PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : So meiner ist auch fertig, nich perfekt aber fürn Anfang...



domnic
02.12.2003, 20:55
So ich habe nun auch einen Beamer.
Ich habe einen Kindermann Novascope mit 250 Watt Halo ( ist aber völlig weiss das Bild)
Mein Panel ist ein altes nicht so tolles Panel
Sayett 512.
Hat leider extrem wenig farben(512), aber für den Anfang reicht es aus.
Mein Bild hat 2.20m Diagonale.
Die Bilder wurden nicht geschönt oder so,sondern nur runtergerechnet auf 640*480.
Wenn ihr noch mehr von meinem Heimkino wissen wollt, dann schaut doch mal bei www.heimkino-hilfe.de.vu vorbei.

Die Projektion ist in wirklichkeit um einiges heller.
Projeziert wird auf eine HellgrüneSeidenmatt Wand :crazy:

domnic
02.12.2003, 20:56
Nochmal mein Panel und noch ein Bild:

schluderia
02.12.2003, 21:26
Klasse, mit so wenig Farben, zum Zocken doch ausreichend

Wird das Panel warm/heiss?

domnic
02.12.2003, 21:35
Na ja es geht so. Nicht besonders, ich habe es aber auf 2DVD Hüllen gestellt( Da wo die Elektronik ist). Nun wird es überhaupt nicht mehr heiss.

Macman
02.12.2003, 22:04
Sorry wenn ich ein wenig kritisiere!
Aber warum geht Ihr beim Fotografieren nicht näher an das Motiv - sprich Bild ??? Wie schwarze Wand aussieht, wissen wir doch alle und es beeinflusst die Automatik Eurer Kamera zum negativen. Es müssen dadurch falsch belichtete Bilder herauskommen. Und warum fotografieren so viele immer schräg und nicht direkt von vorne. Ihr schaut Eure Filme doch auch nicht von so schräg - oder doch ???
Ansonsten find ich das Ergebnis recht vielversprechend.
Weiter so - nur nicht mit dem Fotografieren, gell.

Gruß
Macman

Brocken
03.12.2003, 03:26
weil man dann im bild steht *g*

domnic
03.12.2003, 07:11
Ja das mit dem Fotos werd ich wohl noch mal machen

schluderia
03.12.2003, 09:27
Eigentlich sollte man hinter dem Projektor stehen beim Fotografieren, aber nicht jede Cam ist dafür geeignet.
Denke daher kommen die Fotos von der Seite

Macman
03.12.2003, 15:16
Das verstehe ich nicht, wieso kann eine Kamera (welche auch immer) nicht dafür geeignet sein? Genau das Gegenteil ist doch der Fall. Die einzige Kamera, die für seitliches Fotografieren geeignet ist, ist ist eine Plattenkamera (Studio-Fachkamera) mit verstellbaren Standarten. Entzerrung nach Scheimpflug und Dehnung der Schärfe über die gesamte Fläche durch “Schiften”.
Alle anderen Kameras haben Probleme mit der Schärfe und dem Trapezeffekt.

Gruß
Macman

schluderia
03.12.2003, 20:10
Meinte eher die Entfernung (Daran denken dass manche mit einer Handycam fotografieren)
und das Gegenlicht des Projektors, wenn man dahinter steht

Macman
04.12.2003, 10:04
Das Problem des Gegenlichts hast Du dann bei jeder Kamera. Die guten Kameras können das auch nicht besser. Extremes Gegenlicht muß man halt vermeiden.
Fremdlicht sollte man grundsätzlich vermeiden, auch bei der Projektion ansich ist es hinderlich. Es vermindert den Kontrast.

Gruß
Macman

schluderia
04.12.2003, 11:31
Nun ja, was ich meinte gut zu fotografieren ist nicht leicht.
Du bist da Profi, nicht?

Wie wäre es wenn du schreibst wie man auch mit einer "normalen" Digicam am Besten fotografiert?

Macman
04.12.2003, 13:20
Habe ich doch unter Post your results. Bei den Bildern von Felix K.

Gruß
Macman