PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : plastes 12" SVGA-Polylux I



Plastefux
19.02.2006, 01:26
Soooooo...

da nun diese Woche mein 12" TFT ankam, hab ich das gestern abend natürlich sofort zerlegt und nen Testaufbau gemacht.
Das ganze ist noch weit davon entfernt wirklich gut zu sein, aber ich bin eigentlich schon ziemlich zufrieden damit.
Es ist laut, wie Hölle, stinkt nach verbrannten Fusseln (hätte ich den Polylux nochma saubenmachen sollen?) aber es ist cooooooooooool!:dancing:
Is halt auch mein erster und ich hab keinerlei Vergleich^^

die Eckdaten:

Leuchtmittel: 650W Halogen (NARVA HLPA)
TFT: 12´´Torisan TM121SV-02L11 mit L2ES Main BD Controller
Hohlspiegel: -->Polylux
Kondensorlinse: gibts (noch) nich (wieso is mir vorher nie aufgefallen, dass da keiner drin verbaut is?):-k
Fresnel: -->Polylux
Objektiv: -->Polylux
Lüfter: noch original
Gehäuse: -->Polylux (logisch)


Den OHP hab ich schon vor ner Weile für 35,- beim Elektronikverwerter gekauft. Ist n alter Polylux I ohne "Schnickschnack", wie Kondensor oder so. Allerdings gibts nen Turboschalter, mit dem man die Lampe noch nen Tick heller stellen kann. =D>
Das TFT is aus der e-bucht für 81.- inkl. Porto und fetter Metallplatte. Dafür ohne OSD-Taster.
Im Prinzip is das schon alles, aber ich hab nochn paar schmucke Sachen hier rumliegen (bzw. hab ich vor die zu kaufen), die da noch rein sollen.

Erstmal einen Traum von einem Objektiv:
ein 420er Epidon (http://www.diy-community.de/viewtopic.php?t=11469&highlight=epidon) mit ca. 11cm Durchmesser

Zum Zweiten (selbstredend) ne neue Lampe (150W CDM mit EVG). Hab ich noch nich da, aber kommt sicher bald. (Von hier (http://www.diy-community.de/viewtopic.php?t=9113&postdays=0&postorder=asc&start=0))

Diverse (hoffentlich leisere) 80 + 120mm Lüfter.

Ein anderer (größerer) Reflektor

Und natürlich einen von 3 Kondensoren. Als da wären:
ein 90mm mit (jeweils gemessenen) 200mm Brennweite und leichten Kratzern in der Mitte
ein 90mm mit f=320mm und einem Ausplatzer am Rand
und eine (ziemlich übel zugerichtete) Linse mit f=250mm und 150mm Durchmesser.
je nachdem, welcher besser geeignet ist


Das Auseinanderbauen ging recht flott. Könnte daran gelegen haben, dass ja eh kein Gehäuse drumrum war^^.
Als ich allerdings zu diesem kleinen Gesellen kam, hörte es dann auch auf:
http://img86.imageshack.us/img86/9872/dsc00473hrose8fh.th.jpg (http://img86.imageshack.us/my.php?image=dsc00473hrose8fh.jpg)

Die Platine verdeckt etwa ein Fünftel des unteren Teils. Das stört zwar bei Filmen im 16:9-Format nicht, aber es nervt halt.
Micha hat das Problem mit der HiRose DF23 wohl mit viel Geduld und ner ruhigen Hand gelöst.
Mir steht das noch bevor. :bullethole:
Aber erst, wenn meine Lötnadel da is.


Der jetzige Aufbau ist nicht unbedingt zur Nachahmung empfohlen. Is grad bissel wenig Platz und mein Rechner wartet noch auf sein neues Gehäuse. Wer an seinen Haustieren, Familienangehörigen und vor allem seinem Beamer hängt, sollte das besser nicht so offen rumliegen lassen. Aber was solls.

http://img149.imageshack.us/img149/5922/dsc00467aufbau4gh.th.jpg (http://img149.imageshack.us/my.php?image=dsc00467aufbau4gh.jpg)
http://img149.imageshack.us/img149/4637/dsc00455aufbau6jc.th.jpg (http://img149.imageshack.us/my.php?image=dsc00455aufbau6jc.jpg)

Nachdem die Bildqualität gestern abend noch stark unter dem ungebüglten, gestreiften Bettlaken litt, hab ich mich dann heut morgen entschlossen mir eine Hartfaserplatte im Baumakrt zu holen. Die 14,61€ für ein 3qm großes Stück (2m*1,5m, 3,2mm stark) sind gut angelegt, find ich, zumal die nichtmal mehr roh ist, sondern schon sonne smoothe, weiße Oberfläche hat. ("melaminbeschichtet" ?)
Das Ding kann man zwar gut alleine heben und wegtragen, aber es stellt sich schon die Frage: "Wie bekomm ich das Teil die 15km bis nach hause?"
Die Lösung ist natürlich -mal wieder- der gute, hammerharte Clio:
http://img98.imageshack.us/img98/5233/dsc08063transport5ek.th.jpg (http://img98.imageshack.us/my.php?image=dsc08063transport5ek.jpg)
http://img92.imageshack.us/img92/8599/dsc08062transport7vm.th.jpg (http://img92.imageshack.us/my.php?image=dsc08062transport7vm.jpg)

Ist zwar nicht grade doll, mit 30 über die Dörfer nach hause zu fahren, aber immer noch besser, als auf der Autobahn abzuheben.

Is immerhin gut angekommen und macht sich ganz gut im Zimmer.
Eventuell wird die Rückseite noch bemalt, damit man die Platte umdrehen kann, wenn man mal nicht beamt.
http://img86.imageshack.us/img86/8048/dsc08065leinwand4cg.th.jpg (http://img86.imageshack.us/my.php?image=dsc08065leinwand4cg.jpg)
Jedenfalls sind die Results schon etwas besser geworden.
Hab gemerkt, dass die 800*600 echt ausreichen, zum Filmegucken und ich kaum Filme hab, die ne ausreichend hohe Quali haben und nich total pixelig aussehen.

http://img136.imageshack.us/img136/6560/dsc00486hoschies5su.th.jpg (http://img136.imageshack.us/my.php?image=dsc00486hoschies5su.jpg)
http://img136.imageshack.us/img136/7392/dsc00487terrrrri3wl.th.jpg (http://img136.imageshack.us/my.php?image=dsc00487terrrrri3wl.jpg)

die Testbilder kommen schon ganz gut
auch garnichmal so gelbstichig, wie ich dachte
http://img136.imageshack.us/img136/9679/dsc00503dunkel3ws.th.jpg (http://img136.imageshack.us/my.php?image=dsc00503dunkel3ws.jpg)
bei normalem Licht relativiert sich das allerdings schnell wieder
Tageslichtbeamer is schon anders
http://img86.imageshack.us/img86/7509/dsc00502mitlicht1gs.th.jpg (http://img86.imageshack.us/my.php?image=dsc00502mitlicht1gs.jpg)

http://img69.imageshack.us/img69/7537/dsc005066xa.th.jpg (http://img69.imageshack.us/my.php?image=dsc005066xa.jpg)
http://img73.imageshack.us/img73/8208/dsc005077ll.th.jpg (http://img73.imageshack.us/my.php?image=dsc005077ll.jpg)
http://img147.imageshack.us/img147/3895/dsc005083pb.th.jpg (http://img147.imageshack.us/my.php?image=dsc005083pb.jpg)
http://img147.imageshack.us/img147/9344/dsc005100pd.th.jpg (http://img147.imageshack.us/my.php?image=dsc005100pd.jpg)

wenn man nah rangeht, sieht man die einzelnen Pixel. schätze, das is normal bei der Auflösung auf die Projektionsfläche
http://img71.imageshack.us/img71/6886/dsc00500pixel3lu.th.jpg (http://img71.imageshack.us/my.php?image=dsc00500pixel3lu.jpg)
http://img112.imageshack.us/img112/4559/dsc00501pixel4zb.th.jpg (http://img112.imageshack.us/my.php?image=dsc00501pixel4zb.jpg)
http://img73.imageshack.us/img73/1218/dsc005136vf.th.jpg (http://img73.imageshack.us/my.php?image=dsc005136vf.jpg)

Da ich unter der Woche nicht zuhause bin, also auch keine Werkstatt zur Verfügung hab, ruht das Ganze vorerst bis nächstes Wochenende.
Spätestens Ende März will ich aber alles in einem neuen Gehäuse "vorführfertig" zusammenhaben.

Schaumer mal
Tschau plaste

satfun.1
19.02.2006, 03:32
Hallo Plastefux
wegen den Lüftern habe ich da mal nen Tip, schau mal hier rein http://www.jes-computer.de/index.php?cat=209_21 die Lüfter von noiseblocker, sind die mit den blauen Lüftern, gibs in allen möglichen Größen und sind super leise (dB-Angaben stehen in der Artikelbeschreibung), ich habe den UltraSilentFun-S1, der UltraSilentFan-SX1 Blue Bulk könnte Dich bestimmt, interessieren der hat gerademal 17dB bei 65m³/h brauchste nicht mal ne elektronische Steuerung kannste voll laufen lassen

Gruß satfun.1

Plastefux
19.02.2006, 10:12
8-[ :whistle
ooooch naja
12,99 sind mir da echt zuviel
ich will nur erstma den Originallüfter durch irgendwas ersetzen, das leiser is
vllt nehm ich nen Fön auseinander^^
Ne, aber echt, ich hab hier noch nen 120mm Titan-Lüfter (die Firma, nich das Metall) rumliegen, der mich mal 1€ gekostet hat. Dazu kommt eventuell noch ein Papst-Lüfter für 4€ und das muss dann für 150W reichen.

powersmurf
19.02.2006, 11:55
glückwunsch. das tft ist echt super. man muß halt nur löten können! aber sonst ist es sehr durchlässig und liefert spitzen ergebnisse. und vor allem paßt es ganz auf den ohp...
viel erfolg beim löten!

cholito
19.02.2006, 16:42
Respekt @ Plastefux!!!!

Die Hartfaserplatte mit der Clio Methode zu transportieren gefällt sehr sehr gut. Hatte auch schon mal überlegt so ne große Platte auf dem Autodach zu transportieren.

Dr.Seltsam
19.02.2006, 17:18
Sehr feine Sache, so hatte ich die Sache eigentlich auch geplant, wusste aber nicht, dass der OHP nur ne so kleine Auflagefläche hat---> bin jetzt am Gehäuseselbstbau, vom OHP is nurnoch Spiegel+Objektiv übrig.

Hab also noch die Originallampe übrig, falls du die brauchen kannst--->PN

Der eine Schalter switched von ca. 500 Watt auf die 660Watt

Plastefux
19.02.2006, 21:40
hi Doc
was haste denn fürn tft?
nen 15-zoller?
ich hatte zuerst den ohp und musste dann danach das tft kaufen.

was die Lampe angeht, hab ich (hoffentlich) auch bald eine zuviel. soll wie gesagt bald auf cdm umgestellt werden. aber es scheint, als wärn die dinger mangelware. vllt bezahlt bei ebay ja sogar noch irgendwer richtig geld dafür?

Dr.Seltsam
19.02.2006, 23:07
Jo, den Eizo l365 hab isch, is deutlich zu groß. Die Halo wird auch ordentlich warm, die 400Watt HQI is da deutlich angenhemer.
Hab auch selbst mal nach den Lampen gesucht--->nirgendwo gefunden.

Den Lüfter, die Fresnel und die komplette "Lichtanlage" werd ich in nächster Zeit verkaufen.

Plastefux
10.03.2006, 20:22
so
hab lange nix von mir hören lassen. zuerstmal ein:
YEEEEEEEEEEEEEESSSSSSSSS!!!!!

nachdem ich vorletztes Wochenende extrem schlecht drauf war (da mir das putzige kleine Kabel beim Ablöten einfach gebrochen ist; von wegen flat flexible cable!!!), konnte ich das diese Woche auf Arbeit unter ner Stereolupe mit zigfacher Vergrößerung verhältnismäßig leicht löten.
Das größte Problem war fast noch, das doofe IDE-Kabel abzuisoliern. Nachdem mir meine Skalpellklinge abgebrochen is, musste ich das Gummi mit dem Fingernagel runterkratzen; deshalb sieht das so abgefressen aus. Die Verlängerung ist zwar nicht unbedingt lang, aber immerhin ausreichend, um die Platine um 90Grad umzuklappen.
Tip für Leute, die Ähnliches Vorhaben: das Flachbandkabel (normales 80(?)-poliges IDE-Kabel) in einem Winkel von 45° quer abschneiden und mit der Seite an den Stecker löten. Das hab ich nämlich vergessen und muss das Ding jetzt etwas zusammenstauchen.
Das Rastermaß kommt nicht ganz hin, aber weil die Adern des Kabels etwas enger liegen, kann man ca. jede vierte umbiegen.

Das Wichtigste ist aber: ES LÄUFT!
habs grade ausprobiert und bin heilfroh, dass die Pins, die jetzt alle auf Masse liegen auch wirklich schon vorher so angeschlossen waren
(wer genau wie ich zuerst die Verlängerung an den Stecker lötet und danach gleich -ohne vorher durchzumessen- das Ganze mit der Platine verbindet: die Pins 1,2,9,13,16,21 und 22 liegen auf Masse. Ich hab von "unten nach "oben" gezählt.)

Die Vergrößerung kann ich nicht genau sagen. Dürfte wohl so um den Faktor 30 liegen. Zum Vergleich hab ich eines meiner Haare geopfert und ein Lineal mit dazugelegt.

rocknrolf
10.03.2006, 20:59
Tja,was soll ich sagen?...

Großes Kino! Respekt! Feine Arbeit,wenn man so einen "Fummelskram"
so ordentlich gelötet bekommt hat man wirklich was drauf. =D>

Bin gespannt wies weiter geht.

Plastefux
10.03.2006, 23:26
danke danke

Allerdings hab ich doch glatt vergessen die Fotos von letzter Woche mit dranzuhängen.
Da kam nämlich mein EVG samt Brenner an und musste natürlich gleich ausprobiert werden. Kann mir kaum vorstelln, wie hell erst 400W sein müssen, aber ich glaub die 150W tuns auch fürs Erste.
Die Aufnahmen sind alle gegen mittag entstanden. Und es war trotzdem blendend hell.

rocknrolf
11.03.2006, 00:42
danke danke

Ehre wem Ehre gebührt ;)

Dickeeier
06.06.2006, 17:04
Huldigung dem Lötmeister!!!
gruß dickeeier

Plastefux
06.06.2006, 21:40
dangöö

leider stockt das Projekt zur Zeit (erst Vorlesungen und Praktika, jetzt n gebrochener Arm), aber ich hoffe ich kann bald weitermachen.
Dass es auch einfach als OHP-Aufbau funktioniert is eigentlich garnich so ideal. Da hab ich keinen unmittelbaren Druck weiterzumachen

Plastefux
08.10.2006, 14:05
Mist
Nachdem ich jetzt mit meiner Wasserkühlung (http://www.kaltmacher.de/viewtopic.php?t=74876) fertig bin (ich weiß: ein Frevel den Beamer hinten anstehen zu lassen, aber es musste sein), war ich diese Woche dran endlich ein Gehäuse zu baun.
Da war ich schon soweit gekommen und da is glaub ich mein TFT hin. Sone Pleite
Gibts ne Möglichkeit zu testen, ob der Controller, das Display oder beides hin ist?
Der Controller wird immerhin bissel warm, wenn man den Strom ansteckt

Weiß zufällig jemand, wo der Unterschied zwischen dem TM121SV-02L11 und dem TM121SV-02L01 liegt? Bzw.: kann man beide mit dem gleichprogammierten L2ES-Controller betreiben?

€ 14.10. :
nachdem das gute Stück an entargers Controller für sein TM121SV-02L01 noch nichma gezuckt hat und auch erneutem Löten (nochma danke AJ. saubre Arbeit) nix passiert is, hab ich mich erstma damit abgefunden, dass ich ein neues Display brauch

€22.01. :
gut 2 Jahre nach Beginn ist das Projekt somit endgültig gestorben. die meisten Teile werden (hoffentlich bald) im neuen Sharpbeamer auferstehen. Der Vollständigkeit halber hier noch ein paar Fotos vom angefangenen Gehäuse, der eingerissenen Fresnel und von den Testprojektionen.