PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ZG spinnt, muß ZG dieselbe Leistung des Brenners haben???



leo.strycker
30.04.2005, 01:30
Ich habe meinen OHP jetzt von Halogen auf HQI umgerüstet. Leider spinnt mein ZG und ein Relais im ZG schaltet nach ca. 2-3 Minuten jedesmal die Stromversorgung ab :clubbed: . Irgendwie sieht mir das ZG auch total vorsinnflutlich aus. Weiß jemand vielleicht, warum sich ein ZG nach kurzer Zeit einfach abschaltet?.

Ich tendiere allerdings eher dazu mir ein neues ZG zu besorgen. Da ich einen 400 Watt Brenner habe ist jetzt aber die Frage ob ich auch ein ZG benötige für 400 Watt. Auf dem ZG steht keine Leistungsangabe, nur eine Zündspannung (11KV), aber die müßte doch eigentlich gleich sein, egal ob z.B. 250 W oder 400 W.

Anatom
30.04.2005, 01:49
also die zündspulen sind teilweise von 250-400 watt einsetzbar, aber der ballast ist unterschiedlich. da muss man drauf achten, dass man den korrekten hat.

wenn du allerdings vorher eine halogen benutzt hast, kann es schon sein, dass es nicht kompatibel ist.

übrigens gibs bei ebay noch hqi-komplettsets für 50€ (400watt hqi mit allem drum und dran), sogar eine lampe ist dabei (nicht neu, aber zum probieren und testen geht sie.

gr. anatom

leo.strycker
30.04.2005, 02:55
Mit Ballast ist doch das VG gemeint oder? Mein VG ist für 400 Watt. Ich habe den kompletten OHP ausgeräumt und die Beleuchtung gegen ein HQI-Set von eBay getauscht. Es funktioniert auch alles hervorragend, aber nur etwa 3 Minuten, dann macht es im ZG brzzz und ein Relais schalte die komplette Stromzufuhr aus. Wenn ich den Stecker ziehe dauert es etwa 30 sec., dann klickt das Relais wieder zurück und das Spiel kann von vorne beginnen. Ich würde ja gerne ein Foto posten aber entweder bin ich zu blind oder die Anleitung von ErklärBar ist nicht richtig.

Anatom
30.04.2005, 08:06
wär ganz gut, wenn du mal ein foto posten würdest. frage mich wo ein relais zwischengeschaltet ist. evtl. kann man es rausnehmen. ist evtl. dem strom nicht gewachsen.
auf der seite vom gadaffy - shop findest du auch eine anschlussanleitung (ohne relais).

gr. anatom

leo.strycker
30.04.2005, 14:35
Also so blind kann ich nicht sein. Laut Anleitung soll man, um ein Bild zu posten, unterhalb des Nachrichtenfensters auf einen grauen Button "Atachement erstellen" klicken. Diese Schaltfläche kann ich aber nirgens finden. AAAAARGH :banging:

Malek
30.04.2005, 15:29
Ein Ballast ist eigentlich unverwüstlich, Zündgeräte verschleissen.
Normalerweise sollte man ein ZG nach Ende der Lampenleistung (also 5000 Stunden bis 10000 Stunden) ebenfalls tauschen. Wurde oft gezündet, kann sich die Lebensdauer des ZG auf bis zu 500 Stunden verkürzen. Dass es sich nach einer Weile abschaltet ist mir neu.

Wenn ein ZG nicht kompatibel ist, zündet die Lampe gar nicht.
Einzige Erklärung wäre für mich ein Thermo-Schutz.
Lasse mal alles "offen" laufen, also ohne OHP, prüfe wie warm das ZG wird und stell ggfl. einen Ventilator davor. Wenns dann funktioniert, hast du den Fehler. So oder so sollte aber ein neues ZG her, die kosten eh nicht die Welt (für 400 Watt maximal 10-15 Euro)

schluderia
30.04.2005, 18:00
Apropos: Bilder posten geht erst am Mo oder Di, wenn der Server-Umzug abgeschlossen ist

leo.strycker
30.04.2005, 18:50
@schluderia Und ich dachte schon ich bin bekloppt und zu blöd Bilder zu posten.

@Malek Es scheint wirklich Verschleiß zu sein, zu heiß wird das ZG jedenfalls nicht. Dann werde ich mich mal auf die Suche nach einem neuen ZG machen.

THX für die Antworten!

leo.strycker
09.05.2005, 12:50
Es lag nicht am ZG sondern am Brenner. Ich habe jetzt einen neuen Brenner eingesetzt und die ganze Sache läuft wie ne eins. Anscheinend war der alte Brenner zu verbraucht und hat das ZG entweder überhitzt oder was auch immer.

Malek
09.05.2005, 13:02
Schön dass es geklappt hat :-)
Denke aber eher dass der Brenner einfach zu viel Strom gezogen hat, und das ZG das net mitgemacht hat und dann einfach noch nen schönen Tag gewünscht hat. Meine HQI hat auch immer gezickt (war 6 Jahre alt und bis dahin ungebraucht) und ist erst beim zweiten Zündversuch gestartet. Zwischen den Versuchen lagen 10 Min abkühlzeit.

leo.strycker
10.05.2005, 00:12
Allerdings muß ich sagen, für mein nächstes Diy-Projekt werde ich keine 400 Watt HQI nehmen. Für den OHP ist das ganze ja noch ok, aber für ein kleineres Gehäuse finde ich die Wärmeentwicklung doch etwas zu heftig.