PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kurzdistanzbeamer - ein Überflieger? Bitte um Eintscheidungshilfe



Christo
24.08.2016, 16:16
Hallo Leute.

Ich bin ein absoluter Neuling und auf gute Ratschläge angewiesen. Ich will im Wohnzimmer endlich mal einen Beamer installieren und hab mir von einem Kollegen sagen lassen, dass ich mit einem Kurzdistanzer nichts verkehrt machen kann. Im Internet steht häufig aber was ganz anderes, deshalb würde ich gern wissen: Wann ist ein Kurzdistanz-Beamer wirklich sinnvoll? Schätze, dass es bei der Installation keine großen Unterschiede geben dürfte, aber vielleicht beim Stromverbrauch!? Wäre super, wenn ihr mir einfach nur kurz eure Erfahrungen mitteilen könntet, das würde mir die Entscheidung am Ende wirklich erleichtern.

Vielen Dank!
Grüße
Christian

PC-Spezi
25.08.2016, 15:14
Hi,

ich denke, einer der größten Vorteile ist, dass du die meisten Kurzdistanz-Beamer einfach auf das TV-Rack stellen kannst, und dann direkt nach oben an der Wand auf die Leinwand beamen kannst. Bei den meisten musst du nichts an die Decke schrauben, die beamen einfach von unten per Spiegel direkt an die Wand, allerdings sind die meiner Meinung nach noch zu teuer. Weiterer Vorteil ist aber, dir kann niemand mehr direkt durchs Bild laufen, da der Abstand ja zwischen Beamer und Wand extrem gering ist. Beim Stromverbrauch denke ich, wird sich nichts viel schenken, es sei denn durch den kurzen Weg kann man sich bei der Lampen-Leistung etwas einsparen oder bei LED sowieso.

Viele Grüße

Christo
30.08.2016, 15:21
Na das hört sich ja so weit ganz gut an. Bin auch bereit, einiges auszugeben, wenn es sich wirklich lohnt. Was meinst du, was ich für das Ganze hinlegen muss? So schätzungsweise für ein mittelgutes Modell?

VDX
30.08.2016, 16:56
... wenn sowieso Spiegel eingesetzt werden, dann kann auch ein "normaler" Beamer verwendet werden - der (oder die) Spiegel "faltet" den Lichtweg, so daß der Abstand zwischen Beamer und Anzeige fast beliebig reduziert werden kann ...

Viktor

romvor
31.08.2016, 07:36
.....Wann ist ein Kurzdistanz-Beamer wirklich sinnvoll? Schätze, dass es bei der Installation keine großen Unterschiede geben dürfte, aber vielleicht beim Stromverbrauch!? ....
Wie man hier sieht, kann der Abstand für ein großes Bild wirklich gering gehalten werden. Man kann sowohl den Beamer, als auch die Leinwand in 'nem Sideboard unterbekommen. Wenn der Beamer in der oberen Schublade verschwindet, ist's auch Kindersicher...
schreib' mal DocSinclair 'ne PN, ich glaub der hat den Vergleich am besten.


... wenn sowieso Spiegel eingesetzt werden, dann kann auch ein "normaler" Beamer verwendet werden - der (oder die) Spiegel "faltet" den Lichtweg, so daß der Abstand zwischen Beamer und Anzeige fast beliebig reduziert werden kann ...

Denke, das es ohne spezielle Optik wird's nicht gehen - leider


https://www.youtube.com/watch?v=2X7WUPSjWTU

- Bei 13 Zentimeter Abstand ein zwei Meter großes Bild (http://diy-community.de/showthread.php?24201-Bei-13-Zentimeter-Abstand-ein-zwei-Meter-gro%DFes-Bild)


romvor

PC-Spezi
02.09.2016, 01:19
Was ich in der Bucht schon gesehen habe, sind "alte" Beamer von so Smart-Boards, die von oben per Kurzdistanzbeamer den Inhalt zeigen und dann per Stift über die Tafel gesteuert werden können.

Diese Beamer sind schon recht günstig, aber wohl fürs Heimkino eher schlecht geeignet. Nur fraglich ob sich der Vorsatz fürs "nach unten beamen" einfach auf einen anderen übertragen lassen könnte - vermutlich aber eher nicht.

Hier zum Beispiel:

Ich bin ein Link zur Bucht (http://www.ebay.de/itm/SMART-UF55-PROJEKTOR-DLP-SBP-10X-UNGEPRUFT-REF-56-/252285274407?hash=item3abd5fc927:g:4C8AAOSw4SlV8r4 n)

romvor
04.09.2016, 09:59
Denke auch, dass das nicht geht. Vom Prinzip her wär' ich auch an solch einen Ultrairgendwasprojektor interessiert. Kein Nicht-WAF-tauglicher Beamer über'n Kopf, kein Gebläse von Oben, Im Schlafzimmer kein Beamer neben dem Bett, sondern kann mit der Leinwand ober dem Schrank ausfahren, .....

Christo
07.09.2016, 18:16
Ach Mensch, also alles gar nicht mal soo einfach...:16: