PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Infocus X1 - Lampe umgerüstet!



user69
16.09.2005, 22:12
Hy Folks!

hab mir gerade nen Infocus X1 ersteigert, für 170 Schleifen, 2000:1 Kontrast, 0.5 lumen Schwarzwert!!! ( Bisher nen Sony VPL-CS3, 250 :1 kontrast am Start gehabt, eigentlich auch schon ein geiles Gerät )

Klaro bei dem Preis: Lampe defekt.

Hab ihn zwar noch nicht in den händen, geh aber mal davon aus, das die Angaben so korrekt sind und nichts anderes dran ist, scheint ein souveräner Verkäufer zu sein.

Jetzt überleg ich natürlich, ob ich da ne Xenon oder was ähnliches reinbauen kann und hab hier schon mal von Frequenzproblemen mit dem Farbrad gelesen.

Worauf habe ich zu achten??? die orignal Lampe ist ne 150 W SHP!!!
Kann ich das integrierte Vorschaltgerät für irgendeine Lampe benutzen???
Woran kanns scheitern????

Vielleicht könnten mir Vermin oder Malek da ja mal nen Tipp geben?!?!?

Und überhaupt!!! Zum ganzen Forum mal: Geil, wie sich das hier entwicklet hat! Früher wurd mann hier gesteinigt, wenn man ne Kaufbeamerfrage gestellt hat, jetzt werden hier auch schon die DLP Beamer gemoddet, das galt vor nem halben Jahr noch als unmöglich!!!

Respekt
user69

schlange20
17.09.2005, 00:50
Ich hatte bei dme Ding auch mitgeboten nur ich will erstma mit nem "normalen" Beamer anfangen , also keinem DLP , da das ja angeblich schwerer sein soll , die Dinger sind ja auch um einiges kleiner..;)

matl
17.09.2005, 11:58
Mit xenon sollts gehen. bau einfach das alte EVG raus, und dann setzt du das Xenon VG rein. natürlich mit nem Computernetzteil, so um die 200W. Das kannst du ja zerlegen und alles unnötige wegmachen, dann wirds kleiner. So wie bei Vermins GEHA.

Das mit den Frequenzproblemen war nur, weil eine Lampe mit höherer Wattzahl am EVG betrieben wurde. mt xenon gehts, aber nicht am originalen EVG.

Matl

user69
25.09.2005, 20:23
Hallo Nochmal!!!

So! Hab das gute stück jetzt in den Händen und bin recht begeistert vom Zustand und so!!!
Gerät erst 7 Monate alt, ist auch der X1 und nicht der X1a, soll heissen er hat den Faroudja De-Interlacer, mehr Anschlüsse als der X1a und mehr Zubehör( Fernbedienug und alle Kabel die man sich so vorstellen kann).

Die Original Lampe hat es sauber zerschossen, der Reflektor und der Lampenkäfig sind aber noch eins a und ohne Macken. Was mich natürlich auf die Idee bringt, den Reflektor noch zu nutzen.

Er ist auch ziemlich gross, ( Rund, genau 5 cm Durchmesser und da wo der Uhp Stab 'einbetoniert' ist, ist nach Entfernen des Stabs und des Restzements auch 1 cm Furchmesser Platz). Ich besitze ausserdem noch einen Sony Cs3, da ist die ganze Lampeneinheit und der Reflektor viel, viel kleiner!

Die Lampe hat übrigens 150 Watt/DC und ist eine SHP Lampe

Die Frage ist jetzt: Welche Lampe kann ich da reinbasteln???

Ich würde natürlich sehr gerne EVG und alles andere belassen, welche der hier benutzten Lampen wäre da passend??? HMI, HQI oder wie sie alle heissen, Gestrippt evtl. ???

Das man bei UHP und gleicher Watt-Zahl das im Gerät befindliche EVG belassen kann, habe ich hier ja schon gelesen, geht das mit der SHP auch??? Und wie gesagt, welche Lampe empfehlt ihr mir??? Und was kostet die wohl so?...

Einen Stift in den vohandenen Reflektor zu basteln trau ich mir schon zu, aber EVG wechslen und insgesamt auf Xenon umrüsten, eher nicht, dafür scheint mir das Gerät auch noch zu gut in Schuss, da alles umzubauen.

Danke schon mal für eure Tipps!
Grüsse
user69

user69
26.09.2005, 20:58
Hallo?

Kann mir den keiner nen Tip geben?
Hab mich so durch ziemlich alle Light-FAQs gelesen und bin so richtig immer noch nicht schlauer. Am coolsten wär ja wohl nen UHP stift, aber BernddasBrot wartet ja immer noch.... Oder geht UHP gar nicht bei meiner SHP-Originalen???

Fragen über Fragen....

Grüsse
user69

matl
26.09.2005, 21:46
Die Frage kannst du dir auf 2 Arten Beantworten:
1. kauf dir eine und probiers aus:-)
2. Such mal nach Betriebsdaten von deiner SHP Lampe, also Betriebs- und Zündspannung. Wenn die gleich sind wie die von den UHPs, dann kannst du genauso ne UHP reinbauen. Wenn die Spannungen anders sind, gehts nicht. Aber vielleicht findest du auch raus, dass eine andere Lampe wie CDM,... passt. Mach mal den Beamer auf und schau dir mal das EVG an, da steht meistens mit welchen Spannungen das Teil arbeitet.

Matl

user69
27.09.2005, 01:20
Hallo!

zu 1: Ein Bart wie Methusalemn und Rübezahl zusammen!
zu 2: Das werd ich dann wohl machen. oberstes Ziel soll aber ja eben NICHT sein, das fast neue Gerät ganz auseinanderzunehmen.

Die Frage war ja mehr so grundsätzlich, ob CDM-T 150 oder HQI-T 150 oder HSD 150 passen würden, elektrotechnisch gesehen???

Ratlos
user69

matl
27.09.2005, 09:43
Das kannman dir nur beantworten wenn du die Daten des EVGs hast. einfach mal den Deckel aufschrauben und auf der Netzteilplatine schauen. die Müste nah am Stromstecker sein. Is nicht viel zu zerlegen. Sonst, vielleicht findest du im I-net auch infos zur lampe.

Matl

user69
03.10.2005, 17:40
Hallo alle zusammen,

also ich hab dann den Beamer wirklich mal auseinandergebaut,
und, so ein Mist, da steht nirgens was eindeutiges.
Werd jetzt mal so eineiges ausprobieren, ne 150 Watt UHP aus Amiland/China ordern, ne 150er Hqi dranhängen und und und....

Wahrscheinlich kost mich der ganz Spass dann insgesamt merh als ne Original lampe, sche.....!!!

Weiss denn hier niemand was über den X1???
Hab Infocus angeschrieben und nach den Daten des Vorschaltgeräts gefragt, haben auch schnell geantwortet...
Wären firmeninternas die nicht an die Kunden weitergegeben werden, ha ha ha....

Bin jetzt erstmal aufgeschmissen, bis die UHP kommt werden sicher 8 wochen ins Land gehen...

Beaman
03.10.2005, 17:47
Ach wenn Du da nicht weiter drin rumbastelst würde ich Dir den auch wieder abnehmen, falls Du überfordert sein solltest!! :-))))

Dani
03.10.2005, 21:34
Warum nimmt du nicht einfach eine Original-Lampe? Gibts bei ebay ab und an um 200€

Mein Projektor ist bis auf Gehäuse und Firmware baugleich dem X1 und in der Anleitung steht "150W SHP DC Lamp", also Betrieb mit Gleichspannung.
Ob eine HQI sich an dem Vorschaltgerät so wohlfühlt weiß ich nicht. Die benötigt immerhin Wechselspannung.

user69
03.10.2005, 23:43
Hallo,
Tja, also ich verfolge die Ersatzlampen Rubrik bei Ebay natürlich sehr genau!!!
Mir scheint, es ist prinzipiell sehr schwierig für einen Infocus eine Orignal-Ersatzlampe zu bekommen, abgesehen jetzt mal von den älteren 700 er Modellen. Ich habe auch einen Sony CS3 und da tauchen viel,viel öfter Lampen bei Ebay auf!!!
Das kann ich auch aus meiner Firma bestätigen, die gezwungen war einen infocus 350 umzutauschen in ein anderes Gerät, einfach weil die Lampe(laut Infocus) erst gar nicht mehr hergestellt wird....

Na ja, wenn alle Stricke reissen, bleibt mir immer noch die Original Lampe zu kaufen, die für einen Kommerz Beamer mit 269,- Euro noch eine der günstigsten ist!!! ( geht ja bis 600 euro hoch sonst )

Vorher werd ichs aber mal mit was anderem versuchen. (siehe oben).
Würd der "Lampen-Mafia" schon gern die kalte Schulter zeigen ;-)

Was AC/DC angeht hab ich das mit meinem angeeignetem Halbwissen so verstanden, das AC Lampen IMMER auch auf DC funktionieren???
DC lampen sind halt nur DC optimiert und haben eine einseitig dickere Elektrode? Sprich AC Lampen halten auf DC nicht solange, aber funktionieren auf jeden Fall?

So hab ich es auf jeden Fall verstanden, lass mich natürlich gerne belehren....

Wenn das alles gar nix gibt und ich mich zu dusselif anstell wird der X1 Beamer halt für 200 Euronen wieder verscheuert, men Sony CS3 tus nämlich immer noch 1A!!!

Für helfende Vorschläge bin ich natürlich weiterhin mehr als dankbar...

Bis denn
user69

user69
07.10.2005, 22:27
Achtung, Tätätätaraaaaa!!!

JUCHUUUU!!

Also, den mutigen gehört die Welt, hab heut zum erstn Mal Bild gesehen vom X1!!!
Hatte mir einfach mal ne ähnliche Lampe geordert und zwar die da:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=5813479275&rd=1&sspagename=STRK%3AMEWN%3AIT&rd=1

Die hat zwar 50 Watt mehr, aber Versuch macht halt klug!
Heute is sie per Post gekommen, die alte kaputte raus ausm X1,
die neue einfach mal dran dran gemacht ohne sie einzubauen,
zur Sicherheit hab ich sie in nem Mega Einmachglas getan, damit sie mir nicht durch die ganze Bude explodiert.
Und zündet, macht ein schönes helles Licht!!!
Ok dan hab ich sie auf schnell in den Lampnekäfig "gelegt", also genau auf mittig zu achten, Beamer angeschmissen! Und klaro, Tageslichfähig ist der X1 so nicht mehr...

Egal, abgedunkelt und.... ich bin sowas von begeistert... unglaublich...
Mein Sony CS3 hat mir ja schon immer gute Dienste geleistet, aber dieses ultra kontrastreiche Bild, der Schwarzwert, die satten Farben des X1, mega Hammer!!! DLP rulez!!!

Und das beste halt, die Ausleuchtung, fast gar kein Fliegengitter mehr, die Pixel liegen so schön nah aneinander, toll...

Dabei hat die Lampe denn dann auch die ersten 10 min geschafft, abluft war ok , nicht zu heiss, bisher keine Temp-probs.

Jetzt bin ich gerade dabei sie schön mittig einzubauen, werd evtl auch mal Fotos machen....

trotz dem werd ich mir wohl in Amiland/china ne UHP 150 Watt ordern um mal mehr Licht zu bekommen und weils so schön günstig ist!!!
Bis denn

User69

Beaman
07.10.2005, 23:06
Glückwunsch!!!!

Ja so ein Kaufbeamer ist schon ein anderer Schnack als DIY...

Was heißt evtl. Bilder??? BILDER MANN!!!! :-))

user69
09.10.2005, 19:08
Und Kaubeamer ist nicht gleich Kaufbeamer!!!
Hatte ja vorher schon nen Sony VPL CS3....

Der Infocus ist halt bei der Ausleuchtung Klassen besser, fast null Fliegengitter....

Mit der 200 Watt VIP die ich jetzt reingebastlet hab ists natürlich noch weit ab von perfekt, eigentlich sollte der Infocus 1100 Ansi haben, z.Zeit ist er allerdings mit diesem Lampnmod dunkler als mein CS3 mit 700 Lumen.

Ich geh mal davon aus das auch der Lampe es nicht wirklich gut tut, statt mit den gefordeten 200 nur mit 150 Watt zu laufen???
Die Farbtemperatur wird niedriger sein???, und, ebenso die Lebensdauer???
Manchmal zündet sie halt auch nicht sofort, erst beim 3. oder 4 Beamer einschalten...
Und wenn ich ein komplett weisses Bild auflege, ist das zwar zu 1000% in den Ecken ausgeleuchtet und gleichmässig, es scheint mir aber halt leicht gräulich...

Werd den UHP Stift 150 W bei den amis(18wheeler) ordern und den mal einbauen in den alten Orignalreflektor...

Regenbogeneffekt: Wenn ich in bemerken will( heftiges Kopfbewegen oder wildes hin und hergucken von einer Bild ecke zur anderen...) dann kann ich ihn natürlich sehen, bei entspanntenm Filmegucken ist er mir aber noch nicht aufgefallen...

Fazit:
der CS3 kommt weg, der Infocus kriegt ne bessere Lampe und dann ist auch gut...
Und wenn ich in meinem Job übernommen werde kommmt der Sanyo Z3 oder Z4 ins Haus ( träum!!!!)
Bis denn
user69

Free
25.11.2005, 04:51
Du bist mein Held!
Hab nämlich auch einen X1 (mit original Lampe), hab mich aber schon lange mit dem Gedanken gespielt ihn zu modden wenn sie mal kaputtgeht. Was gibts da noch zu sagen, jeder der ihn kennt weiß was für ein geiles Teil der X1 ist...

Übrigens gibt es Leute die den X1 noch anderweitig tunen, zum Beispiel mit selbstgebauter Iris (nichts anderes als ein Stück Pappe) um den Kontrast noch zu erhöhen, oder, was schon sehr viel schwieriger ist, einen leiseren Lüfter einbauen.

Hier ist ein Link mit sehr guten allgemeinen Infos zum X1, unter anderem auch ein Service Guide Pdf!

http://members.shaw.ca/technut/x1faq/

Da das mein erster Post ist noch etwas Allgemeines:
Erstmal meinen allergrößten Respekt für die Community hier, ist schon erstaunlich was ihr auf die Beine stellt.

Ich denke was uns alle eint ist die Faszination für die Frontprojektion - mag zwar blöd klingen aber für mich ist das Magie, ein Bild aus dem Nichts! Auch ist es immer noch, unbegreiflicherweise, ein Geheimtipp - wer will schon einen popligen Plasma-Großbildfernseher wenn er für den Bruchteil der Kosten ein besseres, größeres Bild haben kann!

Und um mich gleich unbeliebt zu machen gestehe ich, dass ich eine Abneigung gegen die LCD-Technik habe. Ist mir klar dass das vorläufig noch die beste - einzige - Möglichkeit zum Selbstbau ist, aber...
Ich finde halt DLP irgendwie viel "sauberer" in dem Sinne dass das Licht nicht irgendwo durch muss sondern gespiegelt wird, und die Panels altern ja auch etc.

Na ja was solls, ich denke und hoffe dass das modden von DLPs noch viel populärer wird... (hat sich schon in einem Jahr gewaltig viel getan hier...)

Ich träum ja wie so viele hier von meinem ersten gebastelten LED-beamer...