PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : LED-Versprechen an den Sohnemann



schluderia
18.09.2005, 00:32
Hallo Leute,
ich hoffe ihr könnt mir wieder weiterhelfen...
Habe meinem Sohnemann versprochen eine Unterbodenbeleuchtung in sein Fernsteuer-Auto zu bauen. Jetzt kam ich auf die Idee blaue LED einzubauen. Zusätzlich will er auch Frontscheinwerfer haben wenn möglich.
LED dachte ich deshalb weil sie wenig Strom verbrauchen und klein sind. Auch dachte ich das geht einfach, entsprechende Vorwiderstände rein und fertig.
Nach dem Googeln weiss ich aber nicht mehr weiter, das scheint komplizierter zu sein wie erwartet. Kann mir da wer helfen und einen Schaltplan vorlegen?!

Flo1K
18.09.2005, 03:22
im grunde brauchst du nicht anderes als dir bestriebsspannung und stromaufnahmne der LEDs.
die formel lautet also "Rv = ( Uq - Ud ) / Id" wobei Uq die Quellspannung also die spannung ist wo du abgreifst (beim modellauto 7,2 oder 9,6 volt imo), Ud ist die benötigete LED spannung und Id ist der max strom der diode.
wenn du also die daten des autos und der LEDs postest die du verwenden willst ist das ne simple rechnung.

Kurzschlussmechaniker
18.09.2005, 03:39
So kompliziert ist das überhaupt nicht :) alles was du benötigst sind ein paar Elektronikgrundlagen. Wenn man LEDs kauft haben die ja immer eine Typenbezeichnung. Gib diese typenbezeichnung bei google zusammen mit datasheet ein und schon hast du ein Datenblatt. Von diesem Datenblatt brauchst du nur 2 Daten.

1. Maximalstrom = If (zum Beispiel 20mA)
2. Maximalspannung = U (zum Beispiel 1,9V)

Nun musst du nur noch herausfinden wieviel Spannung die Batterien von euren kleinen Renner zusammen haben dann kann man alles berechnen. Sagen wir einfach mal sie hätten zum Beispiel 12V

Es gibt zwei unterschiedliche Arten um LEDs anzuschliessen. Entweder man schliesst sie parallel zusammen oder in reihe. Bei der Parallelschaltung haben alle LEDs die gleiche Masse und den gleichen Plusanschluss, ist für deine Zwecke aber nicht so vorteilhaft. Bei der Reihenschaltung hängen alle LEDs hintereinander wie bei der Beleuchtung von einem Weihnachtsbaum. Und genau das benötigst du. Doch wieviele LEDs kann man hintereinander schalten ? Das berechnen wir jetzt mal.

in unserem Beispiel haben wir folgende Werte:
- Maximalstrom der LED 20mA
- Spannung für jede Diode 1,9V
- Betriebsspannung 12V

12V / 1,9V = 6,315

Das bedeutet wir können 6 LEDs in Reihe löten. Leider passt das nicht ganz genau denn

6 x 1,9V = 11,4 V

11,4V werden also von unseren Leds "verbraten" bleiben noch 0,6V übrig die noch weg müssen denn sonst brennen uns unsere LEDs durch. Wir müssen uns also einen Widerstand berechnen und dazu benutzen wir unsere alte Formel

R= U/I
Widerstand = Spannung / Strom

R = 0,6V / 0,02 A
R = 30 Ohm

also benötigen wir noch einen 30 Ohm widerstand der mit unseren Leds in Reihe geschaltet werden muss.

Reihenschaltung:

kurzes Beinchen der LED = Kathode = Minus
langes Beinchen der LED = Anode = Plus

LED1 an das lange Beinchen löten wir das kurze von LED2 an das lange Beinchen von LED 2 löten wird das kurze Beinchen von LED3 usw. Am Ende löten wir den Widerstand an das Lange Beinchen von LED6.

Nun schliessen wir das kurze Bein von LED1 an Minus an und das Ende vom Widerstand an Plus. Die LEDs leuchten.



So jetzt sagen wir aber mal du benötigst genau 34 LEDs dann passt die rechnung ja nicht mehr, was macht man jetzt ?

Durch unsere Reihenschaltung in unseren Beispiel können wir immer 6er LED ketten erstellen. Das bedeutet 5 x 6er kette = 30 LEDs. Da bleiben jetzt noch 4 LEDs übrig. Und auch hier benutzen wir wieder unsere Formel.

R= U/I
Widerstand = Spannung / Strom


4 Leds bei 1,9 V = 7,6V
12V Betriebsspannung - 7,6V = 4,6V

R = 4,6V / 0,02 A
R = 230 Ohm

Wir müssen also in unserer letzten 4er Kette einen 230 Ohm Widerstand einbauen. Wenn man einen bestimmten errechnetten Wert nicht kaufen kann dann nimmt man einfach den nächsthöheren.

Wenn du willst kann man auch noch mit einer Multivibratorschaltung oder ähnliches die LEDs zum blinken bekommen.

Wenn du noch Fragen hast ode rProbleme auftauchen dann melde dich einfach nochmal.[/code]

Edit da hab ich wohl zu lange getippt und einer war schneller als ich :)

King-of-Queens
18.09.2005, 10:02
:beer:

King-of-Queens
18.09.2005, 10:03
"Sie sehen die Sendung mit der Maus....

Das hier ist der Kurzschussmechankiker, der kennt sich ganz doll mit LEDs aus... hört sich komisch an, ist aber so!"

*g*

schluderia
18.09.2005, 12:14
Spitze, das nenn ich Erklärung!

Hab mal nachgeschaut: Das Auto hat 9,6V.
Aaaaber: Er will blaue Unterbodenbeleuchtung und weisse Frontbeleuchtung. Was ich jetzt weiss ist dass unterschiedliche Farben andere V haben. Dann wirds doch komplizierter?
Also 1-2 Blaue und 2 Weisse

molesterman
18.09.2005, 12:16
dann brauchst du verschd. starke Widerstände würd ich sagen :D

matl
18.09.2005, 14:06
könntest du mal die daten von ein paar LEDs posten, die du nehmen wolltest?
Beim reichelt gibts günstig Ultrahelle weiße leds, die sind sehr gut als frontbeleuchtung. wenns mehr sein sollte gehen auch die für 85 Cent, die sind aber extrem hell.als untergrundbeleuchtung würd ich auch superhelle nehmen, immer 2 zwischen den reifen, dann wirds perfekt.

Mein vorschlag wäre LED 5-3000 WS Als Frontbeleuchtung(2x)
und SLH 36 BL Als untergrundbeleuchtung.(8x)

Front: in reihe, mit einem 100Ohm widerstand,
Hinten: immer 2 in reihe, mit 300 Ohm in reihe. dann ziehen die LEDs nicht so viel Strom. Und sie sind immer noch ausreichend hell. Das wäre mein Vorschlag.

wenn du noch fernlicht haben willst, nehm noch 2x LED 5-9000 WS , auch in reihe mit 50 Ohm. Die sind aber wirklich brutal hell. Ich habe mit 8 von den Teilen in einem großen Modellauto 1:10 ein 24h rennen ohne Außenbeleuchtung gewonnen(im Team). da fährt man wie mit Flutlicht!

Matl

schluderia
18.09.2005, 14:24
Habe ich das richtig verstanden: In der Front die 2 Weissen mit 2 Blauen in Reihe und 100Ohm
Hinten 2 Stück Blaue in Reihe und 300Ohm?

matl
18.09.2005, 14:37
Ne, nur die weißen in reihe mit 100 Ohm(wenn zu dunkel kannst du auch 50 Ohm nehmen). Unterboden würde ich immer 2 in reihe mit 300 Ohm schalten. aber du kannst auch probieren 4 blaue in reihe mit 50 Ohm, das müsste auch gehen. Bau einfach ein, was besser is. am besten ausprobieren. Vielleicht reichen dir aber auch 4 LEDs für die unterbodenbeleuchtung, das musst du entscheiden.
aber die Extrem hellen (LED 5-9000 WS) würde ich sicherheitshalber weglassen, es is nicht schön, wenn man in die reinschaut. man sieht um die 5 min lang nur noch weiß! Ich weiß nicht, ob das geeignet is für deinen Sohn!

Wenn du brauchst mach ich dir noch nen schaltplan. einfach schreiben, wenn du einen willst.

Matl

MichiGee
18.09.2005, 16:14
Wenn du die LEDs noch kaufen willst, würde ich dir www.led1.de empfehlen. Hat supergünstige Leds und mir ist noch keine von denen kaputt gegangen.

Wenn du willst kann ich dir noch verraten, wie du 15% Rabatt bekommst ;-)

Edit: Hmm des mit dem Rabatt is jetzt blöd, ich find die Gutscheinnummer nicht mehr. Wenn ich se doch noch find dann schicke ich sie dir..

Barny
18.09.2005, 16:15
@MichiGee
Wäre doch mal was für das Unterforum Kommerzielle Beschaffungsquellen. Wie wärs wenn du das dort einbringst und uns noch verrätst wie das mit den 15% Rabatt ist.

MichiGee
18.09.2005, 16:19
Also ich weiss nicht, ob ich das hier einfach so reinschreiben darf. Aber ich hab den Code gerade wieder gefunden. (Bekommt man als Chip Abonnent)

Wer den will soll mir dann mal ne PN schreiben!

Edit: Und noch was wegen LEDs für den Scheinwerfer. Da nimmste am besten die 10mm 4 Chip Leds. Sind zwar rel. teuer aber die Leuchten sag ich euch. 4 davon an meim Fahrrad und die Nacht wird zum Tag :dancing:

Mcihi

matl
18.09.2005, 16:33
Einziges Problem mit so extrem hellen LEDs is, dass man wenn man reinschaut augenschäden bekommen kann. richtig helle LEDs sind nicht ohne! Und ob das Für ein Kind geeignet is weiß ich nicht. ich möchte aber nicht für augenschäden an Kindern Verantwortlich sein! Vor allem nicht wenns meine wären! als schon helle LEDs, aber zu hell is wohl eher nicht geeignet.
Ich hatte nur die Bestellnummern vom Reichelt genommen, weil ich mich mit denen auskenn. aber du kannst ja entsprechende auch bei anderen Läden suchen. aber heller als 3000 mcd würde ich auf keinen fall nehmen. eher schwächere, aber 2000 mcd würde ich als scheinwerfer schon nehmen.

Matl

MichiGee
18.09.2005, 16:40
Ja hast schon recht dass man in Leds nicht reinschauen sollte. Aber die 4 Chip Leds die ich angesprochen hatte, sind keine 5Watt Power Leds oder so. Es sind praktisch 4 Leds in einer und hat einen Abstrahlwinkel von 50°, was ziemlich viel für eine normale Led ist. Jetzt zum vergleich, eine 40 Watt Glühlampe ist um einiges Heller als eine 4 Chip Led. Und die 40 Watt Lampe ist ergo auch viel schädlicher.

Diese Leds kann man einfach mit einer starken Taschenlampe vergleichen, nicht mehr.

matl
18.09.2005, 17:30
Ja, aber gut sind sie trotzdem nicht, da musst du mir recht geben.
Aber ich würde sicherheitshalber unter 3000mcd bleiben. dann wirds immer noch ausreichend hell und es kann nix schlimmes passieren.

Matl

Kurzschlussmechaniker
18.09.2005, 18:23
Sendung mit der Maus Teil 2 :)

Wenn du schon weisse LEDs vorne nimmst dann solltest du auch rote LEDs für die Heckbeleuchtung nehmen. Eigentlich ist das ganz einfach, du brauchst immer nur den Strom und die Spannung der LEDs und die Betriebsspannung. Wenn du normale LEDs kaufst dann schalte doch einfach die zwei weissen in Reihe. Das geht dann so wie bei meinen Beispiel unten mit den 4 LEDs. Ist aber alles nicht so schlimm.

Am besten ist es wenn du dir einfach die LEDs aussuchst die du gerne verbauen würdest und dan ein Link zu diesen postest. Ich kann dir dann genau sagen welche Widerstände du benötigst. Und wie man die zusammenschliesst.

schluderia
18.09.2005, 20:15
Super, Danke!

Ich schau mal bei meinem örtlichen Elektronikhändler vorbei und hole mir die LEDs. Dann rechne ich die Widerstände aus, zur Kontrolle schreib ich hier und ihr könnts überprüfen.
Der Akku-Pack ist auch schon recht müde, da werde ich mir auch was einfallen lassen müssen. Wie es aussieht sind das 8 normale Akkus zusammengeschweisst, da werde ich ein neues Pack bauen

matl
18.09.2005, 20:47
Schau wegeb dem Akku beim modellbauhändler. Da gibts gute AA Zellen. bei mir z.b. von e-power, mit 1800mAh. dazu noch lötverbinder (Akkubars). Dann hast du einen super neuen pach für 20 Euro. Die LEDs würde ich nicht im laden kaufen. du sparst dir warscheinlich das porto auf jeden fall ein, wenn du sie im internet kaufst. im laden kannst du mit über einem euro für eine LED rechnen. Aber wenn, dann frag bitte wegen Betriebsspannungen und Strömen.

Matl

schluderia
18.09.2005, 20:58
Modellbauhändler gibt es meines Wissens bei uns nicht. Gibts da einen guten Link im Inet?
Gut, die Leds werde ich dann auch im Inet kaufen

matl
18.09.2005, 22:03
Ja, ich kann dir einen geben. aber ich kanns dir da auch kaufen, ich bekomm 10%, wegen Kundenkarte. aber wenn du willst, Ich kauf mein zeug immer bei www.haertle.de. aber wie schon gesagt, ich bekomms billiger und ich kanns dir auch schicken. Sonst, ich such mal noch ein bisschen, ich kenn noch ein paar andere Händler, die auch recht günstig sind.

Ich schreibe wieder, wenn ich was gefunden habe.

Matl

Kurzschlussmechaniker
18.09.2005, 23:43
Schau mal hier unter racing akkus. Da gibt es auch Hochstromakkus die 30A verkraften und 3500mA/h abgeben. LEDs gibt es da auch. Und Akkupacks mit 9,6V gibt es da für unter 20 Euro. Ich habe allerdings keine Ahnung was soetwas kosten darf und weiss daher nicht ob es günstig ist aber mal schauen schadet ja nicht.


ops Link vergessen

www.reichelt.de

matl
19.09.2005, 15:14
Nur dass hochstromakkus normalerweise Sub c zellen sind, in den kleinen Modellautos aber normalerweise nur AA Zelen drin sind. Und die Belastungen kommen in solchen kleinen autos nicht vor, wenn da mal kurzzeitig 2A Fließen, dann wirds viel sein! Aber wenn du willst, ich besorg dir den akku, ich kann ihn dir auch verlöten, wenn du mit ein Bild vom alten gibst. Aber wenn diu willst kann ich dir beim reichelt auch die richtigen Akkus raussuchen.

Matl

schluderia
19.09.2005, 20:31
Halt mal, das ist aber kein Profigerät, nur Kinderspielzeug. Ich kann ja mal ein Foto von dem Teil reinstellen.
In dem Akku sind wohl AA drin, 8 Stück davon

matl
19.09.2005, 21:18
Ja, entwieder AA oder AAA, AAA sind kleiner. Wenn du willst mach ich dir einen pack, ich kann solche packs löten. Mess doch mal den Durchmeser einer zelle, dann weiß ich, was du brauchst. Mit den Stecker muss ich schauen, ob ich einen hab.
Aber mit 4-8 LEDs als untergrundbel. und zwei als front müsste es schon ganz gut gehen.

Matl

Kurzschlussmechaniker
20.09.2005, 01:00
@matl
Wenn du so um arbeit bettelst, ich suche noch jemanden der mein Auto wäscht und den Keller aufräumt :)

matl
20.09.2005, 20:04
Ich mein ja nur, ich hab schon um die 50 Akkus Gelötet, und da gehört die richtige ausrüstung und erfahrung dazu. Oder hast du schon mal Akkus inline gelötet?

Mir egal, ich biete ja nur an, einen Akku zu machen, aber wenn du willst kannst du den auch selber löten/kaufen. hab ich nix dagegen.

Matl

schluderia
20.09.2005, 20:36
Super Angebot von dir, weiss ich zu schätzen

Heute hat sich Sohnemann leider umentschieden. Habe also umsonst alle Pferde aufgescheucht, sorry...
Er will sich ein Neues kaufen. Aber vielleicht ist in dem Neuen auch kein Licht, wer weiss?

PS: Was hälst du von so einem (mehr will/kann er nicht ausgeben):
Ebay-Link (http://cgi.ebay.de/Seben-Hellracer-V-Allrad-4-WD-Ultimate-UVP-259-00_W0QQitemZ7351722569QQcategoryZ13309QQrdZ1QQcmdZ ViewItem)

matl
20.09.2005, 21:06
Ich weiß nicht, ob der wirklich was taugt. Ich glaube aber eher nicht. Was man aber wissen muss, dass diese teile schon ziemliche Geschosse sein können, und teilweise nicht leicht zu beherrschen sind (Wacklige Lenkung,...) .Solche Teile sind auch eher nicht für Kinder unter 14 Jahren zu empfehlen. Außerdem werden die reifen nicht allzu lange halten, und ein neuer Satz kostet locker über 25 Euro, wenn man was vernünftiges will. Aber wenn nicht meht geld da is, kann man nix machen. ab 200 Euro bekommt man schon recht gute sachen, alles schon fertig aufgebaut, und alles drin, mit einzelkomponenten( Regler, Empfänger, Servo). Da bekommt man dann auch ersatzteile une kann auch tunen. Kostet aber einiges!
Wenn ich dir mal was gutes suchen soll, Melde dich einfach. Aber unter 200 Euro bekommst du eigendlich nichts vernünftiges.
Wo Wohnst du? Vielleicht kannst du dir ja mal was vernünftiges anschauen, ich kann dir sagen wo.

Aber in dieser Preisklasse bekommt man nichts vernünftiges, das is der gleiche Scheiß wie im Kaufhaus!

Matl