg

msch
25.03.2006, 22:35
@ sprengmeister
Der Pool ist ein Chemikalientank gewesen ;-)
Haben wir in der Firma zum Verschenken.
Gibt’s bei Ebay aber auch für ein paar Euro.

@polarie
.. wie ist das denn gemeint ? (Bewegung)
meinte natürlich die Wasserdurchwirbelung. ;-))

@cholito
Sessel gab’s bis jetzt keine.
Das schwarze Eck muss sein! Wurde so gewünscht :boobs:
Da ich ja nicht in der Wanne wahr.


@***F.E.A.R.***Fawkes
Das mit dem Boden und Löcher habe ich auch schon überlegt.
In diesem Container kann man aber nicht Kunsstoffschweissen





Hab nun ja vor einen Whirlpool selbst zu bauen.

Daten:

Wasserinhalt. 1300l
Durchmesser. 1,6m
6 Verstellbare Jetdüsen
3 LED Scheinwerfer mit je 13 blauen LEDs
3 Sitzen
Luftaustritt mit 80cm Durchmesser und 7mm Löchern

Jetpumpe mit 12m³ /h Wasserleistung :blob:
Luftgebläse 1000W 38m³/h
Heizung Zentralheizungsofen Holz/Koks mit 15-20Kw Leistung
Im Sommer über schwarze flache Heizkörper auf der Garage.

Baumaterial 12mm dicke PE Kunststoffplatten.



Der Pool wird praktisch kunststoffgeschweißt und dann mit Styropor isoliert.
Verkleidet wird er mit Bandbeschichtetem Blech.

Zum Heizen ist leider so ein gewaltiger Ofen notwendig.

Will man den Pool zb mit 1300l von 10° auf 35° in 2 Stunden aufheizen braucht man eine Leistung von 15KW.
Sonnst dauert das ewig.
Nach dem Oven suche ich aber noch. :alright:




Werde euch mit Bildern auf dem Laufenden halten.



Grüße Mike

canpui
25.03.2006, 23:13
Hi,
ich bin auch gerade dabei einen Whirlpool zu planen, der soll dann im garten eingegraben werden.
Als Material werde ich wohl GFK nehmen weiß aber nich nicht genau wie das dabei is mit der belastbarkeit und wasserfestigkeit und ob das überhaupt für sowas geeignet ist.

Mich würde interessieren wo du die Jetdüsen herbekommst, oder was Du dafür verwenden willst. Ich hab mal im Internet geschaut aber keinen Shop o.ä. gefunden der die anbeitet.


Werde dei Projekt mit Spannung weiter verfolgen :beer:

matl
26.03.2006, 01:00
GFK is gigantisch für sowas. ich bin auch grad am experimentieren für meinen nächtsten beamer. GFK und wasser is absolut unproblematisch, kann nix passieren. belastbar is das zeug auch. ich hab ne platte aus 3 lagen gemacht um zu schauen, wie belastbar das is (matten gibts sehr billig beim pollin, genauso wie harz). ich habs von hand nicht geschafft, das zeug zu zerbrechen! is ziemlich stabil. wenn du styropor drunter hast reichen 4-5lagen locker! hat halt den vorteil, dass es frei formbar is. aber einen nachteil hat das harz auch, es is sehr schnell fest. (das vom pollin auf jeden fall) und in 20min wirst du nicht den ganzen pool zu laminieren! da hilft dann quarzsand draufstreuen, weil harz auf harz klebt nicht! wäre vielleicht auch ne alternative für den boden, n bisschen sand draufstreuen, dann wirds nicht so rutschig! dann halt noch lackieren und fertig

matl

msch
27.03.2006, 11:52
Hallo


GFK habe ich auch überlegt.

Ist halt eine herumpazerei ;-)
Kenn mich da aber nicht so gut damit aus.


Hatte erst an PP Polypropylen gedacht.
Ist aber nicht gut frostsicher und nicht UV beständig.

Bei PE Polyethylen ist das mit UV und Frost kein Problehm.

Ich hoffe das Zeugs lässt sich gut schweißen.


@canpui

Die Düsen bekomme ich hoffentlich über drei Ecken von einem bekanten.
Sind irgendwie wirklich schwer zu bekommen.
Werden die auf dem Photo werden.
Luft mit Wasser und an der Düse abdrehbar.

Z
27.03.2006, 15:08
ich hatte mal bei ebay eine anleitung für eine poolheizung gesehen. da stand was drin mit HOLZBEFEUERUNG!!!!!!!
mehr wurde in der beschreibung (natürlich) nicht erwähnt.
die geschichte mit dem holzfeuer sollte lediglich zeigen, daß diese art von heizung easy mal 30/40° schafft und nicht einige grad hoch (zB v. 19° auf 22°) wie es viele heizungen bloß schaffen.
UND DA HAT`S BEI MIR KLICK GEMACHT!!!!!
ich plane zwar nichts in dieser richtung in nächster zukunft, jedoch klingt diese idee mit dem holz seeehr vielversprechend.
ich hatte mal kurz über eine poolheizung nachgedacht und bin auf folgende konstruktion gekommen.

alten guss-heizkörper in ein ölfass.
ölfass quer stellen, aufflexen und drin feuer machen...wie jeder "normale" grill
da hinein kommt ein schmaler heizkörper(zB) aus gusseisen der hat einen eingang und ausgang.

also einfach eine pumpe dran und los gehts
(man kann einen temp.-fühler dranmachen, der die fördermenge je nach temperatur hoch oder runterregelt.)

Z

msch
27.03.2006, 15:34
Hei


So wollte ich das vorher auch machen ;-)

Nur mit Kupferleitungen in einem kleinen Mellerofen.


Mit einem Zentralheizungsofen ist's halt einfacher und wirkungsvoller.

Die haben ja normal eine Außenisolierung und der Gusskessel ist sozusagen der Ofen selbst.
Eine Regelung haben diese Öfen ja auch schon drauf :-))
So was wie auf dem Bild.

Werd ihn halt ohne Wärmetauscher drucklos betreiben.

Das soll heißen, den Kessel im Ofen reinigen bzw. ausbeizen.
Und dann einfach unten das kalte Wasser reinpumpen und oben das warme zurück in den Pool.


Diese Öfen sind ja für wenig Geld, oder gratis zu bekommen.
Werde mir am Wochenende einen anschauen gehen.
Der baut seine Heizung um und der alte ist gratis zu bekommen.




Grüße Mike

Z
27.03.2006, 15:52
man könnte sogar im winter kostenlos den pool "befeuern" und hat zusätzlich noch ein cooles barbecue..



edit: womit funktionieren die dinger?
briketts, holz?


Z

Guinness
27.03.2006, 16:02
Zur Poolbefeuerung mit dem Holzofen, vorsicht wenn da Chlor mit im Spiel ist, dann braucht man besonderes Metall, sonst wirds vom Chlor angegriffen. Ich habe meine DIY Pool Heizung mit 200m schwarzen Gardenschlauch auf dem Garagendach gelößt. Pumpen nehme ich im Moment eine alte Umwälzpumpe von der Heizung, die aufgrund des Chlors allerdings auch nicht lange machen wird. Weiß jemand noch ne Gute Umwälzpumpe aus Kunstoff, die das Wasser durch die 200m drückt und eine Höhe von 2,50 m bewältigen kann, werde ich bald brauchen.

Gruss Guinness

msch
28.03.2006, 17:12
Hei


Das mit dem Schlauch auf dem Dach will ich für den Sommer auch machen.
Eben nur mit flachen Heizkörpern.
Oben schwarz, unten 2cm Isolierung.


Wegen dem Chlor......
Hab da eher keine Bedenken.
So wirklich stark ist der Angriff da ja nicht.
Und der Ofen sollte schon einige Jahre überstehen.
Hoffe ich zumindest ;-)


Hat da schon jemand Erfahrungen damit gemacht?




Grüße Mike

sp1nnaker
28.03.2006, 19:13
Respekt für eure Ideen, is sicher genial so en beheizten Pool im Garten zu haben :jive:

schluderia
28.03.2006, 20:42
Chlor braucht man doch nicht wenn das Wasser nach Gebrauch abgelassen wird

Unter die schwarzen Heizkörper würde ich reflektierendes Material nehmen, wie die Sonnenkollektoren auf dem Dach

Was kostet so eine Luftpumpe, wo kann man sie kaufen?

sprengmeister
28.03.2006, 22:15
oder 500 golis!!!! \:D/


wasser nach gebauch ablassen? hmm das wird dann aber nicht billig wenn da jedes mal 1000L rein passen.......

aber mal was zum chlor, da gibt es doch auch son anderes zeug. macht mein dad immer in den pool, weil meine kleine schwester kein chlor verträgt. muss ich mal fragen wie das heißt.


mfg der Sprengmeister

schlawiner
28.03.2006, 22:50
@mscheich wie schweißt man diesen kunststoff kann man das auch als laie?
was braucht man da für eine maschine für?
hast du mal überschlagen wieviel der whirlpool insgesamt kosten wirdß
gruß

schlawiner

Guinness
28.03.2006, 23:16
@sprengmeister, du meinst wahrscheinlich Aktivsauerstoff oder das Wasser wir mit Salz desinfiziert. Was anderes kenn ich nicht. Wie stark Chlor das Metall angreift, weiss ich nicht, aber es wird überall von abgeraten. Der effektiveste Weg mit Sonnenstrahlen auf einem Dach Wasser zu erwärmen, ist schwarze Leitung in einem Kasten auf einer schwarzen Unterlage in Schlangenlinien zu verlegen und darauf dann ein Glasscheibe zu legen. Vielleicht bau ich das jetzt diesen Sommer noch um.

Gruss Guinness

schluderia
28.03.2006, 23:21
Kunststoff wird durch Hitze verschweisst, meist Heissluft. Mit einem Kunststoffstab wird Material zugegeben
Das Projekt ist ja mal richtig geil...

Z
29.03.2006, 10:41
also ähnlich wie löten?
braucht so´n ofen nicht einen schornstein?

Z

Guinness
29.03.2006, 10:52
Du nimmst eine Heissluftpistole mit einem speziellen Aufsatz, ist aber bei den meissten Heissluftpistolen aber bei, die Vorrichtung hat eine 45° Führung, die genau auf den Heissluftstrom ziehlt. Da steckt man so ne Plastikstangen rein, die es im Baumarkt verschieden je nach Plastiksorte gibt. Dann erhitzt man die Stelle, die man verbinden will und schiebt die Plastikstange an die Kontaktstelle. Ich hoffe Du kannst es Dir jetzt vorstellen.

Zum Ofen, du brauchst eine Art Schornstein, das braucht aber nur 1-2 Meter Ofenrohr, das nach oben zeigt, sonst zieht der Ofen nicht. Das reicht schon. Wenn ich so ein Ofen irgendwo bekommen würde (für lau), den würde ich dann auch noch intregieren.

Gruss Guinness

msch
29.03.2006, 19:07
Hei



@schluderia
Die Luftpumpe hab ich bei Ebay ergattert ;-)
50€ gebraucht.
Gibt's aber auch als Sofortkauf für 170€. Im Handel sind es so 320.
Da zahlt sich das schon aus.


Alternative zum Chlor währe Ozon ;-)
Braucht man eigentlich nur eine Dosierpumpe und das Mittel.
Ist meiner Meinung nach aber nicht nötig.
Chlor tut's auch.
Bei mir pinkelt ja keiner in den Pool :clubbed:


@schlawiner
Versuche das Kunststoffschweißen auch zum Ersten mal.
Mit einem Heißluftfön kommt man da nicht weit.

Statt dessen nimmt man da einen Extruder. Hat auch Heißluft und der Schweißdraht wird automatisch eingezogen.
Schaut wie eine Bohrmaschine aus.




Wegen dem Schornstein, suche ich noch nach einen günstigen Rohr.



Grüße Mike

Z
30.03.2006, 04:08
wie hoch muß denn der schornstein sein?
und: wird das der schornsteinfeger mitbekommen?

Z

msch
30.03.2006, 12:10
Werd ihn so ca. 2-3m lang machen.

Mitkriegen wird der da nichts ;-)
Hast ha auch keine Brandgefahr.
Und die paar mal einheizen......... ist ja nichts im Vergleich zum Normalbetrieb.



Grüße

schluderia
30.03.2006, 21:41
Wenn er wenig kosten soll schau doch mal beim Metallverwerter nach. Bei uns im Ort (bei dir sicher auch) gibts einen der nimmt Edelstahl, Messing Kupfer und anderes Metall an. Da kannst du auch mal ein schönes Rohr oder ganze Heizungsbestandteile finden und günstig kaufen.

msch
31.03.2006, 10:53
Morgän



Danke für den Tipp!
Da ist sicher was zu finden ;-)


Hab nun mal im Keller klein angefangen den Pool am Boden aufzuzeichnen.
Um ein Gefühl für Größe und zb. Sitze Anschlüsse und so zu bekommen.


LED Scheinwerfer hab ich auch schon den ersten gebaut.
Ist auf den Bildern gut zu erkennen.
Original haben die Dinger 9 LEDs und den unglaublichen Preis von 130€ bei den Whirlpoolfirmen.

Werde 3 Stück in den Pool einbauen.
Pro Stück 13 blaue LEDs (50 kosten 12€ bei Ebay). :assshaking:
Sind heller als ich dachte!
Da wirds mit 3 sicher schön blau :dancing:



Aber Bilder sagen da wohl mehr..........

netdevil
31.03.2006, 14:07
Echt kuhl... das würde mich auch reizen... Ich verfolge Deinen Thread mit großem Interesse! Weiter so!

polarie
31.03.2006, 14:37
Hei

@schlawiner
Versuche das Kunststoffschweißen auch zum Ersten mal.
Mit einem Heißluftfön kommt man da nicht weit.

Statt dessen nimmt man da einen Extruder. Hat auch Heißluft und der Schweißdraht wird automatisch eingezogen.
Schaut wie eine Bohrmaschine aus.


Grüße Mike

Kunststoff-schweisen hab ich damlas in meiner ersten ausbildung gelernt.
wir haben das mit ienem normalen heisluftfön gemacht und einer kleinen aufsteckbaren düse (dünnes rohr) .. viel hitze.. wenig luftdruck ...

kanten angephast ... und 3 mm kunsstoff-stangen-schweissdraht ...
die kunststoff teile aneinandergelegt .. gleichmäsige erhitzung der angephasten kanten .. und das stangenlot wie beim normalen schwiesen "eingeführt" ...

die kunststoffplatten sind nach dem schweissen nicht mehr an den schweissnähten gebrochen .. das hat bombig gehalten...
dichtigkeitprüfung mit 15 000 Volt-HV-pistole.. keine durchschläge ....

bevor du also teures gerät kaufst.. würde ich es lieber nochmal "konventionell" versuchen...

grüßle

Polarie

PS: aber wenn du mit dem pool in serie gehst.. gibts für DIY-forums-mitglieder doch sicher rabatt oder? ;-)

... in meinem zukünftigen (in 8 jahren oder so) haus wird sich sowas sicher gut machen :-)

Z
31.03.2006, 15:22
saustark!!!
jetzt nur noch den beamer an die decke und in den pool projizieren.

Z

msch
01.04.2006, 11:29
Hei


@polarie

Mit dem Kunstoffschweißen und einem Heißluftfön hast du da schon recht!
Mit dem Fön brauche ich aber sicher 10 x länger.
Funktionieren müsste es aber auch.


Werd mir so einen Extruder aber eh nicht kaufen.
Kostenpunkt so 4000€!
Werde mir das Teil ausleihen.
Sonnst macht’s keinen Sinn.


Freut mich aber zu hören, das das so gut gehalten hat.
Werds ja auch zum Ersten mal versuchen.



Grüße Mike

msch
13.04.2006, 23:10
Hei!


Hab mir heute die PE Platten geholt.

Am nächsten Do. werden sie dann zugeschnitten.


Das heißt, am nächsten Wochenende ist Baubeginn ;-))



Werd dann wieder ein paar Photos posten.




Grüße Mike

Werwolf
14.04.2006, 14:13
Ist ja geil :-D :-D !!

Naja aber ich würde mich dort nicht wirklich entspannen können, wenn ich wüste das neben mir noch eine Tauchpumpe steht mit 220 V ist nicht so mein ding ^^
Dann leiber eine die extern ist und mechanisch vom Elektroteil abgetrennt ist, quasi Motor===>Welle===>Pumpenflügel naja aber wieterhin viel erfolg ^^

msch
15.04.2006, 19:23
Hei


@Werwolf

Darum steht die Pumpe ja draußen, solange der Pool besetzt ist :-)

War hier ja nur die Kreislaufpumpe für den Schlauch zum Wärmen auf der Garage.



War mir auch nicht sicher genug.


Wie gesagt, am Do. geht’s los :blob: :blob:

msch
20.04.2006, 23:15
Hallo


So nun ist das Material mal zugeschnitten!

Hab leider vergessen den Photoaperat mit zu nehmen um Aufnahmen von der riesen CNC Maschine zu machen.

Hat spitze funktioniert ;-)
Muss die Teile praktisch nur noch wie aus einem neuen Puzzle herausbrechen.


Am Sa. geht’s dann los mit dem schweißen. :dancing:


Ein Bild vom Extruder ist auch zu sehen.
Ist zwar nicht mehr der Jüngste, aber ich hoffe, das er dafür gut funktioniert.




Grüße Mike

Algeron
21.04.2006, 11:50
servus...

is mal ein echt cooles projekt... wenn ich den platz dazu hätte, würd ich mir glaub ich auch sowas in die bude, oder auf den balkon stellen :)

bin neugierig-hast du schon ne grobe vorstellung, was dich die ganzen teile kosten werden?


noch viel spass und vorallem erfolg beim basteln

andy

msch
21.04.2006, 12:30
Hei


Kosten werden so ca. bei 700-800€ liegen.

Hört sich zwar viel an, aber ein Pool mit diesen Funktionen und Größe kostet ca. 12000€



Da sind meine Baukosten nur Pinuts!


Werd euch mit Bildern auf dem laufenden halten.





Grüße Mike

schluderia
21.04.2006, 21:45
Klasse, find ich interessant

msch
22.04.2006, 22:48
Hei


So nun hier die ersten Aktionsphotos!

Dauert länger als ich gedacht habe.
Aber nach ein paar Schweißnähten bekommt mans schon heraus wies funktioniert.
Halten tun die Verbindungen aber wirklich gut.




Grüße Mike

msch
23.04.2006, 23:45
Hei


So, nun ist der Pool mal teilweise geschweißt und geheftet,

Fertig schweißen, werd ich das Teil dann in den nächsten Tagen. :alright:

Obwohl der Pool erst geheftet ist, ist er erstaunlich stabil.
Was mal verschweißt ist, das hält auch bomben fest. :bricks:



Grüße Mike

netdevil
24.04.2006, 10:27
Einfach fett! Klasse.

Hankey
24.04.2006, 18:12
Beeindruckend

schlawiner
24.04.2006, 22:11
könntest du bitte noch mehr fotos machen die mehr ins detail gehen und auch fotos der einzelnen arbeitschritte musst sie ja nicht alle hier ins forum sondern grad als zip oder so hochladen.
bin sehr interessiert an dem projekt bin mal gespannt wie es weiter geht!
viel spaß noch!


gruß

felix

sp1nnaker
25.04.2006, 18:35
Sieht super aus, mach weiter so :dancing:

schniggl
26.04.2006, 20:31
@sp1nnaker: plan ist doch oben...

wie lässt du eigentlich das wasser ab???

msch
27.04.2006, 16:32
Hallo



Also Wasserablassen werde ich über den Lufteinlass mit einem T-Stück.
Da wird er bis auf einige cm leer.


Die Größe müsste durch das Bildchen Klar sein ;-)
Ich bin 1,85cm.


Detailbilder?
Im Prinzip gibt's da nur zusagen:
1 zuschneiden
2 Boden schweißen
3 Seitenteile mit Handlauf verschweißen
4 mit Schraubzwingen verbinden
5 gut zusammenheften
6 durchschweißen
Fertig


Werde heute Abend mit dem Innenschweißen beginnen.

Ist der heikle Teil, da hier die Nähte ja nicht nur halten, sondern auch schön sein müssen!



Übrigens hab jetzt andere Düsen!
Firma Koller war da irgendwie reichlich blöd :bullethole:
Haben nicht mir, und nicht dem Sanitärgroßhändler die blöden Düsen verkauft!
Nach einer Woche Diskussion und herumbetue, dann doch Aufeinmahl möglich. (über Beziehungen)
Der Preis spottete jedoch jeglicher Beschreibung.

Haben wohl angst, wenn sich die Leute selber einen Whirlpool bauen, da kein Geschäft mehr zu machen.
Die Dinger sind ja um einen Faktor 10 zu teuer!
Materialkosten gleich 0. Entwicklungskosten lachhaft!!! :crazy:


Na ja, gibt ja noch immer das gute Ebay, von da hab ich jetzt die meinen.

Koller 35€ Ebay Sofortkauf 9,95€ ;-)
Grüße Mike

schluderia
27.04.2006, 20:56
Der Juli soll richtig heiss werden...Da hast du´s richtig schön, wenn er da fertig ist

Nur weiter, Bericht ist interessant!

msch
28.04.2006, 12:33
Hallo



Hab mal wieder einige Bilder Gemacht, die man im Internet nicht so alltäglich sind ;-)


Auf den Bildern sieht man, dass die Schweißnähte eigentlich recht schön werden.
Außen ist’s natürlich egal, das sieht man ja eh nicht.
Innen hab ich mich richtig bemüht :-)

Dafür, dass ich zum Ersten mal am Sa. Kunststoff geschweißt habe, sieht’s gar nicht so schlecht aus.


Ein Photo vom Schweißschuh ist auch dabei.

Die macht man sich am besten selber aus Teflon.
Dann sind sie auch genau so wie man sie will.

Der Schuh gibt praktisch die Form der Schweißnaht vor.



Unten ist auch noch ein interessantes Gerät drauf, ein Schweißspiegel.

Ganz einfach :-)
Nimmt man zum Rohre aneinander schweißen.
Die Platte wird heiß, Rohrenden drauf drücken und dann zusammenpressen, fertig!




Werd dann am Wo. weiterwerkeln.
Das Wetter ist ja eh sch.




Grüße Mike

schlawiner
28.04.2006, 12:47
hi,
sieht ja sehr schön aus aber auf was setzt du dich drauf in dem pool?
weil stehen is auf dauer ja etwas blöd ;)

gruß

schalwi

msch
28.04.2006, 14:01
Auf einen Sessel :-)


Bekomme ich erst CNC gefräst.




Werden dann in den Pool geschweißt.




Grüße Mike

schluderia
28.04.2006, 20:51
Das geistert gerade im Mail-Wesen rum

msch
01.05.2006, 00:48
Hei



Starke Idee!
Wo da das Geheimnis ist?
Mit den Kisten kann das eigentlich nicht halten oder?



Bin gerade vom Pool basteln hereingekommen.

Hab die Arbeit wirklich etwas unterschätzt! Beamer ging schneller.
Alleine das Zuschneiden und fräsen der Sitze mit den Befestigungsstreifen hat stunden gedauert. :bricks: :bricks: :bricks:


Der Pool selbst ist allerdings fertig. :blob:
Jetzt müssen nur noch die Sitze hineingeschweißt werden.


Hab meinen ursprünglichen Plan mit den drei Sitzen in den Ecken etwas abgeändert.

Werden jetzt drei von den Normalen nebeneinander und gegenüber ein großer.
Bei diesem werden dann alle sechs Düsen im gesamten Rückenbereich sitzen.

Währ er dich bloß schon fertig, dann könnt ich meinen Rücken jetzt kurieren.
Tut mir nach diesem Tag irgendwie so richtig weh! :alright:



Na ja, morgen ist auch noch ein Tag.





Grüße Mike

msch
01.05.2006, 22:58
Hei



Nun die Sitze sind drinnen :dancing:





Grüße Mike

D3nn1s
02.05.2006, 20:02
Und die halten auch wenn man sich draufsetzt ?!?

msch
03.05.2006, 12:02
Hei


Die halten!
Bekommen vorne noch eine kleine Stütze.

Unten haben sie ja eine Verstrebung drinnen.


Ich trau mich wetten, dass niemand die Sitze one Hilfsmittel herausreissen kann :-)

Was mal verschweißt ist, das hält.



Grüße

Chicken
03.05.2006, 14:15
hey echt geiles ding ^^!! hab es die ganze zeit beobachtet echt klasse sache !!! weißt du schon wo dus hinbauen willst ?!
wann ist einweihungsfest ?! ist echt klasse;)


mach weiter so^^


gruß tobi

msch
04.05.2006, 13:26
Hallo



Also, der Pool soll in den Garten.

Den Ofen bekomme ich ende Mai.


Dann sollte der Pool so Anfang Juni zu benutzen sein ;-)

Vermutlich kann ich dann aber eh schon mit Sonnenenergie heizen.



Grüße Mike


PS. Heute bekomme ich die innere Holzkonstruktion.

schluderia
04.05.2006, 23:18
Ich such gerade mal meine Badehose raus...

oder seid ihr textilfrei?

Geiles Teil, beneide dich

schniggl
05.05.2006, 10:36
wird der eingegraben oder wird der einfach auf die wiese gestellt?

ichessblumen
05.05.2006, 18:03
klasse teil und goile idee.

msch
07.05.2006, 23:33
Hei!



Danke fürs Lob!
Bin aber noch lange nicht fertig. :bricks:


Textilfrei oder mit Badehose, wird von der Tageszeit abhängen. :boobs:

Im ersten Schritt, wird er noch nicht eingegraben, eventuell nächstes Jahr, bin mir da noch nicht ganz sicher.

Hab nun die letzten Materialien besorgt.
Die Rohre waren gar nicht so billig.


Den Deckel hab ich nun auch geschafft.
7cm Styropor müssten als Isolierung genügen ;-)


Das bedeutet, die Schweißarbeiten sind zu Ende!!!

Wahr echt anstrengend.



Am letzten Bild ist der Aufstellungsplatz zu sehen.
Hab mal den Deckel zur Probe abgelegt.



Grüße

schluderia
09.05.2006, 21:16
Wozu ist das KG-Rohr?

msch
10.05.2006, 12:04
Hallo



Durch das dicke Rohr laufen später dann die Wasser und Luftrohre unter der Erde zum Pool.

Werd mir so die Isolation der Rohre im Boden sparen.


Durch das Rohr werden ja ca. 12m³/h Wasser und 76m³/min vorgewärmte Luft gepumpt.

Die Medien sollen sich dann im Boden nicht zu stark abkühlen.





Grüße Mike

Chicken
10.05.2006, 12:47
echt gut geplant !!!!! hast du irgendwie einen plan gemacht ?! vill könntest du den mal posten ! das wir mal die genau daten wissen ! und dass sich der eine oder andere den gleichen bauen kann !! xD !!



gruß tobi

msch
10.05.2006, 16:20
Hei


Nun der genaue Plan ist auf Seite 1 ;-)


Der Verrohrungsplan ist jetzt allerdings auch dabei.




Zu den Eckdaten:

6 Jetdüsen (Wasser + Luft , Intensität einstellbar und schwenkbar)
Jetpumpe (650W 12m³/h)
2 Luftgebläse je (1000W 38m³/min)
3 LED Scheinwerfer (10W blau)
1 Kreislaufpumpe (50W)
1 Holz/Koks Oven (20 KW)
Wasserinhalt ca. 1300-1400l
Wasserhöhe 80-90cm
Durchmesser außen 2m, innen 1,6m

Material:
12mm PE schwarz UV beständig
8cm Styropor Isolierung
Verkleidung Lerchenholz (3 schicht Platten)
Holzabstützung Leimbinder 8 x 5cm



Wer will, kann sich natürlich den Plan von mir als Powerpoint schicken lassen!
Wenn sich noch jemand die Arbeit macht ;-)




Grüße Mike

Chicken
10.05.2006, 18:47
hey sry !!! abber du hast des echt gut gelöst !! die geräte und die solaranlage kannste in bzw. auf der garage installieren ! dnan hört man des net !!!


macht weiter so ! vill kannst uns diyleute mal für ein bad einladen !
wenn de des machst würd ich sogar aus karlsruhe kommen *g*!!!



mach weiter so


gruß tobi

msch
11.05.2006, 00:02
Und weiter geht’s!

Mit der Abstützung, dem 8cm Isolieren und den LED Lampen.




@Chicken
Ist gar keine so schlechte Idee!
Werd mal drüber nachdenken ;-)
Wenn ihr das Bier mit bringt!

Aber zuerst muss er ja mal fertig werden.


Grüße Mike

schluderia
11.05.2006, 21:02
Wo steht denn das Schmuckstück? Sonst komm ich noch mit dem Feuerstuhl vorbei...

Chicken
11.05.2006, 21:10
im garten ! les dir doch mal die letzten paar posts durch !!!


gruß tobi

phalanx
11.05.2006, 22:08
boah sowas von genial! ich würde als denkanstoß noch eine luftgepolsterte lehne für den kopf dabeigeben. entweder man besorgt sich seperate polster (1 pro sitz) oder man macht sich mehr arbeit und bringt eine aufblasbare wurst an.

was ich mich letztlich noch frage ist, ob die kanten noch scharf oder schon entgratet sind? sieht ja nicht ungefährlich aus, besonders bei freizügigen veranstaltungen. vielleicht noch mit silikon "weichmachen"?

top idee die ich gerne in einigen jahren im eigenen haus realisieren werde.

Gruß

Phalanx


PS: Hast du den Gesamtpreis schonmal hochgerechnet?

msch
12.05.2006, 11:44
Hei!



Die Kanten sind schon mit der Fräse abgerundet ;-)
Wahren echt scharf!


Der Ges. Preis wird doch etwas höher als geplant. (700€)

Wird auf ca. 900 Euro kommen, vorausgesetzt es gibt keine bösen Überraschungen mehr.

Gekaufte Pools liegen aber zwischen 80000 - 160000 €!
Die sind dann aber nicht nach meinem Geschmack.

In denen steckt keine Power :assshaking:
Von den Düsen her ist der meine zwar nicht so überwältigend, aber was die Luftmenge und den dadurch bedingten Sprudeleffekt betrifft, schlägt er Kaufpool um Längen :blob:

Ausserdem hat er eine Wasserhöhe von gut 90cm.



Grüße Mike


PS. Hab im Internet noch eine Billigversion gefunden ;-)
Die Heizung ist aber sicher nicht so gut regelbar :crazy:

Chicken
12.05.2006, 12:54
mhm geil ^^ die haben im warsten sinne des wortes "feuer unter dem hintern "*g*

abber sonst sind 900 sehr günstig !!! du hast net mal 1/10 des preises bezahlt wenn du ihn kaufen würdest !!!


gruß tobi

Roterteufel81
12.05.2006, 13:41
boah sowas von genial! ich würde als denkanstoß noch eine luftgepolsterte lehne für den kopf dabeigeben. entweder man besorgt sich seperate polster (1 pro sitz) oder man macht sich mehr arbeit und bringt eine aufblasbare wurst an.

was ich mich letztlich noch frage ist, ob die kanten noch scharf oder schon entgratet sind? sieht ja nicht ungefährlich aus, besonders bei freizügigen veranstaltungen. vielleicht noch mit silikon "weichmachen"?

top idee die ich gerne in einigen jahren im eigenen haus realisieren werde.

Gruß

Phalanx


PS: Hast du den Gesamtpreis schonmal hochgerechnet?

welches uni? vll. U25 ? :D

phalanx
12.05.2006, 16:35
boah sowas von genial! ich würde als denkanstoß noch eine luftgepolsterte lehne für den kopf dabeigeben. entweder man besorgt sich seperate polster (1 pro sitz) oder man macht sich mehr arbeit und bringt eine aufblasbare wurst an.

was ich mich letztlich noch frage ist, ob die kanten noch scharf oder schon entgratet sind? sieht ja nicht ungefährlich aus, besonders bei freizügigen veranstaltungen. vielleicht noch mit silikon "weichmachen"?

top idee die ich gerne in einigen jahren im eigenen haus realisieren werde.

Gruß

Phalanx


PS: Hast du den Gesamtpreis schonmal hochgerechnet?

welches uni? vll. U25 ? :D

hehe verstehe dich nicht :crazy: :goofy:

msch
14.05.2006, 00:33
Hei


Versteh ich auch nicht :bang:



Naja, weiter gehts ;-)

Scheinwerfer und Styropor sind verbaut.


Die Isolation ist wirklich nicht zu schwach ausgefallen!
Ich hoffe, die Hält den Pool lange warm.



Grüße MIke

Chicken
14.05.2006, 01:16
mhm net schlecht ... wie viel haste für die dämmung und die holzpanelen gezahlt ?!?!ß


gruß tobi

Zyral
14.05.2006, 03:22
was sind die dinger echt so teuer.......wahnsinn
auf jeden fall haste das bisher sehr gut hinbekommen, respekt.
mal ne frage was hat denn das plastik pro m² gekostet ?
wollte mir evtl. nen aquarium aus plastik zusammenschweißen und mit holz verkleiden.

msch
14.05.2006, 11:29
Hallo



@Chicken
Styropor 7cm Deckel, 8cm aussen und Trittfestes 5cm Boden ca. 70€
Für das Holz hatte ich gute Beziehungen :drunk:


@Zyral
Preis gibts normal in Kg.
Kommt dann drauf an, ob du PE oder PP nimmst.

PE = Frostsicher und UV beständig.
PP = nicht Frostsicher und nicht UV beständig. Fürs Aquarium aber sicher egal oder?

Vom Preis her kostet eine Platte 12mm mit 2 x 1m ca 70€



Grüße Mike

Zyral
14.05.2006, 14:33
ok, thx für die auskunft ;-)

naja aquarien werden ja auch ab und zu mit HQI beleuchtet. und schaden kann es jedenfalls nicht UV beständiges PE zu nehmen.
hätte eigtnlci gedacht das es teurer wäre. gut zu wissen :-)

msch
17.05.2006, 00:16
Hei


Hab die Düsen jetzt auch bekommen ;-)

Werden in den nächsten Tagen verbaut!





Grüße Mike

King-of-Queens
17.05.2006, 00:50
Hab zum Thema heute was gelesen....

Bei Whirlpools ist es genau wie bei den Frauen:

Die Unterhaltskosten sind zu hoch im Verhältniss zu der Zeit die man DRIN verbringt :goofy:

Trotzdem, Super-Teil!

msch
17.05.2006, 09:13
;-)))


Na ja, bei meinem Pool wird das hoffentlich besser ausfallen!


Geheizt wird er ja praktisch gratis mit Holz oder der Sonne.
Und das bischen Chlor fürs Wasser......


Im vollen Betrieb wird er aber auch 2600W verbrauchen.

Na ja, dafür sitzt man ja nicht den ganzen tag drinnen.
Zumindest nach einiger Zeit nicht mehr.



Grüße Mike

Dani
18.05.2006, 01:30
Das ist ja mal ein geiles Projekt! Hammer!

Hab mir grad sehr interessiert alle Fotos angeguckt. Saubere Arbeit.
Ich hoffe der Rest wir auch noch so ausführlich dokumentiert ;-)

Gruß,
Dani

Roterteufel81
19.05.2006, 13:12
boah sowas von genial! ich würde als denkanstoß noch eine luftgepolsterte lehne für den kopf dabeigeben. entweder man besorgt sich seperate polster (1 pro sitz) oder man macht sich mehr arbeit und bringt eine aufblasbare wurst an.

was ich mich letztlich noch frage ist, ob die kanten noch scharf oder schon entgratet sind? sieht ja nicht ungefährlich aus, besonders bei freizügigen veranstaltungen. vielleicht noch mit silikon "weichmachen"?

top idee die ich gerne in einigen jahren im eigenen haus realisieren werde.

Gruß

Phalanx


PS: Hast du den Gesamtpreis schonmal hochgerechnet?

welches uni? vll. U25 ? :D

hehe verstehe dich nicht :crazy: :goofy:

dachte aufgrund deines namens phalanx, das du ogame spielst (www.ogame.de, browsergame) ... da gibts ein spielelement das sich phalanx nennt, damit man feindliche flotten ausspionieren kann.

mann der pool macht mich echt neidisch... gefällt mir richtig son ding... und daneben einen monstergrill mit fleisch drauf. das wärs jetzt :)

Chicken
19.05.2006, 13:16
mhm ja der grill ist scheiß egal .... dass es jemand dir bringt ist des wichtige !und dass es das gibt was dir gefällt und von jedem genug !!!!
und noch geile weiber im pool !!!
dann müsste man aber die poolparty ins innere verlegen sonst werden die alten knacker in der nachbarschaft neidisch *g*^^ 8-[

gruß tobi

phalanx
20.05.2006, 00:43
boah sowas von genial! ich würde als denkanstoß noch eine luftgepolsterte lehne für den kopf dabeigeben. entweder man besorgt sich seperate polster (1 pro sitz) oder man macht sich mehr arbeit und bringt eine aufblasbare wurst an.

was ich mich letztlich noch frage ist, ob die kanten noch scharf oder schon entgratet sind? sieht ja nicht ungefährlich aus, besonders bei freizügigen veranstaltungen. vielleicht noch mit silikon "weichmachen"?

top idee die ich gerne in einigen jahren im eigenen haus realisieren werde.

Gruß

Phalanx


PS: Hast du den Gesamtpreis schonmal hochgerechnet?

welches uni? vll. U25 ? :D

hehe verstehe dich nicht :crazy: :goofy:

dachte aufgrund deines namens phalanx, das du ogame spielst (www.ogame.de, browsergame) ... da gibts ein spielelement das sich phalanx nennt, damit man feindliche flotten ausspionieren kann.

mann der pool macht mich echt neidisch... gefällt mir richtig son ding... und daneben einen monstergrill mit fleisch drauf. das wärs jetzt :)

der name ist eigentlich nicht spielspezifisch sondern stammt aus dem griechischen. man bezeichnete damit eine schlachtreihe.
kühe sind auch nicht lila ;)

gruß
phalanx

msch
21.05.2006, 00:58
und ein weiteres Wochenende beim Poolbauen...... :alright:

Irgendwann wird er schon fertig werden!



Düsen sind schon mal eingebaut.
Die PVC Rohte und Bögen müssen nur noch verklebt werden, dann ist das Luftsystem und die Wasserdüsensache erledigt.



Grüße Mike

Chicken
21.05.2006, 11:33
mhm sieht gut aus ^^wie lange wirst du da jetzt noch dran bauen ?!?!


gruß tobi

msch
22.05.2006, 00:13
Hei!


Am Pool selbst werde ich nicht mehr lange brauchen.

Bin ja schon 4 Wochen dran :bricks:


Wenn er fertig ist muss noch der Platz für den Pool, die Rohre, das Heizsystem (Kocksofen, Solar) gebaut werden.


Ich hoffe, daß das nicht so langwierig wird.



Habs mir heute wieder voll gegeben, und hab wieder ein gutes Stück geschafft :dancing:



Aber seht selbst!




Grüße Mike

Chicken
22.05.2006, 14:50
mhm net schlecht ^^ besonders fürn sommer ^^ pass abber auf durch sowas kriegste viele falsche freunde die sich einfach nur mal den rücken massieren lassen wollen


gruß tobi

and1rea
22.05.2006, 15:52
@mscheich

Wo wohnst du?

mit falschemFreundeGruß, hehehe

and1rea

msch
27.05.2006, 01:18
Hei!


Nun der Pool selbst ist nun fertig!!!

Fehlt nur noch die Aussenverkleidung.
Müsste ich nächste Woche bekommen.


Die Isolation der Düsen war echt eine Spielere.
PU Schaum geht da zwar viel leichter, aber wenn man wieder mal dazu muß, hat mans schwer.


Am Mo. kommt dann das Ofenrohr und am Di. der Ofen selbst.




Grüße Mike

netdevil
27.05.2006, 10:21
Einfach nur: GEIL.

Calibaer
27.05.2006, 13:59
MMMMMMMMMMMMMEEEEEEEEEEEEEEEEEHHHHHHHHHHHHHHHHRRRR RRRRRRRRRRRRRRRRRR

altun_ha
30.05.2006, 23:44
Einfach Suuuper!
Darf man fragen was das ganze Projekt gekostet hat?

mfg
Olli

Severance
31.05.2006, 00:43
der traum, will auch ^^

diede
31.05.2006, 09:22
absolut genial. würde sich sicher in meiner holzterrasse eingelassen auch gut machen.
bist du sicher, das du das teil nachher auch noch aus der garage bekommst? da ist doch inzwischen einiges an gewicht zusammengekommen.

msch
31.05.2006, 16:19
Hallo



Kosten ca. 1000€


Zum raustragen werde ich noch ein paar Leute brauchen!
Das Teil hat so an die 180Kg!


Den Ofen hab ich mir gestern geholt.
Der ist aber noch um einiges schwerer.
Hätte ich nicht gedacht!
Sind so an die 200Kg. :bullethole:



Am Wochenende werd ich dann weiterbauen.
Dann gibts auch wieder neue Photos.



Grüße Mike

msch
31.05.2006, 23:12
So, hab noch schnell den Standplatz des Pool geknipst ;-)

Damit man sich auch was vorstellen kann!




Grüße Mike

msch
04.06.2006, 12:31
Hallo


Nun das Ofenrohr ist auch fertig!

Wird in der Endposition ca. 5m hoch sein. :smoke:


So kann man den Ärger mit den Nachbarn vermeiden :nono:
Wenn ich das Teil anwärme.




Grüße Mike

schluderia
04.06.2006, 21:44
Klasse :-)

msch
05.06.2006, 00:50
Danke ;-)



Hab heut wegen dem Regen mal die Verkleidung für den Ofen gestrichen.
Man will ja keinen Roten Klotz im Garten stehen haben!

Der Durchbruch von der Garage in Richtung Pool ist auch gestemmt.
Bei 25cm Beton war das garnicht so einfach :banging:



Ich hoffe, dass morgen das Wetter dann die Grabungsarbeiten zulässt.




Grüße

msch
05.06.2006, 23:06
Hei


Nun der nächste Schritt in richtung Pool geschehen!




Grüße Mike

Chicken
06.06.2006, 01:03
@mscheich ... haste die kiselsteine auch gut festgedrampelt ?! nicht das dein pool danach mit der zeit schräg liegt ...
hast du schon irgendwie ausgerechnet was so ne betankung deines pools kostet ?!



gruß tobi


*edit : arbeitet ihr auch an feiertagen oder habt ihr solche in östereich nicht ?!?!

msch
06.06.2006, 14:53
Hei


Nun Feiertag hatten wir schon ;-)
Ist doch optimal, um da private Sachen zu bauen!


Im Pool sin ca. 1400l.
Da ich einen Brunnen habe, ist das nicht so teuer.
Die Stromkosten für die Pumpe halt.
Das kann nicht viel sein.



Grüße Mike

Chicken
06.06.2006, 16:52
die stromkosten sind peenuts !! nur des wasser is teuer aber bei nem brunnen kannste jede woche des wasser wechsel !! kommt drauf an wie lang des dauert *g*

polarie
06.06.2006, 16:57
!! nur des wasser is teuer aber bei nem brunnen kannste jede woche des wasser wechsel !!
...

auch nicht wirklich... es gibt eine begrenzung für privat haushalte WIEVIEL sie im monat aus dem grundwasser entnehmen dürfen ... lag bei entweder 10 m³ oder 12 m³ ... weiß ich auch nicht mehr genau.. aber ein begrenzung gibts definitiv ... und gezählt wird jeder liter, da für jeden liter auch abwaser kosten berechnet werden .. und die abwasser kosten ... DAS sind die hohen kosten ...

und auch beim strom ... nicht täuschen lassen ... ich glaub schon das sich das zusammen-läppert ...

aber geil ist der pool trotzdem .. (würd ich ihn bauen -- wärs mir quasie fast egal wieviel wasser/strom der kostet weil er so geil ist)

matl
06.06.2006, 17:30
reicht doch. dann is immer noch ein refill jede woche drin. wegen abwasser würde ichmir keine gedanken machen, wird halt der garten etwas öfters gegossen :-) wenns wieder so n trockener sommer wird auch kein problem.

strom is da eher ein problem, aber das sollte auch noch gehen (bei dem anschaffungspreis)

weiter so, schaut top aus!

Matl

polarie
06.06.2006, 17:38
reicht doch. dann is immer noch ein refill jede woche drin. wegen abwasser würde ichmir keine gedanken machen, wird halt der garten etwas öfters gegossen :-) wenns wieder so n trockener sommer wird auch kein problem.

Matl

öhm missverstanden ...

auch wenn das wasser NICHT in den abwasser kanal läuft .. so wird die menge berechnet die ENTNOMMEN wird ... egal WO sie hinwandert ...
außer der gute mike hat einen anschluss für garten nutzung ... noch vor dem wasser zähler ... :-)

diede
06.06.2006, 17:50
vielleicht weis auch keiner ausßer uns und mike von dem brunnen. dann zahlt er nichts und kontrollieren tut auch keiner.

msch
06.06.2006, 18:42
Hei ;-)



Wasserzähler hab ich keinen!

Wusste gar nicht das es so was für den Brunnen gibt.



Der Brunnen ist aber auch schon an die 40 Jahre alt.



Der Pool wird im Vollbetrieb 2600W verbrauchen.
Das ist bei den paar Stunden, die man da in der Woche drin verbringt leicht verschmerzbar.

Die Kaufpools (haben dann Elektroheizung) verbrauchen im Jahr so an die 600-700€ an Strom.
Da würde ich mirs überlegen.



Bin schon gespannt, wie lange es wirklich dauert den Pool mit dem 20KW Ofen auf Temperatur zu bringen.




Grüße Mike


PS. Danke für die Komplimente!!!

schluderia
06.06.2006, 23:02
mit 20 kW kann es nicht lange dauern, reicht immerhin um ein Einfamilienhaus zu heizen

Wegen dem Brunnen: Erzähl niemand dass du einen ohne Zähler hast. In unserer Kiegrube (enormer Wasserverbrauch wegen Kieswaschen) ist ein Zähler, der nur wegen der Abwassermenge installiert ist. Die Kosten trägst du, egal wohin das Wasser wandert

Chicken
06.06.2006, 23:19
mhm ja weil wenn die mal kommen wird es richtig teuer nehme ich mal an !
is des gleiche wie wenn du fernseh schaust ohne dafür zu bezahlen (also über kabel )
und wenn se kommen haste ein problem !
aber ich finde des net so schlimm wenn da einer mal so 2 000 liter abzapft ....

msch
07.06.2006, 17:33
Hei



Das dürfte anscheinend aber nur für Deutschland gelten!

In Österreich anscheinend nicht.
Glaub ich zumindest.


Da mach ich mir mal keine Sorgen.


Aber danke für den Hinweis.




Grüße Mike

The-Saint
07.06.2006, 23:01
:) schweiz auch nicht da zahlste fürs bezogene Trinkwasser aber nicht fürs Abwasser, die Spinnen ja die Deutschen ^^

Und die Strasse vor dem Haus zahlste auch noch selber?

Greez The-Saint

Chicken
08.06.2006, 00:57
mhm ja glaub schon ! also zumindest bei nem wasserschaden musst du ab deinem grudnstück den schaden selber blechen ....
ich weiß nicht ist es inzwischen flächendeckend in deutschland dass man fürs abwasser auch zahlen muss ?!
hab immer gedacht das das nur für raum karlsruhe gilt ...
na ja egal



gruß tobi

The-Saint
08.06.2006, 01:33
gibts in ganz deutschland anscheinend heute war drum auf RTL 2 "Doku Haus Markler" und die das einte haus hatte nen eigenen Brunnen für die Wasser versorgung da zahlste nix aber der hinweis kam das sie das Abwasser bezahlen müssen.

Intressieren würde mich nur mal wie die dsa bitte schön berechnen wollen ^^ wie viel Kloake usw. du den gulli runter spühlst.

Gruess Simon

Hesi
08.06.2006, 01:39
Hi,
gilt in ganz Deutschland. Messen wieviel du entnimmst und nehmen die gleiche Menge als Abwasser an. Wenn alles betoniert ist - dann zählt auch Regen als Abwasser.

Hesi

PS:
natürlich zahlst du auch die Strasse- kenne eine Familie die deswegen ihr Häuschen verkaufen mußte

The-Saint
08.06.2006, 01:46
Die Spinnen die Deutschen ^^ na ja hehe aber wen das mit dem Abwasser so ist würd ich anfangen Regenwasser zu Sammeln müste sich dan ja ziemlich lohnen.

Könntest dan ja das wasser dan in den kessel leiten erwärmen und dan in den wirlpool.

Greez Simon

polarie
08.06.2006, 09:17
Das mit der straße kann auch ich nur bestätigen .. nennt sich "baugrundstücks-erschlieseung" ... da muß man dann für zu gelegte leitungen wie wasser, gass, abwaser, stromleitung etc. bezahlen .. und anteilig/einmalig einen teil der straße die zum haus/am haus vorbei führt ...

@ the saint

berechnen ist simple ... soviel wasser wie du entnimmst, hast du auch abwasser ... 100 liter entnommen .. 100 liter abwasser entstanden ... fertig ... egal obs in den rasen geht, oder in die kanalisation ... und wie hesi schon schrieb ... kenn ich auch , aber nicht mit betonieren, sondern in erster linie mit der dachfläche.... der regen der übers dachdachrine in die kanalisation läuft ---> abwasser

jaja ... was die Römer können , schaffen die deutschen auch (mit dem spinnen) ...

have fun

Arno Nym
08.06.2006, 12:07
Das mit der straße kann auch ich nur bestätigen .. nennt sich "baugrundstücks-erschlieseung" ... da muß man dann für zu gelegte leitungen wie wasser, gass, abwaser, stromleitung etc. bezahlen .. und anteilig/einmalig einen teil der straße die zum haus/am haus vorbei führt ...

Das einmalig kann ich nicht bestättigen. Gibt bei uns in der Gegend ein Abwasserzweckverband, die haben vor 9jahren von den Einwohner viel Geld kassiert. Dieses Jahr ist den eingefallen einfach noch mal Geld zu verlangen. Begründung, das andere war ja nur ne Anzahlung. Rechtsanwalt meint, leider wahr. Die können jedes Jahr Geld verlangen. Der eine hatte es sogar schriftlich das es eine einmalige Zahlung war. Da meinte der Zweckverband das wäre egal. er muss zahlen. und leider haben die recht. Er durfte jetzt schon insgesamt 17000€ zahlen. und wie gesagt, das können die eigentlich jährlich machen.

Das ist Deutschland!!!! (von der Werbung "Du ist Deutschland" geklaut)

nur noch sinnloses abkassieren der leute und dann wunder weil die wirtschaft nicht in schwung kommt.

@MScheich:
ein feinen Pool haste da gebaut. Wirklich schick. Der passt nicht zufällig noch ins auto zumm Community-treffen??? *grins*

cu arno

matl
08.06.2006, 12:38
"Du ist Deutschland"

das is gut, aber "Deutschland is(s)t dich" passt besser :-)

Bei uns muss seit neuestem sogar der schnee im winter auf einen sammelplatz der gemeinde gefahren werden und darf nicht mehr auf der straße oder auf dem eigenen grundstück "gelagert" werden. gehwege MÜSSEN freigeschaufelt werden, auch wenn sie vom schneepflug zugeschoben wurden (und eh niemand drauf geht). außerdem muss man hier für verletzungen zahlen, wenn jemand auf dem eigenen gehweg ausrutscht und sich was bricht! da is nicht der schuld, der geflogen is, sondern der anlieger! man könnte ja mal vergeseen haben seine 3 tonnen streusalz jedem morgen hinzuschmeißen! ... ziemlich komisches system hier!

Wann is einweihung vom pool geplant?

Matl

Chicken
08.06.2006, 12:55
ja in deutschland ist das ziemlich scheiße ! ich habe mir mal überlegt das man das regenwasser sammelt und dann in einen behälter im keller sammelt mit net pumpe versieht und dann wenn man aufs klo muss (jede spülung 20 liter !!!! ) da dass regenwasser reinleitet ... weil des kostet ja nix ! ich überlege mir ein diy projekt draus zu machen !!
weil da spart man richtig viel !
wenn du 5 mal am tag aufs klo gehst haste 100 Liter ! dann musst du 100 Liter zahlen und auch 100 Liter abwasser !
Wenn du regenwasser nimmst muss du nix zahlen!!!!
wäre echt ne klasse lösung (könnte man als patent anmelden )
und zum schnee :
@matl :bei uns muss man ihn nocht nicht wegbringen aber man muss den gehweg freischaufeln ! wenn einer hinfleigt und man hat net gestreut dann muss man zahlen ! hat man aber gestreut muss man nix blechen ! ist des bei euch anders ?! weil des wär dann ja echt komisch ...
da kannst ja voll arm werden
oder besser gesagt vor einem haus von nem reichen einfach fallen lassen sich des bein brechen und sagen hey .... bitte zahlen !

na ja deutschland is echt kacke besonders dass man für jeden scheiß was zahlen muss (abwasser ) oder so ... echt krass



gruß tobi

Arno Nym
08.06.2006, 13:04
wäre echt ne klasse lösung (könnte man als patent anmelden )

zu spät, das gibt es schon. hat ein kumpel von mir in seinem haus gleich beim bauen mit eingebaut. zwei leitungen ins bad, einmal brauchwasser (regenwassser) und einmal trinkwassser.

hinterm haus hat er ne 12000l behälter verbuddelt (das war ein gewühle). er hat jetzt sogar testweise die waschmachine dran. er meint wäsche wird weicher durch das regenwasser. KA, kenn ich mich nicht aus.

achso ja, also das system ist irgend ein standard dingens, muss es also schon geben.

cu arno

PS: im radio kam doch jetzt mal ein genialer witz: warum schicken die deutschen jetzt sonden zum mars. weil sie nach wasser suche. denn wo es wasser gibt, gibt es leben. und das muss steuern zahlen.

matl
08.06.2006, 13:15
Warum behälter im keller mit pumpe? stell das teil doch (wenn möglich) etwas tiefer als dein dach, aber immer noch höher als dein klo...

Gibts auch mit abwasser von der dusche, dass fürs klo verwendet wird, nix neues...

Matl

Chicken
08.06.2006, 13:19
ja hab ich mir auch überlegt oben hinzustellen ! nur du brauchst genauso wie im keller oben platz ! und wenn man oben keinen hat ?!?!?!


gruß tobi

msch
08.06.2006, 15:02
Beim Neubau zahlt sich das mit der doppelten Rohrführung sicher aus!
Nachrüsten ist viel Arbeit.


Den Behälter am Dach würd ich aber nicht 12m³ groß machen.
Sonnst fällt der wenn er sich füllt bis in den Keller ;-)



Bis zur Pooleinweihung wird es noch ca. 2 Wochen dauern, dann müsste er fertig sein.



Grüße Mike

diede
08.06.2006, 16:23
und aufbereiten mußt du das wasser auch wenn du es fürs haus verwenden willst. deine waschmaschine und dein wc danken es dir. kannst ja mal so ein teil anschauen wenn du es einige tzeit ohne aufbereitung verwendest. da gibt es ablagerungen ohne ende. und wehe das wasser steht zu lange in dem tank. alles nicht immer so gut. ach so, @ chicken: eine klospülung braucht max. 10 liter, die neuen spülkästen nur 5 liter.

der pool ist echt genial, würde das teil nur etwas in der erde versenken und dann
ein holzdeck drumherumbauen.

Chicken
08.06.2006, 17:05
@diede ... wusst ich net ! hab einfach mal reingeschaut und geguckt hab gedacht es wären 20 ! na ja 10 sind trotzdem viel


gruß tobi

msch
12.06.2006, 23:23
Hallo



Nun, weiter gehts ;-)

Hab mal wider ein paar Photos gemacht.


Das Einziehen der Rohre und Schläuche wahr wirklich kein Zuckerschlecken!
Hat ganz schön lange gedauert.


Die Platten für den Standplatz sind natürlich auch schon verlegt.
Werd da aber erst morgen mal Bilder machen.


Na dann
Grüße von Mike

msch
16.06.2006, 01:42
Hallo


So nun der Standplatz für Pool und Heizung ist fertig.
An dem Ofen fehlt dann eigentlich nur noch die Außenverkleidung und das Ofenrohr.
Wird morgen in Angriff genommen!


Heute war ich damit beschäftigt, den Ofen auszubeizen.
Hab dazu eine Tauchpumpe in ein Fass gestellt, und einen Wasserkreislauf durch den Ofen gebildet.
Dann 5L 52%ige Salpetersäure zugegeben.
So hab ich eine Mischung mit ca. 5% erhalten.
Damit hab ich dann das gute Stück 45min ausgebeizt.
Man glaubt gar nicht, wie ätzend so eine „5%ige Lsg.“ ist.
Am ersten Bild erkennt man die braunen Nietrosegasschwaden über dem Fass ;-)
Der Ofen wurde innen komplett blank.
Den sich am Boden abgesetzten Schlamm hab ich dann einfach mit dem Hochdruckreiniger herausgespült!

Bin froh, dass er jetzt wirklich keinen Schmutz mehr in den Pool beim Heizen abgeben kann.




Morgen geht’s weiter!



Grüße Mike

schluderia
16.06.2006, 19:29
Sauber
und viel Arbeit Aber was tut man nicht alles für seinen Spass ;-)

Soll der Ofen draussen bleiben neben der Garage?

msch
19.06.2006, 00:20
Hei!


@ schluderia
Der Ofen bleibt da wo er ist.
Aber es kommt noch ein kleines Dach über Ofen und die Hähne zum umschalten von Solar auf Holz.


Nun, dieses lange Wochenende ist viel weitergegangen.

Kamin ist nun endlich aufgestellt und gut montiert.
Wahr gar nicht einfach den Edelstahl für die Nieten zu durchbohren.
Hatte zwar Spezialbohrer, aber das Zeugs ist einfach hart.


Der Pool steht nun auch auf dem dafür vorgesehenen Platz.
Die Außenverkleidung ist zwar noch nicht in Holz (so wie vorgesehen), sondern aus beschichteten Stahlblech.
Holz bekomme ich leider erst in den nächsten Wochen.
Aber in blau schaut er auch gut aus.


Für die Verkleidung brauche ich eigentlich nur noch Abdeckwinkel für die Ecken.
Müssen leider 120° haben.
Wird wohl was zum Kanten, hab keine zu kaufen bekommen 


Die Schaltbox für die Elektrik ist auch schon fertig.
Muss aber noch Bilder machen!




Grüße Mike

The-Saint
19.06.2006, 00:57
bin echt beeindruckt :) was gewisse leute in ihrer Freizeit so auf die beine stellen, sieht ja fast wie gekauft aus und zu einem guten Preis denke unterm Strich biste ja viel billiger gefahren als wens gekauft wäre :) und strom und wasser benötigt man ja auch für jeden andern Whirlpool.

Also weiter so :) einfach Top bin gespannt aufs end resultat.

Simon

msch
19.06.2006, 23:57
So.


Hab heute die Außenverkleidung zugeschnitten und montiert.
Fehlen tun noch die Eckleisten.
Sind momentan aus Isolierband.
Sollten aus Edelstahl entstehen!


Hab auch mal ein Bild von meiner Funk Temperaturmessung im Pool gemacht ;-)
Das Glas mit dem Fühler und zwei extra großen Batterien wird einfach unter einen Sitz geklemmt.
Und das Anzeigegerät im Haus aufgestellt.
So kann ich immer gleich sagen, wie warm der Pool ist, ohne nur den Deckel heben zu müssen.
Kostenpunkt 9,90€
So was nobles bieten nicht mal die teuersten Whirlpools „Funktemperaturanzeige“




Grüße Mike

PS. Die 27° hab ich gerade im Computerzimmer!
Zeit dass der Pool fertig wird!

Calibaer
20.06.2006, 09:00
Super geil ... ich hatte sowas ähnliches mal überlegt ... wollte jedoch den Pool im Boden einlassen!

Denke wenn mein Beamer fertig ist werde ich auch mal so ein Projekt angehen!

BAUER
20.06.2006, 13:48
Ich verfolge dein Projekt schon die ganze Zeit. Ist echt ne Augenweide, was du da baust. Fast schade, dass es bald zu Ende ist.

msch
20.06.2006, 23:08
Und weiter geht’s mit dem Steuerpult für den Pool.


Hab nun auch endlich mal die Unterstützungen für die Site gemacht.
Jetzt halten die Dinger wirklich fest!


Bin nur froh, dass er bald fertig ist!
Mich freuts schon nicht mehr so wirklich :givemebeer:

Grüße Mike

Gorgsep
20.06.2006, 23:13
hi

:respekt:

schaut echt geil aus!!
mich würd die "blubber-leistung" die der wenn er fertig ist, hat interessieren.

MFG Gorgsep

msch
21.06.2006, 10:05
Hei


Die Blubberleistung wird gewaltig!

Hab ja 2 Gebläse mit Jeweils 38m³/min dran hängen.
Sprich 2 x 1000W


Das hat bei dem Versuch letzten sommer bei dem 1000L Pool schon super geklappt.
Und jetzt hab ich dann die doppelte Leistung!



Grüße Mike

and1rea
21.06.2006, 16:42
Ist ja wunderschön geworden, dein Sommervergnügen!

Mich würde jetzt noch interessieren, wie den Zugang gestalten willst? Die große Palasttreppe oder eher die spartanische Stehleiter?

Wirklich klasse, dein Projekt!!!!

and1rea

schluderia
21.06.2006, 23:04
ja, und was kostet´s Eintritt?

sash86
22.06.2006, 02:50
hallo,
ich habe dein projekt mit verfolgt und kann nur sagen

ist ja echt bombe dein pool.
bin schon auf deinen ersten "badebericht" gespannt

viel spaß noch beim chillen :givemebeer:

msch
22.06.2006, 09:18
Hei!



Danke für die Blumen!

Eintrittspreis muss ich mir noch überlegen *gg*



Der Enstieg soll eine zweistufige Treppe werden.
Seitenteile blau, Stiegen aus Holz.
Wier daber erst gemacht, wenn der Rest fertig ist.

Ein bischen was ist ja noch zu tun.



Grüße Mike

FallenAngel
22.06.2006, 13:45
Wirklich klasse dein Projekt. Ich habe auch gerade ein altes Becken gefunden (was halt in sonem Gartencenterbetrieb anfällt). Sollte wohl mal ein 2 Stufiger (quasi intergrierte Sitzfläche) Gartenteich werden, den ein Kunde nicht abgeholt hat. Inspiriert durch dein Projekt werde ich das wohl auch umfunktionieren.

Hoffe, wenn ich ich Fragen habe, darf ich mich an dich wenden?!

msch
22.06.2006, 14:54
Klar!!!

msch
24.06.2006, 01:23
Hab nun mal die Rohre eingeklebt, und zugeschnitten!

Morgen müsste sich dann der Rest ausgehen!




Grüße Mike

msch
25.06.2006, 01:34
Hei


So hab den Pool nun gefüllt!
War Gott sei Dank alles dicht.

Nach dem Füllen hatte er eisige 15,5°

Die sechs Düsen funktionieren mit der 12m³/h Pumpe bestens.
Mit den beiden Luftgebläsen ist der Sprudelfaktor ziemlich beeindruckend ;-)


Problehme macht nur die Kreislaufpumpe zum Heizen.
Durch den Ofen selbst, ist es kein Problehm.
Aber wenn ich durch die 120m Schlauch auf dem Garagendach will, kommt nur noch sehr sehr wenig Wasser zurück.
Werd da morgen mal eine alte Filterpumpe eines Pools probieren.
Sollte das nicht gehen, werd ich einfach eine kleine Gartenpumpe kaufen.
Dann funktioniert sicher!


Hab natürlich auch ein paar Bilder von der Beleuchtung gemacht.
Die Bilder sehen echt stark aus.
Die Lampen sind auf jedenfall hell genug!



Nun fehlen eigentlich nur noch Kleinichkeiten wie Ofenverkleidung, Stiege, Eckleisten usw..
Wird wohl noch die eine oder Andere Stunde in Anspruch nehmen.



Grüße Mike


PS. Morgen müsste der Pool Temperatur bekommen.

msch
25.06.2006, 01:45
und weiter....

polarie
25.06.2006, 01:46
cool ... einfach nur cool (und garantiert "cooler" als 15,5 °C ;-) ) ...

kongratz ....

Zyral
25.06.2006, 02:53
nicht das deine nachbarn wegen dem blauen licht tieffliegende ufos in deinem garten vermuten ;-)

sieht auf jeden fall richtig klasse aus *applause*

sash86
25.06.2006, 20:22
FETT!!
wirklich 1a der pool.herzlichen glückwunsch zu dieser gekungenen aktion =D>

Flo1K
25.06.2006, 20:35
Kipp mal Waschmittel rein, dann kannst du auch 'ne Schaumparty schmeissen :D

Warst du schon Probeplanschen?

Severance
25.06.2006, 21:41
boa, da bekommt man richtig lust drauf reinzusitzen!!!

msch
25.06.2006, 23:22
Danke für das Lob!
Aber noch ist er nicht ganz fertig.


So:


Hab nun auch noch den Ofen verkleidet, und die restlichen Schläuche verlegt.

Das mit der zweiten Kreislaufpumpe hat leider auch nicht funktioniert 
Werd mir da morgen eine andere kaufen!


Durch diese Störung konnte ich den Pool nicht heizen.
Im offenen Zustand erreichte er aber immerhin 24°
Ist zum Sprudeln zwar ein wenig frisch, aber ich musste es einfach probieren.
Funktioniert spitze!!!

Nach 10min hab ich aus Kältegründen aufgeben.


Ich hoffe, ich finde Morgen die passende Pumpe.




Grüße Mike

gaming247
25.06.2006, 23:33
Hmm...Als ich die Überschrift von diesem Topic gelesen hab, hab ich mir gedacht, das das eh nichts werden kann und deshalb hab ich dieses Topic immer großzügig ignoriert.
Jetzt bin ich aber doch neugierig geworden über was hier seit mittlerweile 7 Seiten diskutiert wird und ich bin echt begeistert.

Glückwunsch @msch, ist dir wirklich gut gelungen.

BAUER
26.06.2006, 12:27
Sieht echt affenstark aus. Gratulation zu dem genialen Pool.

Noch ein Tipp zur Solarheitzung: Wenn du statt nem grünen nen schwarzen Wasserschlauch auf's Dach legst und noch ne Plexiglasscheibe oben drauf legst (-> Treibhauseffekt), dann kannst du die Sonnenwärme noch effektiver ausnutzen.

Grüße und viel Spaß beim Planschen,
Bauer

D3nn1s
26.06.2006, 16:25
ich glaub aber nich das das bisschen schlauch ausreicht um ordentlich zu wärmen

phalanx
26.06.2006, 21:24
super projekt und extravagantes köpfchen! die sache mit dem chemie tank werde ich mir mal für lässige sommerpausen vornehmen :)

dasammy
26.06.2006, 21:36
@D3nnis: In so einem "bisschen" Schlauch wird das Wasser ganz schön warm ;-)

@phalanx: Aber vorher gründlich auswaschen *gg*

Greetz,

Mario

schluderia
26.06.2006, 21:56
Hi,

ich würde keine andere Pumpe kaufen, sondern die 2 die hast einsetzen. Schliess die 2te oben auf dem Dach in den Kreislauf, dann werden die es schon packen.

Ist der Schlauch auf dem Dach recht dünn?

Aber prima Sache, deine Adresse bekomm ich schon noch raus!

King-of-Queens
26.06.2006, 22:03
Hehehe, einfach genial... habs immer mitverfolgt, super wie das so entstanden ist!

Würd ev. auch nen dickeren, schwarzen Schlauch nehmen... dann wirds schon bestimmt schön warm ;-)

Super und... RESPEKT!

and1rea
27.06.2006, 00:36
Hallo mscheich,

habe dir ja schon meine Bewunderung ausgesprochen und kann sie hier nur noch einmal wiederholen.
Wenn jetzt das Wasser noch wärmer ist, wirst du mit Sicherheit auch entspannter aus dem Blubberbad rausgucken, hehehe!

Was planst du als nächstes? Die passende Sauna, damit du das Ding auch im Winter benutzen kannst?

Dann wirst du aber wirklich deine Identität sehr gut verschleiern müssen, weil sonst wirklich alles daran gesetzt wird, deine Adresse rauszukriegen, da wett ich drauf!

Gruß and1rea
Und schönen Sommer wünsche ich!

msch
27.06.2006, 10:56
Hei!


Nun hab gestern zum Heizen eine alte Tauchpumpe in den Pool geschmissen (300W 7m Förderhöhe).

Die hats grad so geschafft.


Auf jeden Fall hatte der Pool am Abend 33° ;-)

Habs mal eine Stunde lang getestet, spitze! :blob:



Hab den Schlauch genommen, weil der fast nichts gekostet hat.

Am besten währen natürlich schwarze PE Rohre.



Hab gestern noch die Niro Leisten für die Ecken poliert.
Schauen wirklich gut aus.





Grüße Mike

Guinness
27.06.2006, 11:26
HI msch

ich bin auch mächtig beim Verfolgen deiner Aktionen.

Zu der Solarheizung auf dem Dach habe ich 100m Gardena (Schleichwerbung) Erdleitung genommen, die man benutzt für die automatische Gartenbewässerung. Die Leitung ist schwarz und man kann sie wunderbar als Schnecke legen, darüber habe ich auch ne Glasscheibe. Als Pumpe habe ich mir bei einem Gas-Wasser Installateur eine ganz normal Heizungsumlaufpumpe geholt, man muss nur sie unter den Pegel montieren, sie saugt nicht selbst an. Das Wasser wird bei normaler Sonnenbestrahlung ca. 17° wärmer als es raus geht. Vielleicht hole ich mir diesen Sommer noch mal 100 Meter.

Hast Du auch eine Filterung für das Wasser vorgesehen oder wechselst Du es öfter?

Viel Spass noch mit Deinen Blubberblasen.

Gruß Guinness

polarie
27.06.2006, 11:48
Zu der Solarheizung

@ guinness

da müssen wir zwei uns nochmal drüber unterhalten ...
kann sein (wenn mir alle hier die daumen drücken) das ich bald einen neues DIY-Groß-projekt starten darf/kann --- ein DIY-Mieten-Kill-Projekt ... aber die auslosung wirds bringen .. zu viele interessenten, für zu wenig grundstücke ...

@ msch

öhm .... und wo sind die bilder vom polierten Niro ?*g

have fun

Guinness
27.06.2006, 12:30
@polarie: man drückt sämtliche Daumen und Zehe, toi toi toi.

Gruß Guinness

Zyral
27.06.2006, 17:52
wegen dem schlauch auf dem dach:

schwarze pe rohre würden dir wohl auch kaum mehr wäre bringen (schätzungsweise 2-3 °C).
da dein dach mit bitumenbahnen ausgelegt ist wird der schlauch eh heiß genug beheitzt, da sich eine unglaubliche hitzeschicht auf dem dach bildet.
wenn du den schlauch noch gleichmäßger auf dem dach verteilst wird die erwärmung wohl noch verbessert, weil dein schwarzes dachh dann auch alle "wicklungen" gleichäßig aufheizen kann.

versuch ist es denke ich mal wert.

Chicken
27.06.2006, 21:31
ich denke zyral hat recht .
wenn du noch zeit und geld hast wäre mein vorschlag hol dir ne alte pallette aus holz mach ne metalleplatte drauf mal se schwarz an darauf legst du mit 0.5 cm abstand ne glasplatte drauf dann machste die lücken mit silikon o.ä. zu und dann ein schlauch oben hin und einen unten und dann wasser durchlaufen lasse !
ich denke das würd auch viel bringen !


gruß tobi

D3nn1s
27.06.2006, 22:10
auch sonnenkollektor bzw solarkollektor genannt :D

msch
28.06.2006, 14:36
Hei!



Danke für die guten Tipps!

Wird aber garnicht nötig sein ;-)


Der Pool hatte gestern 37°
War mir fast zu heiß ;-)


Kämpfe aber momentan mit einem ganz anderen Problehm!
Hab durch die riesen Luftmänge schon nach kurzer Zeit sehr viel Stab aus der Luft im Wasser.
Macht alles etwas Trübe :-(

Hab grad auf Ebay geschaut, da gibts schöne Filter.

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=4471409930&fromMakeTrack=true

Hat so 20Micron
Bekomme eventuell was mit 5Micron.

Hat jemand eine Ahnun was man da braucht?



Grüße

Severance
28.06.2006, 15:02
hm... ich würd spontan mal in der kläranlage nachfragen, ich denk die kennen sich da am besten aus

Guinness
28.06.2006, 15:09
Ich hatte Dich oben ja schon gefragt, ob Du das Wasser filterst.
So spontan würde ich mal rumfragen, ob nicht jemand eine kleine Kartuschenfilteranlage übrig hat. Die werden immer mit den selbstaufstellenden Pools mit geliefert und nach kurzer Zeit gegen richtige Filter ausgetauscht. Für Deine geringe Wassermenge wären diese Filter das optimale, denke ich. Wenn das Wasser länger drin bleibt, musst Du auch Chemisch was machen, ewig bleibt es dann ja auch nicht so durchsichtig.

Gruß Guinness

polarie
28.06.2006, 15:13
öhm .. warum nicht die LUFT filtern ...?

auf den schrottplatz zwei Luftfiltergehäuse holen (Golf IV oder so) ...
das ganze noch vor die Luft-Pumpe setzen und gut ... die filtern schon eine menge an staub raus ...

hmm iss nur so ne idee ... denn ich denke Luft zu filtern (bevor sie "benutzt" wird) ist einfacher als das wasser in einem neuen "filterkreislauf" zu filtern ...

OK... sicher nicht so "professionell" wie dein gesammt projekt ist ...

Guinness
28.06.2006, 15:52
@polarie, Verunreinungen wird er wohl trotzdem im Wasser haben, das bleibt nicht aus. Die die Blubberblasen vorher filtern ist natürlich schon mal ne große Maßnahme. An den Kartuschenfilter dachte ich auch nur, weil den ein Haufen Leute mit Mini-Pools einfach übrig haben.


Gruß Guinness

msch
28.06.2006, 16:45
Hei!


Vorher Filtern hab ich auch schon überlegt.

Ist nur schwierig, weil die Gebläse keinen Ansaugstutzen haben.
Die saugen einfach an der Unterseite durch eine Menge an Schlitzen an.
Und dort ist auch ein Filter drin.
Ist halt zu grob.


Hab aber gerade einen Filter bekommen ;-)
Schafft 2000L/h und hat einen Filter mit 5Mikron. Industrie Ausführung.
Ist sehr sehr fein.
Müsste eigentlich gehen.

Der Filter soll ja eigentlich in die Leitung, die zurück zum Pool geht!
Gefiltert wird dann, wenn der Pool geheizt wird.
Und nach dem Benutzen, müsste die Pumpe dann halt noch eine Stunde lang laufen, damit sich das Zeugs nicht absetzen kann.
In einer Stunde müsste der Poolinhalt durch sein.


Werd den Filter mal einbauen, und schauen.




Grüße Mike

msch
01.07.2006, 13:16
Hei!


Hab nun den Filter mit 5µ eingebaut.
Filtert wirklich auch den feinsten Dreck heraus.


Gestern Abend (Wetter ist ja nicht so schön) hab ich den Ofen mit den 21KW mal angeheizt ;-)

Funktioniert echt gut.
Nach 5-10min lief das Wasser schon mit 40° zurück in den Pool.


Leider hat sich dann die untere Verschlussscheibe im Filter inneren verabschiedet.
Komich, da der Filter eigentlich bis 50° einsetzbar sein soll.
Nun hat er unter dem Plastik Stöpsel eine Niro. Scheibe.
Die hält das sicher aus :-)


Grüße Mike.

PS. Photos gibts dann wieder, wenn ich die Stiege fertig habe.

moud
01.07.2006, 14:39
Sehr Hübsch!

Auf dem Bild wo du Testbaden warst, konntest du es aber noch nicht geniesen ;-)

MfG moud :D

P.S. Suuuuuuuuuuuuper

stefanrp
13.07.2006, 13:39
echt eine super diy arbeit! bin begeistert! Vor allem soviel verschiedene dingem mit denen man sich befassen muss, respekt!

Severance
13.07.2006, 13:42
genial genial ;) da bekommt man richtig lust in des ding reinzuliegen!!

Guinness
14.07.2006, 08:41
Den Ofen würde ich auch gern haben, dann könnte ich im Pool bis fast in den Winter baden gehen, Mensch, da bin ich neidisch.

Gruß Guinness

schlawiner
20.07.2006, 00:20
hi all,
habe grad mal noch was gefunden da hat sich jemand einen großen swimming pool gebaut 10x4.50m der erbauer hat alles sehr schön beschrieben.
auf jeden fall sehr interessant zu lesen

http://rz-home.de/~fkiesow/index.html



gruß

schlawiner

msch
22.07.2006, 01:45
Hallo ;-)




Hab mir nun die restlichen Sachen für den Pool besorgt.

Zu machen ist ja noch die Stiege, hab dafür spezielles Tropenholz bekommen.
Braucht man nicht zu streichen. Bleibt im Sommer und Winter draußen!


Die Langen Leimbinder sind für die kleine Überdachung über dem Ofen.


Den Filter für die Luft hab ich nun auch schon.
Wird morgen in eine Kiste eingebaut, in der die Gebläse sitzen.
Dieser Filter wird normal bei Luftfilteranlagen für Lackierboxen eingesetzt.
Sollte also fein genug sein.
Nach den Daten müsste der Filter 1200m³ schaffen.
Da dürfte mit meinen 76m³ eigentlich kein Leistungsverlust bei der Luft erkennbar sein.
Hoffe ich zumindest!



Grüße Mike

msch
24.07.2006, 03:46
Hei



So der Filter ist nun fertig.
Wird ihn dann morgen einbauen!

Eigentlich müsste das Wasser nun absolut klar bleiben.




Grüße Mike

PS. Der Filter hat gewisse Ähnlichkeiten mit einem Beamer oder? ;-)

msch
25.07.2006, 00:01
So:


Der Pool ist neu gefüllt und gereinigt ;-)
Werd das Teil dann morgen mal von den 14° auf erträgliche Temperaturen bringen.

Dann wird sich herausstellen, ob der Filter funktioniert.

Die Leistung der Gebläse wird durch den Filter in keinster Weise reduziert.
Das war ja meine größte Sorge!

Die erste Filtermatte ist eine G4 für grobe Verschmutzungen.
Die Faltenfilter ist dann ein G9, sollte keinen Staub mehr durchlassen.



Morgen geht’s dann an die Stiere.

Bin ja gerade in Urlaub! :blob: :blob: :blob: :blob:




Grüße Mike

BAUER
25.07.2006, 12:28
Gute Lösung mit den Gebläsen in der Kiste mit Filterdeckel.

lorenco
25.07.2006, 15:55
also alles eine feine und runde sche das.echt fetten röspeckte.hafe fun.

mfg

msch
27.07.2006, 23:47
Hei



Stiege ist nun auch erledigt ;-)


Grüße Mike

msch
28.07.2006, 21:11
Geschafft!


Der Pool ist nun endgültig fertig.
Jetzt fehlt nur noch das Häuschen für den Ofen.

Der Filter für die Luft funktioniert recht gut.
Das Wasser bleibt schön klar und sauber!
Es sind nur minimale Verunreinigungen festzustellen.
Werd mal schauen, ob es da noch feinere Filter gibt.
Ansonsten bin ich recht zufrieden ;-)




Grüße Mike

PS. Bei dem Photo hat es herrlich schön genieselt (Wasser 36°), ist am Bild leider nicht zu erkennen. Herrlich!

Severance
31.07.2006, 00:38
Wow, wow, und nochmal wow!!!

dickes lob!!

msch
01.08.2006, 23:56
Dachkonstruktion ist nun auch fertig.
Morgen noch das Blech drauf, dann muss ich mir was Anderes suchen ;-)



Grüße Mike

netdevil
02.08.2006, 18:17
Mein Gott... das wird ja immer besser... WAHNSINN!

cobra
03.08.2006, 10:50
Echt mal ein klasse Projekt, meine Freundin war gleich so begeistert, dass sie auch einen will, tja nur fehlt gerade noch der Garten dazu :banging:

Aber auf das Angebot die Pläne zu bekommen würde ich trotzdem schon mal gerne zurückkommen, wer weiß was kommt, so ein Garten kann ja manchmal auch recht schnell kommen :whistle

msch
16.08.2006, 23:24
Hallo


Nun ist auch das letzte Detail fertig.
Die Begrünung der Ofenlaube ist zwar noch etwas seltsam, das wird sich aber noch verwachsen.

Alles in allem bin ich recht zufrieden mit dem Pool.



Wird in den kälteren Monaten interessant werden!
Pro Stunde schafft der Ofen 20°C Temperaturerhöhung!
Ist schon ganz schön beachtlich bei 1400l Wasservolumen.




Grüße Mike

PS. Geh jetzt nachtbaden ;-)

Meister Joda
17.08.2006, 01:25
Huui... da freu ich mich schon richtig auf meine eigene Bude, wenn ich auch endlich alles "anpassen" kann... darf hier bei meinen Eltern ja nichts umbauen :-(

Aber echt ne klasse arbeit!
Wo hattest du das ganze Material her, bzw. was hast du ausgegeben?

MfG, Flo

msch
19.08.2006, 19:16
Hallo



Gesamtkosten ca. 1.000€ (gekaufte Whirlpools ca. 10.000€!)

Material ist PE Kunststoff mit 12mm.
Rest gibts im Baumarkt und bei Ebay ;-)


PE gibts am besten bei kunsstoffverarbeitenden betrieben.



Grüße Mike

Meister Joda
20.08.2006, 02:09
okay...

Danke...

aber den Platz braucht man ja leider auch :-(

Flo

Chicken
20.08.2006, 23:16
@mscheich : weißt du wie viel arbeitsstunden du da reingehängt hast??!?! ! weil wenn du da 500 std oder so dran warst und des hochrechnest mit 20 euro die stunde oder so dann kommt es eigentlich aufs gleiche raus bzw. etwas teuerer ! aber ansonsten respekt dass man sowas auf die beine stellen kann! hätt ich ehrlich gesagt nicht gedacht ! na ja mach weiter so und wir hoffen dass er lange hält !


gruß tobi

ssu
21.08.2006, 00:31
sauber

Zwetschke
21.08.2006, 03:52
@Chicken
aber erstens hätten 500 stunden auffer arbeit sicher nich so viel spass gemacht und er hätte nachher nich das geniale gefühl gehabt, dass ers selber gemacht hat.

cobra
21.08.2006, 10:51
@chicken

das ist doch immer so, egal was man baut, wenn man die Arbeitszeit mit einrechnet wirds immer teurer wie wenn man es kauft, aber das ist doch der Spaß an der Sache was selbst zu schaffen und net einfach in den Laden gehen und was kaufen, da sind mir die Arbeitsstunden hernach völlig egal und wenns drei Jahre dauert.

msch
21.08.2006, 11:30
Hallo


Arbeitsstunden hab ich nicht gezählt!
Wahren aber schon einige.

Das Problehm, wahr eher, das es das was ich wollte eigentlich nicht zu kaufen gibt :clubbed:


Bekommen kann man Whirlpools die nicht so tief sind und viel weniger Sprudelleistung haben.
Oder Hot Tubs die dann etwa so groß sind, haben dann aber wieder keine Düsen und auch viel weniger Luftleistung haben.

Und eine vernünftige Heizung gibts auch zu keinem Pool.
Elektrisch dauerts Tage bis der Pool heiß ist, oder man heizt immer durch, viel zu teuer.

Die Holz und Gasöfen die erhältlich sind, haben auch viel zu wenig Leistung.

Will ja nicht Stundenlang heizen.



Ich brauch da max. 1 Stunde :goofy:




Mit 21KW ist das aber auch keine Kunst :smoke:






Grüße Mike

Chicken
21.08.2006, 14:06
mhm da muss ich euch recht geben dass wenn man was selbst gebaut hat immer geiler is ! sonst würd es dieses forum ja nicht geben denn der name "DIY" sagt eigentlich alles! sonst würden wir unsere beamer alle kaufen hätten dann aber nicht so viel spaß! deswegen wir ihr es schon gesagt habt --> zeit ist nebensache! hautsache das asgedachte funktioniert dann auch und leistet seine dienste !


gruß tobi

msch
28.08.2006, 23:54
Hei.


Nach längerem Testen, bin ich zu dem Ergebnis gekommen, dass immer wieder Rost aus dem Heizkessel in das Poolwasser gelangt :alright:

Hab mir aus diesem Grund nun einen Edelstahl Wärmetauscher besorgt.
Wird normal zum Heizen von Schwimmingpools verwendet.

Hat 35-40KW Wärmetauschleistung :jive:

Zur Auswahl steht ein gekaufter Schlangenwärmetauscher (klein), und ein Eigenbau Rohrbündelwärmetauscher. (Wahnsinns gute Arbeit, so würd ich auch gerne schweißen können!)
Werde den ersten Aufbau mit dem gekauften machen.
Müsste eigentlich locker reichen.


Muss mir dann nur noch ein Ausgleichsgefäß + Überdruckventil und ein Manometer besorgen, um den Ofen unter druck auf ca. 90°C Vorlauftemperatur zu bringen.
Die 90°C laufen dann durch den Wärmetauscher und von der anderen Seite her kommt dann das Poolwasser.

Der Ofenkreis wird durch eine kleine Kreislaufpumpe geregelt.
Oben im Ofen wird eine Tauchhülse mit einem regelbaren Temperaturschalter eingeschraubt.
Dieser schaltet die pumpe dann erst ab ca. 70°C Vorlauftemperatur ein.
So bleibt der Ofen selbst immer im oberen Temperaturbereich.



Den Ofenkreis werd ich dann wohl mit Speziellem Frostschutzmittel füllen, damit er im Winter nicht abgelassen werden muss.
Hat jemand eine Ahnung, was das für ca. 55l Wasserinhalt auf -30°C kosten kann?




Grüße Mike

Chicken
30.08.2006, 14:19
mhm krasse sache ! frag doch einfach mal bei deinem automechaniker nach der weiß des bestimmt ! oder schaust mal bei ebay oder so ....
oder gehst einfach mal in nen supermarkt ! also ich weiß das walmart bei uns so frostschutzmittel und so hat auch in kanistern muss dich halt erkundigen
aber sonst richtig gut ^^;) ... wie viel haste denn für den wärmetauscher gezahlt ?!?

gruß tobi
*edit. so ein frostschutzmittel wäre dich was oder ?! <klick hier> (http://cgi.ebay.de/30-Liter-Frostschutzmittel-fuer-Scheibenwaschanlage_W0QQitemZ280022306110QQihZ018Q QcategoryZ30168QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewIt em)

Tobi21
30.08.2006, 14:55
@chicken: an sowas hab ich auch schon gedacht, aber da steht ja dabei, dass es maximal bis zu einer Temperatur von 70°C anwendbar ist.

Bei ihm hat das wasser im ofen ja um die 90°C, wenn ich das richtig verstanden hab.

Ob man das Scheibenfrostschutzmittel dann hernehmen kann?

Chicken
30.08.2006, 17:55
mhm wie wäre es mit ner salzigen lösung ?!?! also richtig viel salz in des wasser schütten und langsam erwärmen .... müsste eig auch gehen dann friert es net so schnell ein und es siedet net so schnell --->kann mehr temperatur aufnehmen /abgeben .[entropie]
ich meine des würd doch auch funzen oder ?!?

gruß tobi

Koala
30.08.2006, 19:46
Also Salz wuerde ich nicht empfehlen, da auch aus nicht-gesaettigten Loesungen mit der Zeit wieder Salz ausfaellt.

Sollte Frostschutzmittel fuers Auto nicht ausreichen, dann empfehle ich dir mal bei den Solaranlagenfirmen vorbeizuschauen. Die haben auf jeden Fall Frostschutzmittel fuer den Temperaturbereich von -35 bis +120. Weil die Anlagen im Winter ja auch nicht einfrieren duerfen aber das Gemisch ja im Sommer im Extremfall sogar siedet. Im Gegensatz zu den Autofrostschutzmittel (Ethylenglykol) wird da Poly-Propylenglykol verwendet. Generell gilt bei Einsatz von Frostschutzmittel auf Glykolbasis dass die Pumpen usw. glykolfest sind. Auch muss der Kreislauf licht- und luftdicht sein. Glykol zersetzt sich naemlich sonst.

schoene Gruesse,
Matthias

Zyral
30.08.2006, 20:34
mal abgesehen davon das eine salzlösung deine stahlrohre bzw wärmetauscher angreift.
ich denke da besonders an die wärmetauschertanks, die an den öfen dran sind. die sind fast alle aus normalem stahl, wenn ich ich mich nicht total irre.
bei neusten modellen evtl. nicht mehr, aber dafür legt man dann ja auch richtig kohle hin.

Roterteufel81
31.08.2006, 00:40
da nimmt man kühlflüssigkeit fürs auto... also glysantin von basf.

im auto hab ich bei 6l kühlerwasser 3l glysantin und 3l wasser. ergibt glaub -25 grad.... da gibts aber auch nen messgerät. sollte man immer zu hause haben wenn man auto fährt, das zeigt einem an bis wieviel grad minus die flüssigkeit nicht gefriert. die dinger gibts in jedem baumarkt, kosten fast nix. messe vor jedem winter und mache das verhältnis immer so das es bis -25 oder -30 nicht gefriert.

grüsse und hoffe der denkanstoss ist gut :)

ps: bei automotoren durchläuft das sowohl eisen, als auch alu (je nach motor), stahl und kunsstoffleitungen... bei warmem motor 90-110 grad... sollte eigentlich genau das richtige sein. ausserdem wird mit dem kühlmittellauf auch der wärmetauscher eines autos bedient, der die luft im innenraum im winter schön warm macht ;) also glysantin = perfekt dafür. würd aber auch nur das originale von basf nehmen, die andern sind ned so dolle

polarie
31.08.2006, 09:37
@chicken: an sowas hab ich auch schon gedacht, aber da steht ja dabei, dass es maximal bis zu einer Temperatur von 70°C anwendbar ist.

Bei ihm hat das wasser im ofen ja um die 90°C, wenn ich das richtig verstanden hab.

Ob man das Scheibenfrostschutzmittel dann hernehmen kann?

also als geprüfter service techniker im KFZ bereich ... (Protz-MOD-on: und als ehemaliger Motoren und getriebe Spezie bei AUDI) muß ich ja mal meinem vorredner recht geben ...

im Auto hat man temperaturen von über 100 °C ... das geschlossene system erlaubt durch den entstehenden druck eine erhöhung der side-temperatur ... bei kleinen motoren die ihre leistung aus der drehzahl heraus erzeugen (honda ist da sehr beliebt aber auch ein PoloG40) wird die wasser temp locker 125°C)

die 70°C beziehen sich auf pures, reines frostschutzmittel ohne weiteres H²O ... dazu sei aber gesagt das wenn pures frostschutzmittel verwendet wird (was man sowieso nur in sibirien im winter machen sollte und selbst da mit wasser vermischt 1:10) eben auch die umgebungstemperatur nicht über -10°C geht ...

in einem ordentlichen misch (2:1 bzw 3:1 wasser/FS) verhältniss kann mit kühlerfrostschutz auch bei dieser anwendung (whirlpool) nix passieren ... lediglich die pumpe muß anhand der flieseigenschaften ein bischen mehr arbeiten ... da die mischung minimal dickflüssiger wird ...

have fun

EDIT:

@ mscheich

ich würde in solchen geschlossenen kühlkreisen auf jedenfall einen solchen zusatz wie aus dem KFZ bereich kommt, dazumischen da er auch schmierende, nicht frierende und vor allem nicht rostende zusätze enthält .. sprich ein frostschutzmittel verhindert auch das OXIDIEREN deiner metall teile innerhalb eines solchen kreislaufes ... der rost wird weniger ... geht natürlich nur im wärmetauscher kreis ... *g* sonst sitzt du in der soße ;-)

Koala
31.08.2006, 20:59
Hallo mscheich,

ich stimme polarie insofern zu, als das er die technischen Aspekte sehr gut erklaert hat. Trotzdem wuerde ich NICHT (!) Frostschutzmittel fuers Auto verwenden. Das im Frostschutz enthaltene Ethylenglykol ist giftig und wird tueckischerweise auch sehr gut ueber die Haut aufgenommen! Die lethale Dosis ist zudem nicht gerade niedrig (1.4g/kg Koerpergewicht). Wenn dir der Waermetauscher durchbricht moechte ich wirklich nicht gerade in deinen Whirlpool sitzen. Vielleicht uebertreibe ich da, aber besser ein bisschen vorsichtiger.
Mittel auf Propylenglykol-Basis hingegen duerfen selbst im Lebensmittelbereich verwendet werden, da es nicht bzw. nur sehr schwach giftig ist (hat noch nicht mal einen Warnhinweis).

schoene Gruesse,
Matthias

msch
11.09.2006, 14:00
Hei!



Das mit dem Frostschutzmittel vom Auto soll anscheinend wirklich nicht klappen :-(

Das das normal Verwendung findet, ist mir mit 150€ zu teuer.


Werd den Ofenkreis dann halt einfach im Winter auslassen und den Kessel mit Schutzgas füllen.
Was soll dann noch rosten.



Hab mal Photos von den provisorisch zusammengeschraubten Leitungen gemacht.
In den nächsten Tagen, werd ich dann mit dem Zusammenschrauben und abdichten anfangen.



Bin schon auf die Heizleistung gespannt, wenn der Ofen 90°C Vorlauftemperatur erreicht!
Da ergibt sich eine Temperaturdifferenz von 65°C im Wärmetauscher.




Grüße Mike

Koala
11.09.2006, 17:32
Hi Mike,

die 150 Euro sind ein bisschen arg teuer. Du brauchst 55l und willst -30 Grad. Dann brauchst du eine Mischung von Propylenglykol/Wasser von 40/60, also knapp 22l. Die sollten dir nicht mehr als 80 Euro kosten (Angabe eines Solaranlagenbesitzers), eventuell guenstiger. Frag doch mal bei einen Solarheizungsbauer nach. Oder noch besser, bei einen Solarfoerderverein (falls einer in der Naehe ist, Sammelbestellungen sind immer guenstiger).

Auf Ebay gibt's die auch, z. B. das Tyfocor L ( 21 kg Tyfocor L fuer 78 Euro (plus 12 Euro Versand) (http://cgi.ebay.de/21-kg-Tyfocor-L-Frostschutz-fuer-Ihre-Solaranlage_W0QQitemZ260028349511QQihZ016QQcategor yZ125068QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem)). Gibt auch einige guenstigere Auktionen, aber man muss aufpassen, manche sind bereits fertig gemische Loesungen, kein Konzentrat. Ich wuerde generell bei ALLEN Auktionen nachfragen.

Vor allem wegen des Korrosionsschutzes denke ich lohnt sich der Einsatz bei dir, hast ja jede Menge Arbeit da reingesteckt. Waer schade wenn jetzt alles davonrostet... ;-)

schoene Gruesse,
Matthias

msch
18.09.2006, 11:34
Hei



Hab nun alles fertig geschraubt!
Erstaunlicherweise war alles beim Erstenmal dicht ;-)

Hab mir den Kessel von innen auch mal mit der Taschenlampe angesehen.
Weggerostet ist da in den 3 Monaten mit Chlor eigentlich gar nichts.
Legendlich ist der Stahl halt braun geworden. So wie dann auch der Pool.
Wegen Durchrosten muss ich mir da anscheinend wirklich keine Sorgen machen.

Hab mir auch Überlegt, den Kessel nach dem Ablassen im Winter einfach mit Schutzgas aus dem Schweißgerät zu spülen.
Dann kann er in den Wintermonaten auch nicht rosten.



Hab gestern die neue Heizung getestet.
Funktioniert bestens. :dancing: :dancing:
Das Aufheizen dauert nicht wesentlich länger mit dem Wärmetauscher als direkt.

Bei einer Vorlauftemperatur von ca. 80°C schafft der Tauscher eine Temperaturzunahme von 8-9°C des Poolwassers.



Und nun noch was zur Regelung.

Hab dem Ofen einen Thermoschalter für die Kreislaufpumpe im Heizkreis besorgt.
Das heißt, man füllt den Kessel und zündet.
Dann steigt die Kesseltemperatur.
Bei 80°C schaltet dann die Kreislaufpumpe zu.
Der Kessel heizt noch bis ca. 90°C nach, dann sinkt die Termp. wieder ab.
Bei 75°C schaltet sich die Pumpe dann wieder automatisch ab.
So geht das dann immer hin und her.
Sollte der Kessel bei voller Befeuerung doch heißer als 95°C werden, schließt sich die Luftklappe am Ofen selbstständig.

Bin von der Funktion echt begeistert. :blob:
Hätte ich gleich so machen sollen!

Kosten für die Heizung (Kessel, Wärmetauscher, Pumpe, Rohre usw...) lagen so bei 120€.
Konnte alles bis auf den Wärmetauscher bei Bekanten und Installateuren abstauben.



Jetzt sollte das Projekt endlich abgeschlossen sein!




Grüße Mike

netdevil
18.09.2006, 13:13
Genial... Was bleibt sonst noch zu sagen?

Koala
18.09.2006, 17:14
Was bleibt da noch zu sagen?

Na,

Glueckwunsch!!! Saubere Arbeit!

Wuensch dir viel Spass mit dem Pool. Aber was heisst eigentlich in den Wintermonaten? So ein schoener Whirlpool ist doch gerade im Winter der Hit, wenn drumherum alles verschneit ist und man selbst im warmen Wasser sitzt... ;-)

schoene Gruesse,
Matthias

andretibud
18.09.2006, 17:41
Das würde mich auch mal interessieren... Hoffendlich schön warm.. der Ofen bollert ja schon viel...
Gruss André
edit: sorry, normal würde ich mehr schreiben, nur ich hab grade 5 Seiten am stück in deutsch eshrieben... muss erstmal ne pause machen...( dumme hausaufgaben *kotz*)

msch
18.09.2006, 18:12
Hei ;-)

Danke für das große Lob.



Das mit dem Winter ist so ne Sache!
Da der Pool ja nicht ständig geheizt wird (so wie bei elektrisch beheizten, sau teuer) frieren im Winter die Leitungen ab.

Sprich alles würde auseinander gedrückt werden.
Der Pool selbst wird's wahrscheinlich aushalten.
Die Leitungen und Pumpen aber nicht.


Darum ende Oktober ablassen und ende März wieder füllen.

Im Schnee währs wirklich toll, aber dafür ist mir der Strom leider zu teuer.




Macht aber auch bei 5°+ in der Nacht viel Spaß.
Da dampfts schon gewaltig.




Grüße Mike

andretibud
18.09.2006, 20:04
Hi, währe das nicht was: http://www.conrad.de/goto.php?artikel=607200 um die Leitungen wickeln und fertig.. müsste klappen, oder? Ist halt nur n bisschen teuer... Und noch was: Bei Conrad gibts auch so ne kleine mini Nebelmaschine mit 400W, die Unten einbauen, und durch ein dichen Schlauch leiten, der rund um den Pool gelegt ist und Löcher hat... Mt Schnee Zupacken.. Ergebnis: Cooler Bodennebel;-)
Gruß André

msch
15.10.2006, 21:13
Hallo



Wollt noch mal ein Herbstbildchen posten!

Bei 13° Außentemperatur macht der Pool so richtig Laune.


Aber seht selbst ;-)



Grüße Mike

andretibud
16.10.2006, 18:11
Geil.... wie schön das Dampft... da werden die Nachbarn bestimmt richtig neidisch ;-) . Wie lange dauert es den Pool bei den Temperaturen von 13°C auf ca 25°C anzuheizen?
Gruß André

msch
16.10.2006, 18:14
Bei 25° würdest du ganz schön frieren ;-)

Ich heize den Pool auf 38-40°C auf :jive:



Dauert etwa 2 Stunden bei richtiger Befeuerung.



Grüße Mike

andretibud
16.10.2006, 21:10
Das is ja mal geil.Und so schnell... respekt! wirst du nicht gekocht bei 40°C ? ;-) Naja bei den Aßentemperaturen...
Gruß André

Psycho
08.11.2006, 00:32
Damn Fetter Pool!!!
Dachte erst auch hahah lol....
aber das kompletpaket..... das ist patentreif!!!!

GEILE SACHE!!! RESPECT!

sirwiese
11.11.2006, 00:49
Richtig fette Sache!!! :shocked:
Will ich auch haben!!!
Eigentlich wollte ich mir ja nen Beamer bauen...
das wird wohl eher nen pool.
Wirklich genial, bald gibt es auch darüber hunderte von communities.

BeamBär
10.12.2006, 22:38
Echt klasse!!!!

Ach ja... stell doch abends mal neben den Whirlpool deinen Beamer + Leinwand auf ;)
Ich würd dafür sogar Eintritt zahlen.

Wann kommt dein DIY-Porsche? :)

2die4
13.02.2007, 22:23
wooow :))))

marc41284
22.02.2007, 23:27
also ich seh das hier jetzt zum ersten mal...meine hochachtung!!!! Das ist ja echt saugeil...

Sowas lässt ein DIY-Herz gleich höher schlagen...

Stelle mir grad vor wie das im Winter ist...schön 35Grad Wasser und draußen liegt Schnee...Oder willste den Pool im Winter nicht benutzen?
Falls das schonmal gefragt wurde, bin noch nicht dazu gekommen mir alles durchzulesen...sorry

Wünsche dir jedenfalls viel spaß damit!!!

Gruß

Marc

philtheman
23.02.2007, 13:28
nö, im Winter wird das Wasser abgelassen, da ihm das Gartenheizen zu teuer ist.

Andererseits wärs schon mal schön..z.B. Silvesterfeuerwerk im Pool zu beobachten ;)

sash86
26.02.2007, 23:15
mann wenn man die bilder sieht könnte man glatt neidisch werden.
das ist echt top was du da gebastelt hast.meine hochachtung

msch
12.03.2007, 22:10
Hallo


Da die Bade Zeit bei mir nun in 3 Wochen beginnt ;-)
Hab ich noch einige kleine Änderungen am Pool vor.

1. Der Staubfilter für die Whirlpoolluft wird noch durch einen zweiten feineren Filter ergänzt.
Da der Filter mit 90% Abscheidegrad nicht alles entfernt hat.
Der Zusätzliche hat einen Filtergrad von 99,97.
Ist so ein Filter wie in der Cip- Industrie ;-)
Ich hoffe, dass dann noch genug Luft für die Gebläse durchgeht!
Wird sich bei einem Test zeigen.

2. Die Solarheizung (120m Gartenschlauch) auf dem Dach wird durch ein Heizregister ersetzt.
Hab mir dazu 200m PE Schlauch mit 20mm Durchmesser bei Ebay für 80€ bestellt.
Der Schlauch wird dann in 10m Strängen in ein 50mm PE Rohr geschweißt.
Werde da 19 Stränge verlegen.
Photos kommen noch.

3. Das blaue Blech von der Außenverkleidung wird durch ein metallic Silber mit grünem Irisierendem Effekt verkleidet.
Ist dann Silber metallic und schimmert in der Sonne grün.
Schaut echt stark aus.


Grüße Mike

King-of-Queens
12.03.2007, 23:20
Ganz fettes Projekt.... wohl eines der Dinge die nie wirklich fertig werden da man immer was zum "pimpen" findet :jaja:

Jedensfalls... fetten Respekt, ich wäre gerne auch so begabt, einsame Spitze!!! :jaa:

netdevil
13.03.2007, 11:35
Werde Dein Projekt weiter mit großem Interesse verfolgen... bin schon echt gespannt, wie's dann aussieht!

msch
04.04.2007, 19:08
Hallo


Hab mir nun doch ein Frostschutzmittel für die Heizung gekauft!

Habe bedenken, dass sich der Kessel durch das Jährliche Entleeren und im Winter leer sein irgendwann zersetzt.


Nach viel suchen im Netz, hab ich das richtige Frostschutzmittel gefunden.



Heißt Dowcal 20

Ist im Prinzip Propylenglykol


Und leistbar, da ca. 40 Vol.% reichen.



Grüße Mike

crapsucker
15.04.2007, 15:52
RESPEKT. ich bau meinen BEAMER demnächst auch zum whirlpool um. Baut er sich einfach mal eben einen Whirlpool, der schlingel, auf solche ideen muss man erstmal kommen.
Mein Beamer stelle ich hier auch demnächst vor.
Weiter so, bald baut er sich ein diy-privatjet. Thats insane....

FallenAngel
16.04.2007, 13:43
Ich nun beschlossen mein Projekt, was weder weit fortgeschritten noch immer Winter irgendwie weitergekommen ist, nun auch fortzusetzen.

msch
08.06.2007, 12:51
Hallo


So nun ist die neue Solarheizung auch fertig.

Bestehend aus 200m 20mm PE Schlauch und 2 Sammelrohren mit 130cm 50mm Durchmesser.


Hab die Heizung möglichst groß dimensioniert, damit der Pool in wenigen Stunden heiß wird.

Das System ist mit Sicherheit auch für große Pools geeignet.
Man kann ja dann statt 200m auch 2000m Schlauch nehmen ;-)


Die Rohre lassen sich kinderleicht ohne Muffen oder so direkt stumpf in das dicke Rohr schweißen.
Dadurch kostet das ganze fast nichts, eben DIY ;-)


Im Prinzip bohrt man einfach 19mm Löcher in das Hauptrohr (Abstand 4cm), dann werden die Löcher und das 20mm Rohr gleichzeitig erwärmt (5 sec) und dann einfach ineinander geschoben.
Nach 15 sec, hält die Verbindung.

Hab den Wärmetauscher mit 4 Bar abgedrückt, absolut dicht!



Grüße Mike

PS. Schade, das ich keinen Pool habe, das Garagendach ist so riesig :-)

andretibud
08.06.2007, 13:17
coole sache. sowas haben wir auch auf dem dach. nur mit dunkelrotem schlauch und scwarzen unterschlauch. muss demnächst mal fotos machen wenn wir unseren pool (5m³) wieder aufbauen. wird ordendlich warm das wasser und wir haben nur ca 50m ^^
Gruß André

m4rkus
08.06.2007, 14:24
Habt ihr dann ne Pumpe dran, die das immer zirkulieren lässt?

andretibud
08.06.2007, 14:40
jap, kla ^^ sonst währe das nich so toll xD
aber ist ne große pumpe die gedrosselt ist.macht ordendlich ärm, aber soooo sörend ists auch nunwieder nicht.
Gruß André

111Dark
30.06.2007, 04:24
Hallo Leute

Bin grad dran mir einen Whirl zu bauen und bei deshalb hier gelandet. Das Becken ist so gut wie fertig. Ist ne Holzkonstruktion die ich jetzt mit Schwimmbadfarbe gestrichen habe und noch mit GFK überziehen will. War ganz einfach. Maße 180 cm mal 180 cm, Tiefe 65 cm. Wir habenschon locker mit 6 Personen Platz genommen um die Wanne zu testen.

Mit der technischen Seite bin ich noch nicht sehr weit. Suche noch Ideen. Vor allem will ich die Technik wesentlich einfacher halten als hier beschrieben.

Heizung:

unten kommt ein Rohr herraus das in eine Rohrspirale übergeht. Diese ist etwa so groß wie ein 30 Liter Faß. Oben führt die Leitung zurück in den Pool. Durch das Feuer kann dann die Temperatur ganz gut gesteuert werden.

Wasserkreislauf:

Die Düsen will ich mit einem herkömmlichen Hauswasserwerk über 1/2 " Gartenschläuche und entsprechende Düsen betreiben.

Luftkreislauf:

geplant ist der Betrieb über Kompressor und Perlschlauch (der normalerweise zur Gartenbewässerung benutzt wird)


HAlte euch gern auf dem Laufenden.

msch
02.07.2007, 14:39
Hallo


Holz und GFK hatte ich anfangs auch im Visier ;-)
Sollte gut klappen.

Heizung:
Hab so was mit einem Rohr und Feuer schon versucht!
Kannst vergessen.
Es sei denn du hast 8 Stunden Zeit, um den Pool aufzuwärmen.
Die Oberfläche mit dem Rohr ist einfach zu klein.
Kreislaufpumpe wirst du da dann aber trotzdem Brauchen.
Sonnst wird dir das Wasser im Rohr zu kochen beginnen!
Dann hast du eine Isolierschicht zwischen Wasser und Rohr, und bringst keine Wärme rüber.

Wasserdüsen:
Hab ich mich natürlich auch gespielt.
Mit einer Gartenpumpe erreichst da nicht viel.
Die haben meist nur so an die 3-4m³/h.
Hab meine von Ebay 50€ 12m³/h. Und die ist nicht zu groß!
Musst ja rechnen, dass der Wasserstrahl unter Wasser ist. In der Luft schauts da anders aus.
Würde aber eventuell ganz auf sie verzichten, zahlt sich nicht aus, für den Aufwand.

Luft:
Da hab ich am längsten getüftelt.
Hab auch mit einem Kompressor getestet. 100l Kessel mit 400l Luftleistung.
Ist viel zu schwach, und die Luft ist A. kalt ;-)
Mit Perlschlauch wirst ein Gefühl haben, wie in einem Bottich mit Mineralwasser ;-)
Sicher auch ganz angenehm, Massage erreichst aber wohl eher nicht.
Mein Gebläse ist auch von Ebay. 50€



Würd da schon was gescheites machen, da die Wanne ja offensichtlich auch spitze ist oder?


Machst du einen eigenen Trade mit Bildern auf?
Wenn ja, bitte Link an mich!!!



Grüße Mike

andretibud
02.07.2007, 14:52
bei galileo hatten die so ein aufblasbaren whirlpool gezeigt, habs mal aufgenommen. ist ganz interessant. ihr könnt es hier (http://andretibud.dyndns.org/video.zip) downloaden.
bitte das passwort bei mir per pn (bitte nur per pn) erfragen. sonst verletzt es glaub ich das copyright von prosieben.
Gruß André

111Dark
02.07.2007, 19:28
Das größte Problem sind ja echt die Massagedüsen herzubringen.

Meine Pumpe die ich geplant hatte 3600 l/h

msch
19.08.2007, 14:24
Hallo


Hab wieder mal was am Pool verändert ;-)

Hab mir eine Funkfernbedienung für die einzelnen Pumpen besorgt.
So lassen sich vom Pool aus die Düsen und die zwei Luftgebläse getrennt einschalten!


Das Blaue Blech hab ich gegen ein neues ausgetauscht.
Ist auf dem Bild leider nicht so schön wie in echt.
Farbe ist Silbermetallic mit einem grünem Effektlack in der Klarlackschicht.
So schimmert der Pool in der Sonne grün.
Schaut echt spitze aus!!!


Und gibts schon neue Poolbauer hier?



Grüße Mike

cu-heat
22.08.2007, 07:19
Hallo,

wie von vielen anderen hier, auch von mir: Meinen vollen Respekt!
Hab mit meinen jungen Jahren auch schon einiges selbst auf die Beine gestellt (Schrank bauen, etc) und weiß daher, was es für eine Arbeit ist. Noch dazu weiß ich Deine Dokumentierfreude sehr zu schätzen. Hab mich eigentlich nur wegen Deines Projektes hier angemeldet (mittlerweile hab ich auch noch einige andere interessante Projekte gefunden ;) ).

Aus einer Blitzidee heraus, entstand der Gedanke, "dass es doch cool wäre", auf ner Geburtstagsparty nen Pool zu haben. Hab den Gedanken dann mit einem QuickupPool-Set in die Tat umgesetzt. Hat auch wunderbar funktioniert - es war ein heiden-Spaß!

So weit, so gut.
Aber jetzt schlägt doch die Tüftlernatur in mir durch, und es gilt, den Pool zu verbessern, deshalb werden jetzt einige Tage nach der Party auch noch einige Verbesserungsgedanken in die Tat umgesetzt.
Hatte den "Whirlpool" auch mit einem Gartensprühschlauch und einem leistungstarken Kompressor umgesetzt. War leider - wie von Dir auch schon erwähnt - eher sehr mager und mit dem Mineralwasser zu vergleichen. Deswegen muss auch da eine andere Lösung her.

Daher hab ich eine Frage an Dich:
Wie groß sind im Durchmesser die Löcher an den Bodenrohren, also die, durch die die Whirlpoolluft strömt?
Will ja schließlich auch einigermaßen große Blubberblasen, und nicht diese Minisprudelbläschen...

Grüße und danke für die Antwort,
Flo