PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hintergrundbeleuchtung: Welche Bastler-TFTs geeignet?



Schrotti2
06.11.2004, 15:57
Hallo,

Weihnachtszeit=Bastelzeit


Das Problem ist nur, daß die Wahrscheinlichkeit by ca. 70% liegt, daß erstes TFT das Zerlegen nicht überlebt. Es emfiehlt sich in diesem Fall mit einem sowieso schon defekten Bastler-TFT zu "üben".

Advent, Advent, ein Beamer brennt ...

:rockout3:

Das Problem: Woran erkenne ich das an einem Display wirklich nur die Hintergrundbeleuchtung kaputt ist?


Gruß,

Schrotti2

damraider
06.11.2004, 16:42
hehe die frage find ich lustig.
also was bringts dir, an einem defekten tft zu basteln und zu üben, wenn du es dann nicht mal testen kannst ob es auch geklappt hat (es funktioniert noch). :alright:
also ich würde mir eins kaufen, von dem ich mir sicher bin, dass es zerlegbar ist und es soweit zerlegen bis du zu einem kritischen punkt kommst. die leute hier könnten dir dann sicher weiterhelfen.
und wenn du schon dabei bist, kannst du es noch schön mit bildern und beschreibung für die nachbastler dokumentieren :boobs:

gruß

damn

p.s. ups vergessen, nunja du merkst es, wenn du nix auf deinem display siehst, oder``??!!! :bullethole:

eizark
06.11.2004, 16:55
wenn du mit einer taschenlampe oder ähnlichem gegenleuchtest und der desktop ganz leicht zu sehen ist, dann ist nur die hintergrundbeleuchtung defekt...

molesterman
06.11.2004, 16:57
lol 70% ?
wie bist du denn dadrauf gekommen?
solange du vorsichtig vorgehst und gut geerdet bist ist das Risiko nicht sehr hoch
zudem gibt es genug demontageanleitungen zu tfts bei denen ausgiebieg auf die risiken beim zerlegen hingewiesen wird
mfg
mole

Schrotti2
06.11.2004, 20:19
Danke für die äußerst konstruktiven Antworten.

Ich hab das Zeug über Erdung schon gelesen. Die 70% Rechnung bezieht sich eher auf Probleme die spezifisch nur bei mir auftreten - soetwas wie das ich über ein Kalber stolpere und das Ding einfach an die Wand werfe...

Noch mal dazu was ich mit meiner Frage meinte:

Angenommen ich sehe bei ebay folgende Angebote:

Bildschirm an Bastler: bleibt schwarz seit meine Schwester in ausversehen an die Wand warf.

und

Bildschirm an Bastler: Fing zu erst an zu flackern, jetzt ganz dunkel. Wenn man genau hinguckt sieht man das Bild noch schwach schimmern.

Welchen nehme ich?

Ist die Frage so klarer?

Gruß,

Schrotti2

P.S.

Die Frauen Smilies sind scheisse.

:clubbed:

bonsaijogi
06.11.2004, 20:45
Im ersten Augenblick würd ich den 2. nehmen ...
aber bei eBay ist es nun mal so das Du dich auf gar nix verlassen kannst .
Um tatsächlich sicher zu gehen , mußt Du das TFT auch wirklich vor Dir haben ,
um es wie oben beschrieben , mit der Taschenlampe zu testen .
So ist das nun mal .

Und was das betrifft :

Die Frauen Smilies sind scheisse

... vollkommen Deiner Meinung !!!

Gruß Jogi

Schrotti2
09.11.2004, 12:49
Also...

Der Komentar zum Thema ebay hat was...
Muß wohl mein Höhlenexpeditionsset ausgraben und mich auf den Weg machen (von wegen durchleuchten und so) Ich bin halt nur so faul!!!
Trotzdem danke für den Taschenlampen-Trick.

Gruß,

Schrotti

Sushibb
09.11.2004, 19:34
Vermutlich ist es sicherer einen funktionierenden zu kaufen und den dan zu nutzen.... Da zahl ich dann auch gern die ~20€ mehr... :-k

King-of-Queens
09.11.2004, 19:43
Bildschirm an Bastler: bleibt schwarz seit meine Schwester in ausversehen an die Wand warf.



Muahahahaaaaaaaaaa.... :blob:

Sushibb
09.11.2004, 21:03
Vermutlich auch noch mit voller Wucht! hihi