PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hami 8"; 150W CDM-T; Alu-Beamer



Grunema
28.10.2005, 23:23
Nach langen lesen hier im Forum kann es endlich los gehen. Wollte erst einen 15"er bauen. Doch die Größe des Gehäuses, hat mich dann etwas abgeschreckt. So ist es halt das schon so oft verbaue Hami geworden.

Habe heute meine Teile von Gadaffy bekommen und schon mal angefangen meine "Lichteinheit" zu bauen.

Erst mal was ich verbauen will:


TFT: Hami (Gadaffy)
Optik: Kondensorlinse und Reflektor (Gadaffy)
Objektiv: 265mm Tripletobjektiv (Gadaffy)
Licht: CDM-TD 150W Set (Gadaffy)
Vorderflächenspiegel (Gadaffy)
IR/UV-Filter-Glas Von (Emil)
Fresnel: Brennweiten: 210/310mm; Abmessungen: 240x180mm (Gadaffy)
TFT-Halterung (Gadaffy)
FFC: 492mm ; 20 und 40 Polig (lc-design)

Liste der Kleinteile kommt noch. (Reichelt)

Und hier ein paar Bilder von den heutigen Werk

Leider nur mit meine Webcam gemacht. 1Mpixel... naja. werde nächstes mal richtige digicam nehmen,

Grunema
28.10.2005, 23:32
Kondensorlinse und Reflektor sind mit Federn gelagert.

Grunema
28.10.2005, 23:33
Bilder

chefmade
29.10.2005, 17:52
Moin Grunema!
Sehr sauber bis jetzt. Hast Du beruflich mit Metall zu tun? Ich hätte jetzt fast gesagt der Reflektor steht schief, aber das muß ja eh noch alles eingestellt werden. Willst Du die Brennerkammer offen lassen? Mach sie lieber dicht.
Viel Spaß noch

Grunema
30.10.2005, 10:38
Danke.
Ich habe Mechatroniker gelernt, und bei meinen Eltern habe ich eine Fräsmaschine und 2 Drehbänke. Der Reflektor war wirklich etwas schief. Ich muss 2-3 Federn gegen stärkere austauschen, damit alle gleich sind. somit kalibriert sich der Reflektor so wie der Kondensor selber.
Soll ich die "Lichtbox" ganz zu machen oder eher mit Lochblech, damit luft hineinkommt?

Steffen

schlange20
30.10.2005, 10:53
Mach den mit Lochblech und setz einen Lüfter ane Seite.
MFG

BAUER
30.10.2005, 12:47
Statt nem Lüfter reicht bei 150W auch einfach ein Loch im Beamer-Boden unter der Lichteinheit. In die Gehäusewand (z.B. hinter die Lichteinheit) noch 2 Lüfter auf 2/3 Gas zum Absaugen der warmen Luft; einen Lüfter der das TFT mit Frischluft versogt und gut is.

Dein Aufbau gefällt mir bis jetzt recht gut. Du könntest in den Reflektor noch zwei Einkerbungen dremeln; dann kannst du den Brenner dichter an den Reflektor schieben (bei mir ist das Bild dadurch heller geworden). Aber das kannst du im Nachhinein ja immer noch machen wenn dir das Bild zu dunkel ist.

Sieht gut aus bis jetzt, weiter so.

Gruß,
Bauer

Grunema
30.10.2005, 20:03
Habe heute gesehen das ich mit der Konstruktion mit dem Kondensor ca nur 7-10mm an die Lampe ran komme. Muss näher hin oder?

@Bauer: Werde erst mal noch nichts mit dem Reflektor machen. Wenn es zu dunkel ist. Entweder Dremeln oder anderen Reflektor verbauen. Oder gar auf 250W aufrüsten.

Werde jetzt unter der Woche nichts machen können. Geht also erst wieder am Wochenende weiter.

Gruß Steffen

schlange20
30.10.2005, 20:09
Ne das reicht vollkommen wenn der Kondensor so nahe an dem brenner ist!
Damit sollten die Resultz schon ordentlich sein..
MFG

Grunema
06.11.2005, 03:40
Heute wurde weitergebaut. (Bilder Folgen)

Hab mir die Fesnelhalterung vorgenommen und mal ein Testbild an die Wand geschmissen. Zur Zeit verwende ich noch die Kompressor Methode. Will aber auf die Sandwich umbauen. Hätte aber noch eine Frage dazu. Habe zwar lang danach gesucht, aber keine Antwort gefunden. Kann ich bei der kompressor Methode das Gehäuse kleiner machen? Habe die Info gefunden

Meine Fesnel 210/310mm
Abstände Sandwich:
Lampe---21mm---TFT---31mm(bis zur Lampe)----

Abstände Kompressor:
Lampe---12,5mm---TFT

diesen Wert hab ich aus dieser Rechnung
Abstand=f1*f2/(f1+f2)
Somit kann ist doch das Gehäuse kleiner bauen, oder?


Steffen

Grunema
07.11.2005, 18:51
Keine Idee?

Werde heute die Kleinteile beim Reichelt bestellen und im laufe der Woche ein Holzgehäuse für den Testaufbau zusammen schrauben.

Steffen

Grunema
09.11.2005, 17:58
Da mir keine Antwort auf meine Frage gibt werde ich die Sandwich-Methode machen. Soll ja besser funktionieren.

Steffen

ichessblumen
09.11.2005, 18:06
ich finde, dass sandwich nicht so hell wird. bei der normalen ohp-methode kommt tatsächlich die formel zur anwendung, das heißt du kannst den weg zwischen brenner und tft verkürzen. bei der 210/310 fresnel auf ca 14cm. ( rechnerisch 12,5 cm).

dann mal weiter..sieht handwerklich sehr gut aus bisher,
gruß.
ieb

Grunema
09.11.2005, 18:49
Alles klar danke. Bilder von Der Fesnelhalterung und TFT Halterung kommen. Bin immer nur Wochenende´s zu hause.

Grunema
27.11.2005, 19:08
So, und wieder dem Ziel etwas näher gekommen. Da ich Momentan nicht viel Zeit habe (werde in den Weihnachtsferien alles fertig bauen) hat mir mein Vater etwas unter die Arme gegriffen. Er hat dem Objectiv von Gadaffy ein schickes Gehäuse verpasst, mit dem man des verschieben kann. Hier nun ein paar Bilder.

Die 2 V2A Rohre wurde mit Araldit (Kunstharz mit Eisenpulver) ausgegossen. Das ganze pass 1A. Mit dem Fett das darauf ist lässt es sich geschmeidig verschieben.

Grunema
27.11.2005, 19:12
Bilder

Grunema
28.11.2005, 15:23
Heute ist mein Display aus Hong Kong für meine Beamersteuerung von Xeo gekommen. Ich wollte erst das von syscall(
So eins (http://cgi.ebay.de/LCD-Display-4x20-weiss-blau-NEU-Ab-1-Euro_W0QQitemZ5830417620QQcategoryZ31334QQrdZ1QQcm dZViewItem))kaufen. Doch diese wollen wegen einem Display nicht mehr außerhalb Ebay verkaufen.
Habe deswegen ein anderes Bestellt.
Das hier (http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=7561281145&sspagename=ADME:L:RTQ:DE:1)

Vorteil: Diese Display kommt zwar aus Hong Kong per AirMail. Kostet aber inkl. Versand ca 15 Euro! Das selbe gibt es beim Reichelt für 35 Euro (ohne Versand) zu kaufen Hier (http://www.reichelt.de/inhalt.html?SID=15nGWpdKwQAREAAHR6iNQbf62f67336865 28351cf26f6edf93734;ACTION=3;LASTACTION=4;SORT=art ikel.artnr;GRUPPE=A5212;WG=0;SUCHE=4x20;ARTIKEL=LC D%2520204B%2520BL;START=0;END=16;STATIC=0;FC=667;P ROVID=0;TITEL=0;CASE=ignore;CONNECT=AND;WHOLE_WORD _SEARCH=0;SORT_SEARCH=standard). Und ich glaube dieses ist besser ausgeleuchtet wie das von Syscall (Kommt mir immer so vor, das die Rechte Seite auf den Bildern immer heller ist als die linke.)

Werde wenn ich die Platine von Xeo habe Bilder davon Posten und berichten ob es 100% Kompatible ist.

BAUER
28.11.2005, 17:03
Wohwwwwww - das ist ja mal ne geile DIY-Objektivhalterung.
Auf den Bildern sieht es aber so aus, als ob du das Objektiv falsch rum eingebaut hast. Wenn du es anderst rum einbaust wird das Bild vermutlich besser sein (Schärfe, Verzerrungen, usw.).

Gruß,
Bauer

chefmade
28.11.2005, 17:59
Schöne Objektivhalterung. Noch genialer wäre es nur noch mit nem Gewinde. Dann könnte man es mit ner Drehung verstellen.
Weiter so, dann kann der Beamer ja nur was werden!

Buddy Lotion
28.11.2005, 21:59
Du hast ja richtig gute Möglichkeiten @home, Fräßmaschine, Drehbank, da wird so manch einer neidisch, inklusive mir.
Die Objektivhalterung sieht richtig klasse aus. Bauer hats ja schon gesagt, andersrum ist's besser. Und geschwärzt wird es innen bestimmt auch noch. Geht übrigens hervoragend mit Bühnensamt und Teppichklebeband.
Aus was für einem Material willst du dein Gehäuse machen?

Du könntest in den Reflektor noch zwei Einkerbungen dremeln; dann kannst du den Brenner dichter an den Reflektor schieben (bei mir ist das Bild dadurch heller geworden). Aber das kannst du im Nachhinein ja immer noch machen wenn dir das Bild zu dunkel ist

Das kann ich auch nur bestätigen. Bir mir hat das auch noch mal eine Menge gebracht. Man kann dann die Helligkeit im TFT-Menu weiter runternehmen und hat dadurch einen besseren Kontrast.
Weiter so.

Gruß, Buddy

Grunema
28.11.2005, 22:12
Ist das Objektiv wirklich falsch herum? dacht das gehört so hinein. Kann ich aber einfach drehen. Das mit dem Samt ist glaub ich gut. Das Gehäuse wird aus Aluprofil gemach. Bau das ganze aber erst mal Testweise in Holzkasten.

Buddy Lotion
28.11.2005, 22:20
Das Objektiv ist aus einem OHP, die Seite die bei dir in Richtung Leinwand zeigt (die mit dem größerem Durchmesser) ist eigentlich die, die beim OHP zur Lampe hin eingebaut ist.
Die Ecken werden schärfer wenn du es anders herum einbaust.

Grunema
29.11.2005, 01:33
Also muss Seite B richtung Leinwand zeigen?

BAUER
29.11.2005, 02:38
genau

Grunema
11.01.2006, 21:06
Hi,

ich hab über Weihnachten etwas weitergebaut.

Am ende wollte ich mal das Hami in seinen Rahmen bauen. Habe alles laut Anleitung zelegt und in den rahmen von Gadaffy gesetzt. Habe dabei natürlich ESD Band an. Doch beim anschliessen der FFC´s ist mir gleich aufgefallen das diese 2 Seiten haben. Eine Blaue (wie beim original FFC) und eine Gelbe. Die Gelde ist etwas zu dünn verstärkt, und wird durch die Klemmen nicht richtig gequetscht und gehalten. Ich habe sie dann mit etwas Tesafilm verstärkt und mit bester Sorgfalt eingebaut. Stecker waren alle gerade und meines Erachtens richtig angeschlossen. Doch beim einschalten kam nur das Fiepen der Platine und aus der großen Platine am Display rauchte es leicht. Habe sofort Stecker gezogen und alle FFc noch mal kontrolliert. Ich konnte nun auch feststellen das die Kabel etwas zu Breit waren (ca 0.1mm). Habe dann versucht sie etwas zurecht zu schneiden. Nach nochmaligem zusammenbauen, aber der selbe Fehler kein Bild uns etwas rauch :(

Habe nun alles in Original zustand gebaut und das hami Funktioniert tatsächlich noch. Hält scheinbar echt was aus.

Jetzt meine Frage Gibt es öfter Probleme mit den Kabel von LC? Haben diese immer 2 Seiten (gelb und Blau). ich muss echt sagen das die gelbe Seite von der Qualität sehr schlecht ist. Die dünnen Folien darauf scheinen nur darauf geklebt zu sein. Diese kann man wenn sie passen würden keine 2 mal Reinstecken ohne diese zu ab zu lösen. Die blaue ist sehr stabil und kann auch richtig ich die Buchse gedrückt werden.

ich habe gesehen dashier (http://www.diy-community.de/viewtopic.php?t=12835&highlight=)
eigenlich der selbe fehler vorliegt. Auch schlechte Kabel von LC und es ist sogar der selbe Transistor der schmorte.

Gibt es noch andere Bezugsquellen für diese Kabel?

Steffen

schlange20
11.01.2006, 22:40
Jau die haben immer 2 farbig unterschiedlich gekennyeichnete Seiten! Gelb und Blau...
Ich hatte auch Probs mit dne kabeln von denen , Kontakte waren recht schnell verbogen und weiss net..
MFG

Grunema
22.01.2006, 10:50
Möchte nochmal Fragen.

Gibt es noch andere Shop´s für die LLC´s ? Sind die von Gadaffy auch von LC? oder hat noch jemand einen Satz zuhause, den der mit verkaufen würde?


Steffen