PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie stellt ein HD Ready Gerät 1080i dar?



Hellhamster
14.01.2014, 16:02
Hallo,
ich überlege gerade wie ich meinen Panasonic PT500AE am besten jeweils zuspiele. Der Projektor sollte eine native Auflösung von 1280 x 720 haben, von daher spiele ich 720p Material auch immer nativ zu. Jetzt frage ich mich allerdings wie es mit 1080i Zuspielung aussieht wenn 1080p-Material vorliegt. Bei meinem CRT-Beamer damals war es klar, 1080i erzeugte einfach mehr Pixel, sah besser aus vorallem da ich kein Flackern feststellen konnte. Ein LCD-Display baut aber die Zeilen eben nicht nacheinander auf derselben Fläche auf sondern hat feste Pixel. Gehe ich Recht in der Annahme das bei 1080i einfach die 921.600 verwendet werden und einfach vom 1080´er Bild soviele Bildinfos wegkastriert werden bis wir wieder bei 720p angelangt sind? Wenn ich 1080i zuspiele sieht Text tatsächlich etwas "angefressen" aus, nicht unscharf, sondern als ob da Pixel fehlen würden.

Meiner Überlegung nach sieht es so aus wenn ich 1080p Material vorliegen habe.

Variante 1: 720p-Zuspielung
Der HTPC skaliert auf 720p60 runter, der Beamer kassiert nativ 60Hertz

Variante 2: 1080i-Zuspielung
Der HTPC sendet statt 60Herz nur 30 Hertz an den Beamer, allerdings native 1080, der wiederum skaliert auf 720p runter und verdoppelt die Framerate wieder auf 60Hertz? In diesem Fall wäre es die Frage welches Gerät den besseren Scaler hat?

ollekatz
14.01.2014, 16:18
Hi,

zu einem LCD-Projektor würde ich immer so nativ wie möglich zuspielen!

Die 1080i werden im Projektor erst auf die 1080p unter halbierung der Framerate gebracht (Daher kommen die hässlichen kamm-Effekte) Anschließend wird eine Sklaierung auf 720p durchgeführt.


Benutze am Computer am besten soetwas wie FfdShow. Das kann alle Skalieraufgaben besser als der Beamer und soltle sogar die Kammfilter-Effekte in den Griff bekommen. Anschließend spielst du Nativ 720p dem Beamer zu.
(Frequenzmäßig musst Du schauen, was er kann. Wenn er schon 24p kann, würde ich das nehmen. Allerdings konnte das der PT500AE, glaube ich noch nicht. Also am besten 60Hz)


Liebe Grüße,
Stefan