PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : DIY-Panel



Alucard
24.08.2004, 02:42
Hallo Leute!

Ich bin am planen und denken und eigentlich recht dicht davor mir alle nötigen Teile zu bestellen....
mein Plan habe ich unten mal angefügt - Paint sei dank :bang:
Was mich jetzt noch beschäftigt ist der Controler - ich werde mir wohl das Toshi 10.4" holen und wollte von euch mal hören, was ihr dazu denkt
1) wenn ich mir ein Kabel bastle von Scart auf 15poligen VGA Stecker kann ich dann auch mit dem CRTtoLCD-1-LC beamern (auch wenn ich da nirgends Auflösung und Frequenz einstellen kann wie beim Rechner) - die Variante wäre nämlich meinem Geldbeutel lieber als das CRTtoLCD-2...
2) Egal welchen Controler ich kaufe, muss ich ja noch das Panelfile draufladen... wie läuft denn das genau - ist das Serial kabel das gleiche, mit dem ich den Controler an die Grafikkarte anschliesse--- das kann ja irgendwie nicht stimmen, habe aber auf den Bildern sonst keinen Stecker erkennen können...

Alucard
24.08.2004, 02:45
jetzt hab ich doch tatsächlich vergessen mich zu verabschieden... ;-)

dies sei hiermit geschehen

Thx

der Alucard

Bigscreen
24.08.2004, 15:58
Hallo,

das habe ich mir auch mal schnell fliegend zusammengebaut. Allerdings ist das TFT auf dem OHP 'falsch' eingebaut. Ich habe dann mit dem Controller 1 dann die Abblidungsfehler wie inhttp://diy-community.de/viewtopic.php?t=3561 beschrieben. Und ein Aufbau ohne Spiegel ist bei einem OHP ja nicht möglich.
Wenn du das so bauen willst, musst du meiner Meinung nach einen Controller 2 nehmen, das Panel andersherum einbauen und das Bild per Controller drehen.
Das Toshi lässt sich nicht an einen Scart RGB Ausgang anschliesen. Habe ich irgendwo mal hier gelesen. Musst du dir noch mal raussuchen. Sollte ich mich hier total getäusch haben wird mich sicherlich noch jemand verbessern.

Gruß

Bigscreen

suicidecrew
24.08.2004, 16:59
um rgb scat anzuschließen braucht du immer einen converter
linedoubler... oder halt das CRTtoLCD-2.. oder einen alten pc mit tv karte

Hankey
24.08.2004, 17:04
um rgb scat anzuschließen braucht du immer einen converter
linedoubler... oder halt das CRTtoLCD-2.. oder einen alten pc mit tv karte

wobei imho noch keiner 'nen Linedoubler gefunden hat, der mit dem Toshi arbeiten wollte...

suicidecrew
24.08.2004, 17:16
mhh warum hat der ne spezielle freq?

normalerweise sollte es mit dem richten panelfile funzen...

Ich sag ja normalerweise hab ja selbst kein Toshi.. (man kann nicht alles haben) *g*

puh-muh
24.08.2004, 17:27
nene is noch kein Linedoubler der mit toschi arbeitet gefunden! geht irgentwie nicht ! is schon komisch ! @ Alucard: lesen lesen lesen! alles was du gefragt hast und noch viel viel mehr steht irgentwo im Forum! Lesen ist da das A und O! und dann gibt es da auch noch die Suchfunktion!

zu 1. ist ja schon beantwortet geht nicht!
zu 2. nein is nicht das gleiche kabel! muste dir noch extra löten!

mfg puh-muh

junior_01
10.09.2004, 16:24
Hi,

was die software betrifft kannst du dir im supportbereich von kontron-hh.com alles runterladen, dort gibt es für die crttolcd2 den sogennaten panel editor findest du dort im download bereich mit diesem kannst du das panel file übertragen, also ist es eigentlich egal welches panel du hast du musst nur das file haben und den richtigen kabelsatz und schon kannst du fast jedes panel betreiben....

musst zusätzlich eben eine rs232 verbindung zum controller aufbauen,.....siehe manual wo du das kabel anschliessen musst !!!

Dani
10.09.2004, 18:50
sag mal, arbeitest du da?

Ich finde die Controller von preis/leistung und kundenfreundlichkeit auch am besten. Außerdem gibts mit Aaronn wenigstens einen Distributor, der an privat liefert.

Mit Displaign hab ich auch so meine Erfahrung positiv wie negativ. Allerdings läuft hier einer an 'nem 18" TFT wunderbar. Der frisst auch die krummsten Timings und Sync-Signale.

junior_01
22.09.2004, 21:14
:-) kann ja mal dort anfragen ob sie mich einstellen wollen :-)

das stimmt die beaster fressen auch krumme timmings allerdings habe ich auch herausgefunden das das mit der crttolcd2 auch geht die einen mode tabelle drin diesen kann man mit den tools von der website auch auslesen und bearbeiten, somit frisst auch die crttolcd2 viele sondertimmings.......

stimmt habe ich auch gehört das aaronn diese an privatkunden verkauft, stellt sich aber die frage ob man die in sammelbestellungen günstiger kaufen kann, bei privat werden die ordentlich drauf hauen oder was denkst du ?

JohnPain
28.09.2004, 18:12
Hmm, hab Anfang September gewerblich angefragt:

Sehr geehrter Herr ,

vielen Dank für Ihre Anfrage und Ihr Interesse an Produkten der Firma
Kontron.

Als zertifizierter Distributor für Kontron-Baugruppen wurde Ihre
Anfrage an uns weitergeleitet. Die angefragten Artikel können Sie
jederzeit zu den unten genannten Konditionen über die Firma ies
bestellen:



1) CRTtoLCD-2-JILI, mit DVI- und Analog-Video-input Artikelnummer:
21012
Einzelpreis: 156,- Euro


2) CRTtoLCD-2-JILI, mit DVI-Video-input Artikelnummer: 21014
Einzelpreis: 126,- Euro


Da kommt dann natürlich noch Märchensteuer und Versand drauf.
Soweit also...

Kommt jemand günstiger dran?

junior_01
02.10.2004, 01:05
nicht schlecht......dann kannst du vergessen weiter zu suchen, günstiger bekommst du die controller gegenwärtig nicht....die preise sind mega gut.....good job :-))