PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Beamerlift - Auslegung Motor / Trapezgewindespindel



marci
18.01.2016, 13:17
Hallo zusammen,

ich plane derzeit einen Beamerlift für einen Couchtisch und scheitere mangels Erfahrung mit mechanischen Antrieben an der Auslegung des Motors. Das Gesamtgewicht inkl. Beamer sollte bei rund 15 kg liegen (inkl. Abdeckscheibe aus Glas).
Angedacht ist ein Schrittmotor in Kombination mit der Trapezgewindespindel. Über die Trapezgewindespindel soll ein Draht/Segelseil über Umlenkrollen gezogen werden. Die eigentliche Vorrichtung wird mit Schubladenauszügen in der Spur gehalten.

Nachfolgende Skizze zur Verdeutlichung:
104039

Ins Auge gefasst hatte ich folgende Komponenten:
Spindel: Spindel (http://www.ebay.de/itm/301721768426?_trksid=p2060353.m2749.l2649&var=600554789812&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT)
Schrittmotor: Schrittmotor Nema 17 (http://www.ebay.de/itm/1-x-Schrittmotor-NEMA-17-1-7A-Stepper-LaGER-3D-Drucker-CNC-42BYGHW609-17HS4417-/181617506697?hash=item2a493f3989:g:2CUAAOSwFqJWipj 6)

Könnte dies Eurer Einschätzung nach hinsichtlich des Motors so funktionieren, oder muss dieser deutlich stärker ausgelegt werden? Soweit ich weiß, sorgt die Trapezgewindespindel für eine massive Entlastung des Motors und hält die Last auch bei abgeschaltetem Motor in Postion.

Ich freue mich auf Feedback! :-)

Danke & Grüße

Marci

Metalheim
18.01.2016, 16:09
Richtige Erfahrung habe ich auch nicht, aber deine Konstruktion sieht recht kompliziert aus. Wäre eine Hebekonstruktion wie bei einem Scherenwagenheber nicht einfacher?

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/f/fc/Jackscrew.gif

Damit solltest du problemslos die 15kg liften können, die Übersetzung ist ja ziemlich hoch.

Slotax
18.01.2016, 16:19
Hi
ich habe so eine Mechanik auch noch nicht umgesetzt
aber ich würde den Seilzug so auslegen das er Links und Rechts die Plate gleichzeitig anhebt
Motor würde ich einen normalen Gleichstrommotor mit einen Untersetzungs Getriebe nehmen
und oben und unten einen End Schalter machen das erspart Elektronik

Gruss Slotax

Gucky
19.01.2016, 05:50
Willkommen im Forum, marci!

Meine Vorredner haben beide recht.
Erstens ist es unsinnig, eine Drehbewegung in eine Linearbewegung umzuwandeln, um ein Seil zu ziehen; das kann man problemärmer direkt mit der Drehbewegung erledigen.
Zweistens ist ein Schrittmotor nur dann sinnvoll, wenn du die Kontrolle über die Position haben willst; da du aber wahrscheinlich nur oben und unten wissen willst, reichen Endschalter.
Drittens ist ein Trapezgewinde nicht unbedingt selbsthemmend, das erledigst du besser mit einem Schneckengetriebe (Stichwort Scheibenwischermotor).
Viertens wird sich deine Konstruktion verkanten, weil du nur einseitig ziehst.

Fazit: Entweder Scherenkonstruktion (mit ordentlicher Führung re und li würde auch eine halbe Schere reichen), aber ein entsprechender Wagenheber kostet ca. 15-20 Euro, dazu einen Scheibenwischermotor,
bist du bei max. 50,- bei Verwendung von Neuteilen (oder 10 Minuten Angst auf dem Schrottplatz *g*) oder Seilzugkonstruktion, bei der das Seil einmal oben und einmal unten auf die Getriebewelle gewickelt ist.
Nachteil hierbei ist, dass du keinen Zug nach unten hast, sondern nur Schwerkraft. Wenn der Lift also mal verhakt, kann sich das Seil abwickeln.
Rolladengurt wäre auch noch möglich, oder Zahnriemen (wird aber teurer...)

cu Gucky

marci
19.01.2016, 13:18
Vielen Dank für Eure Kommentare und das freundliche Willkommen im Forum!

Zunächst habe ich leider vergessen darauf hinzuweisen, dass die Skizze nicht den gesamten geplanten Aufbau berücksichtigt. Daher hat Slotax recht, dass an beiden Seiten ein entsprechender Seilzug befestigt werden soll/muss.

Einen Wagenheber in Kombination mit einem Wischermotor ist sicherlich eine interessante Alternative. In der Bucht (http://www.ebay.de/itm/Wagenheber-mit-Kurbel-Scherenheber-Scherenlift-Kurbelwagenheber-1000kg-8-31-5-cm-/381041542741) bekommt man entsprechende Wagenheber für ca. 20€ inkl. Versand. Mir stellen sich bei dieser Variante zwei Fragen:
Wie kann man den Motor dauerhaft mit dem Wagenheber befestigen?
und
Nach Anschalten des Motors wird dieser ja mit in die Luft gehoben, da die Gewindestange ihre Höhe verändert. Die Halterung muss daher am Wagenheber selbst erfolgen - nur wie?

Hat jemand dies bzgl. eine Idee? Bin nicht auf meine Konstruktion festgelegt... :-)

romvor
19.01.2016, 13:21
servus marci und Willkommen im Forum

Du stellst Dir bestimmt etwas vor, wie die Projektortischlifte von der Fa. Longbow?!

http://diy-community.de/attachment.php?attachmentid=81249&stc=1&thumb=1&d=1284755106 http://diy-community.de/attachment.php?attachmentid=81250&stc=1&thumb=1&d=1284755106 http://diy-community.de/attachment.php?attachmentid=81251&stc=1&thumb=1&d=1284755106 (http://diy-community.de/showthread.php?1192-Meine-neueste-Anschaffung&p=257566&viewfull=1#post257566)

so in der Art wie Du das willst hat der Strahler5k seine couch- bzw Regallifte gebaut d.h. inkl. Linearantrieb

http://diy-community.de/attachment.php?attachmentid=103527&d=1426524742&thumb=1 http://diy-community.de/attachment.php?attachmentid=103528&d=1426524830&thumb=1 http://diy-community.de/attachment.php?attachmentid=103529&d=1426524900&thumb=1 (http://diy-community.de/showthread.php?24763-Heimkino-TV_Rack-Eigenbau&p=358407&viewfull=1#post358407)


Aber NUR an einer Seite ziehen wird wohl nichts, wie wär's mittig? Ist der Tisch schon fertig oder baust Du den noch?

EDIT: war zulangsam ....

EDIT2: bei dem Norweger sieht's nicht schwer aus ...

http://diy-community.de/attachment.php?attachmentid=92831&stc=1&thumb=1&d=1293450627 (http://diy-community.de/showthread.php?10421-Hubvorrichtung-f%FCr-LCD-TV&p=230512&viewfull=1#post230512)


https://www.youtube.com/watch?v=RHnOqdNRd7U

Gruß

romvor

marci
19.01.2016, 14:56
Hallo romvor,

so ähnlich wie bei der Fa. Longbow soll es am Ende aussehen - nur etwas dezenter... ;-)
Der Tisch wurde seinerzeit von mir selbst gebaut und hat ausreichend Platz für eine entsprechende Mechanik.
Schade, dass man beim youtube-Video nicht die Befestigung des Motors am Wagenheber sieht.

Grüße

marci

romvor
19.01.2016, 14:57
Man kann sehen, dass oyvindk (der Erbauer) eine Halterung ('nen Arm) an der Achse befestigt hat.


Legg merke til at jeg nå også har sveist fast en horisontalarm som motoren skal festes i. Denne armen vil holde seg horisontalt og parallelt med skruen inni jekken gjennom hele løftet.


104043 104040
Horizontaler Arm rechts ...... und, umgedreht, links

104041 104042

marci
19.01.2016, 15:01
Sieht nach nem angeschweißtem Bügel aus.
Nicht ganz trivial ohen Schweißgerät... ;-)

romvor
19.01.2016, 15:14
Schau doch mal nach, ob an Deinem Wohnort 'ne offene Werkstatt ist

- Werkstattsuche (http://www.offene-werkstaetten.org/werkstatt-suche)

selbst wenn Du nicht Schweißen kannst, kann mal dort mal Anfragen. Die wollten von mir nur Kleingeld (< 10,-€)

EDIT:

btw Es gibt auch elektrische Scherenwagenheber, da ist der Motor schon dran

http://diy-community.de/attachment.php?attachmentid=94870&d=1309433826


https://www.youtube.com/watch?v=uvh2rNJd8Po

und Sonderformen

104044




Der Tisch wurde seinerzeit von mir selbst gebaut....

Stell doch 'n Bild von Deinem DIY Couchtisch ein, damit man sich was Vorstellen kann. Gerne auch Bilder vom Bau.

Gruß

romvor

jimm
19.01.2016, 20:17
Ja oder ein Hydraulikheber würde es z. B. auch tun...

Gucky
19.01.2016, 20:26
...betrieben mit ner 24V Pumpe, die 120 Ampere zieht....

marci
19.01.2016, 21:36
Hallo zusammen,

nachfolgend ein altes Foto. Wohnung existiert nicht mehr, der Tisch schon. Eigentlich nur ein rechteckiger Kasten mit Milchglasscheibe.
Ich fange erstmal mit den Führungen an und mache dabei ein paar Fotos. Vielleicht bekomme ich es ja hin und andere profitieren davon... ;-)

Leider keine Werkstatt mit Schweißgerät hier in der Nähe zu finden. :-(

Grüße

marci

Slotax
19.01.2016, 21:57
Wenn du einen Beamer verstecken möchtest, muss es ja kein Lift sein
mann könnte den Beamer untern Tisch verstecken und einen Umlenkspiegel
zum ausklappen machen

Slogan

romvor
20.01.2016, 08:42
Wenn ich davon ausgehe, dass die Leinwand dort ist wo der TV hängt (siehe lowboard), ist dann der Abstand nicht viel zu kurz zum projezieren (d.h. kleinere Diagonale) ? Oder ist das'n Kurzdistanzprojektor?

Man(n) könnte auch den Beamer vorne raus strahlen lassen. Und bei nicht bedarf einfach 'ne Klappe zum schließen

EDIT: oder 'nen Schieber

http://diy-community.de/attachment.php?attachmentid=85513&stc=1&d=1235399447 http://www.gunnar-gröbel.de/html/video-kino/beamer/bilder/schieber.gif via G. Gröbel (http://www.groebel.eu/)


oder einfach 'ne kleine Scheibe einsetzten in einen Ausschnitt à la Hushbox, dann hört man auch die Lüfter nicht mehr

.

MBNalbach
20.01.2016, 11:42
oder einfach 'ne kleine Scheibe einsetzten in einen Ausschnitt à la Hushbox, dann hört man auch die Lüfter nicht mehr

.

Und an nem Herr der Ringe Abend kocht nach 5 Stunden die Cola im Glas :36:

marci
20.01.2016, 12:06
@ romvor

Ist ein Foto von meiner alten Wohnung. Der derzeitige Abstand erlaubt Diagonalen von ca. 2m.
Die Idee mit der Klappe finde ich gut! Nur stellt sich die Frage der Wärmeabführung - siehe kochende Cola oder kochende Beamer... ;)

romvor
20.01.2016, 14:14
Na, für Glühwein wär's bestimmt gut oder warme Füße für die Beste

Zu- und Abluftloch (-löcher) mit loch- oder Kiemenblech, o.ä., und langsam drehende, lautlose Lüfter?

EDIT: den eLoop hört man auch ungeregelt echt nicht (http://diy-community.de/showthread.php?1192-Meine-neueste-Anschaffung&p=350195&viewfull=1#post350195)

EDIT2: Oder auf den Tischboden zwei Leisten (Metall, Holz) ,nach Innen versetzt (Schwebe Effekt), befestigen und die Belüftung von unsichtbar unten machen. Vielleicht mit elektrisch öffnender Lüfterklappe damit der Staub nicht so eindringt während der Standzeiten.

http://diy-community.de/attachment.php?attachmentid=99341&d=1351598964&thumb=1 (http://diy-community.de/showthread.php?25658-Optoma-EP739H-gr%F6%DFeres-Bild&p=350342&viewfull=1#post350342)

EDIT3: Solltest Du das mit'n Liftsystem lösen wollen, denk daran den Motor/Antrieb zu Entkoppeln. Sonst hast Du mit dem Holzgehäuse bestimmt 'ne große Geräuschkulisse.
Wie willst Du eigentlich die Glasplatte an den Schubladenauzügen befestigen?
.

marci
21.01.2016, 09:21
Ich werde es nun zunächst mit dem Liftsystem auf Basis eines Scherenwagenhebers und Wischermotors probieren.
Die Entkopplung wird sicherlich nicht einfach. M.E. muss der Motor so befestigt werden, wie auf den Fotos vom Norweger gezeigt wird. Schweißgerät im Freundeskreis konnte ich inzwischen finden...

Auf den Schubladenauzügen wird von mir eine weiß lackierte Platte aus Multiplex befestigt, auf der die Glasplatte dann aufliegen wird. Sicherung gegen Verrutschen erfolgt mittels Antirutsch Scheiben - siehe Foto.
http://www.onpira.de/Ebay/51415a.jpg

Bin gespannt, ob das alles so klappt. Derzeit befindet sich die Hardware im Zulauf...

romvor
21.01.2016, 11:16
Da Du eh Strom zum Tisch legen mußt, kannst Du gleich 'ne dezente RGB-LED-Beleuchtung einplanen

104048

EDIT: Ist zwar anders gemeint, aber Erinnert an Deinen Bauvorschlag ...

104049
LIFT- PROJECTOR FLOOR TYPE


https://www.youtube.com/watch?v=fgbzxx5gqUs

marci
21.01.2016, 16:00
Der Tisch war bisher tatsählich sogar beleuchtet. Daher seinerzeit auch die Milchglasscheibe. Allerdings musste ich feststellen, dass die Beleuchtung so gut wie nie angeschaltet war. Daher werde ich wohl erstmal drauf verzichten.

Der Lift-Projector aus dem letzten Video sieht nach einer ähnlichen Umsetzung aus. Wenn es so gut wie auf dem Foto funktioniert bin ich zufrieden... ;-)

romvor
21.01.2016, 17:17
..... Die Entkopplung wird sicherlich nicht einfach. M.E. muss der Motor so befestigt werden, wie auf den Fotos vom Norweger gezeigt wird. ...
Leider sind meine Beispielfilme für laute Motorgeräusche und Resonanz bei TVlifte von youTumb gelöscht, und neue habe ich noch nicht gefunden (also keine die mir gefallen ;) )

Den Wagenheber könnte man entkoppeln vom Holzboden und nach Bedarf 'n kleines, schaumstoffverkleidetes Gehäuse um den Motor.

Vielleicht genügt so'ne feste Moosgummiplatte aus'n Baumarkt zum Unterlegen.

http://diy-community.de/attachment.php?attachmentid=98825&d=1341818976&thumb=1 (http://diy-community.de/showthread.php?24429-Schlagzeug-Podest-f%FCr-Trittschallentkopplung&p=338635&viewfull=1#post338635)

Oder Gummi-/Gewindepuffer. Die gibt's auch in groß

http://diy-community.de/attachment.php?attachmentid=94737&stc=1&d=1308836351 (http://diy-community.de/showthread.php?24409-TV-LCD-Lift&p=338631&viewfull=1#post338631) http://diy-community.de/attachment.php?attachmentid=94850&d=1309333947&thumb=1


Hast die auch'n Zwangsaus für'n (Beamer-) Strom auf der Liste?


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

EDIT: ist jetzt OT, aber vielleicht kann's jemand gebrauchen.

....
btw Es gibt auch elektrische Scherenwagenheber, da ist der Motor schon dran (~ 70,-)

http://diy-community.de/attachment.php?attachmentid=94870&stc=1&thumb=1&d=1309433826


https://www.youtube.com/watch?v=uvh2rNJd8Po......

auf makezine habe ich'n Mod von 'dem motorisierten Scherenwagenheber gefunden

- Make: Projects One-Ton Linear Servo - Mod an electric jack to do your bidding.
(http://makezine.com/projects/one-ton-linear-servo/)


RC hobby servomotors were just made for hacking. What’s not obvious is how much you can hack them — with a few tricks, you can use a servo to control almost anything.

Hobby servos consist of a DC gear motor, a potentiometer (usually 5K), and a control circuit. The output shaft is the output of the geared motor. The shaft also turns the pot, which returns a position-dependent voltage to the control circuit. When the servo receives a command to move to a new position, it runs its motor in the necessary direction until the pot indicates that the output shaft has reached the desired location.

What if you want motion more powerful or complex than a standard servo can give — can you do it? Certainly! Just replace the little motor with a bigger one (and whatever driver is needed) and/or replace the pot with one that senses the movement that you really want.

Let’s get started with extreme servo hacking. At Evil Mad Scientist Labs (http://www.evilmadscientist.com/2011/advanced-servo-hacking-the-one-ton-linear-servo-motor/), we’ve modified a standard hobby servo to control an automotive jack. The result is a powerful, sub-$100 actuator that can move a heavy load with precise control, with a total stroke of 5″–10″. It’s a powerful weapon in the maker’s arsenal for theatrical and Halloween props, CNC projects, and robotics applications.

.

marci
22.01.2016, 18:21
So, melde mich zurück!

Musste zunächst einmal die alte Farbe im Inneren des Tisches abschleifen und im Anschluss Holz mit entsprechender Stärke aufleimen.

104053

Im nächsten Schritt habe ich die Schubladenauszüge symmetrisch in den Ecken des Tisches angeschraubt. Die Bodenplatte des Tisches steht nur temporär unter dem Tisch.

104054

Derzeitige Problemstellung auf nachfolgendem Bild.

104055

Die Welle des Motor (M6) muss mit dem Wagenheber verbunden werden. Dabei muss der Mittelpunkt der Welle auf gleicher Höhe mit dem "Antrieb" des Wagenhebers gebracht und in dieser Position mit dem Wagenheber verbunden werden.
Darüber muss ich mir morgen den Kopf zerbrechen... ;-)

Kosten bisher:
- Holz gab es im Baumarkt geschenkt
- Schrauben Spax 3,5 x 16 ca. 2€
- Schubladenauszüge 45kg von ebay 11,50 inkl. Versand
- Wischermotor Mercedes W203 von ebay 10€ inkl. Versand
- Wagenheber von ebay 15€ inkl. Versand

@ romvor

Ein Zwangsaus für den Beamer selber habe ich derzeit noch nicht eingeplant. Dies erscheint allerdings sinnvoll für den Fall, dass jemand den Beamer versehentlich über die Fernbedienung einschaltet. Danke für den Hinweis!
Die Postion des herausfahrenden Tisches wird über Endschalter abgefangen - evtl. Arduino gesteuert.

EDIT:
Kopplung Welle an Wagenheber erfolgt via Wantenspanner (http://www.ebay.de/itm/252259204284)

Gucky
23.01.2016, 07:50
Wenn du nur das Gewinde zum Verbinden nutzt, besteht die Gefahr, daß sich die Welle beim Herunterfahren aus dem Gewinde rausdreht (falls mal was klemmt).
Direkt hinter dem Gewinde ist ein gerändelter Konus, auf dem normalerweise auch der Wischerarm sitzt. Wenn du es schaffst, eine Art C-Profil zu bauen, das du
auf den Konus setzt und mit der M6 verschraubst, hast du dieses Problem nicht mehr. Und der nächste Punkt ist, wenn du die Antriebswelle des Motors fest mit der Wagenheberwelle verbindest,
dann braucht dein Motor nur noch eine Verdrehsicherung, in der er in der Höhe und in der Breite frei gleiten kann (zwei Holzbretter rechts und links am Wagenheber vorbei), das würde dir
die Suche nach einer passenden Befestigung ersparen.

edit: Versuch mal, ob du in das runde (linke) Ende der Wagenheberwelle ein M6 Gewinde reinbekommst, und dieses dann mit einem Quergewinde (Klemmschraube) sicherst.

edit 2: kräftige biegsame Welle????

marci
01.02.2016, 23:07
Hallo zusammen,

leider erst jetzt ein Update...
Die Langmuttern an der Achse des Wagenhebers sowie den Wantenspanner habe ich mit JB Weld Kleber befestigt. Hält bisher bombenfest...

104064

Da es sich als sehr schwierig erwiesen hat, den Wagenheber sowie den Wantenspanner in einer Achse zu platzieren: hat jemand einen Vorschlag für ein flexibles Verbindungsstück? Hatte irgendwo mal eine Installation mit einem (Gewebe-)Gartenschlauch gesehen. Habe nur keine Idee, wie man die Befestigung vornehmen könnte!?

romvor
02.02.2016, 12:09
servus, sowas hab' ich u.a. bei den CNC-fräsen-bauern gesehen, und die nehmen Schlauchschellen.

104067 via Matombo87 bei chaserder (http://diy-community.de/showthread.php?23183-CNC-Die-Neun%B4te-P&p=337558&viewfull=1#post337558)

104066 (http://projects.weber-itam.de/46/)


EDIT: kann man zum Verbinden der Ösen nicht'n Metallring hernehmen?

EDIT2: Oder 'n Spannschloß, die gibt's in verschiedene Größen, auch in klein EDIT: is natürlich blödsinn, geht nicht wegen den Gewinden ...

romvor
03.03.2016, 17:25
Servus, hast Du mittlerweile 'ne Lösung für die Verbindung gefunden?

Gruß

romvor