PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Screengoo .... Leinwandfarbe



bonsaijogi
27.11.2004, 13:34
In der Chip Inside ( 12/04 ) steht etwas über eine Spezialfarbe für Projektionen .

Lest Euch das selber mal durch .... vielleicht kennt das ja auch schon einer .

www.screengoo.de

Gruß Jogi

Initial G
27.11.2004, 14:42
Ist ja toll, aber diese Farbe ist am besten fur high-contrast DLP projectoren geeignet. Die ergebnisse mit DIY beamer sind nicht so toll denke ich, und:
Zur Beispeile auf die seite:
*Hinweis: Die Aufnahmen sind Scans von original Fotos. Um einen realistischen Eindruck wiederzugeben, wurde allerdings mit Doppelbelichtung zunächst die Umgebung ohne Projektion fotografiert und anschließend in kompletter Dunkelheit die Projektion. Ansonsten hätte die Raumausleuchtung die Projektion unrealistisch verfälscht.

Es gibt ein riesen topic bei Diyaudio zur Leiwande, mal suchen....

slize
27.11.2004, 14:46
was will uns der autor mit diesem kommentar sagen? :-k

Initial G
27.11.2004, 14:55
was will uns der autor mit diesem kommentar sagen? :-k
du meinst das kommentar zur Beispiele?

Er meint das die Beispiele Photoshopped sind! Das projektionsbild ist vom dunklen raum, aber wir sehen ein helles Raum. In realitat ist das bild also kontrastarmer bei diesem raumhelligkeit.

bonsaijogi
27.11.2004, 15:03
... hm ... bin nicht sicher aber der Autor dieses Threads bin ich ...
meinst Du mich slize ?

Also , ich hab ja jetzt schon ein paar Sachen über Latexfarbe usw. gelesen ,
drum dacht ich mir , ich werf das mit der Goo Farbe einfach mal in den Raum
zum diskutieren .

Warum soll das nur mit DLP Projektoren gehen ?
Diy Beamer haben z.T. auch schon ziemlich hohe Kontrastwerte .
Warum sollten diese Werte nicht auch verbessert werden können ?

Gruß Jogi

polarie
27.11.2004, 16:14
hmm wie gut das ganze nun bei DIY geht würden glaub ich nur test klären...
ich finds jedenfalls gut das JOGI wieder mal was enues gefunden hat und der kommunity zur verfügung stellt....
hätte ich mehr zeit würd ich in Hamburg mal zum händler fahren... auf der GOO seite steht zumindest das es hier einen authorisierten fachhändler gibt...

EDIT:

@ B-JOGI

wir hattens doch von leinwänden vor ein paar wochen.. ich bin grad am suchen... einen stoff...bzw ein material wie´s viele daman an den füßen tragen.. nylon meine LEINWAND kennst du ja... aber die macht mächtig viel weis...ich brauch also mehr grau substanz..ne IDEE wo ich sowas herbekomme?

slize
27.11.2004, 16:16
ne ich habe initial g gemeint...

ich wurde nicht ganz schlau aus seinem kommentar...

natürlich waren die bilder photoshopped, aber die sache ist sowohl für aufprojektionen als auch rückprojektionen interessant, da eine kontrastverbesserung unserer beamer auch eine bildqualitätssteigerung hat...

mein gedanke ist dahin gegangen hellgraue pvc tischdecken statt weisser zu benutzen, leider hat mein baumarkt die pvc tischdecken aus dem sortiment verbannt, weil die nicht gut liefen, dabei habe ich die doch meterweise jeden monat gekauft...

mfg
slize

Initial G
27.11.2004, 19:50
@slize
Ich hab nicht gesagt das diesem Goo nicht gut ist oder so. Ich wollte nur ein wenig gegengas geben an das kommerziellen webshop. Die sache mit leinwande ist so kompliziert das man nichts glaubt bis es getested worden ist.

Liest alle z.b. diese vollediges Threads mal! ;-)
http://www.avsforum.com/avs-vb/search.php?s=05813b3cfc1986cd5d4481af6a39b5ab&action=showresults&searchid=2218633&sortby=&sortorder=

Dani
27.11.2004, 20:06
Nun, die Farbe soll gut sein, aber....

Man braucht den Basecoat und Topcoat. Jedes Fläschchen 80€ !
Und was ich so mitbekommen hab, reicht das noch nichtmal für 2m Bildbreite im 4:3 Format.
Das wirklich streifenfreie Auftragen soll auch nicht ganz ohne sein.

Da geh ich lieber in Richtung Opera oder Henry.

polarie
27.11.2004, 20:08
ne ich habe initial g gemeint...

mein gedanke ist dahin gegangen hellgraue pvc tischdecken statt weisser zu benutzen, leider hat mein baumarkt die pvc tischdecken aus dem sortiment verbannt, weil die nicht gut liefen, dabei habe ich die doch meterweise jeden monat gekauft...

mfg
slize


ich hab mal aus spaß tüll geholt...funzt auf blendend weis super...

MichiGee
27.11.2004, 21:24
Is Tüll nicht durchsichtig?

bonsaijogi
27.11.2004, 21:25
@ Dani

uiui , dann wird das aber heftig teuer .....

@ Polarie
ich hab mal mit der durch Heirat an mich gebundenen Dame über
das Thema Nylonstrumpfhosen als Leinwand gesprochen ....

Sie meint als Leinwand könnte da der Stoff "Voile" gehen .
Wenn der noch mit einer Farbe gespritzt wird , könnte das vielleicht
was sein . Ist ein Gardinenstoff mit sehr kleinen Maschen .

http://www.buurman.de/1999/1855.html

Gruß Jogi

polarie
28.11.2004, 01:12
wie oben beschrieben hab ich jetzt den tüll geholt....

nu iss die Reihenfolge Holzplatte - Alufolie (hchglanz/glatt) - weiser Stoff - schwarzer Tüll, grobmaschig 0,8 -1 mm ...

der tüll kam jetzt quasi erst drauf...also nachdem die Leinwand nun schon einige wochen hing....
dadurch das es ein grobmaschiger stoff ist hat man direkte weise fläche und auch direkte schwarze linien... vom Sofa aus sieht das ganze einfach nur leich ins grau gehend aus... wenn man von der seite auf die Leinwand blickt wird es dunkelgrau bis schwarz... der tüll selber hat eine Wabenstruktur so das der hauptanteil der fläche immer noch weis ist...
FOTO häng ich mit bei...

Ich bin mächtig positiv überrascht... das sharp ist von haus aus sehr lichtdurchlässig und helle passagen waren wirklich immer sehr hell
nach dem "tüll-mod" kommen helle passagen jetzt viel sanfter (nicht mehr so grell)...
das gesammte bild wirkt noch echter... auch bei den farben hab ich das gefühl das sie kräftiger wirken ohne aufdringlich grell zu sein...

was soll ich mehr sagen als... GEIL..*g

nebenbei sind wir hier am Lichterketten aufhängen weil wegen weihnachten und so...und auch jetzt bei sanfter festbeleuchtung... einfach gut... von daher auch wenn die GOO richtig gut ist..*lächel* bahaupte ich meine kombination ist es auch...vielleicht ist die GOO noch viel besser...dafür aber auch mächtig viel teurer......

EDIT

mit foto wird nix....läßt sich irgendwie nicht anhängen....ADMIN BONSAI...hülfe...

schluderia
28.11.2004, 15:26
Fotos auf 800x600, nicht zu grosse Dateien, jpeg, am Besten mit IrfanView

Wem sag ich das? Du hast doch schon etliche gepostet?!

bonsaijogi
28.11.2004, 17:36
hehe , zu lange nicht dagewesen http://www.bonsaijogi.de/Smilies/hihihi2.gif

Aber ich hab extra für Dich ne Anleitung geschrieben :

http://www.diy-community.de/viewtopic.php?p=77693#77693

Gruß Jogi

polarie
28.11.2004, 19:38
ok... kom mmit der cam nicht klar..und obwohl ich niedrige auflösung gemacht hab...(ASCHE AUF MEIN HAUPT) hat die cam das bild in 1600x1200 gemacht...doofes ding..oder doofer bediener...also hier das bild..*g ein bischen geschrumpft halt...

molesterman
29.11.2004, 16:49
@polarie
meinst du das mit dem schwarzen Tüll ist nicht nur bei sharpbeamern sinnvoll?
mfg
mole

polarie
29.11.2004, 18:35
@ molosterman

ich denke es kann bei jedem display sinnvollsein das ein helles bild macht.. (wenn das weis in hellen szenen einfach alles überlagert...)
ich würde sagen probieren...
der laufende meter bei einer breite von 140 cm kostet auch nur zwischen 3 und 5 neumark von daher macht man nicht viel kaputt....

have fun ...

molesterman
29.11.2004, 22:07
ok danke
werde ich dann auch in meine Versuche miteinbeziehen :)

Tobias Claren
30.04.2005, 07:55
Um nochmal zum Titelthema zurückzukommen.

Gibt es da keine Alternativen?
Ein Halber Liter Untergrund für 20 Euro und einm halber Liter LW-Farbe für 85 Euro..... :bricks:

Für die Nutzung mit den Selbstgebauten ermittelt denen ihr Kalkulator die graue Farbe (nicht Grey-light).


Haben die noch keine Konkurrenz?
Meist entsteht ja ein Konkurent der entsprechende Produkte ein gutes Stück günstiger anbietet.
Ist bei Druckertinte ja auch so.....

Oder gibt es erprobte Alternativen? Erprobt im Vergleich mit dieser Farbe bzw. profesionellen Leinwänden.

Froscharsch
11.01.2006, 02:35
Mich interessiert auch sehr was mit der Farbe jetzt ist?
HAt die einer schon von euch getestet???
Ist die Farbe flexibel wie Latexfarbe?
Oder ist es eine Mega teure Latexfarbe?
Die Preise sind ja jetzt gefallen aber trotzdem weiss ich noch nicht ob sich der Kauf wirklich lohnt...

gruß Froscharsch
Alex
:jive:

unsei
26.09.2006, 15:25
moin.
habe mal etwas nachgelesen und habe herausgefunden, dass man eigentlich mit 0,5l von der base- und topcoat eine 2,40m breite 16:9 leinwand sehr gut bespühen kann. streichen mit roller gab schon öfters probleme. besonders bei der topcoat, weil sie sehr schnell trocken soll und so streifen entstehen. der preis beläuft sich dann also auf rund 100euro für die farbe.

http://www.dmnforums.com/cgi-bin/viewarticle.cgi?id=29783-1

http://www.grobi.tv/opencms/produkte/produkt.html?id=623
schöne vergleiche mit einer guten leinwand...man beachte den schwarzwert....

ok....für die kohle kann man warscheinlich besser ne motorleinwand mit glass bead holen....kostetn ja auch "nur" rund 230 euro.

aber ich bin mir sicher, falls man seine wand anstreichen möchte, ist dies die beste lösung. im netz habe ich fast nur positves über die screengoo farbe gefunden.
ich werde demnächst versuchen 4 verschiedene leinwände nebeneinander zu testen. hoffe ich bekomme ein probe-exemplar oder sowas von den herstellern. vielleicht habt ihr ja auch noch was da.

der test soll bestehen aus:

der PPW Leinwand (neue schärfedimension, plexiglass mit spiegel)
einer Glassbeaded (so was wie rallafatz hat...)
mit screengoo behandelte leinwand (die spezialfarbe, am besten in grau und weiss)
und eine normale 1 gain leinwand.


bis dann

thekid
26.09.2006, 16:41
auf den test werden mehr gespannt sein ausser ich...