PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Epson EMP-TW700 Lampe verstorben



vollgewesen
09.02.2015, 22:57
Hallo,

mir ist heute meine ELPLP39 mit einem sehr gut hörbaren Knack abgeraucht (shit happens). OK, sie war wirklich alt genug und ich wundere mich das sie nicht schon früher die Hufe hoch gerissen hat :chuncky:

Was soll ich denn jetzt machen?
Soll ich mir ne teure Originale besorgen?
Reicht ein Nachbau?
Soll ich umbauen auf Xenon?
Wäre es mit Xenon viell. sogar heller?

Fragen über fragen, ich weiß.

Ihr seit unsere letzte Hoffnung Obi-Wan, bitte helft uns!
:smile:

DocSinclair
10.02.2015, 14:11
Hol Dir die nackte Originallampe.
Das ist vom Preis/Leistungsverhältnis mit am Besten.

Xenon ist keine (vernünftige) Alternative.

Gruss.....Der Doc

vollgewesen
10.02.2015, 22:37
Danke für den Tip.
Aber ich hatte heute Glück im Unglück, ich habe heute eine MicroLamp ML10164 für knapp 80€ geschossen :-)

Gruß

adomt1978
11.02.2015, 06:54
Du hättest auch eine kompatible NEUE Lampe mit 6 Monaten Garantie für 110 € kaufen können:
http://www.beamershop24.net/epson-ersatzlampe/ersatzlampe-funduumlr-epson-emp-tw1000-emp-tw700-emp-tw980-kompatibles-uhr-modul-ersetzt-elplp39/

hausmeister66
12.02.2015, 15:26
oder für 55,- cirka in der Bucht!

HOUSING WITH 90 DAY WARRANTY
EUR 43,77
Sofort-Kaufen
+ EUR 11,19 Versand
http://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40&_trksid=p2050601.m570.l1313.TR0.TRC0.H0.TRS0&_nkw=ELPLP39&_sacat=0

vollgewesen
14.02.2015, 15:39
Ja, ok, wie man es macht macht man es falsch.
Ich glaube und hoffe aber das ich nichts falsch gemacht habe.
An der LAmpe an sich gibt es doch aber nichts zu meckern, oder?