PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Movie Tower...Belinea 15"...250W HQI



Vermin
06.10.2004, 12:51
Mahlzeit.
Mein Beamer ist fast fertig. Deshalb schon mal ein par Daten und Bilder.

-Belinea 15" mit defekter Hintergrundbeleuchtung - für Lau
-Kondensor sammt "Lichthaus" und Fresnel aus einem Liesegang Special Trainer HR
-Großes Objektiv(8,3cm Durchmesser 318mm Brennweite) mit 15x20cm Umlenkspiegel aus einem Demolux Gerät. Vor 25 Jahren wurden noch vernünftige Overheads Produziert. -für Lau
-Brillenglas -1,25Dioptrien nicht entspiegelt 7cm Durchmesser (leider gibts nix größeres) 25?
-250w HQI FC2 sammt Vorschaltgerät etc. aus einem Theatherstrahler -20? ebay
-3 Ersatzleuchtmittel neu und orginalverpackt...9? ebay...*grins*
-Spanplatte echtholzfurniert......leckere 93? soll ja auch zum rest im Wohnzimmer passen.

So... nun erstmal ein par Fotos...Kamera is gut 5 Jahre alt und hat nur 1.3 megapixel. Max. man. belichtungszeit 2 sek. Nachtaufnahmen sind ziemlich bäh. Werd mir wenn alles fertig ist und der Beamer im Wohnzimmer steht ne vernünftige Kamera leihen.

Hier erstmal der Beamer:
http://www.homepages.at/zweidcafe/bilder/beamer/beamer1.jpg

Hier seht ihr den Innenaufbau...Die Luft wird duch das TFT/Fresnel Sandwitch gezogen...mus dann den Vorraum passieren und wird dann am Leuchtmitel vorbei in die Kammer unten links gezogen wo zwei 80´er Lüfter die Heisse Luft herrauspusten. 3Stunden Dauertest hat ergeben, das der Vorrraum, Fresnel und TFT kaum warm werden. Scheint also ganz gut zu Funktionieren.
http://www.homepages.at/zweidcafe/bilder/beamer/beamer2.jpg

Hier seht ihr den Innenraum während der projektion. Einzigstes Problem ist das zu kleine Brillenglas, welches momentan per gebasteltem Adapterrahmen gehalten wird. Dadurch das Licht auf die Seite des Brillenglas gelangt bekomm ich bei weissem Text auf schwarzem grund eine art Streulicht um die Buchstaben...sehr ärgerlich..werd das wohl mal schwarz anmalen. Vielleicht hat ja von euch jemand ne Idee wo man nen -1,25 Dioptrien Brillenglas mit nem Diameter von 85mm her bekommt.
http://www.homepages.at/zweidcafe/bilder/beamer/beamer3.jpg

16:00 Regen...für 250w schon recht zufriedenstellend bei diesen Lichtverhältnissen.
http://www.homepages.at/zweidcafe/bilder/beamer/beamer4.jpg

und mal bei Dunkelheit. Projektion ist ca 2m Breit, bei einem Abstand von genau 3,5m zur Wand.Ohne Brillenglas Mod war das Bild Wandfüllend mit ca 4m Bilddiagonale. Ist gar nicht so leicht mit nem 15" TFT ein kleines Bild zu realisieren. Habe bestimmt 2 Monate nur veschiedene Objektive und Abstände experimentiert...auch das Leuchtmittel wurde ständig verschoben. Schliesslich kamen diese Abstände herraus.
Leutmittel/Fresnel1=14cm
Fresnel2/Objektiv= 52cm
http://www.homepages.at/zweidcafe/bilder/beamer/beamer5.jpg

Bildhelligkeit ist optimal. Kontrast von 350:1 hat das TFT, mein ich mal gelesen zu haben. mit ner guten Kamera werden die Bilder bestimmt noch viel besser...
http://www.homepages.at/zweidcafe/bilder/beamer/beamer6.jpg
und noch eins:
http://www.homepages.at/zweidcafe/bilder/beamer/beamer7.jpg
noch eins:
http://www.homepages.at/zweidcafe/bilder/beamer/beamer8.jpg

Das offizielle Testbild wird nachgereicht wenn der Beamer im WZ steht und die Leinwand fertig ist....vielleicht hab ich bis dahin auch irgendwie das Brillenglas Problem gelöst.

Hier noch was anderes 3 Bilder vom nächsten Beamer Projekt:
Ein PSone 5,6" Display...das PS1-5600 Brooklyn Display, welches nach Recherche eine ziemlich gute Bildqualli liefert 320x234pixel. Als Leuchtmittel kommt ein CDM-T 70w leuchtmittel zum einsatz, wo mir immer noch der G12 sockel fehlt. Objektiv wird das hier im Forum schon mal irgendwann gezeigte Delta-II D Objektiv mit einem Linsendurchmesser von 14cm und einer Brennweite von ca 200mm. sollte passsen und auch schön hell werden. Am TFT sind diverse regler für Kontrast Farbe und helligkeit..Rotstich scheint nicht vorhanden ..das display hat auch keine Standby funktion und bleibt somit immer an.
http://www.homepages.at/zweidcafe/bilder/beamer/psone1.jpg
http://www.homepages.at/zweidcafe/bilder/beamer/psone2.jpg
http://www.homepages.at/zweidcafe/bilder/beamer/psone3.jpg

MFG Vermin
Visit me on http://www.2dcafe.de

molesterman
06.10.2004, 13:06
schöner Beamer..
schöne results..
ausgeklügelter Luftstrom....
und das alles von einem Noob :P
PERFEKTO MUNDO
brauchst nurnoch ne passende Leinwand
mfg
mole

ichessblumen
06.10.2004, 13:12
hey vermin,

das find' ich ja klasse, das ganze ding gleich in 'nen schrank einzubauen.
coole idee..tolle results. kann's mir schon vorstellen trotz der schlechten cam. respekt.... verbeug...

MaRy
06.10.2004, 14:37
Echt, geile Sche mit dem Schrank. So bekäme ich meine Freundin auch etwas beruhigt...
So einfach kommst Du uns aber nicht davon ..:-)
Das geht also ohne Weiteres mit dem Brillenglas? Brennweite vergrößert hat hier ja meines Erachtens noch keiner.

Du hast jetzt aber fixe Einstellungen, oder? Schrank verschieben is' nich.
Welcher Belinea war das? Wie gut zu zerpflücken?

Fresnel geteilt?

bimmi
06.10.2004, 14:46
das ist echt mal ne geile saubere idee und schöne results . respekt.

user69
06.10.2004, 15:02
Also mal echt voll der Hammer, die Schrank idee!!!

Die Rückseite der Schranktür muss noch schwarz, oder?
Und noch gibts nen leichten Hotspot bzw. Ecken sind nicht ausgeleuchtet.

Aber sonst, extrem geile Idee, mit 15" in nen Wandschrank zu gehn, klasse resultz!

grüsse
user69

-CNK-
06.10.2004, 15:37
Super Sache, dein Beamer gefällt mir, und das mit dem Schrenk ist ne super Idee, um unsere Kindersärge vernünftig zu verpacken ;)



Das geht also ohne Weiteres mit dem Brillenglas? Brennweite vergrößert hat hier ja meines Erachtens noch keiner.


Das wollte ich bei mir auch machen, allerdings hat es bei mir absolut nicht funktioniert, wollte von 310 auf 380 oder so, ...

1. Hat sich mein Abstand Fresnel - Objektiv um ca 15cm verlängert
2. Wurde dadurch mein Lichtbündel so groß, dass fast gar nichts mehr durch Objektiv ging...

Ob ich es rein theorethisch scharf gekriegt hätte, hab ich nicht ausprobiert, weil für mich klar war, so gehts nicht...
Aber wenn es bei dir funktioniert freut mich das für dich!

Chris

Vermin
06.10.2004, 15:49
@MaRy:Ja der Schrank soll sich halt fest ins Wohnzimmer einpassen. Er wird so ziemlich exakt 3,5m von der Wand weg stehn. Das Belinea TFT Model kann ich nun nicht mehr benennen. Die Gehäuse Teile sind alle im Müll gelandet. Zu zerlegen wars recht einfach, es gab auch keine Stellen wo was kaputt gehen konnte oder brechen konnte...robustes Gerät an und für sich. Ich vermute das das TFT 3-4 Jahre alt ist. Es hatt dieses Typische Belinea Design wie es bis vor einigen Jahren noch alle Belinea Röhrenmodelle hatten.
Fresnel geteilt...sicher
Sollen auch noch im unteren BEreich des schrankes Regalbretter für DVD´s rin kommen.

@user69: Ja de Rückseite wird auch noch schwarz...kommen auch noch gummidichtungen rein, und magnetkontakte...Luftdicht quasi.
Richtig die ecken sind zwar scharf...allerdings nicht zu 100% ausgeleuchtet..is nich ganz so gravierend und fällt auch wenig auf...ich denke das rührt daher, daß das Brillenglas kleiner ist als das Objektiv und der schwarze Adapterrahmen das ganze verursacht...weil ohne brillenglas und der 4m Bilddiagonale war dies nicht zu beobachten.

@CNK: Das Problem hat ich ebenfalls...ich musste mit dem Leuchtmittel aus dem Brennpunkt herraus richtung fresnel, 1cm verschieben bringt ca 3 cm brennpunkt verschiebung auf der Objektiv seite. Um ein Bild scharf zu bekommen mit einem ca 500mm Objektiv mus das Objektiv viel weiter weg sein...an dieser stelle ist dann im Orginal zustand das Bild schon wieder so groß das nur ein teil des Bildes projeziert wird. Der Brennpunkt mus somit verlagert werden. Das heisst so weit mit der Funzel Richtung TFT bis der Brennpunkt auf der anderen Seite ungefähr dem mit einem 500mm Objektiv errechneten Abstand übereinstimmt...meine Deviese...testen bis es passt. Funktionieren tuts definitiv und ist wahrscheinlich besser als mit zusätzlichen Fesnel hälften rumzuspielen.

eizark
06.10.2004, 18:58
mmh, was kann man da noch gross zu sagen, wirklich perfekt gearbeitet, sehr schön sauber und gut durchdacht...
und die ergebnisse sprechen für sich, einfach genial...

schlawiner
06.10.2004, 19:26
geile results!
wie schaffen es nur immer alle tfts für lau zu bekommewn verratet mir doch mal ein paar tricks bitte!

Vermin
06.10.2004, 23:26
Im Grunde gibts da nicht viele Möglichkeiten. Ich bin gerlernter Elektriker und arbeite des öffteren in größeren Firmen. DIe Deviese heisst einfach fragen..du kannst nix verlieren. So hab ich schon mehrere Overheads bekommen...ein TFT...und ein altes Panasonic Notebook (P133)...ach und dieses Riesenobjektiv, welches ich für den Psone Beamer verwenden werde. ICh bin jetz nich grad auf schnorren aus..aber ich weis genau...diese Teile werden von Firmen für Geld verschrottet...das mus nich sein.
Werd die Tage mal wieder ins Technische Rathaus hier in Oberhausen fahrn...mein arbeitskollege wat nen par Overheads klar gemacht...ausrangiert...dort werden beispielsweise alle Geräte von öffentlichen einrichtungen gewartet und wie man sieht verschrottet...hab schon 3 Geräte bekommen...waren zwar nur die 3M Overheads mit diesen 2 Linser objektiven..aber egal...einen hab ich ausgeschlachtet...einer wurde umgebaut und hat mein Bruder jetz mit overhead kauf Panel und einer steht noch auffem Dachboden.

yoshi
06.10.2004, 23:48
Hallo,

dein "Movie Tower" gefällt mir ebenfalls. Da gab es doch mal einen koreanischen DIY-Bemaer der ebenfalls "Movie Tower" genannt wurde, oder? Das Innenleben deines Towers ist, wenn ich mich an den Koreaner richtig erinnere, aufgeräumter und ordentlicher.
An der Tür sieht man ja bereits, dass mit einer Leinwand noch einiges heraus zu holen ist.

Also, Glückwünsche und viel Spaß mit deinem DIY-Beamer.

Grüsse
yoshi

Vermin
07.10.2004, 02:12
grad gefunden...
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=14274&item=2492154328&rd=1
und
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=14274&item=2492154205&rd=1

mit Fernbedienung...vielleicht interresant für einige

Harald
07.10.2004, 12:31
Gefällt mir echt gut. Wie meiner, nur noch ein bischen grösser.
Durch die Höhe brauchst du auch keine KSK mehr. Wie hast du die Scharfstellung realisiert?

Vermin
07.10.2004, 13:55
ojektiv sammt umlenkspiegel hängen ja zusammen...das ganze ist halt so aufgebaut, das man bei einem abstand von 3,5 m ein scharfes Bild hat, da der Beamer ja einen festen Standplatz bekommt. Objektiv und Umlenkspiegel einheit können noch ca. 4cm vor und zurück geschoben werden, das man ein wenig justier möglichkeiten hat.

Vermin
07.10.2004, 14:41
*nachreich*
http://www.homepages.at/zweidcafe/bilder/beamer/beamer10.jpg

noch nen Detail shot:
http://www.homepages.at/zweidcafe/bilder/beamer/beamer9.jpg

Brooklyn 5,6" PSone TFT zerlegt...ging sau einfach..einfach genial.
Das Objektiv daneben sollte für ordentlich Bildhelligkeit sorgen.
http://www.homepages.at/zweidcafe/bilder/beamer/psone4.jpg

Vermin
30.06.2005, 22:25
Lang lang ist´s her.....hier nochmal für die Akten, da ich den TFT Typ wieder herausgefunden hatte.

Belinea 10 15 45 - Flachbildschirm - TFT - 15"
Punktabstand / Pixelabstand 0.3 mm
Max. Auflösung 1024 x 768 / 75 Hz
Farbunterstützung 24 Bit (16,7 Millionen Farben)
Schnittstelle VGA (HD-15)

Produktbeschreibung des Herstellers
Mit dem neuen preisgünstigen Office-LCD Belinea 10 15 45 wird der Umstieg auf die moderne Flüssigkristalltechnologie leicht gemacht. Das 15-Zoll-Display bietet ein Kontrastverhältnis von 350:1 :dancing: und 16,7 Millionen darstellbare Farben und garantiert somit eine hohe Bildschärfe und Farbbrillanz. Seine perfekte Bildgeometrie, flimmerfreie Bilder bereits ab 60Hz sowie ein niedriger Energieverbrauch sind weitere Vorteile dieses Einstiegsgerätes in die Belinea Future Class.

hab noch nen altes Foto gefunden...Das zum Thema WAF
http://www.homepages.at/zweidcafe/bilder/beamer/mtower.jpg[/img]

dorxter
30.06.2005, 22:53
schönes ding!

gaming247
01.07.2005, 00:33
Coole Sache...mittlerweile mußt du doch in jedem Zimmer einen Beamer stehen haben...

Vermin
16.07.2005, 20:33
ne dazu hab ich nicht die Stell-Möglichkeit obwohl ich grad 4 mobile Beamer hier rummstehen hab. Na ja ..einer geht jetz bei ebay raus...ma wolle ja nich anfangen zu bunkern.

Macman
25.07.2005, 14:39
Schöne Arbeit. Ist ähnlich vom Primzip wie meiner, nur umgekehrte Projektion. Bei mir ist‘s ein Hängebeamer mit Projektion von oben nach unten und ebenfalls Spiegel.

Gruß
Macman

krusty
20.08.2005, 17:10
Echt cool das ganze Teil weiter so =D> .

Vermin
20.08.2005, 19:32
Übersicht meiner Projekte... http://www.digitaldecoy.de/forum_digitaldecoy/ib3/cgi-bin/ikonboard.cgi?s=7278c8f55810b4c7dd6b5b1a2228c030;a ct=ST;f=7;t=523

krusty
21.08.2005, 10:34
Hast ja schon viele Beamer gebaut nicht schlecht.
Und dan auch noch ne Leinwand.
Also so weit will ich auch mal komen ich bin gerad bei meinem ersten Beamer.

dante
10.09.2006, 18:11
hi vermin

ist zwar schon bissl eingestaubt dein thread, aber ich haette da doch noch ne frage:
wie groß ist das loch unter dem Vorderflächenspiegel?
bzw woher wusstest du, wie groß du es machen sollst.

danke schonmal

Vermin
10.09.2006, 18:52
Der Lichtkegel wird nach der 2ten Fresnel doch immer kleiner bis er schließlich im Brennpunkt den kleinsten punkt erreicht hat...da kannste im Betrieb einfach schauen wos Licht anfängt.

dante
10.09.2006, 19:25
naja so wie ich das sehe genügt es das loch so groß wie der vorderflächenspiegel zu machen

dante
11.09.2006, 00:39
@vermin
stimmt es so wie ich das oben beschrieben hab?