PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frage zu HQI - HSI Strahler



airlancer
23.05.2004, 17:43
Hallo,
habe mir einen gebrauchten HQI Strahler zugelegt. Auf dem Gehäuse steht :" HQI TS 70 W "aber das Leuchtmittel ist eine Sylvania Metalarc "HSI TS 70" Vor dem Strahler befindet sich schon eine getönte dicke Glasscheibe. Nun meine Frage: Kennt jemand den Unterschied zwischen HQI und HSI und ist diese Glasscheibe bereits der UV- Schutz ? Ich könnte den Strahler so wie er ist gleich in das Beamergehäuse einbauen.
Würde mich über jeden Tipp freuen

Gruß Airlancer :drunk:

AirPlus
27.05.2004, 12:16
Gleiches Prinzip, aber Bezeichnung je nach Hersteller unterschiedlich. HQI = Osram, CDM / HPI = Philips, HRI = Radium, HSI = Sylvania

Auch mal lesen: http://wald.heim.at/urwald/542304/technik/hqi.html

70 W ist aber etwas wenig, es sei denn du nimmst sehr lichtdurchlässiges Display, oder kleinen Abstand zur Leinwand = kleine Projektion.

Grüße

airlancer
30.05.2004, 16:03
Gleiches Prinzip, aber Bezeichnung je nach Hersteller unterschiedlich. HQI = Osram, CDM / HPI = Philips, HRI = Radium, HSI = Sylvania

Auch mal lesen: http://wald.heim.at/urwald/542304/technik/hqi.html

70 W ist aber etwas wenig, es sei denn du nimmst sehr lichtdurchlässiges Display, oder kleinen Abstand zur Leinwand = kleine Projektion.

GrüßeHallo,
danke für die Antwort. Ich versuch mal mein Glück mit dem 70 Watt Strahler. Verwende das PSOne Display, das ist schon sehr Lichtdurchlässig. Falls es nicht ausreicht werd ich später auf 150 Watt oder noch stärker umsteigen. Vielleicht könnte ich durch einen besseren Reflektor als einer Schöpfkelle noch etwas rausholen. Meine Versuche mit einem Auto-Fernscheinwerfer-Reflektor ohne Streuscheibe brachten ein extrem gebündeltes Licht das auch noch in ein paar Meter Entfernung sehr warm abstrahlte. Hätte mir fast das TFT durchgebrannt, so heiss ist das geworden.
Gruß Airlancer