PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Riesen Partitionsprobleme !!!



dasammy
28.02.2006, 20:46
Hallo Jungens !

Ich wollte mir vor 2 tagen Linux auf meinen PC installen. Also hab ich Partition Magic angeschmissen und mir ne EXT 2 Partition auf der C-Platte erstellt. Da mir Partition Magic empfohlen hatte noch eine Swap Partition am Anfang von C zu erstellen habe ich das auch blind akzeptiert. Ich hab mir gedacht PM weiß was es da macht ... naja. Eigentlich weiß ich auch das man die Partition auf dem das Betriebssystem läuft nicht verschieben sollte ... aber ich dachte mir PM kriegt das schon in den Griff.
zur Übersicht: Swap Partition-Die ursprüngliche Partition-Ext 2 Partition.
Zum vergleich vorher: nur die ursprüngliche Partition.
Es ging natürlich nicht ... und nach dem PM alles umgemodelt hatte blinkte dann auch schon beim Hochfahren: Kein Betriebssystem gefunden. Tolle Wurst dacht ich mir. Also hab ich noch ne alte Platte rausgekramt ... formatiert ... Win2k aufgespielt auf Master gejumpert (die andere auf Slave) und dort das Partitionsprogramm walten lassen. Also die kleine Platte ist jetzt C, da sie ja mein vorläufiges Betriebssystem darstellt und die "versaute" ist jetzt D. Ich habe dann erstmal die Partitionen (die Swap Partition am Anfang von D (ehemals C) und die Ext 2 Partition) mittels PM gelöscht und die ursprüngliche Partition wieder an den Anfang der Platte gesetzt. Ich hab dann im Bios eingestellt das er von D booten soll. Das System läuft einwandfrei, nur das sämtliche "Zuordnungen" verschiedener Programme in der Registry und eigentlich überall auf die C-Platte zugreifen wollen. Sieht man dann auch schon beim booten: Die Datei: C:\winnt\system32\blabla.dll konnte nicht gefunden werden. Aber da C jetzt D ist, ist es klar das er die nicht finden kann.
So weit so gut dacht ich mir ... Also Hab ich die kleine Platte wieder rausgehauen und die andere wieder auf master gestellt. Jetzt hab ich aber ein fettes Problem, da der Computer nur noch bis zum anmeldebildschirm hochfährt .-.. wenn ich dort mein PW eingebe, dann kommt der anmeldebildschirm gleich nochmal ... und nochmal ... und nochmal ... also endlosschleife. Ergo: ich komme nicht ins Betriebssystem :(.

Kann mir einer von euch sagen, woran das liegt ? kann mir das nicht erklären ...
Hoffe es kann mir einer weiterhelfen u evtl. hat ja jmnd. einen Lösungsvorschlag außer Daten sichern u formatieren.

Greetz,

Mario

fireblade
28.02.2006, 23:11
wenn du n 2. rechner zur verfügung hast könnteste eine andere platte als C formatieren und dann deine jetzige D Platte per Datensicherung oder Imagetool auf "C" aufspielen....

Oder irgendwo n Image von der Pladde ziehen....dann diese plattmachen als C Formatieren und Image wieder drauf....

Wäre das einfachste ohne das du am System fummeln musst...

dasammy
28.02.2006, 23:51
Ja danke ... wäre ne Überlegung Wert :). Muss ich nur mal schauen was da das beste Tool ist. Oder hast du ne Empfehlung ? Am besten ne super Freeware oder so ...

fireblade
01.03.2006, 00:04
Mal abgesicherten Modus probiert ?
Wenn der startet kann ich dir sagen wir du aus D wieder C machst ohne was umzubauen.....


Ach schau da hat das schon jemand für mich zusammengefasst :°)
http://support.microsoft.com/?scid=kb;de;223188&spid=1173&sid=global

***F.E.A.R.***Fawkes
01.03.2006, 04:54
kannste nicht einfach in systemsteuerung ->verwaltung->computerverwaltung->datenträgerverwaltung-> rechtsklick auf deine partition->laufwerksbuchstaben und pfad ändern

gehen und dort einfach wieder umändern? ansonsten könntest auch mit mit dem pm drivemapper die verknüpfungen aktualisieren. allerdings finde ich pm schrott. hat mir auch schon zweimal das system durcheinandergewürfelt. ist aber generell bei so programmen nen problem, dass die oftmals nicht wirklich nutzen und dann alles schlimmer ist als vorher.

wenn du die daten retten willst, kannste das auch von ner formatierten platte machen. einfach "get data back for ntfs" besorgen und scannen lassen. dann kannste alle daten auf ne andere partition, festplatte, usbstick, etc. ziehen.

gruß, jörg

Flo1K
01.03.2006, 07:49
evtl hätte es ja auch gereicht den mbr neu zu schreiben :D

fireblade
01.03.2006, 13:42
MBR neu schreiben..... von XP CD booten und Rettungskonsole aufrufen (R drücken)

Gib folgendes ein "fixmbr" ... danach "fixboot"


@ Fawkes - er kommt zum einen garnicht erst ins System und zum 2. geht das nicht mit der Systempartition.

...als welcher User meldeste dich an.... ? Bestimmt mit deinem "normalen" namen..... könntest auch mal testen ob du als Administrator reinkommst, wenn abgesichert nicht geht..... bei anmeldemaske einfach n Warmstart machen (alt+strg+entf) ....dann kommt das "alte" Loginfenster in dem du User und Passwort von Hand eintragen kannst.

Jede XP Install hat n "Adminitrator" User .... wenn du bei der Installation kein Passwort für diesen User vergeben hast ist es leer =ohne passwort.... ist übrigens auch ein böses Sicherheitsloch wenn man denkt man habe seine Kiste passwortgeschützt :)

dasammy
01.03.2006, 17:18
@all: Ich glaub ihr habt mich falsch verstanden, oder ich mich falsch ausgedrückt. Das mit dem Laufwerksbuchstaben managed das system sozusagen ja von selsbt ... wenn da nur 1 Platte dran ist, dann erkennt der die ja automatisch als C.
Mein Problem ist, das wenn ich jetzt (konfiguration wie gaaanz am Anfang) versuche den PC zu starten ebend das oben genannte Problem auftritt.

@Fear: wie fireblade schon gesagt hat... so einfach geht's leider nicht.
Geb dir vollkommen recht das solche Programme nicht immer hilfreich sind... siehe in meinem Fall ;(.

@fireblade: Ich melde mich als Admin an. Benutze aber leider W2K.

Hoffe ihr könnte mir trotzdem noch ein wenig helfen

Danke für die Antworten und Greetz,

Mario

***F.E.A.R.***Fawkes
01.03.2006, 21:37
@fireblade: hm? dann hab ich das überlesen, dass er nicht mehr ins system reinkommt. dachte der hat extra ne zweite win2000 installation gemacht. naja.
und ich dachte, wenn er über die neue win2000 bootet kann er ja über die systemsteuerung den pfad ändern. und da das alte windows dann ja nicht die aktive systempartition ist geht das wohl.^^
in sofern waren meine gedankengänge schon richtig.

gruß, jörg

ps.: ja, die mbr kann man zwar über die installationscs reparieren, einfach ist es jedoch, das über die cmd zu machen.

fireblade
01.03.2006, 21:59
Na gut :°)

Um da wirklich Irrtümern vorzubeugen... gibt mal bitte deine HDD Jumperung/ Anschluss an....


Primary IDE Anschluss ist meist ein blauer
Secoundary ist ein schwarzer (gibt's aber auch das beide blau sind)
...im Notfall stehts immer auf dem Board aufgedruckt... IDE1 und IDE2


Bsb:
Primary Master : sollte die sein die du als C / System haben willst
Primary Slave : kann die 2. Platte sein oder CD/ DVD
Secoundary Master : kann die 2. Platte sein oder CD/ DVD
Secoundary Slave : kann die 2. Platte sein oder CD/ DVD

Unterscheidung zwischen Primary und Secoundary erfolgt wie gesagt über den IDE Anschluss....also an welchem die Platte hängt.

Master Slave wird durch Jumper an den Laufwerken unterschieden (denke das weisst du alles will nur Fragen vorbeugen).

also das bitte mit deinen daten füllen:
Primary Master :
Primary Slave :
Secoundary Master :
Secoundary Slave :

fireblade
01.03.2006, 22:11
Wenn das so ist
###############################
... wenn da nur 1 Platte dran ist, dann erkennt der die ja automatisch als C.
################################

Wird das dein Problem lösen:

-nur die C Platte ( die leere die eigentlich D sein sollte) und ein CD-ROM drann
-boote von CD und lösch alle Partitionen von der Pladde
-nun die D Platte (mit dem System drauf) wieder drann hängen.... sollte nun als C erkannt werden da keine andere mehr vorhanden ist
-im System angekommen kannst du im Datenträgermanager die leere Platte neu als D zuordnen und hoffen das alles hinhaut