PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : OHP Beamer und jede menge Fragen



hanakulare
22.06.2015, 19:09
Hi,
ich habe vor einen DIY Beamer zu bauen und habe nun etliche Fragen...

Was ist der große Vorteil von einem "richtig DIY" Beamer und einem "OHP DIY" Beamer?

Wäre ein OHP Beamer mit LED´s zu betreiben und erzielt trotzdem gute Resultate, auch bei Tag?

Würde eine 50W LED Reichen? Bzw. was haltet ihr von einem Fluter als LED? Kann man die auch verwenden anstatt einfach einer LED?

Ist ein OHP Beamer mit einer Auflösung von >1080P realisitisch?

Ist so ein OHP zum Zocken(Ps4) geeignet?

Wie viel würdet ihr für einen OHP beamer mit mindestems FULL HD einplanen?


Ich hoffe ich könnt mir die Fragen beantworten;)

Poweridiot
22.06.2015, 20:46
# Was ist der große Vorteil von einem "richtig DIY" Beamer und einem "OHP DIY" Beamer?

Bei einem kompletten DIY kannst du passendere/bessere Bauteile nehmen und die Abstände richtig einstellen. Mehr Lichtausbeute, kein Streulicht.


# Wäre ein OHP Beamer mit LED´s zu betreiben und erzielt trotzdem gute Resultate, auch bei Tag?

Nein.


# Würde eine 50W LED Reichen? Bzw. was haltet ihr von einem Fluter als LED? Kann man die auch verwenden anstatt einfach einer LED?

Nein.


# Ist ein OHP Beamer mit einer Auflösung von >1080P realisitisch?

Durchaus machbar. Mit den ganzen Tablet-Panels und China-Controllern sollte man bezahlbare und passende TFTs bekommen. Ich würde hier aber bei Full HD bleiben.


# Ist so ein OHP zum Zocken(Ps4) geeignet?

Schwer zu sagen. Der OHP Beamer wird recht dunkel sein, daher würde ich sagen, dass Zocken nur bedingt Spaß macht.


# Wie viel würdet ihr für einen OHP beamer mit mindestems FULL HD einplanen?

50-100€ für einen gebrauchten 575W OHP (Metalldampf), Display keine Ahnung - bestimmt so 100-200€ für ein 10-12" Full HD Panel mit Controller. Plus Kleinteile.



PS: Ich hab hier noch einen 575W OHP, falls Interesse besteht einfach melden.

hanakulare
22.06.2015, 21:09
# Was ist der große Vorteil von einem "richtig DIY" Beamer und einem "OHP DIY" Beamer?

Bei einem kompletten DIY kannst du passendere/bessere Bauteile nehmen und die Abstände richtig einstellen. Mehr Lichtausbeute, kein Streulicht.


# Wäre ein OHP Beamer mit LED´s zu betreiben und erzielt trotzdem gute Resultate, auch bei Tag?

Nein.


# Würde eine 50W LED Reichen? Bzw. was haltet ihr von einem Fluter als LED? Kann man die auch verwenden anstatt einfach einer LED?

Nein.


# Ist ein OHP Beamer mit einer Auflösung von >1080P realisitisch?

Durchaus machbar. Mit den ganzen Tablet-Panels und China-Controllern sollte man bezahlbare und passende TFTs bekommen. Ich würde hier aber bei Full HD bleiben.


# Ist so ein OHP zum Zocken(Ps4) geeignet?

Schwer zu sagen. Der OHP Beamer wird recht dunkel sein, daher würde ich sagen, dass Zocken nur bedingt Spaß macht.


# Wie viel würdet ihr für einen OHP beamer mit mindestems FULL HD einplanen?

50-100€ für einen gebrauchten 575W OHP (Metalldampf), Display keine Ahnung - bestimmt so 100-200€ für ein 10-12" Full HD Panel mit Controller. Plus Kleinteile.



PS: Ich hab hier noch einen 575W OHP, falls Interesse besteht einfach melden.

Danke schon mal für die Antwort.

Scheinbar lohnt es sich wirklich kaum noch einen Beamer selber zu bauen, oder ?

Wäre denn ein "Richtig DIY" beamer am Tage zu betreiben und wie viel kosten muss man da mehr einplanen? Ich gehe wieder von einer LED aus.

Poweridiot
22.06.2015, 21:20
Mit LED ist Projektion bei Tageslicht quasi unmöglich, zumindest im DIY Bereich. Da musst du schon alle Register ziehen (575W Metalldampf) und selbst dann ist es nicht gesagt, dass es für Tageslichtprojektion reicht.


Hier mal ein Beispiel für ein Display:

http://www.ebay.de/itm/121498193142 (Controller)
http://www.ebay.de/itm/221467744404 (Display)

Wobei ich dir nicht garantieren kann, dass das Display für einen Umbau geeignet ist (entfernen der Hintergrundbeleuchtung, i.d.R. geht das aber) und ob der Controller sich mit dem Display versteht. Als günstigere Alternative kann man auch ein 15,6" WUXGA Panel mit einem solchen Controller betreiben (darauf achten, dass er 1920*1200 schafft) und einfach nur 1600*1200 als 4:3 ausgeben, das passt genau auf einen normalen OHP.

Slotax
23.06.2015, 18:53
hi
mir ging es bei eine Diy Beamer ja ach um den Spaß am Basteln

mit LED wird das nix nicht für Tageslicht
wichtig ist beim Beamer bauen das die Lichtquelle ein so kleinen wie möglichen Punkt ist
bei stärkeren LED's ist die Leuchtfläche zu groß

OHP hat den vorteil rasch und einfach ein Ergebnis zu bekommen
einfach einen zerlegten Monitor drauf einen Lüfter das das Panel nicht zu heiß wird und los geht’s
für die ersten versuche würden ich nichts aufwendiges machen
und im abgedunkelten Zimmer geht das schon ganz gut
103698

wenn mann den OHP noch in Karton verpackt das kein Streulicht austritt macht es richtig spaß

Gruß Slotax

Captain_JTK
09.04.2016, 20:15
Das sieht echt cool aus. Den OHP kriegt man ja schon für ca 50 Euro bei Ebay und einen alten TFT Monitor habe ich hier noch herumliegen. Den optimalen Abstand des Bildschirms muss man wahrscheinlich irgendwie herausfinden, nehme ich mal an. Der liegt auf dem Bild ja nicht direkt auf.

Mr. Chicken
10.04.2016, 17:32
Optimal wäre direkt auf dem Glas, da lag die Folie ja damals auch immer drauf. Der Abstand dienst zwecks Kühlung vom TFT panel

Slotax
10.04.2016, 17:58
hi ja der Abstand zwischen Glas und TFT ist wichtig wegen der Kühlung vom TFT ein oder besser zwei Lüfter sollten dazwischen ein Luftstrom erzeugen
der Abstand ist beim scharfstellen kein Problem
Die Ergebnisse reichen natürlich nicht an einen Kaufbeamer heran
aber alleine der Spaß am Bastel und die Gewissheit das mann es geschafft hat
sind es wert so ein Projekt zu realisieren

Gruß Slotax

104120

Captain_JTK
10.04.2016, 18:34
Coole Sache. Solange das Scharfstellen geht, ist das mit dem Abstand ja kein Prob. Ich habe vor einiger Zeit so ein OHP Beamer auch mal in einer Galileo Sendung auf Pro7 gesehen. Hat eigentlich ziemlich gut funktioniert.