PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : MoaBeam Premium - 6.4"Sharp / 150W CDM-T / Par30



daHavy
30.03.2005, 02:50
Ich denke es ist an der Zeit endlich mal mit dem Tagebuch anzufangen.

Das Gehäuse ist so zu 70% fertig und fast alle Teile sind auch schon da.
Ich hab das so geplant das ich alles direkt einbaue und mir
Testaufbauten spare.Hoffentlich klappt das so...

Nun ja. Ist jedenfalls alles so gelagert das es einfach verstellbar ist.


Bauteile sind

6.4" Sharp LQ64SP1,
150W CDM-T an EVG,
Par 30 Coolbeam,
210/210 Fresnel von DIY-Tronic.



Fotos vom Gehäuse wie ich es bis jetzt fertig habe :
( Leider alle verwackelt )

Buddy Lotion
30.03.2005, 03:13
Das sieht ja schon mal sehr interessant aus und macht mich sehr, sehr neugierig...
Aber ohne Testaufbau... gewagt, gewagt, weil erstens kommt alles anders und zweitens als man denkt.

Frohes Basteln und gute Nacht, Buddy Lotion.

saddevil
30.03.2005, 09:50
hi

ich hatte auch ohne testaufbau ...
alles errechnet und zusammengebaut .

bei der ersten inbetriebnahme lief alles super .. besser als gedacht sogar

slize
30.03.2005, 10:03
bei mir genauso; rechnen ist genauer als probieren... :-)

powersmurf
30.03.2005, 10:11
wenn du bald weiterbauen möchtest, solltest du das geld für die sammelbestellung überweisen!!
das fehlt mir noch komplett von dir...

JOnnY
30.03.2005, 11:52
wenn du bald weiterbauen möchtest, solltest du das geld für die sammelbestellung überweisen!!
das fehlt mir noch komplett von dir...

lol!


Aber das Gehäuse sieht schonmal viel versprechend aus!

50mm
30.03.2005, 12:39
Das wird ja immer professioneller hier! Sieht gut aus bisher.

Gruß
50mm

daHavy
30.03.2005, 13:15
Danke für die Lorbeeren bis jetzt. Waren auch schon 1 1/2 Monate planen
bis ich überhaupt angefangen habe zu bauen ( Hab den ganzen Beamer
in SolidEdge nachgebaut ). Dafür ist aber bis jetzt alles echt super schnell
vorangekommen. Ich kanns nur jedem "neuen" empfehlen das ähnlich zu machen. Man macht einfach weniger Fehler wenn man schon ein Bild
im Kopf hat wie das alles mal aussehen soll.

daHavy
06.04.2005, 22:26
So. Ich hab jetzt ( endlich ) alle Klausuren hinter mir + bestanden, jetzt
kann es endlich weiter ans eingemachte gehen.

Morgen bastel ich erstmal die verschiebbare Objektivhalterung zu ende,
dann kommen Fresnels und sobald ich das Display und die Lampe hab
sollten die ersten Projektionsbilder kommen. Whoa.

So ist das Teil geplant:

JOnnY
07.04.2005, 13:58
So. Ich hab jetzt ( endlich ) alle Klausuren hinter mir + bestanden
:


glückwunsch!

daHavy
15.05.2005, 22:52
Haaaallloooo!


Lang ist's her seit dem letzten Update, aber ich bin inzwischen gut weitergekommen. Das Objektiv sitzt jetzt auf einem Schlitten, der
ca. 2cm spiel hat und von einem kleinen Motor aus meinem alten CD-Laufwerk angetrieben wird. Schade das es eine feste Brennweite hat, sonst könnte ich wunderbar noch einen Zoom einbauen... Aber man kann ja nicht alles haben :(

Ansonsten ist jetzt der Fresnelrahmen dran. Beziehungsweise das gesamte
Konstrukt um die Fresnel drehbar zu lagern für Keystone.
Ist ganz schön aufwändig wie ich langsam merke, aber so langsam wird es
etwas.

Ich würde ja gern Fotos von allem machen, aber hab leider nur einen
"normale"apparat, und die Aktion die Bilder extra zum entwickeln zu bringen möchte ich mir eigentlich nicht geben :/
Hoffentlich krieg ich irgendwo eine Digicam organisiert, dann gibts nochmal
Bilder zu allem.

daHavy
08.01.2006, 04:16
Oh je, inzwischen sind schon fast 12 Monate vergangen seit ich den Entschluss
gefasst habe, mich hier zu engagieren. Zwischenzeitlich steht ein fast vollständiger Beamer hier, allerdings fehlt mir noch die zündende
Idee wie ich die Keystone-korrektur über eine drehbar gelagerte Fresnel
realisiere. Ich hoffe mal, das ich das in absehbarer Zeit hinkriege
und wünsche sonst ein frohes neues Jahr ( auch wenn das inzwischen
nicht mehr ganz so aktuell ist ).



Gruß, daHavy

JOnnY
08.01.2006, 11:45
;).... danke gleichfalls!.... ich hoffe ich komme dieses jahr auch mal dazu meinen beamer zu bauen

Roterteufel81
08.01.2006, 12:02
Oh je, inzwischen sind schon fast 12 Monate vergangen seit ich den Entschluss
gefasst habe, mich hier zu engagieren. Zwischenzeitlich steht ein fast vollständiger Beamer hier, allerdings fehlt mir noch die zündende
Idee wie ich die Keystone-korrektur über eine drehbar gelagerte Fresnel
realisiere. Ich hoffe mal, das ich das in absehbarer Zeit hinkriege
und wünsche sonst ein frohes neues Jahr ( auch wenn das inzwischen
nicht mehr ganz so aktuell ist ).



Gruß, daHavy

schau dich mal in den tagebüchern um... da gibts jemanden der hat einen rahmen für fresnel 2, die dann horizontal + vertikal, also richtig dynamisch kippbar ist... oder bei mir, ich habe die standard keystone korrektur, welche super funkt.

greets

schlange20
08.01.2006, 12:13
Yo du meinst die Keystonekorrektir von BAUER , bei seinem Hami-Beamerchen ;)
Oder alternativ so wie Roterteufel es macht , mit einer Stange von aussen!
MFG