PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lilliput geht net an



airknee
29.01.2005, 15:02
moin jungs,
ich habe mich bei meinem ersten Beamer nun für eine OHP Variante entschieden (nen selbst gebastelter folgt ;) )

nun habe ich den Lilli nach der "Beamer-Doku" zerlegt..hat auch alles wunderbar geklappt

nun habe ich das Problem, dass der Lilli nichtmehr angeht nach dem zerlegen...die "alte" Stromversorgung vom Gehäuse kann ich doch weiterhin nutzen oder?

Das braune FFC-Kabel ist eigendlich heile geblieben...nicht mehr bewegt als nötig -> und abgebrochen scheint auch nix zu sein

steckt evtl. ein Kabel falsch? (habe eigendlich alles dokumentiert wie sie drin gesteckt haben)

Is ne ganzschöne fummelei mit dem kurzen FFC Kabel von der Rückseite des Lilli -> weiß da einer wo ich günstig ne Verlängerung herbekomme?

THX
airknee

molesterman
29.01.2005, 16:32
probier mal die ffc-Kabel ..ob die richtig drinnen sind
geht den der Standby-modus?bzw. leuchtet die rote Lampe?
Was meinst du mit der "alten Stromversorgung,die du icht mehr nutzen kannst?
mfg
mole

airknee
04.02.2005, 12:12
so hab mir jetzt erstmal bei gadaffy nen verlängerungs ffc kabel gekauft (war einfach zu kurz zum controller

standby hatte nicht geleuchtet...musste das aber auch sehr provisorisch zusammenschustern, wegen dem kurzen kabel..und da hatteich zuviel schiss das das braune ffc gekillt wird

mit "alter Stromversorgung" meine ich die vom Gehäuse des Lilli -> die benutzt man doch weiterhin so wie ich das gelesen habe oder?


THX
airknee

ichessblumen
04.02.2005, 12:49
mit "alter Stromversorgung" meine ich die vom Gehäuse des Lilli -> die benutzt man doch weiterhin so wie ich das gelesen habe oder?

THX
airknee

:blob: also gelesen hast du's ja. ich denke die frage erübrigt sich dann.

wenn sich das lilli nicht rührt, liegt es meit auch an diesem 13-poligen ffc zur tastatur hin. das passt nicht 100%. es muss in einer ecke des steckergehäuses anliegen, dann geht's.

airknee
12.02.2005, 10:26
vielen dank erstmal für eure bisherige Hilfe, leider will das trotzdem noch nicht wirklich, ich habe mal ein paar Bilder von meiner "Konstruktion" ;) gemacht, ich hoffe es hilft was:

http://213.202.217.159/airknee/lilli/

das braune ffc kabel wurde eigenldich nicht strapaziert und sieht auch voll iO aus


wenn sich das lilli nicht rührt, liegt es meit auch an diesem 13-poligen ffc zur tastatur hin. das passt nicht 100%. es muss in einer ecke des steckergehäuses anliegen, dann geht's.
da habe ich nun 1000 verschiedene "Stellungen" des Kabels ausprobiert, es will leider net

das Problem ist, das netmal die Standby leiste leuchtet, ich also netmal weiß ob überhaupt strom fließt

achja: Das verlängerungskabel (von gadaffy) lies sich relativ schwer an der "große Platine" (wo auch die Steuerung dran is) befestigen...hat das Ding kein Gelenk (kosste jedenfalls keines finden)

und die verstärkte seite (die die blau is) is in beiden Fällen (anner großen und kleinen Platine) nach unten gerichtet, also so, dass die Kontake oben liegen (siehe Bilder) müsste doch stimmen oder?

Hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt, denn ich bin nen armer Schüler und hoffe das ich den Lilli net geschrottet habe :)

THX
airknee

bonsaijogi
12.02.2005, 11:39
... wenn die Standby LED nicht leuchtet , hast Du definitiv keinen Strom
auf der Platine und das lag erfahrungsgemäß bis jetzt immer an dem
13poligen FFC Kabel .

Vielleicht solltest Du sicherheitshalber aber noch Dein NT durchmessen ,
ob es tatsächlich 12V ausspuckt und ob die Sicherung auf der großen
Platine OK ist .

Guck Dir nochmal diese 2 Threads an :

http://www.diy-community.de/viewtopic.php?t=7268

http://www.diy-community.de/viewtopic.php?t=6029

Zu den braunen FFC Kabeln sag ich nix mehr , ich hab bestimmt schon
100 mal darauf hingewiesen , das Lilli sofort nach dem Ausbau aus dem
Originalgehäuse in einen festen Rahmen zu bauen damit diese Kabel
sowenig wie möglich hin- und hergebogen werden .

Gruß Jogi

adomt1978
12.02.2005, 11:49
Erstens: Es liegt sicherlich am 13 poligen FFC Kabel, man kann das Kabel per rechtsanschlag und einmal per linksanschlag in den stecker einstecken. Probier es auch.

Außerdem schadet es dem Lilli, wenn man die kleine Platine mit dem braunen FFC Kabel so zur seite klappt wie du. Am besten wäre es wenn du die kleine platine wieder senkrecht hinstellst, also im 90° Winkel zum TFT, denn dadurch entstehen probleme.

bonsaijogi
12.02.2005, 12:16
... denn dadurch entstehen probleme.

.. aha ... ? ... welcher Art ?
Bitte erklär mir das ...

Gruß Jogi

airknee
12.02.2005, 13:03
vielen dank erstmal...

habe jedoch noch folgende Fragen:

bei dem Lilliplatinen1.jpg aus dem threat http://www.diy-community.de/viewtopic.php?t=7268

sieht es so aus, als sei die verstärkte Seite (die blaue) oben auf der großen Platine, ist das korrekt? oder müssen die Konstakte nach oben?

achja: leuchtet die Standby leuchte auch, wenn das Lilli noch nicht drin ist? (also kleine Platine + lcd panel) weil dann könnte ich ein wenig probieren und strapaziere das braune ffc nicht so

Vielen Dank
airknee

bonsaijogi
12.02.2005, 13:30
.. jo , ist korrekt , allerdings gibt es inzwischen mindestens
3 verschiedene Lilli Versionen mit anderem Platinen Layout !

Das Bild Lilliplatinen1.jpg gehört zu dem Bild olli90.jpg darüber .

Da ich mir nicht sicher bin , welches Lilli Du nun hast und ich auch nicht
weiß , wie das Kabel da angeschlossen war , kann ich zu Deinem Fall leider
nix sagen .

Die Standby LED leuchtet auch ohne angeschlossenes TFT .

Gruß Jogi

adomt1978
12.02.2005, 14:06
Durch das Abklappen der kleinen Platine um 180° kann man sehr leicht das Flachbandkabel demolieren, dadurch reißt es sehr schnell ab. Ist mir passiert, also nicht zu empfehlen.