PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Met@box-Sony-Epia Derivat: Mein HTPC is fertig :)



Metallhuhn
11.10.2004, 22:04
:boobs: :boobs: :boobs:

Endlich... nach langer Planung und durch den unverhofften, billigen Nachschub an Hardware durch die Met@box ist mein Traum in Erfüllung gegangen: Ein leiser PC, der alles drin hat was man braucht um nen Receiver und einen Beamer damit zu füttern...

Die Hardware:

- Sony Kassettendeck
- Epia M 10000 Mainboard (TV Out 5.1 DTS LAN onboard)
- 80 Gig Hdd
- DVD Laufwerk (wird noch nen Brenner wenn DVB dazukommt)
- lüfterloses Netztzeil
- Infrarot Tastatur inkl. Maus (Metabox)
- Fernbedienung (fürs Media Portal)

Warum ein Sony Kassettedndeck? Weil meine HIFI Palette daraus besteht und das Ding damit schön integriert ist. Ausserdem kann ich dann die GEZ ärgern *hrhrhr* (PC? Habsch nicht...)

Naja, hier ein paar Bilder:

schluderia
11.10.2004, 22:24
Saubere Lösung, passt gut dazu

Jetzt noch TV, dann perfekt

Metallhuhn
11.10.2004, 22:28
Wie, TV? Der steht oben drüber ;) Aber da kommt doch noch der beamer... hehe

Clarjee
11.10.2004, 22:31
Ja, kann ich nur zustimmen, nettes Teil. Mh...von den Abmessungen her sollte das Board doch dann auch ohne Probleme in das Gehäuse der Metabox passen, oder?

MfG Clarjee

Metallhuhn
11.10.2004, 22:37
ach was: noch besser als in die Sony Kiste würde ich sagen... Weil in der Metabox ja schon alles für nen MB vorbereitet ist...

EDIT: evtl. kann man sogar das Netzteil übernehmen... mir war es zu unsicher... immer diese ätzenden Stromschläge (man könnt allerdings immer das Netzkabel ziehen vor dem Basteln, hmmmm.) :clubbed: :computer: :crazy: :drunk: :banging:

Clarjee
11.10.2004, 22:42
Ich glaub so ählich wird dann auch meine Lösung aussehen, allerdings im Metabox Gehäuse. Lieber noch n bischen mehr ausgeben für anständige Hardware, als noch lang nach Riser- Cards rumzusuchen und dann doch nicht richtig zufrieden zu sein mit dem Teil. Naja, erstmal auf nen kleinen Geldsegen warten...

MfG Clarjee

Metallhuhn
11.10.2004, 22:51
jo, aber du muss halt schauen, was für ein Board du nimmst, damit du hinten die Anschlüsse nutzen kannst, ich find halt die Lösung von diesem Teil so genial....

hier ist ein Größenvergleich: in der Metabox sitzt allerdings das original Board in der Mitte... aber den Aufbau kennt ihr sicher schon von ITV.Media

(schwarz lässt sich echt besch****en fotofieren)

towanda
12.10.2004, 01:11
Die Idee mit dem htpc im Kassetten-Deck finde ich genial.
Bei diesen Bilder fällt das Warten auf die Metabox echt schwer. Nun hab ich eine Risercard ersteigert.

gruß towanda

Metallhuhn
12.10.2004, 09:32
Meine Kumpels haben sich gewundert, warum ich mir heutzutage noch ein Kassetttendeck zugelegt habe ;)

EDIT: Übrigens funktionieren alle Tasten des PCs über das alte Frontpanel. Das war echt kein Problem. Nur wie ich den Volumeregler integriere, weis ich noch nicht... aber eigentlich mach ich das am Receiver.... auch der Kopfhörer eingang kann sich sehen lassen...

Clarjee
07.12.2004, 21:27
*nochmanaltenthreadrauskram*

Moin Moin!

Bin grad so n bischen am HTPC planen und hab da noch n paar Fragen:

Ich will ja wahrscheinlich auch das gleiche Board nehmen wie du. Woher hast du denn das schicke lüfterlose Netzteil und was hats gekostet und welche Leistung hat es?

Achso, und welche Festplatten waren nochmal so mega- leise? Waren es die von Samsung mit 5400 U/Min? Dachte an sowas hier: *klick* (http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=47785&item=5143696998&rd=1/url)
Oder sind 2MB cache irgendwie zu wenig? Sorry, hab (noch) so wenig Plan davon...

Als DVB-S Karte werde ich mir wahrscheinlich die Technotrend budget ziehen, die Dekodierung sollte das Epia ja ohne Probleme schaffen. Kennt jemand diese Karte und kann mal etwas über seine Erfahrungen damit berichten? Ist glaube ich baugleich mit der Haupauge Nova.

Danke schonmal,

MfG Clarjee

Metallhuhn
07.12.2004, 23:30
Also, das Board ist klasse, aber evtl. würde ich dir ein passiv gekühltes empfehlen, wenn du es leise haben willst. Damit müsstest du aber auf 5.1 verzichten. Ansonstens machts ein Verax Adapter und ein Papst auch leise, aber da brauchts 2 cm mehr Platz (bei mir wirde es eng)

Platte: Samsung 160 Gig 5400 udreh. mit 8 mb cache. die haben 3 jahre garantie, die 2 mb nur 1 jahr... und die sind so leise, das man sie, wenn man sie entkoppelt, wirklich nicht mehr hört...

Netzteil ist von ebay, 63 Watt lüfterlos. Dafür gibts ein Epiacalculator: du gibst ein was du verbauen willst und er spuckt dir die Leistung aus.

DVB kann ich dir noch nicht beantworten. Aber eine FF ist wohl besser als eine normale. Das System bleibt kühler und du kannst nebenbei auch andere Sachen machen.

ich hab gestern ein PVR 150 mit Mpeg2 encoder eingebaut, analog. Krass. nur zum empfehlen! Das BIld war fast wie vom Tuner. Leider gibt es noch einige Probleme mit der Software, nicht jeder kann sich MCE leisten...

Clarjee
07.12.2004, 23:54
Also, das Board ist klasse, aber evtl. würde ich dir ein passiv gekühltes empfehlen, wenn du es leise haben willst. Damit müsstest du aber auf 5.1 verzichten. Ansonstens machts ein Verax Adapter und ein Papst auch leise, aber da brauchts 2 cm mehr Platz (bei mir wirde es eng)

Oh, nee auf 5.1 kann ich unmöglich verzichten. Dann lieber noch nen kleinen Lüfter verbasteln. Ma sehen...


Platte: Samsung 160 Gig 5400 udreh. mit 8 mb cache. die haben 3 jahre garantie, die 2 mb nur 1 jahr... und die sind so leise, das man sie, wenn man sie entkoppelt, wirklich nicht mehr hört...

OK, die nehme ich, kostet ja eh nur nen Zehner mehr.


Netzteil ist von ebay, 63 Watt lüfterlos. Dafür gibts ein Epiacalculator: du gibst ein was du verbauen willst und er spuckt dir die Leistung aus.

Was hat das denn gekostet und wo gibt´s diesen Calculator? (EDIT: schon gefunden: im Epiacenter ;-))


DVB kann ich dir noch nicht beantworten. Aber eine FF ist wohl besser als eine normale. Das System bleibt kühler und du kannst nebenbei auch andere Sachen machen.

Hm... die kostet aber auch gleich nen dicken Batzen mehr die FF- Version. Außerdem will ich ja auch nebenbei dann keine großen Sachen mehr machen, ich denke ich versuch´s mal mit der günstigeren Variante, notfalls muss ich halt doch nochmal nachrüsten.

Danke schonmal und sorry für die vielen Fragen ;-)

MfG Clarjee

Metallhuhn
08.12.2004, 00:44
Also, mein Tip: verzichte bei den TV Karten nicht auf Qualität... es lohnt sich echt. ich hab hier die WinTV pvr 150 mce und hab noch nie so ne Quali gesehen...

Das Netzteil kostet ca. 45 Euro auf ebay.

Das m 10000 hat 5.1 SPDIF coax. Als Lüfter empfehle ich dir den Papst 80 mm mit nem Verax Entkkoppler, sehr leise (es geht auch noch leiser, aber teurer) und kühlt ordentlich (auf epaicenter mal das Review lesen)

Noch FRagen?

towanda
08.12.2004, 09:02
Risercard ist da, nun kanns endlich weitergehen.

@Clarjee
zum TV gucken reicht eine budged Karte völlig aus. Hab selber eine Nova-S und bin mir der Quali voll zufrieden.
Die Preise für FF-Karten sind im Vergleich zu Digital-Receiver mit Festplattenoption, m.E zu hoch.

mfg towanda

Clarjee
08.12.2004, 14:24
@ Metallhuhn: nee erstmal keine Fragen mehr, danke!

@ towanda: für was reicht denn die budget Karte nicht aus? Der prozessor schaft die Dekodierung doch bestimmt locker wenn er sonst nix zu tun hat. Oder wirds schon problematisch wenn ich von zwei Prorammen auf der gleichen Ebene eins aufzeichnen und eins gucken will? EDIT: obwohl, den "Schnick- Schnack" brauch ich eh erstmal nicht fällt mir grade ein...

Die FF- Karte find ich übrigens auch extrem überteuert.

MfG Clarjee

towanda
08.12.2004, 15:28
Hab die Karte in ein Athlon 2600+ System verbaut und obwohl ich am PC arbeite gibts keine Problem mit der Dekodierung. Allerdings hab ich es noch nicht ausprobiert wie es aussieht wenn man noch ein anderes Programm aufzeichnet. Weiß gar net ob das überhaupt funktioniert oder ob man dafür eine zweite Karte braucht. Werd mal nachschauen.
Bei unterschiedlichen Transponder, braucht man bestimmt zwei Karten.

mfg towanda

Clarjee
08.12.2004, 16:11
Danke towanda,

ja, bei unterschiedlichem Transponder (meinte ich mit den Ebenen - vertikal und horizontal, war vielleicht blöd ausgedrückt) bräuchte man auf jeden Fall zwei Karten.

Hab mich im Epiacenter- Forum nochmal n bischen eingelesen und weiss grad nicht mehr ob ich mir das Epia hole oder vielleicht auch einfach mal meinen vorhandenen Rechner aufrüsten sollte.....Hm...was ich aber eigentlich nicht will, da mich als alter Stromsparfuchs die nur ungefähr 60W Leistunsaufnahme des Epia´s schon irgendwie anmachen :boobs:


Problem beim epia M + budget- karte:

ich erlaube mir ein kleines Zitat aus dem Forum:

"Da sie keinen Dekoder hat muss beim Fernsehen die CPU die Arbeit übernehmen.
Die Epias sind aber zu Leistungsschwach dafür, weshalb die M Serie auch einen integrierten MPEG Dekoder hat. Das Problem ist, dass der von dem wenigsten Programmen unterstützt wird, so auch von keinem mir bekannten TV Programm. "

Na toll dann ist der integrierte Dekoder scheinbar also nur für DVD- Wiedergabe. Muss man ja erstmal alles verstehen. Also kann ich die budget- Karte schonmal abhaken, soll heissen ich müsste doch ne teure FF- Karte kaufen so für 160 Taken :alright:

OK, rechnen wir mal zusammen:

Epia- dingensbummens M: circa 140 Euro
Festplatte Samsung : circa 80 Euro
FF- Karte : circa 160(!) Euro
Ram 512MB : circa 50 Euro
DVD- Brenner : circa 80 Euro
Netzteil, lüfterlos : circa 45 Euro

Gehäuse Metabox ;-)

hm...da komm ich doch schon auf 555 Euro, ohne Versand und günstig gerechnet.....oh Gott, das haut mich glatt um... :slapped:

Hm...keine Ahnung was ich machen soll, vielleicht doch ersma noch n Moment weitersparen...

MfG Clarjee

towanda
08.12.2004, 16:49
Bei etwas Glück, bekommt man einen Digitalreceiver indem man eine Festplatte einbauen kann, schon für 100 taken. Da kostet allein schon die FF-Karte mehr.

mfg towanda

Clarjee
08.12.2004, 18:13
Hm ja, aber der kann dann keine DVD´s/ CD´s, kein Divx, keine MP3´s, keine Bilder (Digicam) abspielen, hat kein Netzwerkanschluss, keinen DVD- Brenner und leider auch keinen VGA- Ausgang für meinen Beamer, was mir sehr, sehr wichtig wäre.

Tja, mal schauen, es gibt ja auch schon die nächste Generation der Epia- Boards, die ham n bischen mehr drauf, kosten allerdings momentan auch mehr als doppelt so viel.

Ich schau mich mal nach Alternativen um, neue Planung:

- Der PC muss definitiv ins Metabox- Gehäuse, kann auch ruhig ein bischen lauter werden, mein Beamer und der Receiver sind ja auch nicht ganz stumm und wo wir schon dabei wären: mit Stummfilmen kann ich eh nix anfangen ;-)

- er sollte dann im Wohnzimmer stehen, aber gleichzeitig auch mein Arbeits- Pc werden...

ja, irgendwie so in der Art, bleibt nur die nervige Sache mit dem Stromverbrauch, mit nem anderen Board und Prozessor komme ich niemals auf nur 60W...

Kann mir jemand ein geeignetes Board und Prozessor empfehlen?

P.S.: sorry, dass ich den thread hier grade so zweckentfremde, will aber jetzt net extra ´nen neuen aufmachen...ist ja auch noch `n bischen themenbezogen immerhin...

MfG Clarjee

Metallhuhn
09.12.2004, 02:18
Muss es denn ne Digitale sein? Ne Analoge mit Mepg2 kostete mich 66 Euro... Hauppauge...

Macht nüschd, poste ruhig weiter hier, gehört dazu....

puh-muh
09.12.2004, 15:27
hm ganau das denke ich auch...
ich werde erst mal auf digital verzichten und mir ne analoge TV karte für die Metabox holen.

mfg puh-muh

towanda
09.12.2004, 16:00
aber es ist doch das große Angebot an digitalen Sender was TV über Sat so interessant macht. Außerdem ist das Bild deutlich besser und viele features gibt es beim analogen Empfang überhaupt net

mfg towanda

Clarjee
09.12.2004, 16:21
aber es ist doch das große Angebot an digitalen Sender was TV über Sat so interessant macht. Außerdem ist das Bild deutlich besser und viele features gibt es beim analogen Empfang überhaupt net


Ja, sehe ich genauso ;-)

Mit ner analogen Karte fang ich jetzt nicht mehr an, dann lass ich´s lieber ganz. Da könnte ich ja gleich wieder alles auf VHS- Kassetten archivieren *gg*

Außerdem geht´s mir auch, wie towanda schon schreibt, un die Vielfalt der Sender. Auf den ganzen privaten Programmen kommt vielleicht hin und wieder mal ein guter Film oder ein nettes Sportereigniss, aber ansonsten find ich das Programm dort größtenteils unter aller Sau, um nicht gleich hirnschädigend zu sagen. Ich find die ganzen dritten Programme echt interessant und vor allem auch die Zusatzprogramme von ARD und ZDF. Da meine Freundin bald Lehrerin ist, hätte es auch den Vorteil, dass ich dort immer einiges für den Unterricht aufzeichnen könnte. Somit wäre die Zeit, in der man sich in der Schule die miesen Aufzeichnungen 10 Jahre alter VHS- Bänder antuen müsste zumindest in ihrem Unterricht endlich vorbei.

MfG Clarjee

puh-muh
09.12.2004, 16:46
joajoa is klar. aber 150 Euro unterschied sind schon ganz schön..... natürlich will ich digital... kommt dann auch noch aber erstmal... Scart für TV Monitor für Beamer.

dann auf lange sicht natürlich digi

mfg puh-muh

Clarjee
09.12.2004, 16:53
Naja, sagen wir m1l circa 100 Euro Unterschied, aber hast schon recht, ist ne Menge Schotter.

Weiss eigentlich jemand, wie lange Astrta und Co. überhaupt noch analog senden werden? Könnte mir vorstellen, dass das auch irgendwann in den nächsten Jahren komplett auf digital umgestellt wird, oder? Mh... sind ja mittlerweile 7? Sateliten auf 19,2° Ost glaube ich, strahlt davon einTeil nur analog aus oder wie ist das?

MfG Clarjee

Metallhuhn
09.12.2004, 17:53
Es ist ja nicht nur die Karte, wenn ich auf digital umsteigen will, muss die ganze Sat Anlage dazu gekauft werden. Da bin ich schnell auf 250 Euro inkl. Karte. da wrte ich lieber noch auf DVB T

Clarjee
09.12.2004, 19:21
Ok, hatte ich nicht bedacht, hab zum glück auch noch ne Schüssel + universal- LNB hier rumfliegen. Kostet aber auch nicht die Welt, bekommt man mittlerweile schon so für 30 Euro.

Naja, aber wenn du noch warten willst...wann ist´s denn soweit bei euch?

EDIT: ich traue der Sache auch ehrlich gesagt noch nicht so ganz. Mag ja ganz schön sein wenn man in der Nähe eines Senders wohnt und schon mit Zimmerantenne nen guten Empfang hat. In den Randgebieten allerdings könnte es da schon besser sein sich lieber gleich ne Schüssel zuzulegen. Ständig eingefrorene oder verpixelte Bilder zu gucken macht ja bestimmt auch keinen Spaß...

Metallhuhn
09.12.2004, 20:06
Ja, aber ich wohne in einem Mietshaus, da muss man erst mal den Vermieter überreden, daß er digital umstellt, bzw. eine weitere Schüssel zulässt. Ich hab auch nicht zufällig Equipment rumliegen.

Ist auch nur als Alternative gemeint: Analog hat durch den günstigen Preis durchaus noch sein Berechtigung erwähnt zu werden.

Bei mir dauert DVB T wahrscheinlich noch 2 Jahre. Da sind die 66 Euro gegenüber den anderen Kosten und Aufwänden ein mehr als gute Alternative...

Wenn weder Kosten noch andere Umstände Probleme bereiten, würde ich sofort digital vorziehen... klaro.

Clarjee
09.12.2004, 20:26
OK, dann kann ich´s nachvollziehen.

Ich muss meinen Vermieter ja auch noch fragen, ob das OK ist, wenn ich das Ding montiere, sollte aber hier eigentlich kein Problem sein. Die Schüssel ist übrigens noch aus meiner vorherigen WG, da hatte ich das Ding einfach mit ner Schraubzwinge aussen an die Fensterbank geklemmt. So hat auch keiner gemeckert, war ja ohne bleibende Schäden wieder zu deinstallieren.

MfG Clarjee

Metallhuhn
09.12.2004, 21:03
...da hatte ich das Ding einfach mit ner Schraubzwinge aussen an die Fensterbank geklemmt. So hat auch keiner gemeckert, war ja ohne bleibende Schäden wieder zu deinstallieren.

MfG Clarjee

geile Idee. nur steht in Richtung SAT ein Haus vor meinem Fenster :banging:

puh-muh
09.12.2004, 22:15
ja viel geld.... und ich muss noch so viel ausgeben :(
sofa schräke na ja egal......
hm ja könnt ich mir auch vorstellen das die damit irgendwann aufhören...

mfg puh-muh

towanda
09.12.2004, 22:21
deswegen hatte ich bei der Wohnungsbesichtigung immer einen Kompass dabei *g*
Meine Freundin meinte nur :crazy:

towanda
10.12.2004, 00:24
nun ein VDR aus einem ausgemusterten PC mit K6-2 266MHz
Weitere Komponenten für 370 oken
- TT v1.6 DVB-S
- Nova-S
- 120GB Harddisk
- LC-Display + IR-Empfänger

Metallhuhn
10.12.2004, 00:31
Passiv?

towanda
10.12.2004, 00:37
auf der CPU sitzt ein großer passiver Kühlkörper der seitlich von einem 80er Lüfter über einen kurzen Kunstoffschacht angepustet wird.

Metallhuhn
10.12.2004, 11:41
Im HTPC Board hat jemand die Leistungsaufnahme der Metabox auf 14W gedrückt !!! Muss ich auch porbieren

towanda
10.12.2004, 11:52
meinst den Langeweile-Threat?

Metallhuhn
10.12.2004, 12:11
jau

puh-muh
10.12.2004, 15:09
hm son K6 hab ich auch noch hier rumliegen .....

mfg puh-muh

Clarjee
17.12.2004, 02:40
Hola ;-)

Wollte nur nochmal Meldung geben, was meine momentane HTPC- Planung so macht.

DIY- kann man das Gehäuse leider nicht mehr nennen, soll heissen: nach langen Überlegungen bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass mir das Epia- Board doch n bischen zu wenig Leistung bietet. Der PC den ich mir jetzt anschaffe soll ja schließlich dann mein Hauptrechner werden, damit mein Pentium II endlich in Rente bzw. als Spende in die Grundschule gehen kann...

Na gut, also hol ich mir nen Barebone und zwar den hier: AOpen XC Cube EZ18 (http://www3.avitos.com/shop/info.asp?product_group=623&fct=&product_code=KPC196&search_str=&sid=3512523829&basket_context=)

Allerdings in schwarz (http://www.pc-woelfl.de/files/aopen_ez_all_1.jpg) , sieht viel schicker aus finde ich.

Hat 2x VGA (der Beamer wird´s mir danken) und 1x S-Video für meinen alten Fernseher
Da schnall ich dann noch ein Athlon XP 1800 drauf, Samsung rein, DVB- S Karte rein (ma sehen, vielleicht reicht dann ja auch die billig Variante, hab schonmal im HTPC- Board angefragt was die so meinen) und als Brenner den Benq DW 1620 Pro rein.

Achso, n bischen DIY gibts ja doch noch, IR- Empfänger wird noch benötigt und n Display bastel ich natürlich auch noch rein.

Auweia, jetzt muss ich aber erstmal ins Bett, ist ja sauspät geworden...

MfG Clarjee

Metallhuhn
17.12.2004, 10:37
da is wohl schon ein Board drin oder wie? was kostet denn der SPass?

Clarjee
17.12.2004, 11:08
jo, da ist ein Board drin...der Spaß kostet in schwarz 183 Euro, in weiss ist er circa 30 Euro günstiger. Aber muss schon schwarz sein, sonst passt er nicht zur Anlage.

P.S. klick dochmal auf meine links im letzten post (das rote im Text *gg*) da steht doch alles drin.

MfG Clarjee

puh-muh
17.12.2004, 13:56
nun ja ... gar nicht mal schlecht... aber cpu ist nicht dabei ja?

mfg puh-muh

Metallhuhn
17.12.2004, 15:07
schöne Alternative, aber mir zu würflig :)

Clarjee
17.12.2004, 17:43
Nee CPU ist leider nicht dabei, aber n 1,8er Athlon kostet ja nicht die Welt und ist mir schnell genug ;-)

Die Würfelform ist eben Geschmackssache, in schwarz find ich ihn irgendwie sexy :boobs: *gg*

Was dem Teil noch fehlt wäre so ne Schnellstartfunktion (ohne Betriebssystem in 5 Sek) für CD- und MP3 Wiedergabe wie die MSI Würfel sie teilweise haben.

Naja, irgendwo muss man ja auchmal Abstriche machen...

MfG Clarjee

procon
17.12.2004, 18:01
geiles teil :) procon

Clarjee
17.12.2004, 18:12
War das jetzt ernst gemeint oder nicht? Bei dir weiss man´s ja leider nie so genau...

Falls noch irgenwer eine gute Alternative hätte, immer her damit, noch ist nichts bestellt!

MfG Clarjee