PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : DEFEKTER Yamaha-Verstärker! er wird aber wiederbelebt.



webbuddah
08.03.2006, 12:44
hallo,
ich hab mal wieder was zu reparieren und bin nun auf der suche nach ersatzteilen, doch leider finde ich außer den datenblättern nichts, was mir irgendwie wirklich weiterhilft um das ersatzteil zu besorgen.

konkret geht es um die Diode HSS104 (http://www.datasheetcatalog.com/datasheets_pdf/H/S/S/1/HSS104.shtml)

wie finde ich am besten einen gängigen ersatz dafür ?
wie geht ihr vor, wenn ihr ersatzteile für geräte aus der massenfertigung sucht ?

vielen dank

webbi

polarie
08.03.2006, 13:35
moin webbi

woher stammt denn die diode...? bzw wo war sie mal drinn ...?
versuchs mal hier ...

KLICK MICH (http://www.mortech.de/shop.php)


einfach HSS104 in der suche eingeben ... :-) bin mir aber nicht 100% sicher ob der dioden typ dort dann der richtige ist ... der im shop hat noch eine zusatz-endung ----- HSS10402 ...
vergleichstypen kann man direkt wählen ...

grüßle

Polarie

dreamy1
08.03.2006, 13:59
An der Diode ist nix besonderes dran, da kannst Du sicher auch einfach eine Feld-Wald-Wiesendiode 1N4148 oder eine 1N4001 nehmen.

Gruß
dreamy1

webbuddah
08.03.2006, 14:10
auf dich ist verlass :) !!
die diode stammt aus einem yamaha receiver (rx-e100), welchen ich bekommen habe. die diode auf dem sub-power supply hats durchgehaun und das relais schaltet somit nicht den main-power supply.
grüße

webbi

polarie
08.03.2006, 14:19
*g*

meinst du mich oder dreamy1 ;-) .. oder beide ...

webbuddah
08.03.2006, 14:30
war zu langsam :) !! aber jetzt mein ich eben euch beide ... !
mal schaun, was die feld-wald-und-wiesen-dioden so bringen :) !! die gibbet ja bei reichelt und überall.

polarie
08.03.2006, 14:37
wird schon hinhauen ... die HSS104 ist im grunde ja uach "nur" eine diode ... ok ist eine small signal diode ;-) ... aber eben ne diode ... weiß auch nicht ---- schwellwert ist ja auch nicht höher bzw. "smaller" ... *grübel* ...

wird schon ;-) .. aber halt uns mal auf dem laufenden ...

grüßle

Polarie

webbuddah
08.03.2006, 18:12
erstmal bei reichelt bestellt, weil ich gleich noch ne transe mitbestelle (falls die auch hinüber sein sollte) und die gibts wieder beim blödel-conrad nicht und der kleine e-laden um die ecke musses sicher auch bestellen oder hat es garnicht. dumm nur, dass ich meine bestellung bei reichelt jetzt immer bis zum mindestbestellwert auffüllen muss :(

webbuddah
11.03.2006, 20:56
so, also:
hab jetzt ne transe und die diode getauscht und jetzt schaltet zumindest das relais, wenn ich an die basis der transe ne spannung anlege. aber irgendwie schaltet er nicht bei betätigung des standby-schalters.
komisch ist auch, dass laut service-manual eine spannung von 11.9V anliegen soll am ausgang des sub-power supply, aber 18.8V anliegen.
ist das normal, da die leerlaufspannung höher als die spannung unter last ist ?
ein weiteres komisches ding: auf der hauptplatine (mit cpu und display) befindet sich eine stelle für eine buchse, die die cpu mit 5V versorgt und an die angeblich der edoram angeschlossen ist, aber es war keine buchse aufgelötet und es gibt auch kein gegenstück zu der buchse auf irgendeiner anderen platine. wird über diesen anschluss bloß die programmierung vorgenommen ?!
kann auch gern die service-manual zur verfügung stellen.

grüße

webbi

webbuddah
17.03.2006, 17:10
leider noch nichts wirklich neues. hab mich zwar auch nicht so intensiv auseinandersetzen können, aber eine richtige idee ist mir wegen des komisches steckers auch noch nicht gekommen.

webbuddah
29.05.2006, 14:59
also, nachdem ich nun mit einem freund (gelernter energieelektroniker) die hauptplatine durchgemessen habe und wir einen unerklärlichen widerstand von 10 ohm in einer parallelschaltung von kondensatoren gefunden haben (der bewirkt einen stromfluss von 0,5A durch transen und dioden --> übernatürliche hitzeentwicklung) und dieser widerstand nur vom haupt-IC (CPU) ausgehen kann, haben wir beschlossen, den IC als defekt zu erklären.
also das ding nochmal zum elektroniker geschafft und 5€ kostenvoranschlag machen lassen: IC kaputt -> Hauptplatine wechseln kostet 230€ (juhu !!!, wir hatten recht :D)

also das projekt ist TOT, außer jemand kann mir da eine günstige alternative bieten.

polarie
29.05.2006, 15:01
nicht wirklich, .. schade ... hätte ja noch was werden können ... aber für 230 ocken .. auch dafür ein : nicht wirklich ...

mein beileid ... :cross:

grüßle am mittag

webbuddah
29.05.2006, 23:11
so, der trieb dem kleinen neues leben einzuhauchen ist doch größer, als ihn verstauben zu lassen.

ALSO:
wir (kumpel und ich) werden versuchen eine eigene steuerungsplatine zu bauen und möglichst viele komponenten wiederverwenden. er wird allerdings auf seine verstärkerfunktion beschnitten werden, da eine ansteuerung von display, tuner, ... für studenten aus dem 2. semester BMT (haben nur nebenbei e-technik und steuerungs- & regelungstechnik) vllt vorerst zu hoch gegriffen ist.
also ich werde euch auf dem laufenden halten und mich sicher bald mit meinem energieelektroniker zusammensetzen :).

grüße

webbi

webbuddah
11.02.2007, 18:30
tja, lang lang ists her :)!
aber das projekt gibt es immernoch und wir stecken mitten in der heißen phase (prüfungszeit, aber auch entwicklungstechn. beim yamaha).
haben jetzt erstmal den switch für die eingänge in angriff genommen und mussten leider feststellen, dass auch der kaputt ist :(. also haben wir nen neuen bestellt und werden das ganze jetzt fortsetzen. das ansteuersignal sieht zumindest auf dem geilen gameboy-oszi gut aus (auf nem richtigen würde es wahrscheinlich besser aussehen). mach heute abend mal nen paar bilder des versuchsaufbaus. macht auf jedenfall ne menge spaß, wenn auch viel kopfzerbrechen :).

grüße

webbi

Meister Joda
11.02.2007, 19:17
wie wäre es denn mal mit ein par Fotos...

mit der Buchse ohne gegenstück: ist wie beim Auto... gibt Erweiterungen und Extras, müssen aber nicht drinne sein... könnte ich mir so denken

Grüße, Flo

webbuddah
11.02.2007, 23:31
immer diese bilder-geilheit :)!
hier also die versprochenen bilder.

zu den bilder:

hab mal das geile gameboy-oszi fotografiert :)! sieht scheiße aus, funktioniert aber soweit, außerdem war der gameboy billig bei ebay zu erstehen :) (oszi-platine war ein bausatz als einschub für kartenslot)

dann hab ich mal den neuen lc78211 (analogswitch) neben dem input-board fotografiert, man sieht die lücke, wo der alte saß, dort muss auch der neue hin :).

und dann schließlich noch der ganze versuchsaufbau:
atmel-experimentierplatine, lcd, kleiner verstärker zum testen und input-board.

momentaner projekt-status: eingangs-wahl via drehencoder ist softwaremäßig realisiert und funktioniert auch: gewählter eingang wird auf dem display angezeigt.

nächster schritt: platine löten, für die spannungsversorgung, zum experimentieren (müssen 2 netzteile schalten, damit wir plus und minus spannung haben und eines der netzteil ist ein stabilisiertes 12V notebooknetzteil -> für die sicherheit wird ne platine gelötet, wo alles idiotensicher draufgesteckt werden kann und keine frei-hand-verkablung mehr stattfinden muss).

mehr bilder hoffentlich bald!

so, muss ins bett, schreib morgen früh um 8 lat-prüfung!
ciao

webbuddah
05.03.2007, 22:16
so, es artet nun wirklich in ein bastelprojekt aus :)!
vllt kann es mal einer der lieben mods verschieben, oder ich eröffne mit erlaubnis einen neuen thread.

zum verlauf.
wir haben nen neuen analogswitch bekommen und ich hab mich mal drangemacht eine spannungsversorgung mit verpolschutz zu löten. klappt alles bestens, die beiden netzteile harmonieren und liefern brav ihre spannungen (+12V und -12V).
dann hab ich den neuen switch eingelötet und konnte nat. nicht widerstehen sofort unsere ablauffolge des impulsdiagrammes aufzuspielen (was auf jedenfall gehen musste, da bereits mit oszi überprüft). uns siehe da: ES FUNKTIONIERT!

da freud man sich wirklich kuglich :).
danach nat. sofort mit der spi-routine probiert und auch hiermit funktioniert es wunderbar.
jetzt muss das ganze nur noch mit unserer encoderschaltung gekoppelt werden und das display aktiviert werden, dann sollte dem ganzen nichts mehr im weg stehen :). verstärker ist leider in jena, so dass wohl erst im neuen semester (ab 19. märz) das ganze im orginal getestet werden kann und wir sehen werden, ob noch mehr kaputt ist :).

mal als kleiner spaß nen vergleich zw. impulsdiagrammablauf und routinenablauf: :D
Ablaufsteuerung


$regfile = "m8def.dat"
$crystal = 8000000


Config Portd.6 = Output
Config Portb.5 = Output
Config Portb.3 = Output
Config Portd.3 = Output
Config Pind.2 = Input


Dim W As Byte

D Alias Portb.3
E Alias Portd.6
C Alias Portb.5

W = 100

Portd.2 = 1

Declare Sub Schalten


Do

Debounce Pind.2 , 0 , Schalten , Sub

Loop

Sub Schalten

Toggle Portd.3

E = 0
C = 0
D = 0

Waitus W

C = 1

Waitus W

C = 0
D = 1

Waitus W

C = 1

Waitus W

C = 0
D = 0

Waitus W

C = 1

Waitus W

C = 0
D = 1

Waitus W

C = 1

Waitus W

C = 0
D = 1

Waitus W

E = 1

Waitus W

C = 1

Waitus W

C = 0

Waitus W

C = 1

Waitus W

C = 0

Waitus W

C = 1

Waitus W

C = 0

Waitus W

C = 1

Waitus W

C = 0

Waitus W

C = 1

Waitus W

C = 0

Waitus W

C = 1

Waitus W

C = 0

Waitus W

C = 1

Waitus W

C = 0

Waitus W

C = 1

Waitus W

C = 0
E = 0
D = 0

Waitms 1000

Toggle Portd.3

End Sub

End

SPI


$regfile = "m8def.dat"
$crystal = 8000000

Config Spi = Soft , Dout = Portd.4 , Ss = None , Clock = Portd.6

Dim Adresse As Byte
Dim Eingang As Byte
Dim Aktiv As Bit

Config Portd.5 = Output
Config Pind.2 = Output
Config Portd.3 = Output


Declare Sub Ifding

Portd.2 = 1

Adresse = &B0101
Eingang = &B11111111
Aktiv = 0

Spiinit

Do

Debounce Pind.2 , 0 , Ifding , Sub

If Aktiv = 1 Then

Spiout Adresse , 1

Portd.5 = 1

Spiout Eingang , 1

Portd.5 = 0

Aktiv = 0

End If

Loop

Sub Ifding

Toggle Portd.3
Aktiv = 1

End Sub

End

muss man nichts zu sagen, oder :)

webbuddah
07.03.2007, 10:39
tja, was soll man sagen :)
esläuft und läuft :)
hab mal nen kleines video gemacht, sieht bescheiden aus, aber ich glaube man kann grob erkennen was gemacht wird.

hier klicken (http://www.videolicious.net/play/imgp0709)

grüße

webbi

netdevil
07.03.2007, 10:54
Klasse! Hat das Display keine Hintergrundbeleuchtung? Man kann auf dem Video nicht wirklich was lesen... ??

webbuddah
07.03.2007, 11:36
doch, hat das display schon :)!
war auch an, aber nicht extrem hell, weil nur über usb versorgt.
das video ist so schlecht, weil 1. die kamera schon nicht 1a aufgenommen hat und durch das flash-video-format wurde es noch schlechter.
ich schau mal, dass ich noch bessere aufnahmen hinbekomme!

netdevil
07.03.2007, 11:47
Nicht so wichtig - wollte nur mal nachfragen... Ich wünschte, ich würde mich so gut wie ihr mit Elektronik auskennen...

webbuddah
01.06.2007, 00:51
so, es gibt neuigkeiten!

wir haben es tatsächlich geschafft die kiste zum laufen zu bekommen und sind froh, dass sie endstufe nicht von dem blitzschlag betroffen wurde. es scheint nur der µController betroffen gewesen zu sein.
so genug gelabert :)!
es folgen ein paar bilder, die das ganze chaos bissel veranschaulichen. glaube da muss man nicht viel sagen, außer das es, wie man sieht, mehrere baustellen auf einem haufen hat :).
der sound ist traumhaft, jetzt kann ich endlich meine 5.1 brüllwürfel verkaufen und mich an stereo erfreuen.
als nächstes werden alle ausgebauten komponenten wieder in den verstärker integriert(die externe spannungsversorgung wird dadurch eliminiert) und der µController wird auf eine minimal-platine wandern. dann überlegen wir noch weitere funktionen zu integrieren (motordrive des lautstärkereglers ansteuern, fernbedienungssteuerung, lüftersteuerung, ...)!
so, jetzt aber genug, noch ein paar bilder.

grüße

webbi

webbuddah
01.06.2007, 02:46
so, mir hat das ganze keine ruhe gelassen und ich hab alles noch schön zusammengelötet :)! jetzt steht der kleine hier und lässt nen dummen faden zur seite raushängen, aber ansonsten sieht er recht flott aus und funktioniert auch wunderbar :)!
arbeitsplatz aufgeräumt und zumindest eine baustelle erstmal beseitigt.
bin glücklich, erfreue mich an stereo und werde jetzt ins bett gehen.
gute nacht!