PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Polarie's mittlerer VW Panzer



polarie
28.01.2014, 22:47
Salü Gemeinde -

in anbetracht mangelnder DIY-Beamer Projekte -
ein anderer Bereich ... Automobil.

Vorgeschichte:

Opel Zafira (10 Jahre jung) geparkt bei schwägerin -
schützenhilfe beim schnellen LWL-Internet - gabumbs -
ich auf der schnellen datenautobahn - mein zafira auf der starße in der bahn -
geplätte von einem fremden aber netten skoda fahrer....
wirtschaftlicher totalschaden ...

Hauptgeschichte:

Traumwagen 1: VW Polo 86cF2 - zu klein für Firma und Familie
Traumwagen 2: T4 Multivan - mit einem AAB 5-Zylinder Diesel ohne turbo 7 Sitzer

hmmmm
hmmmm
hmmmm
hmmmm T4 gesucht - gefunden - angeguckt - grübelnd weggefahren ...
weitergeguckt ...noch einen gefunden .... angeguckt .... überschlafen - GEKAUFT.

... hmmmmm ist irgendwie - wie ankommen. :)

EZ: 11/95 in Spanien
Motor: AAB, 2.4 Liter Diesel - 55 KW / 78 Ps
Farbe: ausgeblichen rot
Laufleistung: 227 500 km
So.KFZ Wohnmobil - 5 Sitzer
Aufgelastet auf 2810 Kilo zGG (komfortabl voll laden)


Zustand (liste wird geupdated) :
- Zahnriemen ist neu - Bremsschläuche sind neu - Bremsflüssigkeit ist neu
- aber ich glaub die Zyl-Kopf-Dich hat einen weg - ist aber nicht schlimm - 5 bis 6 stunden basteln.
- 1 o. 2 Glühkerzen def. (entweder stromversorgung oder die glühies sind hin)
- ZV-Schiebetür defekt (sporadisch geht /geht nicht)
- Schiebetür hängt schief und schliest nur mit full-power punsch
- einige lampen im armaturenbrett tot
- radio kacke (alle CD's springen)
- Lautsprecher gehen - aber Sicken sind defekt
- Küche geht - sieht aber kackke aus - re-Built wird angestrebt
- saubermachen und polieren absolut notwendig
- Fensterheber bzw. fenster schwergängig / schiebefenster auch
- vordere radläufe haben minimal rost


Wish-List / 2do list:
- obere Liste abarbeiten
- scheiben abdunkeln
- Lautsprecher nachrüsten / aufrüsten
- Sub (da fehlt aber so was von Bums)
- dash-in radio (kontrollmonitor for den nächsten punkt)
- HTPC reinpacken (latürnich MediaPortal)
- 15" 12Volt 4:3 monitor einbauen (rücksitz)
- verschikern und verschönern
- und wenn die Gedanken ausgereift sind - doch nen (sanften) Turbo aufflanschen
und das ganze um 0 ps verändern aber dafür den Verbrauch um einen Liter senken.
(aktuell Autob= 7,6 Liter - innerorts 8,9 - 9,2 Liter)
- Funk-Fernbedienung nachrüsten für die schon orginal eingebaute ZV



jahuuu also soweit erstmal - und nu

- Bilders (kommen gleich - muß ich noch verkleinern)

erichstroh
29.01.2014, 00:03
Hallo und glückwunsch zum neuen auto :)
Was du vorhast, klingt klasse finde ich.
Kleiner wermutstropfen ist für mich allerdings die laufleistung sowie der zustand. Willst du in so ein auto wirklich noch investieren?
Ist natürlich deine entscheidung. Viel spaß und erfolg bei der umsetzung schonmal :)

MBNalbach
29.01.2014, 08:06
Was stimmt denn an der laufleistung nicht? Zumindest eingefahren ist er jetzt. Der Motor wird wohl mindestens das doppelte schaffen. Selbst mein oller 800ccm CDI steht inzwischen bei 251tkm, kein Problem damit :-)

Bei guter Instandhaltung hat er damit noch viel Spaß und Platz zum basteln ;-)

polarie
29.01.2014, 13:10
Salü Jan-Erik & MBN -

:peaceful: die Laufleistung ist klasse - wie MBN schon schrieb - der ist eingelaufen.
der AAB motor war von VW als schiffsdiesel konzipiert.
Km? = no limits ... *hehe*

Normalerweise werden die AAB's mit 300 - 400 tkm vertickert ... da mach ich mir keine sorgen.
und der allgemeinzustand ...
hmm käum bis kein Rost - und der vorhandene ist nur oberflächlich.
unterboden = null rost
und nur weil der lack ausgeblichen ist - ist "der-lack-noch-lange-nicht-ab" :1:

ähm liste von oben kopiert und aktualisiert (heute kurz mal 3 Stunden "geschraubt") :

Zustand (liste wird geupdated) :

- Zahnriemen ist neu - Bremsschläuche sind neu - Bremsflüssigkeit ist neu
- aber ich glaub die Zyl-Kopf-Dich hat einen weg - ist aber nicht schlimm - 5 bis 6 stunden basteln.
- 1 o. 2 Glühkerzen def. (entweder stromversorgung oder die glühies sind hin)
- ZV-Schiebetür defekt (sporadisch geht /geht nicht) instandgesetzt - türpappe hat den türknopf blockiert
- Schiebetür hängt schief und schliest nur mit full-power punsch instandgesetzt - Türzapfen gerichtet
- einige lampen im armaturenbrett tot instandgesetzt - getauscht
- radio kacke (alle CD's springen)
- Lautsprecher gehen - aber Sicken sind defekt instandgesetzt - ausgetauscht
- Küche geht - sieht aber kackke aus - re-Built wird angestrebt
- saubermachen und polieren absolut notwendig
- Fensterheber bzw. fenster schwergängig / schiebefenster auch instandgesetzt - gangbar gemacht
- vordere radläufe haben minimal rost

kosten & arbeit:
- Armaturen brett-beleuchtung 2.40 Euro
- Lautsprecher 2 x 35.00 Euro (4 Lautsprecher)
- Schiebetür einjustiert - an allen aufhängungspunkten + schlieszapfen - fluppt jetzt sehr smooth
- Türpappe "richtig" montiert - so das der Türknopf jetzt richtig sitz und geschmeidig läuft
- Fenster Dichtungen gereinigt und mit silikon-öl bzw mit VW-Fensterdichtungs-spray gangbar gemacht - fluppt

letzteres hatte ich noch im fundus
- war ja selber 4 Jahre Service-Techniker / Schrauber bei Audi/VW
.... spezial einheit Motor & Getriebe zerlegen und instandsetzen... :1:

Gucky
29.01.2014, 19:26
Okay, aber 78 PS und aufgelastet? Der sieht den Berg doch vor dem Fahrer....
Stichwort Wanderdüne....
Gut, es fördert die Gelassenheit:-)

Christoph1989
29.01.2014, 21:16
Affentitengeil... mehr kann ich da nicht sagen :D

polarie
29.01.2014, 22:44
Okay, aber 78 PS und aufgelastet? Der sieht den Berg doch vor dem Fahrer....
Stichwort Wanderdüne....
Gut, es fördert die Gelassenheit:-)

jau - die hab ich mir mittlerweile angeeignet ...
aber ich mußte mich selbst wundern ... NOK-Brücke (nord-ostsee-kanal-brücke)
die auffahrt ist nicht ohne ...
leergewicht: knapp 1900 kg (tank voll 80 Liter)
meiner einer: 128 Kg
Zuladung : 450 Kg Feinste Power Kabel
--- zurück in den vierten gang von 70 auf 100 beschleunigt und im fünften gehalten
für mich - ausreichend ;-)
freu mich auf die kassler berge in ein paar monaten ...
die haben biestige steigungen ... :1:


Affentitengeil... mehr kann ich da nicht sagen :D

jau - find ich auch ... und morgn schon wieder nach flens ..
:1: ick freu mir drauf ...

jetzt bin ich grade am forschen und planen wie ich die "Küche" umbau ...
und den HTPC umsetze ... bin am überlegen ein nATOM netbook "aufzubohren" (crystal HD) ...
aber woher eins nehmen ... ?
hat noch zufällig einer eins mit defektem bildschirm liegen?
(den brauch ich dabei nicht) ...
weil einer ins armaturenbrett wandert und einer an der fahrersitzlehne
gekorkt wird für die leutz hinten ...

entarger
29.01.2014, 22:49
Glückwunsch zu Deiner neuen Errungenschaft!

Ah, den kriegste Flott. Zur schnappste Dir für den Rebuild der Küche ein paar Ziegelsteine. :D

EDIT: Schau mal bei eBay wegen einem Netbook mit defektem Display.

Mr. Chicken
30.01.2014, 01:16
Fein fein, noch ein großer im Forum.
Werds hier mal verfolgen. Vielleicht lässt sich ja irgendwas auf meinen Panzer anwenden :13:


Zum Motor: Haben bei der Arbeiten auch noch nen alten T4 mit AJA Motor und der tuts auch noch wie sau.
Nur Zeit Sparen auf der Autobahn macht da keinen Sinn. Der arme wird von allen nur Getreten und gequält und schafft mit seinen 270tkm max. 110kmh Spitze.
Was ich mir beim AAB problematisch vorstellen könnte ist die Sache mit der Feinstaubplakette. Der rote Sticker unseres AJA reich zum Glück bei uns aufm Land (nächste Umweltzone wäre sowieso Stunde entfernt) aber der AAB bekommt glaube ich nicht mal die Rote, oder?


Küche ist ja zum Glück nicht all zu groß. Da könnte sich der Aufwand ja noch in Grenzen halten.


Zum HTPC: Wie soll es denn aufgebaut werden? Für ein Windows system mit Mediaportal würde glaub ich wirklich ein altes Net- oder Notebook am günstigsten kommen.
Aber dann vielleicht doch direkt was mit intigrierter HD-Beschleunigung.
Denke das ganze soll dann per Touch LCD bedient werden. Schwebt dir schon ein Monitor im Sinn? Hab selber noch keine zeitgemäßen preiswerten gefunden. Mit zeitgemäß mein ich mehr als 800x480er auflösung, Kapazitivem Touch (keine Fingernagel oder Stifteingabe) und vielleicht nem IPS Panel wegen der besseren Blickwinkelsichtbarkeit.

Hatte selber schon mal im Sinn das ganze mit einem aktuellerem Netbook oder Tablet mit den aktuellen Features zu machen
z.B. nen Acer Iconia W3 - mit Windows8 (kein RT), 8" HD-IPS panel, Kapazitiver Touchscreen, HDMI ausgang, H264 Decoder fix und fertig für 200€.
Oder vielleicht sogar ein Android Tab für für unter 100€ uns sogar intigriertem GPS, wobei ich da nicht wüsste wie da der extra HDMI beschaltet ist.

Gebrauchte Netbooks gehen selbst mit defekt bei ebay kaum unter 50€ über die Theke + min. 50€ für ein WVGA touch-display + 50€ CrystalHD
Wobei man damit am flexibelsten wäre falls mal was kaputt gehen sollte oder ein VGA Monitor dran soll.


Naja und sonst. Gönn dem alten ruhig nicht all zu späte eine bisschen Wachs oder so am Unterboden und in den Schwellern.
Hab meinem großen Rotem einen Karton FluidFilm gegönnt welches untenrum verteilt wird. Und da drüber dann eine Schicht PermaFilm.
Ist vom Aufwand her sehr angenehm, nicht zu teuer und bleiben nicht klebrig wie andere hoch gelobte Mittelchen.


So, genug Werbung gemacht,
werds hier auf jeden Fall weiter verfolgen :D

King-of-Queens
30.01.2014, 08:55
Geil, endlich mal wieder ein großes Projekt!
Auf sowas hätt ich auch Bock aber Geschäft, Sport und bald 3 Kids.... keine Chance!

Ich hab im Geschäft nen HP Netbook, wundeschönes Teil mit drehbarem Display und Touch. Hat meine Tochter als Waage benutzt :cursing: sprich Display gebrochen, sonst fit! Da hatte ich früher auch MePo drauf laufen. Wollt ich eigentlich für was ähnliches behalten aber ich schau mal. Auch wegen der techn. Daten, die weiß ich nicht auswendig.

Matombo87
31.01.2014, 09:51
Moin Polarie,

schöööönes Ding^^ ich überlege auch vom Kleinwagen umzusteigen. Mir wäre der T5 aus Plaketten und Komfortgründen allerdings akut lieber...aber am Ende entscheidet ja immer das liebe Geld =) unsere Firmenbullys sind einfach der Hammer. Da kann man bei 170 den Tempomat reindöngeln, der wird an keinem Berg vollbeladen langsamer und fährt sich trotzdem noch wie ein Fels/Panzer in der Brandung.

Wie hast du dir das denn mit dem Turbo gedacht und wie sieht die Ersparnis bzgl Womo-Zulassung in Steuer und Versicherung aus? Steuerersparnis soll ja 2006 weggefallen sein?! Und den Turbo willst du ernsthaft einbauen? Wie sieht das mit der Abnahme aus? Kostet ja auch Geld, was sich kaum renitieren wird?! Obendrein liegt die Spritersparniss dicker Daumen bei sagen wir 1,5 bar Aufladung höchstens bei....okay...öööhm....lassen wir die raterei und rechnen mal:

P=pm*n*i*VH=1,5*2000*0,5*0,0025=3,75 kW

also plus 3,75 kW durch reine Kolbenarbeit beim Ansaugen (also dennoch eine Leistungssteigerung). Und du musst bedenken das du einen höheren Abgasgegendruck bekommst der den Effekt wieder schmälert.

Beste Grüße,

Tim

GStar
31.01.2014, 11:15
Turbonachrüstung ist beim 2.4 gang und gebe, gibts einige Anleitungen dazu. Da VW Baukasten Prinzip brauchts wohl nichtmal Sonderfertigungen. Viele Teile vom ACV, 2.5tdi im T4 mit 102 PS;)
Was hast hingelegt für den Bus und wo liegt die Steuer?

Matombo87
31.01.2014, 17:16
Turbonachrüstung ist beim 2.4 gang und gebe, gibts einige Anleitungen dazu.

Hast du vielleicht einen Link? Wäre da nämlich neugierig und glaube noch nicht so recht an eine straßentaugliche und finanziell lohnenswerte Variante. Bin sowieso ein wenig verwirrt, ohne Leistungssteigerung müsste der Motor schließlich sogar gedrosselt werden. Weiß auch nicht wie die Praxis dahingehend aussieht....meine Praxis sieht Aufladung zur Leistungs- und Effizienzsteigerung vor....

Grüße

MBNalbach
31.01.2014, 18:06
ohne Leistungssteigerung müsste der Motor schließlich sogar gedrosselt werden.

hä?
Mehr Luft = Mehr Diesel = Mehr Leistung (vereinfacht)
Wenn der Kolben nicht mehr luft ansaugt, wird eben mehr reingedrückt...
Wie sonst würde das angesagte Downsizing funzen? Aus 800ccm kommen bei smart inzwischen 54 Diesel-PS.

Matombo87
31.01.2014, 19:57
Klar und wo kriegst du das mehr an Diesel unter Volllast her? Okay, die Einspritzmenge könnte man bestimmt noch etwas aufdrehen.

Aber wie realisiert man keine Leistungssteigerung bei Turboaufladung? (siehe polaries erster Post: 0 PS mehr)....Drosselung der Einspritzmenge!

Und eine Wirkungsgradsteigerung ohne Leistungssteigerung erreicht man halt nur durch Hubraumreduzierung um die Reibung zu reduzieren. Wo soll der Effizienzgewinn bei gleichem Hubraum und konstanter Verdichtung also herkommen? Höchstens durch die positive Kolbenarbeit beim Ansaugen. Bei Leistungssteigerung erhält man den Effizienzgewinn durch das unterproportionale anwachsen der Reibung.

Also ich bin immer noch neugierig wo das hinführt! Glaube aber die Idee ist eine Sackgasse bzw. von mir falsch aufgegriffen. Weniger Spritverbrauch wirst du selbst bei einer Leistungssteigerung nicht erreichen. Außerdem muss der Antriebsstrang das mehr an Leistung auch verpacken können.

Und ich frage auch immer noch: Wo ist ein Link zu einem straßentauglichen und finanzierbaren Aufladesystem? Vor allem, wo hat polarie die Idee her?

schluderia
31.01.2014, 20:10
Schön, ´n Bully

Hatte auch 3 Stück...mir war dabei wichtig dass ich drin stehen konnte. Koch mal was im Bücken, ist nicht so toll.
Hubdach lässt sich nachrüsten, die festen Dinger sowieso.

Ich hab im Wohnwagen und auch so portabel ein Raspberry Pi mit XMBC-Umsetzung, find ich für die Zwecke ausreichend. Filme in HD

entarger
31.01.2014, 22:02
Lohnenswert? Wirtschaftlich? Sicher, dass Ihr hier im richtigen Forum seid? :D

polarie
31.01.2014, 22:16
Geil, endlich mal wieder ein großes Projekt!
Auf sowas hätt ich auch Bock aber Geschäft, Sport und bald 3 Kids.... keine Chance!

Ich hab im Geschäft nen HP Netbook, wundeschönes Teil mit drehbarem Display und Touch. Hat meine Tochter als Waage benutzt :cursing: sprich Display gebrochen, sonst fit! Da hatte ich früher auch MePo drauf laufen. Wollt ich eigentlich für was ähnliches behalten aber ich schau mal. Auch wegen der techn. Daten, die weiß ich nicht auswendig.

jodelidö ... dsa wäre natürlich klasse wenn du noch einen erwürdigen entsorgungsplatz
für den displaydefekten-kumpel suchst ...
immo schwebt mir ein singleoder dual core vor ... entweder AMD brazos (APU)
oder atom mit entweder ION oder möglichkeit mit crystal hd aufbohren (mPCIe)
display vorne (nur kontrolle) also ein 480x234 dash-in oder so ...
hinten der 15" den ch oben vorgstellt hab...


Turbonachrüstung ist beim 2.4 gang und gebe, gibts einige Anleitungen dazu. Da VW Baukasten Prinzip brauchts wohl nichtmal Sonderfertigungen. Viele Teile vom ACV, 2.5tdi im T4 mit 102 PS;)
Was hast hingelegt für den Bus und wo liegt die Steuer?

2900 - 450
das mit dem turbo nachrüsten ist in der tat "unspektakulär" ...
aber bei mir ist die Leistungssteigerung nicht das ziel ...
wir experimentieren in kombi mit anderen einspritzdüsen ...
DAS wiederum ist kniffelig ... wer mal den kupferdichtung (TDI) an der Düse
vergessen hat ab zuziehen und eine "zweiten" einbrachte ...
weiß wovonich rede - wenn die einsprtzdüse damit 2 mm weiter drausneist und
damit der einspritzzeitpunkt nicht mehr hinhaut ...wir ham 2 tage nach dem fehler gesucht...

das mit dem turbo steht auch ganz weit hinten auf der liste... :1:

aber Matombo hat schon recht ...
turbo aufladung mit besserem einspritzbild - bei reduzierter einspritzmenge
= kraftstoff ersparniss bei gleichbleibender leistung ...




Schön, ´n Bully

Hatte auch 3 Stück...mir war dabei wichtig dass ich drin stehen konnte. Koch mal was im Bücken, ist nicht so toll.
Hubdach lässt sich nachrüsten, die festen Dinger sowieso.

Ich hab im Wohnwagen und auch so portabel ein Raspberry Pi mit XMBC-Umsetzung, find ich für die Zwecke ausreichend. Filme in HD

mit sicherheit ausreichend ... aber ich bin halt dem MePo so verfallen....
und weils zuhause so gut löppt wirds auch sicher im T4 gut laufen ...

Plaketten problematik:

mein AAB hat nix - nichtmal rot ...
hmm aber ich glaub durch die WoMo zulassung wäre/ist es rot -
ohne wäre es mit keiner plakette getan ;-)
ich brauch hier oben im norden keine...

und zonen - gibbet hier nicht ...
bisher hat sich der Norden als clever genug gezeigt
den schwach-fug NICHT mitzumachen ...
undin den süden fahr ich nur selten... und wenn dann ist meine Reise vor
den zonigen ballungszentren zu ende ...

King-of-Queens
01.02.2014, 00:08
Grüne Plaketten bekommt man auch "unterm Tresen" :black_eyed:

Sorry, den Schwachfug kann man umgehen wenns sein muss.....

Allerdings fällt das bei der Schüssel ev. auf :peaceful:

Insomnia
01.02.2014, 13:25
Die Turbo kiste ist eigentlich recht easy...
Grob gesagt:
Turbo drauf (Mehr Luft)
Einspritzdüsen anpassen bei gleichbleibendem Druck mehr durchlass (mehr diesel)
Im T3 sektor wird gerne auf Smart LLK umgerüstet klein und effizient.
Ist kein Hexenwerk....
Weiß nicht wie weit die Diesel den Druck aushalten die arbeiten ja eh mit 4xsoviel verbrennungsdruck wie Benziner daher dürfte es in Punkto ZKD unspektakulär ablaufen bis 1 Bar Überdruck.
800ccm³ SMarts liefern 54 ps aber auch erst durch 0.9Bar Ladedruck.... und das Ansprechverhalten lassen wir jetzt mal aussen vor!

Beschäftigt und gebaut hab ich bisher nur im benzinsektor mit Aufladung.
Ausgehend von 3 Bar Benzindruck kann man da easy die ESV anpassen.
Beim Diesel hast du ja die Lastgesteuerten ESV und du dürftest in dem Brummer sogar noch Mechanisch betätigte haben(Drosselzapfendüsen)?

Grüne Plakette geht mit jedem guten Drucker oder bei der Tüvstelle mit alternativem Fahzeugschein. Alternativ AUtohäuser abkalappern bis einer nur anchm Nummernschild fragt.
Alles easy ;)


Bei mir steht am Sonntag sogar ein richtiger Panzer an :D

polarie
02.02.2014, 22:02
Salü am Sonntag -

also was die plaketten problematik angeht - esist keine problematik
weil ich keine will und brauch ...
da wo ich fahre gibts keine zonen. :1:

sooooo zum tagesgeschäft ...
gestern & heute nur kleinkram gemacht ...

eigentlich wollte ich die zweitbatterie reinkorken -
sollte ne schnelle nummer werden, weil ja laut
www alle Multivan's die vorbereitung dafür ab werk ham -
hmmmm meiner abba nich ... :cower:

ergo erstmal geforscht was ich brauch:
- einfaches trennrelais (oder doch mit intelligenter elektronik)
- leitungstypen (VW arbeite ab werk mit spielzeug 6mm² leitungen)
- halter für den akku
- usw. usw. usw.

Lösungen:
- Trennrelais hat mein Nachbar noch gehabt - dat gute von Bosch mit 75 A schaltleistung :1:
- Leitung hab ich in der Firma - 16mm² - schafft mehr weg (6mm² wird ab 40 A kritisch)
- Halter wird aus Multiplex komplett für die sitzkonsole (oder ein anderes Material)

naja - nachdem das akku-upgrade also nicht ausgeführt werden konnte,
nur bischen im Armaturenbrett geschraubt -
die komischen hochtöner des zweiwege systems chirugisch entfernt
und die 10er 2-wege Koaxer reingekorkt (Visaton) - ne modifizierte
3-wege weiche drunter - und den 13er in der Tür an den Bass-out der FW.

Das auf beiden seiten ... hmm und siehe da ... Vibrationen ....:5:
auf der Autobahn noch nicht der bringer ...aber im Stadtverkehr
schon ganz brauchbar ...

Dann fix auf den Dachboden und mein 1993er Twin-Cam Sub ausgegraben.
doppel 6" (20cm) in Löffelchenstellung (Hintereinander - NICHT PuschPull)
und einer ich glaub 90cm langen Bassrutsche die in einem Bassreflexrohr endet.
Das war mein dritter selbstgebauter SUB damals...

Der hat mal richtig Druck gemacht mit einer 2x35 Watt RMS Alpine 3522
(die ich leider vor gut einem Jahr verkauft habe - ich riesen-hafter-mega-depp)

Leider nur noch ein Treiber vorhanden - und der ist ÜBER 20 Jahre alt...
mit schaumstoff sicke ??? hmm ich schötze den muß ich Tauschen :1: ...
Wobei er noch sauber schwingt ohne knarzen ...

ich mach maln bild und stells hier mit rein ... :listening_headphone

ichessblumen
16.02.2014, 20:57
Hah kollega, is abonnnemiert, oda so? ;)
Fall da was mit Einbaumöbeln customisiert werden muss, ich kann das jetzt. :)
Sach einfach beschaaiid.

polarie
16.02.2014, 21:53
beschaaaaaaaaiiiiiiiiidddddddd......

umbau der küche startet in den nächsten tagen ...

hab dieses WE mit glück eine passende sitzkonsole für den fahrersitz gefunden -
die mit dem orginal zweitbatterie halter ausgerüstet ist.
liegt schon bereit... ebenso eine Banner Powerbull mit 88Ah als zweitbatterie
zur normalen 80Ah startebatterie - Bosch Trennrelais (Dauerlast 75A - 1sec 250A) ist
auch schon hier.... 16mm² leitungen plus schutzschlauch auch ...
nurnoch ringkabelschuhe und polklemmen ordern und es geht los mit dem einbau.

morgen kommt mein "neues" altes Radio
- alpine 5903 - reiner CD player mit Aux-in
und passt vom style super ins auto.

Subwoofer von oben ist verworfen - zwei mikro 8" dröhner -
werden in die schränke integriert ,...

eine deawoo AB25 (Baugleich Magnat classic 180) 2x90Watt
und eine Roc3 Sigant 4x40 Watt liegt auch bereit.

joah und die küche muß entsprechend umgetüddelt werden ....
inklusive spüle - und einfach o. doppelbrenner - also herd ...
und die kleine gasbuddel muß platz haben -
ebenso ab und frischwasser tank (sind glaub ich je 10 Liter)

bischen was hab ich schon im kopfe -
zwei schränke - einer hinter fahrersitz einer hinter beifahrer sitz
das man zwischen den sitzen noch nach hinten durch kann ,...
aktuell mit dem ollen westfalia teil nicht möglich weils durchgängig ist ...
:(
die beiden schränke mit einem holen 7 oder 8 cm fundament verbunden.
und ob ich einen "fixen" platz für meine thermoelektrische kühlbox einplane oder
doch eine absorber (Gas) kühlbox nehme weis ich noch nicht.
da ist noch plan und probier bedarf.... wie es eben am besten
zusammen passt - als WoMo brauch ich ihn ja nicht so oft wie als alltags-auto...

nu ja viel arbeit ,... bis zum sommer muß es fertig werden ...
südfrankreich ruft - camping am surfer strand - le pin sec ...;)